Per Tierversand?

Diskutiere Per Tierversand? im Deguzwirpen Forum im Bereich Degu Forum; Ich bin da ein ziemlich skeptischer Mensch. Habe nun seit längerem Zeitraum eine Interessentin firstfür meine blinde Dame. Die Person kommt von...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.344
Reaktionen
0
Ich bin da ein ziemlich skeptischer Mensch.
Habe nun seit längerem Zeitraum eine Interessentin
für meine blinde Dame.
Die Person kommt von ausserhalb der Stadt der ich wohne.
Sie fragte ob ich sie per Tierversand rüberschicken könnte, und zeigte mir diese Seite: http://www.kleintierversand.com/

....Was haltet ihr von sowas?? Kennt ihr die Seite?

Ich bin da sowas von Mißtrauisch....
 
28.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Per Tierversand? . Dort wird jeder fündig!
K

kathie

Guest
Ich kenne GEoVex und bin sehr zufrieden mit denen. Wir haben zwei Kaninchen durch Geo "geliefert" bekommen.
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.344
Reaktionen
0
Mhmm....was kostet das?
Und kanntest du die Leute, von denen die Tiere kamen persönlich?
 
K

kathie

Guest
Wir haben pro Tier um die 30,00 € bezahlt. Die Person die uns die Kaninchen geschickt hat kannte ich.
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe noch nie mit sowas versendet, mir aber die Seite mal angesehen. Eigentlich hört sich das ganz gut an, macht einen seriösen Eindruck.

Die Kosten liegen wohl nach der Seite bei 30 Euro, wenn das Paket nicht mehr als 5 kg wiegt (ich weiß nicht, was Deine blinde Dame ist ;)).

Alternativ könntest Du noch nach einer Mitfahrgelegenheit gucken; damit habe ich bisher immer wirklich gute Erfahrungen gemacht und meistens kostet das nicht viel oder gar nichts.

Lg Ida
 
S

sheepysaccount

Guest
(ich weiß nicht, was Deine blinde Dame ist ;)).
Ich tippe auf einen Degu, wegen des Unterforums ;)


Hmm...generell kenne ich Tierversand gar nicht, aber ein Tier in einen Karton zu stecken und dann umherzukutschieren, gefällt mir nciht sonderlich. Allerdings scheint das wriklich seriös zu sein. Zur Not kann man ja auch beim Veterinäramt nachfragen, wie die so sind... :eusa_think:
 
Söckchen19

Söckchen19

Registriert seit
25.11.2009
Beiträge
189
Reaktionen
0
also ich habe mir das mal angesehen und da sind ne menge positive kommentare
trotzdem würde ich das nicht machen
ein guter freund is mal geflogen und hat seinen hund mitgenommen
sima war anschließend so verstört das er das niemals mehr gemacht hat
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
5.176
Reaktionen
104
also ich habe mir das mal angesehen und da sind ne menge positive kommentare
es kam letztens noch eine Reportage mitten in der Nacht bei Spiegel Tv (glaub ich kann aber auch N24 gewesen sein) das die Firmen Leute dafür beauftragen da positive Kommentare hinzuschreiben. Kann natürlich nicht sagen ob das auch bei dem Unternehmen so ist aber seitdem bin ich da ganz vorsichtig.
 
Calimero

Calimero

Registriert seit
16.04.2009
Beiträge
4.780
Reaktionen
0
Hm, ich bin mir nicht sicher, ob das diese Seite war, aber Callie aus dem Forum hier hat auf die Tour eine Stachelmaus verloren... Die ist irgendwo unterwegs "verschwunden" und auch auf mehrfaches Nachfragen und Druck machen kam von Seiten des Tierversands her gar nichts mehr außer einer Ermahnung, dass sie zahlen muss...
Ich würde mir lieber eine seriöse Mitfahrgelegenheit suchen...
 
