Angst vor Aufstiegshilfe!

Diskutiere Angst vor Aufstiegshilfe! im Pferde Ausbildung und Reiten Forum im Bereich Pferde Forum; Seit einer guten Woche reite ich Carlos auch ohne Sattel nur das Problem ist, dass der kleine Herr sehr große Angst vor der Aufstiegsleiter hat...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Madi*

Madi*

Beiträge
328
Punkte Reaktionen
0
Seit einer guten Woche reite ich Carlos auch ohne Sattel nur das Problem ist, dass der kleine Herr sehr große Angst vor der Aufstiegsleiter hat. Wäre er nicht 'so' groß würde ich draufspringen, aber das kriege ich aufs erbrechen nicht hin :D
Habt ihr Tipps wie ich ihm das Ding schmack haft machen kann?!
 
S

Skyy

Beiträge
338
Punkte Reaktionen
0
Leckerlies. Wie wärs wenn du ihm seine Mahlzeit mal neben der Leiter fütterst in einem Eimer ;)
 
M

Machtnix

Beiträge
1.124
Punkte Reaktionen
7
Hat er auch Angst vor der Aufstiegshilfe, wenn du oben bist, oder nur wenn du von dem Treppchen aufsteigen willst?
Wie sieht eure Aufstiegshilfe denn aus? Ist es ein Höcherchen oder ein Trittchen, das man hin und her stellen kann, oder habt ihr eine in der Bande versenkbare Aufstiegshilfe, an die das Pferd perfekt herantreten muss.

Grundsätzlich gilt jedoch, dass bei größerer Entfernung von der Aufstiegshilfe Arbeit und bei sturen Pferden auch Stress ist, je dichter sich das Pferd der Aufstiegshilfe nähert, Ruhe und angenehme Dinge warten.

Die Aufstiegshilfe ist wie der Mistkübel oder Stangen etc. ein ganz normales Ding in der Reitbahn. Angst vor Gegenständen ist nicht gut.
Meidet das Pferd die Aufstiegshilfe, weil du eben damit aufsteigst, solltest du unbedingt erstmal prüfen ob dein Pferd wirklich ohne Sattel geritten werden sollte. Allerdings solltest du dir zu Mindest für einige Zeit angewöhnen auch das gesattelte Pferd von der Aufstiegshilfe aus zu besteigen.

Ist das Pferd an der Aufstiegshilfe unruhig, wird es einfach in die Ecke eingeparkt, so ist eine Begrenzung möglich, während du oben stehst.
Flüchtet das Pferd sofort, wenn du auf der Aufstiegshilfe stehst und zieht dich runter, dann longierst du sofort einige Runden im flotten Trab. Sobald das Pferd ruhig steht wird gelobt und nach dem Aufsteigen ein Leckerchen gegeben.
Bei mobilen Aufstiegshilfen kann man noch sehr viel mehr rumspielen und es reicht wenn das Pferd ungefähr in Aufstiegsposition steht. Man kann die Aufstiegshilfe dann ans Pferd stellen und sich viiiel Zeit lassen und die Aufstiegshilfe ganz langsam an die Position am Bauch bringen (erstmal weiter vorn hinstellen, damit das Pferd das Höckerchen untersuchen kann.
Bei feststehenden Aufstiegshilfen muss das Pferd an einer bestimmten Stelle stehen. Diese Stelle ist dann der Ruhepunkt - kein Anderer.

Gewöhne das Pferd außerdem daran, dass Dinge unter und dicht neben seinen Bauch gestellt werden. Bälle, Pylonen, zusammengeknüllte Decken und Planen sind da hilfreich. Viele Pferde mögen das am Anfang einfach nicht.

Sei nicht einfach froh, wenn du es geschafft hast endlich auf das Pferd zu kommen. Reite einfach ein paar Runden Schritt, lobe das Pferd und steige ab. Dann ein paar Runden führen und wieder ran an die Aufstiegshilfe.

Die Aufstiegshilfe muss für das Pferd so normal sein wie Satteln und Trensen oder Hufe auskratzen - sie gehört einfach ganz normal dazu.
 
Madi*

Madi*

Beiträge
328
Punkte Reaktionen
0
Okay. Das ist schon mal sehr hilfreich. Ich steige auch mit Hilfe auf wenn ein Sattel drauf ist, damit ers lernt. Wir haben einen Hocker und ein Treppfen, beides beweglich. Wenn ich oben bin ist die Angst nicht ganz weg aber er scheut nicht davor!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Angst vor Aufstiegshilfe!

Angst vor Aufstiegshilfe! - Ähnliche Themen

Katze pinkelt plötzlich in die Dusche: Hallo Zusammen, kurz vorab zu meinen Katzen: 5 Jahre EKH Mix 3 Jahre BKH Mix Die beiden sind reine Wohnungskatzen, verstehen sich gut, spielen...
Magen Tumor Katze: Hallo ihr Lieben, ich brauche unbedingt euren Rat und vielleicht hast jemand damit schon Erfahrung. Ich habe mich jetzt in mehreren Formen...
Ratte greift mich an: Hallo, ich hoffe Ihr habt Tipps für mich oder könnt mir irgendwie helfen. Ich habe seit ein paar Wochen drei Ratten von einer Bekannten...
Futtermittelallergie, Nieren, Bauchspeicheldrüse?!: Hallo, vielleicht hat jemand gleiche Erfahrungen gemacht und kann mir da etwas mehr erzählen. Mein Kater hat letztens angefangen alles zu...
Neues Becken (ca. 540L) wird benötigt, worauf muss ich achten, Tipps??: Hallo alle zusammen, ich brauche eine Beratung. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Da ich mit meiner Freundin mehrmals umziehen musste und ein...
Oben