Irrtümer in der Landschildkröten-Haltung

Diskutiere Irrtümer in der Landschildkröten-Haltung im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Ich wollte mal eine Liste mit leider häufigen Irrtümern der Landschildkröten eröffnen. Allerdings muss ich dazu schreiben, dass sich das jezt...
Turtle28

Turtle28

Beiträge
4.440
Punkte Reaktionen
0
Ich wollte mal eine Liste mit leider häufigen Irrtümern der Landschildkröten eröffnen.
Allerdings muss ich dazu schreiben, dass sich das jezt erstmal auf Europäer bezieht. Vllt. gibt es auch Punkte die übereinstimmen - viele bestimmt aber ich möchte es nich zu Missverständnissen kommen lassen:D
Ergänzungen sind erwünscht;)

°Öl/Salbe/Creme/Wachs als Panzerpflege
:arrow: verstopft die Poren des Panzers und kann zu Pilz-Befall führen. Einfach ein paar Lavendel-Sträucher im Gehege pflanzen.Die ätherischen Öle pflegen den Panzer auf natürliche Weise.

°lange Lebensdauer ist ein Anzeichen für gute Haltung
:arrow:Grade bei Schildkröten ist diese Aussage falsch. Auch in Gefangenschaft kann ein Tier Jahrzente alt werden. für Schildkröten ist DAS kein Alter. Außerdem dauert es bei Schildis bis die (mögliche) Krankheit "zum Vorschein kommt". Und bei Schildkröten können sich dann die Schmerzen erst zeigen wenn die (mögliche) Krankheit weiter entwickelt ist.

°Loch im Panzer
:arrow:zeigen grade ältere Tiere. Man hielt ((leider) bzw. hält) es für völlig unproblematisch den Tieren ein ca. 0,5 - 1cm großes Loch in den Panzer zu stechen. Man konnte die so bewegungsfreudigen Tiere einfach an einem Pfahl o.Ä. anbinden. Auch im Panzer laufen Nervenbahnen und ein Loch bringt dem Tier schmerzen. Auch kann es zu SCHLIMMEN entzündungen führen. Man dachte der Panzer sei totes Gewebe.

°Winterstarre

-Jungtiere und Schlüpflinge sollten keine WS halten.
:arrow: Auch in der Natur sammelt sie keiner an. Wenn ein Tier gesund ist kann man es ohne Problem oder Sorgen in die Ws setzen.

-Man soll Tieren nach der WS Vitamintropfen/Kochsalz ins Wasser geben um das Gleichgewicht im Nährstoffgehalt auszugleichen.
:arrow: Wenn eine gesunde Schildkröte aus dem Winterschlaf kommt braucht sie keinesfalls solches oder Ähnliches. Bei Schildis ist der Nähtsfoffgehalt bzw. die Regelung äußerst komplex. Die notwendigen Vitamine o.Ä. sind meist äußerst gering. Kochsalz/Vitamintropfen überschreiten diesen Bedarf enorm.



Ich hoffe, der Beitrag ist hilfreich:D wie gesagt: Ergänzungen und Kommentare jeglicher Art erwünscht:D

LG Turtle
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Och was ich ganz vergessen hab:eusa_doh:´: die Quelle: (also hab ich da gelesen) Fester Panzer - weiches Herz von Thorsten Geier, erschienen im Kleintierverlag :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Smykke

Smykke

Beiträge
3.892
Punkte Reaktionen
0
Menschen, die nicht mehr alle Nadeln an der Tanne haben ;)

Erschlagt mich bitte, aber ich habe absolut keine Ahnung von Schildkröten.
Was, außer Blattsalat, fressen die noch?
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
sie sollten vor allem Wildkräuter fressen - und in einem Großen gehege im garten leben, so ab 10, besser 20m² Fläche, wo sie sich das meiste an Kräutern einfach selber aussuchen können. Man kann ja einiges selber aussähen, indem man eben sammelt und einpflanzt.

Das finde ich als schlimmsten irrtum: dass manche Menschen denken, das sind so kleine Tierchen die sich in einem Terrarium in der Wohnung halten lassen...
 
Turtle28

Turtle28

Beiträge
4.440
Punkte Reaktionen
0
Das finde ich als schlimmsten irrtum: dass manche Menschen denken, das sind so kleine Tierchen die sich in einem Terrarium in der Wohnung halten lassen...

ich find das schon so selbsverständlich das nicht zu machen das ich nicht daran gedacht hab das manche menschen das auch noch machen:eusa_doh:
 
kleineechse

kleineechse

Beiträge
870
Punkte Reaktionen
0
aber in der wohnung geht das doch vom platz her gar nicht?
 
