Eiseskälte über Weihnachten - was mit den Ninchen machen?

Diskutiere Eiseskälte über Weihnachten - was mit den Ninchen machen? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr lieben... Ich hab mal ne frage an euch und zwar leben meine 2 Nins ja drausen in einem Großen Stall (ca 10m² Überdacht wo sie nachts...
molledaisy

molledaisy

Beiträge
3.942
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr lieben...
Ich hab mal ne frage an euch und zwar leben meine 2 Nins ja drausen in einem Großen Stall (ca 10m² Überdacht wo sie nachts reinkommen und ca die 30m² wo wie Tagsüber auch raus und rennen können)

So jetzt soll es ja über das We so kalt werden
(laut Wetterbericht Nachts bis zu -25°c)
Was denkt ihr reicht es wenn ich den Innenstall von 3 Seiten zu mache und dann noch ganz dick Stroh einstreue?
Ich bin normal nicht die die ihre Nins gleich bei der kleinsten kälte reinholen will oder sonst was aber -25°c find ich dann doch schon heftig.

Aber reinholen wär doof weil sie ja schon das Winterfell haben.
Und ich auch garnicht genug Platz habe drinnen...

Denkt ihr es wär oke sie drausen zu lassen?
Ich mein genug Platz zum Hoppeln haben sie ja und die haben so eine Art Erhöhung die unten komplett voll mit Stroh voll ist also wie so eine art Höhle ;)

Ich Lad euch mal ein Bild hoch damit ihr sehn könnt wie es aussieht;)

Links wo das Gitter ist wird Abends immer eine Klappe zu gemacht:


Hier noch der ganze Innenraum:


Und hier diese "Höhle" , die Bilder sind aus dem Sommer ihr müsst euch das also mit mehr Stroh vorstellen ;)
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Souriceau

Souriceau

Beiträge
514
Punkte Reaktionen
0
Sry so ganz habe ich das noch nicht kapiert, also ist der Innenraum jetzt ganz zu`oder nur überdacht? Weil sie müssen auf jeden Fall einen Rückzugsort haben wo sie auch vor dem Wind und Schnee geschützt sind. Ich würde auf jeden Fall gucken das die Seiten alle zu sind und alles gut isoliert. Vielleicht könnt ihr ja irgendwann noch eine kleine Schutzhütte bauen die fast komplett zu ist wo sie sich reinkuscheln können. WIr haben zb eine Hundehütte umgebaut wo sie nun immer reingehen . Aber ich denke wenn sie schon das ganze Jahr draußen sind werden sie es wohl schaffen mit viel Stroh und vor allem WIndgeschützt..
Reinholen würde ich vermeiden da der Temperaturumschwung einfach zu groß ist und das nicht gut für den Kreislauf ist und für den Fellwechsel auch nicht.
 
molledaisy

molledaisy

Beiträge
3.942
Punkte Reaktionen
0
also die Bilder zeigen den Innenraum, der über nacht an 3 Seiten ganz zu ist
Und Tagsüber macht man die klappte auf dann ist es wie beim ersten Bild an der Seite auf.
Wenn die kleppe zu ist ist der Stall auch komplett Winddicht, weil von vorne kaum Wind kommt.
 
Souriceau

Souriceau

Beiträge
514
Punkte Reaktionen
0
achso das mit der klappe hatte ich nicht verstanden ich dachte das wär dann vorne komplett auf. Aber so wird es wohl genug windgeschützt sein.
Also ich denke dann brauchst du dir nicht allzugroße Sorgen machen. Ich denke auch immer man die müssen doch frieren aber wenn ich sie dann anfasse wenn sie im Stall liegen sind sie gar nicht kalt oder so. Und sie haben ja genug Platz bei dir, das werden sie schon packen :) nur wahrs musst du dann dauernd Wasser wechseln bei den Temperaturen
 
molledaisy

molledaisy

Beiträge
3.942
Punkte Reaktionen
0
ja das stimmt, das ist echt nervig, aber bei dem Wetter geb ich ihnen oft Gemüse was sehr sehr viel wasser enthält (Gurke, Salat,etc) dann brauchen sie nicht so viel zum Trinken ;)

Danke für deine Antworten ;)
 
Souriceau

Souriceau

Beiträge
514
Punkte Reaktionen
0
ja bei dem Wetter muss ich auch dauernd raus gehen..
Aber ich kann denen anbieten was ich will am lustigsten ist es ja eh den Schnee zu essen :roll: Manchmal denke ich die mutieren zu Schneehasen
Gern geschehen
 
Thema:

Eiseskälte über Weihnachten - was mit den Ninchen machen?

Eiseskälte über Weihnachten - was mit den Ninchen machen? - Ähnliche Themen

Kaninchen im Winter draußen: Hey, ich habe 3 Kaninchen. 2 davon sind Zwerge und zusammen in einem warmen Gehege im Garten. Der andere ist ein weißer Neuseeländer und lebt zur...
Junges Kaninchen vom Stall in Außenhaltung?: Hallo liebe Community! :) Ich wollte mal fragen, ob mir jemand einen Rat geben könnte zu meiner ziemlich verzwickten Kaninchen-Situation. Also...
Größe Schutzhaus und Einflugloch: Hallo zusammen, kommenden Winter sollen unsere 4 Kanarien (und 2 Zebrafinken) ein kleines Schutzhäuschen bekommen. Die Piepser sind ganzjährig auf...
Zwerggarnelen: Grundlagen der Haltung: Wer sich mit der Haltung von Zwerggarnelen beschäftigt, muss vieles beachten. Die wichtigsten Informationen sind hier zusammengefasst. Ausführlich...
Steckbrief: Axolotl: Kurzinfo Klasse: Lurche (Amphibia) Ordnung: Schwanzlurche (Caudata) Überfamilie: Salamanderverwandte (Salamandroidea) Familie: Querzahnmolche...
Oben