Hamsterbisse - wie schmerzhaft?

Diskutiere Hamsterbisse - wie schmerzhaft? im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo, da ich kurz davor stehe eine Hamsterhalterin zu werden hab ich natürlich viele Fragen. Vor allem würde mich interessieren, wie fest...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
LaFilleZ

LaFilleZ

Beiträge
174
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

da ich kurz davor stehe eine Hamsterhalterin zu werden hab ich natürlich viele Fragen. Vor allem würde mich interessieren, wie fest Hamster zubeißen wenn sie denn beißen. Blöde Frage denkt ihr vielleicht.
Da ich bisher Ratten hatte weiß ich, wie schmerzhaft ein Biss von ihnen sein kann. Meine 4 Mädels waren alle super lieb und zahm, Ivy war jedoch INNERHALB der Voliere sehr revierverteidigend und wenn man auch nur aus Versehen mit der Hand in ihre Nähe kam (beim Saubermachen, beim Streicheln einer anderen Ratz, beim Füttern) packte sie augenblicklich zu und trotz Zurückziehen der Hand hatte ich öfters richtig tiefe Bisse, die tagelang weh taten und am Daumen hab ich sogar eine Narbe.
Außerhalb des Käfigs war sie das liebste Tier, ich hatte sie seit sie 9 Wochen alt war und das Verhalten war immer so.
Der Hamster, den ich am Montag abhole, wurde bisher nicht oft gestreichelt (ca. 3 Monate alt). Ich würde gern sehen ob es ein m oder w ist, aber falls er mich beim Hochehmen beißt, hab ich zu erwarten dass es richtig heftig weh tut?
Der Hamster einer Freundin hat mich vor ein paar Tagen gezwickt, weil er vom Sofa runter wollte und ich ihn die ganze Zeit davon abhalten musste, da hat er an meiner Hand "gebuddelt" als wolle er sie weg schieben und hat wie gesagt reingezwickt, aber das tat kaum weh und hinterließ keine Spuren.

Ist meine Frage nachvollziehbar?
Natürlich werde ich meinem Hamster zuhause genug Zeit geben mich kennenzulernen, aber wenn ich ihn abhole würd ich halt schon gern wissen was es ist..
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Gesperrt
Beiträge
4.425
Punkte Reaktionen
0
Wie weh es tut kann ich nicht sagen, da mich noch kein Hamter gebissen hat, aber um das geschlecht zu bestimmen mußt du ihn nicht unbedingt hoch heben, Männchen haben einen etwas herrausragendes Hinterteil und bei Weibern isses normal, aber ich denk es wird nich mehr weh tun wie bei einer Ratte, aber eins solltest du lernen, nicht zurück zucken wenn der Hamster Beißt, stillhalten, weil ansonsten verschreckst du ihn noch mehr, lerne deinen Hamstr einzuschätzen un du siehst ob er dich beißen will oder nicht
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Beiträge
19.394
Punkte Reaktionen
0
Wo willst du denn dein Hamster holen? Normalerweise müsste das schon bekannt sein, was es für ein Geschlecht ist und nicht das erst der neue Halter gucken muss, was es ist.
 
SanguisDraconis

SanguisDraconis

Beiträge
269
Punkte Reaktionen
0
Ich wurde schon von mehreren hamstern gebissen. Einmal, weil der hamster abgehauen ist und ich ihn schnell holen musste, weil er beinahe hinter den schrank gerannt wäre. da erschrack er sich, das tat etwas weh, blutete aber nicht. ein andermal wurde ich ebissen, weil mein finger nach wurst roch und ich damit zu nah am käfig war. das tat arsch weh und blutete auch. und einmal wurde ich nur gezwickt, weil ich ds leckerchen nicht loslassen wollte, das tat auch nicht weh.
 
