Neue Gehegeplanung für den Frühling

Diskutiere Neue Gehegeplanung für den Frühling im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen :-) Momentan bin ich total in Stimmung für die Gehegeplanung der Kaninchen. Ich würde gerne mit einem ganz normalen Gartenzaun...
Saphi09

Saphi09

Beiträge
1.267
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen :)

Momentan bin ich total in Stimmung für die Gehegeplanung der Kaninchen. Ich würde gerne mit einem ganz normalen Gartenzaun ein Stück vom Grundstück abgrenzen. Ich dachte da an einen Maschendrahtzaun und weil Kaninchen richtige Buddelkünstler sind, wollte ich auf den Boden außerhalb ein paar schwere Steine legen. Für Leute ohne Ahnung sähe das sicher wie Deko aus :p
Die eingezäunte Fläche wäre sehr groß für zwei Ninis. Wenn der Schnee verschwindet muss ich unbedingt mal Messarbeiten starten.
Von oben wäre es allerdings nicht gesichert, aber ich glaube auch nicht dass ein Sperber ein 4kg Kaninchen holt. Oder? Die einzige, die auf sich Acht geben müsste wäre meine Lilly, aber sie hat jetzt auch schon gute 2kg :) Es gäbe 3 Bäume, einen Sandkasten, ein paar Büsche und jede Menge Gras mit Kräutern. Nur tragen alle drei Bäume Steinobst und auch das wird irgendwann auf den Boden fallen :|
Was meint ihr zu diesem Einfall?
 
LiaPfote

LiaPfote

Beiträge
12.575
Punkte Reaktionen
0
hmm, sehr gut gedacht. Meine Nins leben bei uns draußen unter ner Treppe(guck mal mein Album an). Sie haben ca. 6m²... Sieht nur kleiner aus. Mit dem Obst ist das eg. nicht so schlimm. In der freien Natur werden sie ja auch mit fallenden Früchten zu tun haben, oder? Mein Stall ist auch nicht gesichert. Musst nur ein paar HT-Rohre reinlegen:)
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Beiträge
7.685
Punkte Reaktionen
0
Wäre das nur für tagsüber oder für die ganze Zeit? Nur für tagsüber fänd ich es vollkommen okay, für immer zu wenig gesichert. Ganz normaler Maschendrahtzaun ist z.B. für Marder überhaupt kein Hindernis und wäre mir für nachts deutlich zu unsicher. Ob das mit den Steinen so klappt wie du dir das vorstellst, weiß ich nicht. Kaninchen können ja meterweit graben, theoretisch könnten sie sich also an den Steinen vorbeigraben und du riskierst, dass ihre Tunnel durch das Gewicht der Steine einstürzen. Wie gesagt, für tagsüber fänd ich das in Ordnung, da hast du ja ein Auge drauf und kannst die Tunnel immer wieder zubuddeln.
Wegen der Greifvögel würde ich mich auch nicht drauf verlassen, dass da wegen des Gewichts nichts passiert. Selbst, wenn so ein Vogel es nur versucht, können da böse Wunden entstehen, denk ich. Aber auch hier finde ich das für tagsüber hinnehmbar, wenn du ganz, ganz viele Versteckmöglichkeiten anbietest.
 
Saphi09

Saphi09

Beiträge
1.267
Punkte Reaktionen
0
Es wäre nur für tagsüber, Nachts kämen sie dann in ein gesichertes Innengehege. Ich hätte viel zu große Angst dass ein Marder oder Fuchs einbricht und sie mir umbringt :(
Wegen den Greifvögeln hab ich auch lange überlegt, was könnte ich ihnen denn da anbieten? Geschützt ist nur die hintere Seite durch die Bäume und das Dach vom Schuppen. Vorne wäre alles offen..
 
Linda82

Linda82

Beiträge
1.599
Punkte Reaktionen
0
Mir wäre das ehrlich gesagt zu riskant, auch wenn es nur für tagsüber wäre, es gibt genügend Falken oder Bussarde, die auch in besiedelten Gebieten jagen und die sicher auch nicht vor Zwergkaninchen halt machen, wenn die sich direkt vor ihrer Nase befinden.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Beiträge
7.685
Punkte Reaktionen
0
Das mit dem offenen würde ich auf jeden Fall ändern. Dazu kannst du Weidenbrücken, Tunnel (z.B. aus Kork), mehrere Pflanzsteine aneinander u.ä. verwenden. Und wirklich nicht zu weit auseinander.
 
B

Butscherbibe

Beiträge
489
Punkte Reaktionen
0
Also ein Tipp!!
du solltest den Zaun mindestens 30 cm tief im Boden eingraben, um die Racker am Ausbrechen zu hindern.
 
Thema:

Neue Gehegeplanung für den Frühling

Neue Gehegeplanung für den Frühling - Ähnliche Themen

Bald neues Gehege - wie gestalten? Ideen, Quellen?: Hi! Ich werde wohl bald umziehen, und möchte dann ein richtiges schönes Gehege für meine Kaninchen gestalten. Im Moment ist alles etwas...
Ein neues Gehege soll entstehen: Hey, Ich und meine Familie haben letztes Wochenende besch,lossen, dass mein Kaninchengehege komplett erneuert werden soll, weil es doch schon...
Tipps für Gehegebau: Hallo liebe Kaninchenfreunde! Ich hab immer noch ein Problem mit dem Draussenauslauf für meine Ninchen… Meine Beiden leben in einer...
Neues Gehege!: Hallo ihr Tierfreunde, wie ihr vieleicht ja mit bekommen habt, wollen wir bald ein neues Gehge für meine elf Wackelnasen bauen, damit alle elf...
Oben