Smykke

Smykke

Beiträge
3.892
Punkte Reaktionen
0
ich find das schon so selbsverständlich das nicht zu machen das ich nicht daran gedacht hab das manche menschen das auch noch machen:eusa_doh:

Ahh!
In den selben Altenheim, in dem auch erst der Wellensittich einzeln gehalten wurde [ich berichtete], wird auf einem anderen Wohnbereich eine Wasserschildkröte in einem kleinen Aquarium gehalten.
Die Maße kann ich leider nicht angeben, da ich mich damit nicht auskenne. Aber das Tier tut mir leid.
 
Turtle28

Turtle28

Beiträge
4.440
Punkte Reaktionen
0
das befieht sich ja auf landis. mit wassi kenn ich mmich nich aus, is aber sicherlich nich richtig so:roll:
 
kleineechse

kleineechse

Beiträge
870
Punkte Reaktionen
0
vom platz ne landschildkröte in ein kleines terra sperren
 
Wibi

Wibi

Beiträge
6.663
Punkte Reaktionen
0
Schön, dass du dir so viel Mühe gegeben hast :) Ist das denn genau der Text aus dem Buch oder hast du das in eigenen Worten zusammengefasst?
 
Turtle28

Turtle28

Beiträge
4.440
Punkte Reaktionen
0
nein, ich hab izhn mit eigenen worten zusammengefasst. einige sätze (nich vile) sind allerdings ziemlich ähnlich. ich hab deswegen mal das buch dazu geschrieben:D
 
Turtle28

Turtle28

Beiträge
4.440
Punkte Reaktionen
0
und dann auch noch in der nwohnung:eusa_doh: (zugluft etc.:eusa_doh:)
 
N

Noel

Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
0
Hi,

das Schlimmste ist aber, dass die im Zoohandel den Leuten sagen, dass Schildkröten nicht so groß werden, wenn das Terrarium oder Aquarium klein ist.

Von wegen Schildkröten bewegen sind nicht. Unsere Landschildkröte geniesst hier leben im großen Freigehege, nach ca. 15 Jahren in schlechter Haltung in einem Miniterrarium, geniesst er jetzt die Bewegungsfreiheit.

Susanne, das mit den Kräuter aussähen zum Selber suchen und finden ist eine gute Idee, werde ich gleich mal im Frühling machen. (Wäre da so schnell nicht drauf bekommen)
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
ich habe auch mal im Zoohandel gefragt, nur um es zu hören - 1,50x80cm terra hätten die mir empfohlen...
 
Turtle28

Turtle28

Beiträge
4.440
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
sie sollten vor allem Wildkräuter fressen - und in einem Großen gehege im garten leben, so ab 10, besser 20m² Fläche, wo sie sich das meiste an Kräutern einfach selber aussuchen können. Man kann ja einiges selber aussähen, indem man eben sammelt und einpflanzt.

mein papa hat mir eben 20qm vom garten "geschenkt":D und jetz sitz ich hier und bin fleißig am struktirieren:D

mit den kräutern: jop, is echt toll! außerdem sind die schildis dadurch viel "selbstbewusster" (doofer ausdruck/ mir fällt nichts besseres ein :/) weil das futter das WIR geben ja nicht das letzte ist. sie können jederzeit losziehen und sich was rupfen.:D

nochwas: am besten auch lavendel pflanzen (unten genannte gründe) ach ich schweife wieder ab:roll:
 
PinkPanther33

PinkPanther33

Beiträge
458
Punkte Reaktionen
0
Ich habe 5 Schildgröten im Alter von
ca.40 Jahren,ca.5Jahren und meine 3 Kleinen
die 1 jahr alt waren.
Die beiden Älteren waren aus schlechter Haltung,
sind beide Männlich und vertragen sich leider nicht mehr,
weshalb ich sie dieses Jahr getrennt halten mußte.
Willy(der Älteste)würden 20 qm nicht reichen.Der rennt
auf 4 ar Grundstück herum und selbst da,weiß er wo die
Gartentür ist um den Rest auch noch nutzen zu wollen.
Findus hat ca.20qm und dem reichen die gut.
Die Kleinen haben ein kleineres Gehege das komplett
vergittert ist,wegen den Katzen und Vögeln.
Meine Schildis sind alle den kompletten Sommer draussen
und liegen jetzt im Winter alle im Winterschlaf.
Die Kleinen nicht ganz so lange,aber ihre 10-12 Wochen
auf jeden Fall.
Zu fressen bekommen sie was der Garten bietet.
Willy und Findus ernähren sich also komplett alleine.
Bei den Kleinen schau ich allerdings was sie ca fressen
und gebe auch noch Kräuter zu.
Schildkröten gehören nicht in Wohnungshaltung,auch nicht
wenn der Platz es zuläßt.
(Wenige Ausnahmen gibt es.)
Das ist meine Meinung.
 
kleineechse

kleineechse

Beiträge
870
Punkte Reaktionen
0
schön wie viel platz du deinen tieren gibst echt toll =)
 
Thema:

Irrtümer in der Landschildkröten-Haltung

Oben