Nojiko

Nojiko

Beiträge
4.374
Punkte Reaktionen
0
naja, es kann schon manchma ziemlich wehtun...
manchma tuts auch gar nich weh

aber man wirds überleben xD
 
Lilly Leindy

Lilly Leindy

Beiträge
1.492
Punkte Reaktionen
0
Huhu, also es gibt Schlimmeres als einen Hamsterbiss. Das Schlimmste ist dabei sowieso, dass man sich erschreckt und nicht, dass es wehtut.:mrgreen:
 
dajos

dajos

Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Schlimm ist es wenn er zubeisst, einen nimmer los lässt und man die Hand durch nen Reflex ruckartig zurück zieht, da können böse Sachen passieren. Man sollte also immer vorsichtig sein und merken wann er/sie zubeissen will.

Wenn der Hamster wirklich gereizt ist merkt man das normal an den Ohren. Die werden etwas nach aussen gelegt und spitzer. Da merkt man direkt was sache ist, dann heisst es Abstand halten (ist nur bei meinen teddys bisher so gewesen).

Also immer schön acht geben :p
 
LaFilleZ

LaFilleZ

Beiträge
174
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

meine Hamsterin (wurde mir so gesagt und ich kann auch nichts gegenteiliges sehen :lol: ) ist heute bei mir eingezogen und was soll ich sagen, sie ist super lieb und hat mich kein einziges Mal gebissen, auch nicht als ich sie wecken musste zum Transportieren ins neue Heim. Bin froh, dass ich da so ein Glück mit ihr hab und werde mich bemühen, dass sie so lieb bleibt. Sie ist schon 16 Wochen alt, würde man da nicht bei einem Männchen die Hoden erkennen???

@ Lilly Leindy
Bei einer Ratte, kann ich nur aus Erfahrung sagen, ist das Schlimmste am Biss leider nicht der Schreck sondern es kann wirklich sehr schmerzhaft sein.... aber ich schätze mal so was wird mir bei "Midnight Candice" erspart bleiben...
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Beiträge
19.394
Punkte Reaktionen
0
Woher hast du denn deinen Hamster? Weisst du jetzt sicher das es eine Dame ist?
 
LaFilleZ

LaFilleZ

Beiträge
174
Punkte Reaktionen
0
Ich hab sie von einer Frau die wohl mehere Jungtiere hatte und meine Kleine ist wohl übrig geblieben (daher auch schon ca. 16 Wochen alt). Die meisten anderen wollen wohl goldfarbene Hamster oder so, ich find meine aber super hübsch! Der Mann der Frau hat gesagt es sei ein Weibchen, sie selbst meinte sie hat nicht so die Ahnung davon aber ich denke auch es ist ein W, wie ich schon fragte, könnte man in dem Alter nicht Hoden sehen oder sind die beim Hamstern nicht ausgeprägt? Bei Ratten sind sie ja kaum zu übersehen..
 
Sabrina89

Sabrina89

Beiträge
179
Punkte Reaktionen
0
joha das stimmt der schreck ist schlimmer als der Biss ;-)
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Beiträge
19.394
Punkte Reaktionen
0
Hm, soviel ich jetzt weiss sieht man sie in diesem jungen Alter noch nicht, man kann das eher am Abstand von After zu Geschlecht erkennen. Ob es ein Mädel oder ein Junge ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hamsterbisse - wie schmerzhaft?

Hamsterbisse - wie schmerzhaft? - Ähnliche Themen

Tagebuch: Ägypten's Straßentiere: Hallo ihr Lieben, in einem Beitrag vor einigen Wochen ging es um das Thema verwaiste Tierbabies großziehen. In dem Zusammenhang habe ich gesagt...
Zwickende und scheue Ratte: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
Fragen zum Streu, Auslauf, Reinigung und Ausstatung: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
Sehr Bissiges Kaninchen: Hallo ihr Lieben.... Ich habe ein Problem und weiß nicht so recht was ich machen soll. Erstmal zu mir: Ich bin sehr Tierlieb und würde niemals ein...
Ratte beißt plötzlich und wirkt ziemlich aufgedreht - unnatürliches Verhalten: Hallo :) Ich habe mal ein paar Fragen zu dem Verhalten meines Rattenböckchens. Ich weiß, es gibt schon ein paar Threads, aber oftmals treffen die...
Oben