Ist das Verhalten der Südländer anders-oder Einbildung?

Diskutiere Ist das Verhalten der Südländer anders-oder Einbildung? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Möchte mal was zur Diskussion stellen,was ich seit längerem bei meinem Arto beobachte und mich würden eure Erfahrungen interessieren.Wenn wir beim...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

Hundefreundin1

Beiträge
389
Punkte Reaktionen
0
Möchte mal was zur Diskussion stellen,was ich seit längerem bei meinem Arto beobachte und mich würden eure Erfahrungen interessieren.Wenn wir beim Gassigehen uns nicht bekannte Hundis treffen ,reagiert mein Hund erstmal häufig sehr unsicher (Nackenhaare hochgestellt ).Er braucht eine Weile ,um sich zu aklimatisieren.Das Verhalten zeigt er aber nicht bei den Südländern.Gestern traf ich eine Gruppe von Hundis (alles Griechen oder Spanier )und er war sofort mittendrin und hat wild mit ihnen getobt.Auch in der Hundeschule ist es sehr häufig so(wir haben viele Hunde aus dem Süden),das oft nur diese untereinander toben .Ist das Spielverhalten ein anderes oder strahlen sie was anderes aus oder ist es Einbildung ,wobei ich dies immer wieder beobachte und auch anderen in der Hundeschule dies immer wieder auffällt.Habt ihr ähnliche Erfahrungen,würde mich interessieren?Arto auf jeden Fall zeigt ein deutlich unbefangeneres Verhalten.Freue mich auf eure Erfahrungen!

L.G.
Martina:?
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
Serayla

Serayla

Beiträge
335
Punkte Reaktionen
0
Hi Hundefreundin,

Redest du jetzt von Strassenhunden? Dann könnte man sich das nämlich gut erklären dadurch dass sie im Rudel sozusagen wie wilde Hunde aufgewachsen sind wird ihre Körpersprache viel ausgeprägter sein als die unserer Deutschen Hunde. Daher werden sie sich schon von Weitem verständigen können. Ich hab auch eine Spanierin, die fremden Hunden gegenüber ängstlich ist. Hatte leider noch keine Gelegenheit sie mal mit einem Südländer zusammentreffen zu lassen.

Und was das Spielverhalten angeht weiss ich nur dass es Unterschiede bei den Rassen gibt.
 
Michelis82

Michelis82

Beiträge
349
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

auf deine Frage würde ich mit einem klaren JA antworten. Zum einen sind die ehemaliogen Straßenhunde eh etwas anders gepolt und wenn dann noch Galgo, Podenco und Co im Spiel waren ticken sie einfach nochmal anders.

Das die ehemaligen Straßenhunde sich untereinander immer sofort verstehen ist bei denen, die in ihren ehemaligen Rudeln/Gangs eine untergeordnete Rolle hatten meistens so. Meine Süße hat laut den spanischen Tierschützern jahrelang ein "Rudel" (bzw. eine Gang) geführt. Sie neigt dazu "rudelfremde" Hunde zu verjagen und Hunde aus "ihrem" Rudel (sprich: jeder mit dem wir mehr als 100m in die gleiche Richtung gehen) gegen andere abzuschirmen. Muss da echt häufiger mal auf meinen Führungsanspruch pochen, damit sie friedlich bleibt ;).

Galgos, Podencos und Co (und halt Hunde, die mit denen aufgewachsen sind) spielen einfach anders als die meisten anderen Hunde. Hatten auf dem TH-Gelände mal folgendes herrliche Bild:
3Galgas und 2Podencas liefen frei mit dem super sozialen Setter einer Mitarbeiterin. Die fünf Langnasen kannten nur ein Spiel: Rennen was das Zeug hält! Der Setter ist ein paar Runden mitgelaufen, kam dann aber zu mir als wollte er sagen: "Erklär denen bitte mal, dass zum Spielen auch Balgen und so gehört". Er hat einfach nicht verstanden, was denen so einen Spaß machte...

Es gibt das Buch "Von der Straße auf die Couch", in dem schön beschrieben wird WIE unsere ehemaligen Straßenhunde anders ticken und warum manchmal die normalen Erziehungsmethoden so gar nicht greifen. Ist zwar an manchen Stellen (für meinen Geschmack) ein wenig übertrieben, aber es gibt super Denkanstöße.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Ist das Verhalten der Südländer anders-oder Einbildung?

Ist das Verhalten der Südländer anders-oder Einbildung? - Ähnliche Themen

Integration von Farbratten: Ratten sind sehr soziale, aber leider auch recht kurzlebige Nagetiere. Früher oder später steht jeder Halter, der nicht nach der ersten Generation...
Spielaufforderung oder doch Beuteverhalten???: Wenn mein Arto seine beste Freundin(spanischer Mischling )zum Spielen auffordert,knabbert er ihr in den Hinterlauf.(aber sanft)Sie geht auch...
Kennt ihr das auch?: Ich habe ja jetzt seit einem Jahr einen großen Mischling aus Griechenland.Er ist zu jedem Menschen (ob groß ,klein oder ganz klein)eigentlich...
Oben