Holz Nager

Diskutiere Holz Nager im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, das Problem habe ich jetzt mit meiner Isa ( 10 Monate alt) . Sie lebt im Zwinger und fängt an das ganze Holz anzuknabbern wenn sie so...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Silvia16

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
das Problem habe ich jetzt mit meiner Isa ( 10 Monate alt) .
Sie lebt im Zwinger und fängt an das ganze Holz anzuknabbern wenn sie so weiter macht ist sie bald an einer Seite durch. Habt ihr da eine Idee ob man da was rann schmieren kann das sie da nicht mehr bei geht ????? Sonst

Gruß Silvia
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Trixi86

Trixi86

Beiträge
1.972
Punkte Reaktionen
0
Warum lebt sie denn im Zwinger? Ist sie da ganz alleine oder ist da noch nen zweiter Hund? :(
 
Tracy

Tracy

Beiträge
7.861
Punkte Reaktionen
0
Wie Lange ist sie am tag im Zwinger.
Wie lastet ihr den Hund aus?
Sprich wie ist ihr Tagesablauf.
Viele unde machen das , weil sie unterfordert udn gelangweilt sind.
 
petite

petite

Beiträge
2.812
Punkte Reaktionen
0
oh jee, da würd ich als hund aber auch verhaltensstörungen bekommen :( ein hund gehört nicht in den zwinger, er ist ein rudeltier!! :(

ein paar stunden sind vertretbar, solange er nicht friert. ich meine, hunde, die alleine bleiben müssen, können das entweder im haus oder außerhalb...aber bei dem wetter?! hmm...jedenfalls muss er dann aber vorher noch supergut ausgelastet werden!
 
S

Silvia16

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Es leben alle drei im Zwinger .
Es wird jeden Tag Gespielt und Gänge gemacht .
Und jeden Tag etwas Ausbildung .

Sorry aber drei Hündinnen muß man schon tennen .
 
levty

levty

Beiträge
2.387
Punkte Reaktionen
0
Verstehe ich nicht..
Leben sie jetzt alle im Zwinger getrennt oder zusammen?
 
Trixi86

Trixi86

Beiträge
1.972
Punkte Reaktionen
0
oh man die armen:( Und warum muss man drei Hündinnen voneinander trennen? Wir haben zwei Rüden und die sind immer zusammen... Zum Teil sind es sogar 4...
 
S

Silvia16

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
oh man die armen:( Und warum muss man drei Hündinnen voneinander trennen? Wir haben zwei Rüden und die sind immer zusammen... Zum Teil sind es sogar 4...

Rüden sind keine Hündinnen
Und ich habe Zucht Tiere 2 davon waren schon mal Mama die lassen keine andere Hündin an sich ran.

Aber was ist mit meiner Frage ?????
 
petite

petite

Beiträge
2.812
Punkte Reaktionen
0
WAS? zuchttiere und dann im zwinger?! wo wachsen die kleinen denn dann auf?

logisch, dass die sich dann angehen, wenn sie total auf sich selbst gestellt sind und keinen mensch haben, an dem sie sich orientieren können. die tiere sind total gefrustet und unterfordert und greifen sich sicherlich deswegen an !

hast du denn ne zuchtbescheigung oder ausbildung und bist du in einem anerkannten zuchtverein und tiere mit papieren etc? oder bist du vermehrer?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ps. die frage habe ICH dir schon beantwortet: das sind verhaltensstörungen auf grund von unterforderung und frust
 
Zuletzt bearbeitet:
Trixi86

Trixi86

Beiträge
1.972
Punkte Reaktionen
0
und ich glaube bzw kenne auch nichts was man aufs holz streichen kann damit das aufhört:( Weil ja eiegntlich die Urasache die Unterfoderung die Lösung des Problems wäre und nicht irgendwas zum draufstreichen... Wenn du deine Hunde richtig auslastest dürfte das Problem verschwinden...
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ach und was mich noch interessieren würde: Welche Rasse züchtest du denn?
 
