Hermelinkaninchen im Winter im Ausenstall

Diskutiere Hermelinkaninchen im Winter im Ausenstall im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen! Wir haben uns zu Ostern zwei Hermelin-Kaninchen-Mädchen zugelegt die sich bis jetzt prima entwickelt haben. Im Sommer haben wir...
A

anita007

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen!
Wir haben uns zu Ostern zwei Hermelin-Kaninchen-Mädchen zugelegt die sich bis jetzt prima entwickelt haben.
Im Sommer haben wir einen größeren Stall mit Freilauf und jetzt im Winter
sind sie in einem kleineren Stall der mit Styropor und Wolldecken gut vor
Kälte geschützt ist.
Ab und zu dürfen sie dann im Gewächshaus springen damit sie auch genügend bewegung haben.
Seit ein paar Tagen merke ich aber das immer dann wenn ich die Decken
wegnehme eines der Kaninchen zu niesen beginnt.
Nun wollte ich fragen ob jemand eine Idee hat an was es liegen könnte,
muß ich mit dem Kaninchen sofort zum Tierarzt?
Bitte um Antwort:111:
Anita
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Wibi

Wibi

Beiträge
6.663
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Kaninchen brauchen bei dem Wetter genügend Platz um sich zu bewegen - Bewegung hält warm. Da sind 3qm pro Tier wirklich wichtig.

Wenn sie vom Stall ins Gewächshaus kommen ist das doch ein recht großer Temperaturunterschied, oder? Auch das schwächt die Tiere und kann zu Krankheit führen.

Niesen ist ein Anzeichen für Schnupfen, der für Kaninchen schnell gefährlich werden kann. Damit bitte sofort zum Tierarzt.


Liebe Grüße ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.975
Punkte Reaktionen
140
Wieviel Platz haben die beiden dauerhaft? Weil du schreibst, dass sie im Sommer in einem größeren Stall waren und jetzt in einem kleineren.

Ist die Nase feucht oder normal? Wenn sie normal ist: Kann es sein, dass es gestaubt hat und es dadurch geniest hat? Hatten wir bei unserem einen Meerschwein auch mal. Wenn die Nase feucht ist, musst du zum Tierarzt.
 
Leika01

Leika01

Beiträge
10.550
Punkte Reaktionen
3
Hey

Niest es nur wenn ihr die Decke wegnimmt?
alles andere wurde ja schon gesagt.
 
A

anita007

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Kaninchen brauchen bei dem Wetter genügend Platz um sich zu bewegen - Bewegung hält warm. Da sind 3qm pro Tier wirklich wichtig.

Wenn sie vom Stall ins Gewächshaus kommen ist das doch ein recht großer Temperaturunterschied, oder? Auch das schwächt die Tiere und kann zu Krankheit führen.

Niesen ist ein Anzeichen für Schnupfen, der für Kaninchen schnell gefährlich werden kann. Damit bitte sofort zum Tierarzt.


Liebe Grüße ;)




Danke für die Antworten .
Dachte ich mir auch schon das ein bisschen mehr Bewegung besser wäre,deshalb ja auch das Gewächshaus als Auslauf.Geht aber nur wenn es nicht ganz so kalt ist oder die Sonne darauf scheint.
Suche jetzt ganz schnell nach einer anderen Lösung.Keller geht auch nicht da wir einen Hund haben und unser Haus vom Keller bis zum Dachboden offen ist.
Das niesen glaube ich kann auch von den Wolldecken kommen die sind nicht ganz neu und das Kaninchen niest nur beim aufmachen.
LG Anita
 
petite

petite

Beiträge
2.812
Punkte Reaktionen
0
hallo!

wenn deine kaninchen draußen leben, MUSST du ihnen auch einen Auslauf draußen anbieten! sonst sind die temperaturunterschiede zu groß! also entweder würde ich den stall ins gewächshaus stellen und sie dort dauerhalft laufen lassen (aber nur, wenn das gewächshaus vor mardern und füchsen sicher ist), ODER du musst vor den stall ein sicheres gehege bauen!

wichtig ist, dass sie keine temperaturunterschiede aushalten müssen. also wenn du sie draußen hälst, dann richtig. auch bei minus 20 grad. zu warten, bis das gewächshaus ein wenig wärme getankt hat, ist genau falsch, denn nach dem hoppeln kommen sie ja wieder raus in den kalten stall...

solange kaninchen einen rückszugsort haben, in dem sie sich aneinanderkuscheln können, ist alles in ordnung. sie aber NUR in einem stall zu halten, ist alles andere als richtig verstandene tierliebe ;) die beiden brauchen, um gesund zu bleiben, daurhafte bewegung! und das 24 stunden am tag. egal bei welchem wetter.

