Snoopy will nicht Pipi !!

Diskutiere Snoopy will nicht Pipi !! im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo erst mal! Mein Snoopy ist 9 Monate alt, wir haben ihn seit dem 20Dezember von einer Züchterin bekommen! Das Problem ist das Snoopy nicht...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Sheltie-Prinzessin

Sheltie-Prinzessin

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Hallo erst mal!

Mein Snoopy ist 9 Monate alt, wir haben ihn seit dem 20Dezember von einer Züchterin bekommen!

Das Problem ist das Snoopy nicht wirklich Pipi macht- oder wir ihn nie dabei erwischen. In der Früh und am Abend ist es sehr dunkel und unter Tags ist er beim Gassi gehen soo beschäftigt, dass er gar nicht daran denkt. Noch dazu, hebt er das Haxerl nicht (ist das ok mit 9 Monaten?) Bis jetzt haben wir ihn nur 1mal pipi machen gesehen,
das war gestern im Haus. Die Große Seite wurde Dienstag und Gestern (Samstag) gemacht. Sein Kot war dunkel und sehr hart, 5 kleine Würstchen.

DIe Züchterin hat uns erzählt, das sie von 6 Uhr Morgens bis 10 Uhr Vormittag die Hunde immer in den Garten lässt, sonst gab es eine Hundeklappe,
wo er immer raus und rein konnte. Das letze mal Gassi für den Tag war um 10 Uhr Abends.
Allerdings erwähnte sie auch das wir alle 2 Stunden mit ihm Gassi gehen müssen,
da er eventuell noch nicht stubenrein ist. Aber das mit 9 Monaten?

Futter bekam er immer nur rohfleisch mit gemüse und Obst zusammen gemixt,
allerdings viel mir auf, das er sein essen herum trägt damit es ihm keiner
entnimmt (Es gab bei der Züchterin noch weitere 7 Hündinnen)!!
Wir versuchen auch umzustellen auf Trockenfutter und Schälchen,
was ganz gut klappt.

Wasser trinkt er nicht zu viel und nicht zu wenig, ich denke es ist genau richtig.

Ich habe oft gelesen, das Hunde das Pipi machen zurück halten wenn sie
nervös sind oder eine umstellung haben. (Herrchen tausch muss doch sehr stressig sein?!) Aber er war gestern (Samstag) um halb 5 das letze mal und bis jetzt noch immer nicht. (Allerdings hat meine Mama danach mit
mir geschrieen, das ich ordentlich putzen soll, ich hoffe das er das nicht
auf sich bezogen hat?!)
Das Haus habe ich auch abgesucht und nichts gefunden.!
Langsam mache ich mir doch Sorgen um ihn!

Ich bitte bitte um hilfe!!
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Kasary

Kasary

Beiträge
3.080
Punkte Reaktionen
0
Hey,

also normalerweise sollte er seit Samstag aber schon mehrfach gepieselt haben. oO
Natürlich können Hunde in Aufregung oder Angst auchmal eine Weile aushalten, aber irgendwann muss es auch raus. Wenn ihr nicht sicher seit, ob er macht, dann lasst ihn an der Leine und beobachtet den Hund. Sollte etwas gesundheitliches dahinter stecken, dann ist das ein Fall für den Tierarzt. Nicht Urin oder Kot ablassen zu können kann schnell lebensgefährlich werden.

Solange der Hund aber aktuell fit ist, frisst, trinkt und keine augenmerklichen Schmerzen hat, würde ich erstmal nur ganz bedacht darauf achten, wo er sich aufhält und evtl pinkeln könnte. Vielleicht habt ihr es wirklich auch nur nich gesehen. Eine Taschenlampe am Abend hilft da aber schon... ;)

Liebe Grüße
 
Die Katha

Die Katha

Beiträge
707
Punkte Reaktionen
0
Unserer hatte das auch mal ähnlich.
er hats versucht aberr es ging nicht. er hatte einen Blasenstein, der sofort operiert werden musste. Ich hoffe, das ist es nicht, aber vllt. mal nachgucken lassen ?
Liebe Grüße :)
 
Yvi179

Yvi179

Beiträge
6.189
Punkte Reaktionen
1
Ich kenne eine Hündin die macht nur ungerne an der leine ihre geschäfte! An einer längeren geht es dann! Habt ihr einen Garten wo er manchmal allein ist? Vielleicht macht er da wo er unbemerkt ist???
Es gibt einige Hunde die ihr Bein nicht heben, genauso wie es Hündinnen gibt die ihr beinchen heben!

Lg Yvi
 
M

Marik

Beiträge
98
Punkte Reaktionen
0
Ich würde euch auch mal raten zu einem Tierarzt zu gehen, denn so lange kann es kein Hund aushalten auch nicht aus Angst oder Unsicherheit, auch nicht, wenn er neu tzu euch kommt

Und wenn da alles in Ordnung sein sollte hilft nur genaues Beobachten.
Das könnt ihr dann nur, euer Hund scheint dann ja einen "sicheren" Rückzugsort gefunden zu haben, wenn ihr in immer im Blickfeld habt.
Ihr könnt z.B. ihn nur in ein bestimmtes Zimmer oder solche lassen , in denen es keine Versteckmöglichkeriten gibt.
Es kann nämlich schon sein, dass ein Hund aus Angst vor Bestrafung (weiß ja nicht wie er "zur Stubenreinheit erzogen" wurde) ein Eck aussucht , wo man ihn nicht sehen oder erwischen kann.
Aber ich denke mal die Vorbesitzer haben euren Hund nicht angeschriehen oder sogar schlimmeres gemacht (Nase in Pipi), wenn er früher erwischt wurde.
Was ihr ihr auch machen könntet wäre mal die Züchterin zu fragen, was sie zum Thema Stubenreinheit in seinemm Fall sagen kann.