Zuletzt bearbeitet:
Para

Para

Beiträge
14.951
Punkte Reaktionen
2
ach und was mich noch interessieren würde: Welche Rasse züchtest du denn?

Anhand der Signatur würde ich sagen sie (bzw. ihre Eltern) züchtet den Deutschen Schäferhund.
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Beiträge
4.846
Punkte Reaktionen
0
Meine Trainerin und ihr Mann leben mit 4 Hündinnen zusammen im Haus. ;) (Er brachte 2 mit in die Beziehung und sie auch!)
Und das sind alles ganze reizende Damen, die sich gut verstehen.
Und naja, dass du mit "Zuchttieren", die im "Zwinger gehalten" werden hier nicht so gut ankommst, ist doch irgendwie auch verständlich.

Zum Holzanknabbern:
Naja, ich glaub das knabbern haben kleine Hunde so an sich. Meine Kleine ist auch so ne Knabbermaus, die mit ihren 6 Monaten alles anbeißt was nicht bei 3 auf den Bäumen ist. (Und das können Kuscheltiere, Handykabel, Söckchen usw. nunmal nicht ;))

Entweder es liegt an ihrem doch noch recht jungen Alter oder es ist, wie hier schon erwähnt, einfach Vereinsamung, Langeweile oder Unterforderung.

Prinzipiell würde ich sagen: Nimm die Kleine aus dem Zwinger und hol sie zu dir in die Wohnung.
Da ist sie unter Aufsicht, wenn sie was anknabbert und ihr wird mit dir an ihrer Seite sicherlich nicht so schnell öde. ;)

Off-Topic
Ich bin gegen Zwingerhaltung! (Und damit meine ich jetzt nicht "Bei angenehmem Wetter 4 Stunden draußen mit Zwinger mit Auslauf im Garten, weil Frauchen/ Herrchen auf der Arbeit sind!")
 
*Collie*

*Collie*

Beiträge
8.000
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
Auf Grund ihrer Signatur gehe ich davon aus, dass sie Deutsche Schäferhunde züchtet.


Sorry, aber du musst dich nicht wundern, wenn sie dir den Zwinger zerlegen. Ich gehe auch mal, wie schon gesagt, davon aus, dass die total unterfordert sind. Denen ist ja auch total langweilig, im Zwinger können sie ja nichts machen, außer schlafen.

Bei dem Wetter könnte ich mir auch vorstellen, dass die frieren. Im Zwinger haben sie nicht wirklich Bewegung und gegenseitiges Wärmen fällt dann wohl auch flach.

Was hat den die Verträglichkeit damit zu tun, ob sie schon Welpen hatten? Ich kenne auch einige Züchter diverser Rassen und da leben die Hunde mit im Haus. Die Hündinnen, die schon Welpen hatten, sind vielleicht während der Aufzuchtsphase etwas zickig, aber danach ist wieder alles gut. Für mich ist das eher eine Frage der Sozialisation. Wahrscheinlich hast du die Hunde seit dem Welpenalter oder? Ich geh mal eher davon aus, dass die nicht richtig sozialisiert sind.
 
S

Silvia16

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
WAS? zuchttiere und dann im zwinger?! wo wachsen die kleinen denn dann auf?

logisch, dass die sich dann angehen, wenn sie total auf sich selbst gestellt sind und keinen mensch haben, an dem sie sich orientieren können. die tiere sind total gefrustet und unterfordert und greifen sich sicherlich deswegen an !

hast du denn ne zuchtbescheigung oder ausbildung und bist du in einem anerkannten zuchtverein und tiere mit papieren etc? oder bist du vermehrer?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ps. die frage habe ICH dir schon beantwortet: das sind verhaltensstörungen auf grund von unterforderung und frust