Veri85

Veri85

Registriert seit
11.03.2009
Beiträge
619
Reaktionen
0
Ganz ehrlich? Bei den jetzigen Temperaturen? Nie im Leben.
Ich würde auch lieber ne Mitfahrgelegenheit suchen, aber nen blinden Degu verschicken? Ich weiß nicht ich hab da ein ungutes Gefühl... Wer weiß wie die Tiere unterwegs rumgeworfen werden... :silence:

Warum gibst du denn deine blinde Dame ab wenn ich fragen darf? Es wird schwer sein für sie sich in einem neuen Heim zurecht zu finden... Ich habe auch 2 blinde Damen und hab seitdem im Käfig nichts mehr geändert. Sie finden sich prima zurecht. aber draußen? Sie laufen überall gegen und kennen sich nicht aus... :?

LG Veri
 
Dark-Wolf

Dark-Wolf

Registriert seit
24.06.2010
Beiträge
14.718
Reaktionen
0
ich bin mit denen unzufrieden bei ein thema habe ich gelesen über nen streifi und es ist am nächsten tag gestorben aber ich finde es gut das du ein blinden degu aufnehem möchtest aber denk doch so wen die degu dame in einen karton versändet wird ist sie ruck zuck weg und du findest nur ein loch
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Ich hab mal ne Schlange über sowas zugeschickt bekommen.

Meine Meinung nie nie mehr.

Irgend nen Pfosten von dennen hat ne Unterschrift gemacht die er garnicht durfte und Promt mussten die Unterlagen neu gemacht werden. Das dauerte und meine Schlange stand 1Woche in einem Karton irgend wo in nem Lager von ihnen.
Als die Schlange endlich ankam ranzte ich erstmal den Fahrer an das seine Firma ja wohl nen Ei an Wandern hätte. Er durfte auch da bleiben bis ich nach gesehen hatte das es der Schlange gut geht. Die wollten doch glatt das ich nach dieser Stümperrei auch noch Bezahle. Schrieb ihnen das die Spinnen und froh sein können das ich die nicht Verklage.
 
Veri85

Veri85

Registriert seit
11.03.2009
Beiträge
619
Reaktionen
0
Ohje... :( ja sowas befürchte ich eben auch...
ne ich würde mich das nicht trauen...
Das arme Tierchen... :|

@blackdobermann:
Warum gibts du die blinde Dame denn ab?

LG Veri
 
Trixi86

Trixi86

Registriert seit
30.08.2007
Beiträge
1.972
Reaktionen
0
also ich habe schon viele Tiere mit denen verschickt und noch NIE Probleme gehabt... Fachgerecht verpackt ist das für ein Reptil kein Problem (im Winter mit Heatpack und Styrobox) auch Nagetiere habe ich schon mit denen verschickt, allerdings bei diesen Temperaturen würde ich Nager nicht verschicken... Das steht bei denen aber auch irgendwo auf der Seite das man Nager bei minus Temperaturen nicht verschicken sollte, da die Tiere nun mal einen ganzen Tag (egal wohin) unterwegs sind und somit auch nachts in der Kälte stehen würden...

Also so ist der Versand super, allerdings nicht für Nager bei diesen Temperaturen...
 
Dark-Wolf

Dark-Wolf

Registriert seit
24.06.2010
Beiträge
14.718
Reaktionen
0
nager besonder degus hätten so viel zeit (wen inen die kiste zu klein ist) durch zu nagen und in degu so lange so klein einzusperren whhhaaaa kraus die brauchen grosse käfige und ein tag in so einer kiste...
 
blackdobermann

blackdobermann

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
7.344
Reaktionen
0
Mhmm... also mir is dass auch nicht wirklich was...ich kenne die Person an die der Blindfisch gehen würde gar nicht persönlich....

Was mir heute mal so eingefallen ist, dass bei uns auf Arbeit wieder die Degubüchsen als Urlaubsbetreuung da sind, die Leute kommen öfters...ich könnte die ja auch fragen, ob die ein Notfellchen haben wollen...falls es nicht mit der anderen möglich ist...

Ich werde sie anschreiben, dass mir ne persönliche Übergabe besser ist.
Mir is ja der kleine Pupser schon ans Herz gewachsen... wenn ich da meine unsensiblen Dinger da sehe ^^ *lach*

Ich weis gar nicht wie ich die da unterbringe... oh man, da muss noch einiges geplant werden...

Danke für eure Antworten, wer was dazu zu sagen hat, immer gerne ^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Per Tierversand?