HILFE! Kater hat ander Besitzer "adoptiert"

Diskutiere HILFE! Kater hat ander Besitzer "adoptiert" im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo. Wir haben ein Problem. Wir haben 2 Katzen. Eine Katze und einen Kater. Die beiden sind Geschwister. Seit ein paar Tagen wohnt unser Kater...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nike-und-Snickers

Nike-und-Snickers

Registriert seit
24.12.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Hallo.
Wir haben ein Problem. Wir haben 2 Katzen. Eine Katze und einen Kater. Die beiden sind Geschwister. Seit ein paar Tagen wohnt unser Kater bei einer Familie in der Nachbarstraße. Er kam wohl schon öfter zu diesen Leuten durch die Katzenklappe und sie haben ihn auch oft rausgeworfen, aber er ist sehr hartnäckig und hat diese Familie so zu sagen
"adoptier". Gestern kam die Mutter und hat uns gesagt, dass unser Kater sich immer bei ihnen rumtreibt. Wir hatten uns große Sorgen gemacht, weil er schon mal in einer Garage eingesperrt war. Er ist sehr zutraulich und ein kleiner Entdecker. Völlig untypisch für eine Katze, wie wir finden. Seine Schwester ist sehr scheu und lässt sich von niemandem draußen streicheln.
Die beiden sind kastriert und sterilisiert.
Aber nun zu meiner Frage:
Wie bringe ich unseren Kater dazu, wieder bei uns zu wohnen und nicht mehr zu der anderen Familie zugehen?
Der Kater der Familie ist sehr gestresst von unserem, aber die Familie hätte nichts dagegen, wenn unsere Kater bei ihnen wohnt.
Es geht nicht nur darum, dass wir den kleinen lieben und er zu UNSERE Familie gehört, wir haben auch viel Geld für ihn ausgeben. Dass wir ihn überhaupt bekommen, dass er alle Impfungen bekommt und kastriert wurde. Das ist zwar nur Nebensache, aber spielt auch einen Faktor.
Ist jemandem auch schon Mal so etwas passiert und wenn ja, wie habt ihr es geschafft, dass eure Katze wieder bei euch wohnt?
Frohe Weihnachten
Nike-und-Snickers
 
24.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
S

Skyy

Registriert seit
16.08.2010
Beiträge
338
Reaktionen
0
Als erstes würd ich rausfinden wieso der Kater zu der andeen Familie will.
 
P

Plusila

Registriert seit
05.10.2010
Beiträge
1.434
Reaktionen
0
Da hast du wohl ein Problem. Ich denke es ist nicht unüblich das katzen sich ein neues zuhause suchen. Ist das denn ein Kater oder eine katze. Wie alt ist euer kater und seit wann ist er denn schon kastriert? Wie lange habt ihr ihn schon ?
 
Nike-und-Snickers

Nike-und-Snickers

Registriert seit
24.12.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Da hast du wohl ein Problem. Ich denke es ist nicht unüblich das katzen sich ein neues zuhause suchen. Ist das denn ein Kater oder eine katze. Wie alt ist euer kater und seit wann ist er denn schon kastriert? Wie lange habt ihr ihn schon ?

Er ist ein Kater und ist 9 Monate alt. Wir haben ihn mit 3 Monaten bekommen, er ist also seit einem halben Jahr bei uns. Er wurde vor 2 Monaten kastriert.
Seine Schwester macht keine Anstalten, uns verlassen zu wollen. Futter ist immer genug da und die beiden bekommen immer zur selben zeit die gleiche Menge Futter. Die beiden werden den ganzen Tag gestreichelt und begrabbelt. Wir können das einfach nicht verstehen :(
 
P

Plusila

Registriert seit
05.10.2010
Beiträge
1.434
Reaktionen
0
Wie verstehen sich denn eure beiden Katzen sich ? Kann er bei der anderen Familie ins Haus rein ? Wie ist denn die Bindung an euch?

Gründe kann es viele geben. Katzen haben nun mal ihren eigenen Kopf. Du kannst versuchen ihn duch tolles Futter zu überzeugen oder aber ihm viele Action, Spiele und so weiter zu bieten. Die Familie bitten ihn nicht mehr ins Haus zu lassen. Obwohl es wohl schwierig wird.
 
Nike-und-Snickers

Nike-und-Snickers

Registriert seit
24.12.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Die beiden sind halt Geschwister, wie Geschwister so sind. Sie "küssen" und sie schlagen sich. Alles aber ohne Blut o.ä.! Als sie beim doc.vet. waren, haben sie schon den jeweils anderen gesucht und als der jeweils andere dann wieder da war, sich sehr gefreut und geschmust. Snickers kann bei der anderen Familie ins Haus. Da ist halt der 6-kilo-Brecher, der Freigänger ist, den er anhimmelt und dem das nun gar nicht gefällt. Da aber unser Kater noch so jung ist, hat er wohl ihm gegenüber noch die Beisshemmung.
 
P

Plusila

Registriert seit
05.10.2010
Beiträge
1.434
Reaktionen
0
Wie lange darf er denn schon raus und wie lange ist er dann unterwegs. Kann es sein das er keine gute Bindung an eure Familie hat.
 
