Käfig größe Perfekt, Gitterabstand riskant!

Diskutiere Käfig größe Perfekt, Gitterabstand riskant! im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hi habe mir wie schon angekündigt für meine kleine :D einene neuen Käfig bestellt bei amazon.de 100x55 ja jetzt ist er da und er ist perfekt...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
thaliyah

thaliyah

Beiträge
52
Punkte Reaktionen
0
Hi habe mir wie schon angekündigt für meine kleine :D einene neuen Käfig bestellt bei amazon.de 100x55 ja jetzt ist er da und er ist perfekt :clap:

:shock:ABER:shock:

Die giterabstände haben min. 1cm abstand und sie kann einfach durch die gitter flüchten...

Kann man irgendwas machen um die Gitter zu ersetzen, damit ich die Wanne behalten kann, wegen der größe?

oder gibt es irgendein geschäft wo ich die gitter etwas sicherer hin bekommen kann??

bin dankbar um jede hilfe und kreativität :eek:
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über die Haltung, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Ü

Überdosis

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
0
Du kannst Draht drum machen, also so Kaninchendraht. Aber wie das genau funktioniert kann ich dir leider nicht sagen... Da musst du auf weitere Antworten warten.
 
Calimero

Calimero

Beiträge
4.790
Punkte Reaktionen
2
Eine Freundin von mir hat das mal für ihren Hamsti gemacht, einfach einen engmaschigeren Draht kaufen und gescheit drum rum machen. Du musst aber wirklich drauf achten, dass zwischen den Gitterstäben und dem Draht kein Schlitz ist, wo sich dein Hamsti reinquetschen und verletzten könnte.
Ist eine ziemliche Arbeit, aber wenn du es wirklich ordentlich machst, hält das ;)
 
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Beiträge
3.971
Punkte Reaktionen
0
Ich würd auch sagen, Draht drum.
Oder einen Käfig selbst an die Wanne dranbauen, dazu gabs i.wo auch mal nen Thread :)
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Beiträge
12.812
Punkte Reaktionen
7
ist sie schon durch?

meine Goldis sind noch ´nie durch 1 cm gekommen (außer sie waren BAbys)
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Beiträge
3.170
Punkte Reaktionen
0
Man kann sich aber auch dünneres Pappelsperrholz bzw. beschichtete Spanplatten kaufen, die genau in die Käfigrillen passen, vorne kommt Plesiglas hin, an den Seiten Lüftungsgitter und oben kommt dann ein Deckel aus Vierkantholz mit Volierendraht dran.
Das Untergerüst wird zusammengeschraub und der Deckel bekommt von Innen noch so kleine Antirutschleisten dran.
An den Seiten macht man Aussparungen und setzt dort Lochblech ein.

Vorteil ist, dass man es sehr hoch machen kann, sodass gut eingestreut werden kann und es dürfte weitaus günstiger sein als Draht.
 
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Beiträge
3.971
Punkte Reaktionen
0
Man kann sich aber auch dünneres Pappelsperrholz bzw. beschichtete Spanplatten kaufen, die genau in die Käfigrillen passen, vorne kommt Plesiglas hin, an den Seiten Lüftungsgitter und oben kommt dann ein Deckel aus Vierkantholz mit Volierendraht dran.
Das Untergerüst wird zusammengeschraub und der Deckel bekommt von Innen noch so kleine Antirutschleisten dran.
An den Seiten macht man Aussparungen und setzt dort Lochblech ein.

Vorteil ist, dass man es sehr hoch machen kann, sodass gut eingestreut werden kann und es dürfte weitaus günstiger sein als Draht.

Das ist echt eine Gute Idee :)
 
thaliyah

thaliyah

Beiträge
52
Punkte Reaktionen
0
Wow danke erstmal für die vielen und schnellen antworten :-D

ja also was Rusty&Frodo als tipp gegeben hatten, hatte ich auch im kopf aber ist dies wirklich günstiger als "nur" draht?

und wo findet man diesen überhaupt (draht)

danke nochmal und frohe feiertage :D
 
Tierliebhaberin(:

Tierliebhaberin(:

Beiträge
3.971
Punkte Reaktionen
0
Vielleicht im Baumarkt.. ? :eusa_think:

kommt ja auch auf den Draht an,denk ich. Edelstahldraht ist z.b. ziemlich teuer.
 