Gruß Rouven
 
R

Ricalein

Beiträge
10.445
Punkte Reaktionen
0
mir geschrieen, das ich ordentlich putzen soll, ich hoffe das er das nicht
auf sich bezogen hat?!)
Keine Sorge, das Putzen nimmt dir dein Hund sicher nicht ab.^^

Nur weil Ihr nicht seht wenn er pieselt heißt es ja nicht das er nicht macht.
Wenn Ihr sicher sein wollt wann er macht müsst ihr ihn immer an der Leine führen bis der Hund seine Geschäfte verrichtet hat.
DAs ein 9Monate alter Hund noch kein Bein hebt ist normal, das kommt in etwa mit der Geschlechtsreife.
Warum war der Hund denn sooooo lange bei der Züchterin?
 
N

Nara

Beiträge
14
Punkte Reaktionen
0
Da geht es dir ja beinahe wie mir, wir haben auch ein Pipiproblem mit unserem neuen Hund, nicht nur weil in die Wohnung, sondern auch weil so selten. :eusa_think:
 
petite

petite

Beiträge
2.812
Punkte Reaktionen
0
hallo!

ich rate dir auch, deinen hund viiiiel besser draußen zu beobachten, auch wenn es dunkel ist. denn scheinbar ist er ja noch nicht ganz stuberein und sollte draußen beim kleinsten tropfenlassen oder köttel gelobt werden, was das zeu hält!!
 
Para

Para

Beiträge
14.951
Punkte Reaktionen
2
Um den Hund im Dunkeln beobachten zu können hilft eine Taschenlampe.

Ich bin bei der Witterung auch immer mit Taschenlampe bewaffnet und sei es nur um die Häufchen einsammeln zu können denn im Dunkeln finde ich die sonst nicht.

Sieht zwar für Fremde dooof aus, aber wenn die dann bemerken, dass du die Hinterlassenschaften einsammelst steigst du eindeutig in der Wertigkeit der Anderen.
 
Sheltie-Prinzessin

Sheltie-Prinzessin

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Wow-
Vielen Dank für die tollen Ratschläge!!

Snoopy ist gestern eh noch pinkeln gegangen,
(allerdings im Haus, aber was solls...)
Aber immerhin denk ich mir trotzdem, ist es nicht komisch wenn er
nur 1mal am Tag Läckchen macht?

Und- wie oft gehen eure Hunde groß? Muss es jeden Tag sein?

Immer nachdem ich mit ihm Gassi gegangen bin, fühl ich seinen Bauch und seinen
Kleinen immer ab ob er nass ist, es kann ja sein das er nur paar Tröpfchen unterwegs fallen lässt (oder?). Seitdem der Schnee bei uns geschmolzen ist, ist er aber meist trocken. Taschenlampe habe ich auch schon probiert, aber die lenkt ihn total ab
und da hab ich noch mehr Angst das er mir nicht geht.

Snoopy war so lange bei der Züchterin, weil er einen schiefen Fangzahn hat,
deswegen darf man mit ihm nicht weiter züchten oder auf Shown gehen.
Allerdings habe ich bereits 2x versucht die Züchterin telefonisch zu erreichen,
die aber auf meine ANrufe nicht reagiert :eusa_think:. strange.

Ps.: Danke für eure Liebe Hilfe und eure Tipps, ich werde gleich nochmal das Haus durchstreifen und schauen,
obs ein geheimes Kot&Pipi-Lager gibt ;D
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Snoopy will nicht Pipi !!

Snoopy will nicht Pipi !! - Ähnliche Themen

Hund pinkelt in Wohnung wenn alleine: Guten Abend, Wir haben seit 2 Jahren einen 5 Jährigen Rüden (kastriert), dieser war zuvor bei 2-3 Familien und landete dann mit 9 monaten im...
Haben wir ein Pinkelproblem?: Hallo, zunächst einmal, bin ich mir nicht sicher, ob wir es hier wirklich mit Urin zu tun haben. Das klingt nun blöd, aber es riecht wirklich kaum...
Vergesellschaftung läuft nicht so gut: Hallo ihr Lieben, ich brauche dann doch mal etwas Rat, denke ich. Folgendes Problem: Ich habe seit Jahren 2 Kater: Whisky (rund 15 Jahre, EKH)...
Frisch erblindete Katze - andere beiden Katzen fauchen: Hallo an alle! Ich warne vor: Es wird ein längerer Beitrag, weil mir das Thema wichtig ist, weil mir die Tiere wichtig sind. Bevor ich zu meiner...
Katzen schreien beim Füttern und weiterer Terror: Hallo zusammen, das Problem was sich bei mir derzeit darstellt und an meinen Nerven sägt haben auch viele andere. Ich eröffne dafür jedoch ein...
Oben