Nike-und-Snickers

Nike-und-Snickers

Registriert seit
24.12.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Wie lange darf er denn schon raus und wie lange ist er dann unterwegs. Kann es sein das er keine gute Bindung an eure Familie hat.
Er geht seit 2 Monaten raus, seit dem er kastriert ist. Er geht dann eigentlich zum Pinkeln und dann sieht man ihn noch ein bisschen rumschauen. Er ist wie gesagt ein kleiner entdecker.
Eiegntlich hatten wir bis jetzt immer das gefühl, dass er eine gute bindung zu uns hat. Er schläft oft in unseren Betten, oder vor dem Ofen, auf den Stühlen unter dem Tisch, oder auf dem Sofa. Und wenn man ihn dann genommen hat und angefangen hat ihn zu streicheln, hat er immer gleich geschnurrt und weiter gedöst.
 
Hamster-Luisa

Hamster-Luisa

Registriert seit
25.07.2010
Beiträge
1.220
Reaktionen
0
Wie lange war er denn bei euch, als ihr in rausgelassen habt? Also wie lange saß er in der Wohnung bis zum ersten Freigang?
 
P

Plusila

Registriert seit
05.10.2010
Beiträge
1.434
Reaktionen
0
Wie gesagt, du kannst nur versuchen es ihm so schön wie möglich zu machen und versuchen ihn mehr an euch zu binden. Ihn nicht mehr nach draussen zu lassen oder aber damit leben das er sich eine neue Familie gesucht hat. Bei mir wohnt eine Familie die eine Katze hat. Die war immer Freigänger und ist auch jeden Tag nach hause gekommen. Seit ca. 4 Monaten kommt sie nicht mehr nach hause, sondern ist auf den Friedhof gezogen. Wenn die Familie sie sieht haut sie ab und lässt sich auch nicht anfassen. Kein Mensch weiß warum.
 
MAMS

MAMS

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
767
Reaktionen
0
Aber er kommt doch immer zurück nach Hause? Oder irr ich mich da?

Wir haben hier auch Besucher die wir jetzt nicht rein lassen aber die uns regelmäßig beehren. Hatten auch mal einen Besucherkater der nachts immer rausgelassen wurde und dann bei uns auftauchte und es sich eine Zeit vor unserer Heizung gemütlich machte. Wenn es plötzlich regnete kam er dann auch schon mal zu anderen Zeiten. Wir waren dann wohl näher um nicht nass zu werden. Irgendwann haben wir dann herausgefunden zu welcher Familie er gehörte. Und dann hab ich immer bescheid gesagt wenn er tags bei uns war weil es draußen geschüttet hat. Seine Dosi und ich haben uns dann auch schon mal zum Kaffee getroffen. Hat der Kater geguckt als er uns in seinem zuhause sah...

Fakt ist, Katzen suchen sich auch menschliche Freunde. Das heißt nicht das sie da gleich einziehen.

Ich würde dir raten dich einfach viel mit ihm zu beschäftigen damit er merkt das er zu euch gehört. Und wenn diese Beisshemmung weg ist wird er vieleicht genug mohres kriegen von seinem großen Freund das er dort nicht mehr hin läuft.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Es kommt öfter vor, dass eine Katze sich eine neue Familie sucht, oft weil nachbarn ungesunde leckere Sachen geben, schinken oder wurst verfüttern, und dann bleiben sie immer mehr bei den nachbarn - nur wenn die tiere dann krank sind dank dem ungesunden kram will plötzlich keiner zahlen, weil "ist ja nur zugelaufen".

Ich wurde echt versuchen, es ihm möglichst schön zu machen und sich intensiv um ihn zu kümmern.
 
Nike-und-Snickers

Nike-und-Snickers

Registriert seit
24.12.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
Okay. Danke euch allen :D
Wir werden das mal versuchen :)
 
Nike-und-Snickers

Nike-und-Snickers

Registriert seit
24.12.2010
Beiträge
8
Reaktionen
0
...sich um ihn zu kümmern heißt aber nicht ihn dauernd zu begrabbeln wie oben geschrieben. Vielleicht mag er das nicht:eusa_think:
Sie fangen dann aber meistens an zu schnurren und er legt sich auf den Rücken und lässt sich den Bauch kraulen, von daher denke ich, dass ihm das schon gefällt.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

HILFE! Kater hat ander Besitzer "adoptiert"

HILFE! Kater hat ander Besitzer "adoptiert" - Ähnliche Themen

  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung

    Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Wir haben seit einer Woche einen Babykater (sollte eigentlich 12 Wochen sein ist laut TA...
  • Junger Kater außer Kontrolle

    Junger Kater außer Kontrolle: Guten Tag, mein Freund ich haben erst seit kurzem unserem Kater, er ist 6 Monate alt. Ich weiß es ist zu früh wahrscheinlich um zu sagen das er...
  • Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?

    Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?: Hallo liebe Katzenhalter*innen, habe mich zum ersten Mal in nem Forum angemeldet, weil ich echt nicht mehr weiter weiß. Habe einen Kater seit 10...
  • Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug? - Ähnliche Themen

  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung

    Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Wir haben seit einer Woche einen Babykater (sollte eigentlich 12 Wochen sein ist laut TA...
  • Junger Kater außer Kontrolle

    Junger Kater außer Kontrolle: Guten Tag, mein Freund ich haben erst seit kurzem unserem Kater, er ist 6 Monate alt. Ich weiß es ist zu früh wahrscheinlich um zu sagen das er...
  • Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?

    Hilfe, wie helfe ich Kater aus Rückzug?: Hallo liebe Katzenhalter*innen, habe mich zum ersten Mal in nem Forum angemeldet, weil ich echt nicht mehr weiter weiß. Habe einen Kater seit 10...