N

nini88

Beiträge
3.593
Punkte Reaktionen
0
Also günstiger ist das schon;).
Dieser Draht ist sehr teuer, du musst ja verzinkten nehmen.

Außerdem sieht die Variante mit dem neuen Aufbau auch viel besser aus.
Teuer wird wohl nur das Plexiglas vorne dran.
Aber du kannst ja auch 2mm Stärke nehmen. Das reicht aus und wabbelt nicht.

Hier sind auch ein paar Beispiele:
http://www.das-hamsterforum.de/thread.php?threadid=81046&hilightuser=9949
http://www.das-hamsterforum.de/thread.php?threadid=44402&hilight=k%E4figunterschale
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Beiträge
3.871
Punkte Reaktionen
0
Draht gibt es z. Bsp auch bei draht-driller im Internet.
Ich finde dieses Draht drumwickeln allerdings furchtbar. Hab ich selber mal gemacht und das ist so ein Gefriemel. Außerdem hatte ich dann überall Drahtenden abstehen, also von dem Draht, mit dem ich den Volierendraht an dem Käfig festgemacht habe. Dort bin ich ständig hängengeblieben.
Außerdem muss man die Klappen ja extra verkleiden. Der Draht ringsrum muss aber auch bis möglichst an die Klappe gehen und wenn man die Klappe aufmacht, ist manchmal der andere Draht im Weg.
Ist schwer zu beschreiben, aber ich find es echt ne ätzende Arbeit. Ich hatte 6,3 mm Abstand genommen, weil es für eine Maus war. Der ist noch biegsamer als der 12,7mm. Bei dem wüsste ich gar nicht, wie ich den da drum kriegen sollte. Und das Ende vom Lied war, dass man überhaupt nicht mehr in den Käfig gucken konnte bzw Augenkrebs davon bekommen hat.
 
_cassandra_

_cassandra_

Beiträge
1.187
Punkte Reaktionen
0
Ich stimme Friedas_Frauchen zu, das mit dem Umwickeln finde ich eine echt doofe Arbeit. Ich habe es auch damals gemacht, weil ich nicht wirklich wusste woher ich einen artgerechten Käfig bekommen konnte und noch einen Hasenstall hatte, aber bei einem neuen Käfig würde ich es nicht mehr machen. Wenn du den Käfig gerade erst auf Amazon neu gekauft hast, würde ich ihn an deiner Stelle zurückgeben und den 1m Käfig von www.xxl-heimtiercenter.com mit 6mm Gitterabstand holen. Der hat auch einen vernünftigen Preis.
 
RamboJH

RamboJH

Beiträge
196
Punkte Reaktionen
0
Ich wollte eigentlich auch so ein Gitter um den Ninchenkäfig machen, aber wenn ich das hier höre, überleg ich mir das glaub ich nohchmal...
Müsste mir dann so nen Aufsatz zum Geburtstag wünschen, sonst spielen meine Eltern warscheinlich nicht mit:(:roll:
 
_cassandra_

_cassandra_

Beiträge
1.187
Punkte Reaktionen
0
RamboJH, ich würde es halt abwägen. Wenn der Geburtstag noch lang hin ist, und du bis dahin keine Möglichkeit hast, den Hammi artgerecht unterzubringen, kann es schon einen Versuch wert sein. Es wird halt wahrscheinlich nicht gerade schön, relativ viel Arbeit, und evtl auch am Ende stachelig sein (da kann man evtl. mit einer Metallfeile Abhilfe schaffen). Aber es ist immer noch besser als ein zu kleiner Käfig...
 
