Maxi "blafft" Menschen an.

Diskutiere Maxi "blafft" Menschen an. im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hey ihr. Ich mal wieder ;) Es geht um meinen Maxi. Seit einigen Wochen benimmt er sich beim spazieren gehen seltsam. Wenn uns Menschen entgegen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Hey ihr.
Ich mal wieder ;) Es geht um meinen Maxi. Seit einigen Wochen benimmt er sich beim spazieren gehen seltsam. Wenn uns Menschen entgegen kommen, blafft er sie richtig
an. Manchmal wufft er nur so als wäre er unsicher, dann aber bellt er sie richtig an. Und er scheint auszuwählen. Mal wird ein Mensch mit Kinderwagen angebellt, mal nicht. Ich erkenne kein Muster. Also die Menschen haben nichts gemeinsam. Mal Männer, mal Frauen, mal vermummt, mal nicht. Mal allein, mal als Pärchen. Ganz seltsam.
Das eine Mal schien er echt Angst zu haben als uns jemand entgegen kam.
Er folgte nicht mir, sondern lief vor dem Menschen weg, mit eingeklemmter Rute.
Kann mir jemand einen Tipp geben was ich machen kann ?

Lg
 
28.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
M

Marik

Registriert seit
20.12.2010
Beiträge
98
Reaktionen
0
hey du,

Wie alt ist denn dein Maxi?
Hast du ihn schon von klein auf oder von Vorbesitzern, Tierheim usw.?

Es könnte an verschiedenem liegen.

Zum Beispiel könnte er schon scglechte Erfahrungen mit anderen Menschen gemaxht haben und reagiert deshalb so.
Oder ist gerade in einer Phase seines Lebens angelangt( Pupertät ca 8- 12 Monate) in der er sehr unsicherer als sonst reagiert. Manche Hunde entwickeln in dieser Phase wieder Ängste gegen die man arbeiten muss.

Versuche ihn einfach langsam an die fremden Personen ranzuführen, in nicht zu zwingen, aber auch nicht überzubehüten (verstärkt Ängste)
Z.B. könntest du mit diesen Leuten verstärkrt abgeben (können ja auch geziehlte Treffen gemacht werden) in dem du dich mit ihnern Unterhälst oder ähnlichen und dein Hund lernt ann vielleicht, dass sie nicht schlimm sind, da du dich auch mit ihnen unterhälst usw.
Die Personen kannst du auch paar aLeckerlies in die Hand drücken oder ein Spielzeug und sie könnten dann auch in die hocke gehen (wirkt weniger bedrohlich) und sich ganz ruhig verhalten, bis der Hund sich freiwillig annährt und mit ihnen agiert.

Wichtig ist halt das der Kontakt zwischen Hund und der Person langsam abläuft, du ihn nicht zwingstdu ihn aber auch nicht in seinem Verhalten bestätigst (z.B. mit Lob oder Streicheleinheiten, bei aufkmmener Angst.

Falls du mal an fremde Personen gerätst , die sich auf das "Vertrauens- und Kennenlerspiel" nicht einlassen wollen, gehst du einfach ohne große Worte an ihnen vorbei und ignorierst das ängstliche Verhalten am Besten.
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Mein Maxi ist jetzt 13 Monate alt und ich habe ihn seit dem er 8 Wochen alt ist.
Hm ich denke das ist eine gute Idee mit der Zusammenführung.
Vielleicht werde ich dann auch mal mit "Testleuten" arbeiten.
Danke erstmal !!

Lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Maxi "blafft" Menschen an.

Maxi "blafft" Menschen an. - Ähnliche Themen

  • Ich glaub Maxi veräppelt mich -.-

    Ich glaub Maxi veräppelt mich -.-: Hey ihr lieben. Ich weiß nicht weiter und muss mich hier nochmal ausweinen. Seit Maxi Welpe ist, habe ich ihm beigebracht (dachte ich jedenfalls)...
  • Maxi und die Grundstellung

    Maxi und die Grundstellung: Hey ihr lieben. Ich habe mit dem Trickdogging ein Problem. Ich möchte Maxi gerne beibringen das er mit mir zusammen seitwärts geht. Ich kann mir...
  • Maxi- meine "treulose" Tomate

    Maxi- meine "treulose" Tomate: Hey ihr. Ich mal wieder. Ich komme dóch gerade leicht verzweifelt von der großen Runde zurück. Es ist wieder passiert. Mir kamen 2 Hunde entgegen...
  • Warum kreiselt Maxi ?

    Warum kreiselt Maxi ?: Hey ihr lieben. Mir ist schon ganz oft etwas eher lustiges aufgefallen. Wenn Maxi eine Stelle zum Haufen machen sucht hockt er sich meistens mit...
  • Maxi und die Spielaufforderung

    Maxi und die Spielaufforderung: Hallo ihr lieben. Also ich habe ein "Problem" mit Maxi und hoffe das ihr mir helfen könnt. Das Spielzeug von ihm ist in einer Kiste auf der...
  • Maxi und die Spielaufforderung - Ähnliche Themen

  • Ich glaub Maxi veräppelt mich -.-

    Ich glaub Maxi veräppelt mich -.-: Hey ihr lieben. Ich weiß nicht weiter und muss mich hier nochmal ausweinen. Seit Maxi Welpe ist, habe ich ihm beigebracht (dachte ich jedenfalls)...
  • Maxi und die Grundstellung

    Maxi und die Grundstellung: Hey ihr lieben. Ich habe mit dem Trickdogging ein Problem. Ich möchte Maxi gerne beibringen das er mit mir zusammen seitwärts geht. Ich kann mir...
  • Maxi- meine "treulose" Tomate

    Maxi- meine "treulose" Tomate: Hey ihr. Ich mal wieder. Ich komme dóch gerade leicht verzweifelt von der großen Runde zurück. Es ist wieder passiert. Mir kamen 2 Hunde entgegen...
  • Warum kreiselt Maxi ?

    Warum kreiselt Maxi ?: Hey ihr lieben. Mir ist schon ganz oft etwas eher lustiges aufgefallen. Wenn Maxi eine Stelle zum Haufen machen sucht hockt er sich meistens mit...
  • Maxi und die Spielaufforderung

    Maxi und die Spielaufforderung: Hallo ihr lieben. Also ich habe ein "Problem" mit Maxi und hoffe das ihr mir helfen könnt. Das Spielzeug von ihm ist in einer Kiste auf der...