Erste Hilfe?

Diskutiere Erste Hilfe? im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hi, also ich bin grad echt geschockt, die ganze Zeit hat Krümel gefiept weil er wieder von Stevie durch den Käfig gejagt wurde.. Und dann schau...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
kleineAnders

kleineAnders

Beiträge
396
Punkte Reaktionen
0
Hi, also ich bin grad echt geschockt, die ganze Zeit hat Krümel gefiept weil er wieder von Stevie durch den Käfig gejagt wurde..

Und dann schau ich eben vor 20 Minuten und nehm ihn hoch und sehe dass er eine total tiefe wunde an der hüfte hat es sieht so schlimm aus :'(

und jetzt hab ich ihn erstmal in die tb gesetzt mit futter und wasser, fressen tut er gott sei dank normal

jedenfalls hab ich jetzt meine tierärztin angerufen die hat leider bis 3.1. geschlossen also muss ich jetzt rumfragen wer ein auto hat und es uns leihen kann oder mich fahren kann damit ich mit krümel in die tierklinik nach ismaning kann und ihm da geholfen werden kann

ich hab so angst dass es ihm schlechter gehen wird weil ab montag bin ich eine woche bei meiner mutter in hessen und nur mein vater ist da

habt ihr vielleicht ne idee was ich jetzt vorerst wie "erste hilfe" bei krümel

machen kann? ich häng mal ein foto von der wunde an....

und wie gesagt ich bin am suchen wer ein auto hat etc ansonsten muss ich eben fürs taxi blechen
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

so meine cousine fährt mich und ich soll in 10 minuten nochmal anrufen weil sie grad was kompliziertes klären müssen ich hoffe ich bekomm auf die schnelle einen termin drückt mir die daumen dass mit krümel alles wieder gut wird =(
 

Anhänge

  • CIMG7036.JPG
    CIMG7036.JPG
    127,9 KB · Aufrufe: 35
  • CIMG7037.JPG
    CIMG7037.JPG
    142,4 KB · Aufrufe: 35
  • CIMG7040.JPG
    CIMG7040.JPG
    191,9 KB · Aufrufe: 35
Zuletzt bearbeitet:
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Sina

Sina

Beiträge
11.117
Punkte Reaktionen
0
Huhu kleineAnders,

ich würde da erst einmal gar nicht dran machen, bis Du beim TA warst. Wenn Du jetzt daran herum doktorst, kann es das Ganze nur noch schlimmer machen. Mit Salben etc. wäre ich wirklich vorsichtig, weil die Mäuse häufig dazu anregen, noch eher an die Wunde zu gehen. Aber der TA wird Dir da sicherlich noch etwas zu sagen können. Ich wünsche Krümel gute Besserung.
 
H

Henni

Beiträge
9.088
Punkte Reaktionen
0
Oh mein Gott, also das hätte ich Stevie nun auch nicht zugetraut :shock:
Ich würde da auch nichts dran machen, die Wunde sieht ja echt sehr böse aus. Inzwischen bist du ja sicher schon beim TA gewesen.
Ich drücke auch die Daumen, dass er wieder fit wird.
 
akani

akani

Gesperrt
Beiträge
10.358
Punkte Reaktionen
0
Ich würde ihn nur nicht auf Streu setzen, besser auf Küchenrolle oder so, da sie sich schnell eine Sepsis holen können und man ihnen dann kaum noch helfen kann.

Gute Besserung.
 
kleineAnders

kleineAnders

Beiträge
396
Punkte Reaktionen
0
so bin wieder von der tierklinik da

also die ärztin hat gemeint es ist schon recht tief aber nicht mehr nass sondern trocknet schon von selbst. es wird dauern bis es wieder 100 % verheilt ist aber das kann ich gut nachvollziehen.

sie hat jetzt was zum desinfizieren draufgemacht und dann eine antibiotische salbe ("surolan"), die ich mit einem Q-Tip 2 mal täglich draufmachen muss.