Adraste

Adraste

Beiträge
13.000
Punkte Reaktionen
1
Die abstehenden Drahtenden kann man mit einer guten Kneifzange direkt am Draht abknipsen, dann wird es nicht stachelig. Die einzelnen Drahtflächen kann man ganz gut mit Blumendraht am Käfiggitter befestigen. So schlimm fand ich den Aufwand gar nicht, als ich mal einen Käfig verkleidet habe; es lässt sich an einem Abend schaffen. Aber schön sieht es wirklich nicht aus. Wenn du eine sofortige Lösung brauchst, dann ist die Drahtvariante gar nicht so verkehrt.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Beiträge
3.871
Punkte Reaktionen
0
Die einzelnen Drahtflächen kann man ganz gut mit Blumendraht am Käfiggitter befestigen

Genau dabei ist es bei mir stachelig geworden. Ich hab den Blumendraht dann so gezwirbelt, aber als ich es dann abgeknipst habe, waren da dann die spitzen Enden. Aber vielleicht hab ich es auch verkehrt gemacht.
 
cocos

cocos

Beiträge
1.314
Punkte Reaktionen
0
huhu,

ich habe in einem anderen forum gesehen das jemand die käfig schale genommen hat und dadrauf dann holzwände gebaut hat. nciht teuer und wenn man will baut man an eine seite noch plexiglas und gut sieht es auch aus
 
RamboJH

RamboJH

Beiträge
196
Punkte Reaktionen
0
Ich hab mal ne Frage:
Wie viel würde das hier ungefähr kosten?
2 Spanplatten 98x54cm, 7mm
2 Spanplatten 46x54cm, 7mm
2 Spanplatten 52x54cm, 7mm
2 Plexiglasscheiben 45x47cm, 2mm
1 Plexiglasscheibe 98x12cm,2mm
1 Holzleiste 54x10cm, 5mm
6 Schaniere
 
N

nini88

Beiträge
3.593
Punkte Reaktionen
0
Spanplatten sind nicht so teuer, der m² kostest um die 7-8€.
Dann kannst du ja selbst rechnen;).

Und Plexiglas ist teurer, das ist immer das teuerste an einem EB.
Wie teuer genau, weiß ich allerdings nicht. Guck am besten mal bei ebay, da ist das nicht soo teuer.

Scharniere kosten auch 1 STück ca. 1,7€, aber ich weiß ja nicht, was für eine Größe zu genau brauchst.

Ich würde einfach mal zu ein paar Baumärkten hinfahren und Preise vergleichen. Am besten ist es immer, wenn du das Holz direkt zuschneiden lässt. Viele machen das umsonst und du kaufst nur so viel, wie du auch brauchst.
 
RamboJH

RamboJH

Beiträge
196
Punkte Reaktionen
0
Ich kann auch noch mal im Keller rumstöbern, da liegt alles mögliche rum... und Holz müssten wir auch noch rumfliegen habe...aber ob das geeignet ist?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Käfig größe Perfekt, Gitterabstand riskant!

Käfig größe Perfekt, Gitterabstand riskant! - Ähnliche Themen

Käfig geeignet?: Hallo, Ich habe 2 Mäusschen, die nicht in ihrem alten zu Hause bleiben konnten, zusammen mit einem 100 mal 40 mal 40 cm großen Aquarium mit...
Rattenkäfig und Einrichtung: Der Käfig ist das Zuhause der Ratten, ihr ureigenes Revier. Abgesehen vom Auslauf, den Ratten täglich erhalten sollten, verbringen die Tiere die...
Integration von Farbratten: Ratten sind sehr soziale, aber leider auch recht kurzlebige Nagetiere. Früher oder später steht jeder Halter, der nicht nach der ersten Generation...
Die kleine Hündin: Die Kleine Hündin Ich kann mich gar nicht mehr genau dran erinnern wie das früher war aber genau genommen will ich mich gar nicht mehr an die...
Grundlagen der Haltung von Kaninchen: Ein Kaninchen: klein, süß, flauschiges Fell mit Knopfaugen und einer Wackelnase dran. Na, so viel wird das kleine Ding ja nicht brauchen.» Das ist...
Oben