da das eine tier nun niest, würde ich das abklären lassen...LG und viel glück
 
A

anita007

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Viele Dank für die guten Ratschläge.
Habe Heute den Stall umgebaut.Eine 5cm dicke innen isolierte doppelte Bodenplatte,den Stall draufgestellt um die Füße Sperrholzplatten ,in die Seitenwand ein Loch gesägt und einen Teil vom Sommerstall drangebaut.Das Ganze dann noch mit Styrodur(ca.4cm dicke Platten) verkleidet und wieder unter den Holzverschlag gestellt.Flocke und Wolke haben es sofort angenommen und sind lustig die Treppe rauf und runter.Es sind zwar keine 6qm sondern ca.3 aber mehr bringe ich nicht unter den Verschlag und besser als gar nichts ist es auf jeden Fall.
Eine Frage noch:können Kaninchen im dunkeln eigentlich was sehen?
Wenn es so kalt ist wie jetzt(Tagsüber ca.-10 Grad) würde ich den Stall auch mal
zu lassen . Normal habe ich am Tag eine Kunsstoffscheibe davor

LG Anita
 
petite

petite

Beiträge
2.812
Punkte Reaktionen
0
grade wenn es so kalt ist muss der stall offen bleiben, damit sie selbst entscheiden können, ob sie sich bewegen wollen oder nicht !! isolieren braucht man eigentlich nicht, hauptsache, sie haben in ihrem stall genug stoh zum reinkuscheln! wind und kälte, darüber lachen die hoppler!
das gehege muss nicht überdacht sein. meine beiden sitzen zum beispiel nur draußen und lassen sich einschneien oder vollregnen :D wichtig ist nur, dass sie einen trockenen rückzugsort haben, um sich mal trockenzuputzen oder zu wärmen und das ist bei dir ja gegeben ;) also erweiter das gehege ruhig noch, auch wenn es an einigen stellen nicht überdacht ist.

keine sorge, das sind keine babys sondern tiere mit richtig gutem winterfell :) je kälter, desto toller finden kaninchen das!!

ja kanichen kommen super im dunkeln zurecht ;)

toll, dass du dich den tipps hier so annimmst ;)
 
A

anita007

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
grade wenn es so kalt ist muss der stall offen bleiben, damit sie selbst entscheiden können, ob sie sich bewegen wollen oder nicht !! isolieren braucht man eigentlich nicht, hauptsache, sie haben in ihrem stall genug stoh zum reinkuscheln! wind und kälte, darüber lachen die hoppler!
das gehege muss nicht überdacht sein. meine beiden sitzen zum beispiel nur draußen und lassen sich einschneien oder vollregnen :D wichtig ist nur, dass sie einen trockenen rückzugsort haben, um sich mal trockenzuputzen oder zu wärmen und das ist bei dir ja gegeben ;) also erweiter das gehege ruhig noch, auch wenn es an einigen stellen nicht überdacht ist.

keine sorge, das sind keine babys sondern tiere mit richtig gutem winterfell :) je kälter, desto toller finden kaninchen das!!

ja kanichen kommen super im dunkeln zurecht ;)

toll, dass du dich den tipps hier so annimmst ;)


Danke für deine info
Habe leider noch nicht so viel erfahrung mit kaninchen aber ich habe im
sommer sehr schnell gemerkt wie groß doch ihr bewegungsdrang ist.
Deshalb haben wir sie auch jetzt im winter manchmal ins leere gewächshaus zum toben geschickt.mir war schon klar das sie dort nicht
bleiben können weil ein gewächshaus wenn man nicht aufpasst auch im winter viel zu heiß werden kann.
Mit dem freilauf, auch ohne dach muss ich mir was einfallen lassen ,den muss man in der Nacht wegmachen können,bei uns ,letztes haus am naturschutzgebiet,gibt es viel füchse und marder und auch schon mal große Vögel.
Jetzt bin ich erst mal mit dem zufrieden das unsere zwei jetzt endlich wieder ein bisschen flitzen können.:angel:

LG Anita
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hallo
Habe ganz vergessen zu schreiben:
Kaninchen niest nicht mehr ,war wohl doch die staubige Decke.
Das Näschen ist auch trocken.
 
Zuletzt bearbeitet:
petite

petite

Beiträge
2.812
Punkte Reaktionen
0
ja genau! also sowohl oben und an den seiten als auch unten muss volieredraht sein! damit die ninchen sich nicht rausbuddeln und keine feinde sich reinbuddeln können ;)
 
A

anita007

Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
Damit muß ich leider bis Frühling warten,haben ca.25-30cm Schnee im Garten
Danke Anita
 
Thema:

Hermelinkaninchen im Winter im Ausenstall

Hermelinkaninchen im Winter im Ausenstall - Ähnliche Themen

Kaninchen: Schon immer ist es ein Traum gewesen der sich leider nie erfüllen sollte, Kaninchen. Mein erstes Kaninchen hieß Evoli. Es war ein wunderschöner...
Grundlagen der Haltung von Kaninchen: Ein Kaninchen: klein, süß, flauschiges Fell mit Knopfaugen und einer Wackelnase dran. Na, so viel wird das kleine Ding ja nicht brauchen.» Das ist...
Oben