Ich würde mich auf meiner Seite mal schlau machen bevor ich solche sachen frage
 
Trixi86

Trixi86

Beiträge
1.972
Punkte Reaktionen
0
könntest du mir per PN vllt mal den Link deiner Homepage schicken oder was für eine Seite meinst du jetzt?
 
petite

petite

Beiträge
2.812
Punkte Reaktionen
0
ah ne seite, ja das kann man ja nicht ahnen ;)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

@trixi: klick einfach auf ihren namen, dann kannst du auf ihre homapage klicken.

ich verstehe immer noch nicht, warum die tiere in zwingern gehalten werden...das sind doch mittelalterliche zustände! die tiere tun mir leid, ob ihr nun ahnung von zucht habt oder nicht :( es wirkt auf mich, als müssten die tiere funktionieren, für zucht und ausstellung. perfekt posieren etc...ich sage nur, dass es so wirkt, ob es so ich kann ich natürlich nicht mit gewissheit sagen.

aber ich denke da habe ich auch einfach eine andere auffassung von hundehaltung und partnerschaftlichkeit zwischen hund und mensch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Trixi86

Trixi86

Beiträge
1.972
Punkte Reaktionen
0
ok es scheint ja eine seriöse Zucht zu sein... Trotzdem traurig das die Hunde in Zwinger weggesperrt werden und nicht am Familienleben teilnehmen dürfen:( Für mich würde es da keinen Welpen geben:( Einfach nur traurig sowas:(
 
Valkyrja

Valkyrja

Beiträge
710
Punkte Reaktionen
0
Okeee. Ich versuch jetzt mal durchzuatmen und nicht angreifend zu werden.
Ich gehe auch davon aus, dass sie dir die Zwinger zerlegen weil sie frustriert sind. Es mag vielleicht jahrelang "gutgegangen" sein. Aber jetzt ist bei ihnen anscheinend mal das Maß voll.
Es sind Hunde. Als Züchter sollte man sich mit der Lebensweise von Hunden auskennen. Hund = Rudeltier. Ich habe noch nie von Rudeltieren in freier Wildbahn gehört, die ständig in getrennten Unterschlupfen schlafen/leben und sich nur ein paar mal am Tag treffen. Sie müssen Körperkontakt aufnehmen und miteinander spielen etc.

Wenn du das Problem, was ja eigentlich nur ein Symptom ist, beheben willst, schaff das eigentliche Problem aus dem weg. Wenn sie schon draußen im Zwinger leben müssen, dann alle zu dritt. Probier doch wenigstens aus , ob sie sich vertragen, wenn nicht, kannst du dir was anderes, aber ARTGERECHTES überlegen.

Bitte nimm dir unsere Beiträge zu Herzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
petite

petite

Beiträge
2.812
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
ich glaube es waren sogar vier hündinnen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Holz Nager

Holz Nager - Ähnliche Themen

Neues Familienmitglied: Hallo Liebe Mitglieder, bitte um helfende Tipps, Ratschläge, Erfahrungen. Wir haben einen Rottweiler - am 02.09.2022 - 1 Jahr alt geworden...
Hund aus Zakyntos: Hallo, wir haben seit einer Woche eine 8 Monate alte Hündin aus Zakyntos. Sie war erst als Pflegestelle bis zur Vermittlung 4 Tage bei unserer...
Hilfe Tierheim Katze versteckt und isst nichts: Hallo liebe Katzenfreunde, ich weiß nicht mehr weiter, ich hoffe ihr könnt mir eventuell Helfen. Wir haben am Dienstag 2 Katzen auf dem...
Kanninchen jagen sich: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir Tipps für mein Problem geben. Ich halte schon seit vielen Jahren Kanninchen. Immer ein kastrierten...
Hund macht draußen nur das große Geschäft: Hallo zusammen, wir haben seit 4 Tagen eine 5 Monate alte Hündin aus Ungarn. Die Maus ist total lieb, allerdings haben wir ein Problem: sie macht...
Oben