Er soll auf jedenfall jetzt erstmal nicht zusammen mit Stevie in ein und den selben Käfig, gott sei dank haben wir im keller noch meinen alten aufgehoben..

da setz ich ihn dann erstmal mit debby molly und koko rein. fürs erste.

aber er frisst brav und es wird wieder .. :)

@henni: ja ich bin echt geschockt, sie hat zwar bis jetzt immer nur in den hintern gezwickt um ihn "festzuhalten" aber dass sie so tief beißt - es schaut ja fast rausgerissen aus, ist ja auch kein fell mehr an der stelle - hätt ich echt nicht gedacht.. :shock: :(
 
H

Henni

Beiträge
9.088
Punkte Reaktionen
0
Oh Mann, armer Krümel. Klar, das wird schon bissle dauern, bis das verheilt war. Leilani wurde auch mal gebissen und hatte ne Wunde, aber die war nicht so tief.
Tja, was wir nun mit Stevie machen müssen wir schauen. Frech war sie ja hier auch, aber nicht so. Mir tut es auch sehr leid, dass sie sich so aufführt und den armen Krümel so verletzt hat :(
 
kleineAnders

kleineAnders

Beiträge
396
Punkte Reaktionen
0
ach henni, das ist lieb von dir

aber das muss dir nicht leid tun, da kannst du ja nichts für.. :)

wir schreiben uns einfach zam, ja?
 
H

Henni

Beiträge
9.088
Punkte Reaktionen
0
Wie geht es Krümel denn? Heilt die Wunde?

Ich denke, du musst dann nochmal ganz langsam vergesellschaften, ich hatte zweimal solche Situationen, einmal war Leilani immer hinter Sonea her und ich habe dann festgestellt, dass immer der gleiche Spielplatz der Streitpunkt war, als der draußen war, war alles gut. Dann wurde Leilani mal gebissen, ich glaube von Artus (schon bissle her), aber das heilte dann auch wieder gut ab. Trennen musste ich zum Glück nie, hab sie dann immer zur "Strafe" ne Nacht in der TB schmoren lassen.

Ist Stevie zu den anderen auch so?
 
kleineAnders

kleineAnders

Beiträge
396
Punkte Reaktionen
0
papa verarztet ihn fleißig, bin ja bis montag bei mama..

er frisst aber ordentlich und bewegt sich auch viel, scheint also zu heilen.
nur einen wirklichen heilungsfortschritt kann man noch nicht erkennen, es sieht jedenfalls trocken aus etc, tierärztin meinte aber ja auch dass es wirklcih wochen dauert, bis man sieht dass es sich verändert bzw "verheilter" aussieht.

zu den anderen ist sie halbwegs so, sie jagt sie zwar auch durch den käfig und zwickt sie in den po um sie so festzuhalten aber so gebissen wie bei krümel hat sie keine/n..

hm, ich glaub nicht dass es irgendein bestimmtes - sagen wir mal - spielzeug ist, sobald sie krümel sieht jagt sie ihn durch den käfig :(

selbst wenn er auf dem weg zum fressnapf ist oder zum wassernapf, sobald er in ihre nähe kommt, spinnt sie so krass rum
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Erste Hilfe?

Erste Hilfe? - Ähnliche Themen

Erste Hilfe für Katzen: Es ist schnell passiert, dass sich eine Katze in eine missliche Lage gebracht hat. Gerade Freigänger sind gefährdet. Ist das Unglück einmal...
Hilfe für das kleine Duckmäuschen Flocke: Guten Abend liebe Community, ich hab hier in den letzten Jahren schon hin und wieder mal mitgelesen und auch viele hilfreiche Infos schon...
Fuju mein Mäusehund: Hi, also ich bin mittlerweile bei meinem dritten Farbmausrudel und hatte in jeder Gruppe immer ein/zwei Tiere, die so zahm waren dass sie auch...
brauche dringend eure hilfe-bin tottraurig...: hallo an alle, möchte euch mal kurz meine situation schildern: ich klingelte an einem samstag morgen bei einem freund (zu besuch) der drückte mir...
Hitzschlag: Erfahrungsbericht, erste Hilfe, andere wichtige Tipps & Fakten: Erfahrungsbericht: Hitzschlag beim Böckchen Jacob während des Auslaufs Ich hatte am 3. Juli eine Horrronacht hinter mir... um 1 Uhr nachts...
Oben