reitausrüstung

Diskutiere reitausrüstung im Pferde Zubehör Forum im Bereich Pferde Forum; hallo da ich ja bis jetzt nur gelegentlich geritten bin,hatte ich nicht soo viel auf die ausrüstung geachtet. ich mein ich habe...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Fipsi

Fipsi

Beiträge
1.747
Punkte Reaktionen
0
hallo

da ich ja bis jetzt nur gelegentlich geritten bin,hatte ich nicht soo viel auf die ausrüstung geachtet.
ich mein ich habe helm,hose,stiefeletten,klar.
da ich nun ab samstag ne rb habe,wolltemich mich eindecken.

ich habe,weilmir wegen kurzen beinen und kräftigenn waden weder chaps noch stiefel passen,strümpfe gekauft die ich über die hose unter die stiefeletten anziehe

mal ne dumme frage die strümpfe sind ja nur zum warmhalten oder hat man auch iwie besser halt damit?
ich hab nun also

reithandschuhe
stiefeletten
reitstrümpfe
reithose
helm.

ausrüstung ok für regelmässiges reiten?

lg
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in Zubehör für Pferde geworfen? Vielleicht findest du ja dort etwas passendes?
Isabel2490

Isabel2490

Beiträge
932
Punkte Reaktionen
0
Klar langt das. Ich hab jetzt zum Beispiel noch für den Winter jetzt ne Thermohose :) Ich schätze du reitest Dressur etc? Da weiß ich halt nicht ob man mit so ner dicken Thermohose ordentlich reiten kann :D
 
Fipsi

Fipsi

Beiträge
1.747
Punkte Reaktionen
0
nein ich reite freizeit,ausschliesslich gelände
ich hätte gerne chaps aber die passen ja nicht deswegen die socken,obwohl die ja keinen sinn haben ausser warm halten?!
 
Isabel2490

Isabel2490

Beiträge
932
Punkte Reaktionen
0
Aber wahrscheinlich mit nem englischsattel oder? Da hat man ja doch weniger Platz als auf nem Westernsattel :D
Ich denke die Strümpfe halten einfach nur warm. Je nachdem, wie dick die Strümpfe sind geben sie auch mehr Halt in den Stiefeln. Aber die sollten ja sowieso gut passen auch ohne dicke Strümpfe.

Das was du sonst noch so brauchst wirst du dann schon nach ner Zeit merken. Irgendwas kommt immer mal dazu. Vorher würde ich mich nicht total eindecken, da vieles dann sowieso überflüssig ist.
 
butterfly1990

butterfly1990

Beiträge
716
Punkte Reaktionen
0
Ich denke auch, dass das reicht. ;) Putzzeug und sowas wird ja vor Ort sein, da ist es völlig übertrieben selbst was mit zu schleppen.
Ich hatte allerdings im Winter immer solche kleinen Taschenheizkissen mit zum Stall. (Diese die man aufkochen und wieder verwenden kann.) Gehört nicht zur Ausstattung, aber vielleicht rettet es dich vor Eiszapfenfingern. ;)
Viel Spaß mit deiner RB!
 
Fipsi

Fipsi

Beiträge
1.747
Punkte Reaktionen
0
ALSO meine rb reite ich mit englischsattel und das pferd,das ich seltener reite,(steht an dem stall wo mein pflegepferd steht) reite ich im western sattel.
also wie gesagt hab ja nur stiefeletten
aberich werde es ja samstag sehen,da steht der neujahrsritt an =)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ich freu mich,esist meine erste rb,ich bion noch anfänger,muss mich im galopp festhalten und so.
aber daswird schon,und mein pflegepferd behalte ich auch
 
Zuletzt bearbeitet:
Lilly_79

Lilly_79

Beiträge
8.460
Punkte Reaktionen
0
Hi!

Handschuhe! Winterreithandschuhe! Sonst frierst du dir die Finger ab ;) Und da rate ich dir schon 30-50 € zu investieren, es macht sich (in Form warm bleibender Hände) bezahlt.
Achte darauf, dass sie nicht zu dick sind, aber eine Wind- und Wasserabweisende Funktion besitzen.

Wegen der Socken, die sind wirklich 'nur' zum Warmhalten, darf ich mal fragen was du für einen Wadenumfang hast? Ich hab selber auch kräftige Waden und hab mir meine Reitstiefel einfach mit einem Keileinsatz hinten drin weiter machen lassen.
Und bei Chaps gibts doch eigentlich inzwischen auch große bzw weite Größen?

Also ich finde am wichtigsten: Helm, Handschuhe, Reflektoren (gerade jetzt wo's so früh dunkel wird), Reithose (auch da gibst Thermoreithosen), evlt eine Leucht(wende)weste.
Dann eine kuschlige dicke Jacke, ruhig etwas weiter damit du mal n Pulli mehr drunter ziehen kannst, aber nicht zu lang hinten sonst bleibst am Sattel hängen.
Dann ein Strinband für unter den Reithelm und einen dicken Schal den du auch mal vor den Mund machen kannst. (Ja ich bin verfroren, sozusagen ein MichelinMädel aufm Pferd ^_~ )

LG Lilly
 
Fipsi

Fipsi

Beiträge
1.747
Punkte Reaktionen
0
wadenumfang weis ich nciht.
eine dicke jacke hab ich
ichhabe komischerweise beim reiten immer warme hände,warum auhc immer,hab jetzt für die handschue nur 10 euro bezahlt,mal sehen.

ich denke in einem fachgeschäft finde ich bessere sachen,das warnur ne reitsportabteilung...
 
SoylentGreen

SoylentGreen

Beiträge
2.977
Punkte Reaktionen
31
Also ich habe auch Handschuhe für ca 15 euro an und ich arbeite und reite viel damit im Stall. Die sind superwarm, wasserdicht und halten. Besser als die teuren meiner Kollegin, die wärmen überhaupt nicht und sind längst aufgerieben.
Wovon ich dringend abraten kann: ganzheitliche Stoffhandschuhe ! Die sind so extrem schnell kaputt und einmal nass, dann haste schon verloren.

Wegen den Stulpen: Nein damit hast du keinen besseren Halt, im Gegenteil. Das kann unter Umständen dazu führen, dass du ein unruhiges Bein entwickelst, was für dein Pferd unangenehm ist.
Besser wäre wirklich, wenn du in Chapsletten investieren würdest.
Lederchaps sind zwar in der Anschaffung teuer, halten aber ewig und sind absolut zweckmäßig. Wenn man sie noch regelmäßig mit Lederfett und Sattelseife pflegt bleiben sie schön geschmeidig.
Bei Lederchaps gibt es auch viele verschiedene Modelle und Beinweite und -länge können individuell angepasst werden.
 
Zworgli

Zworgli

Beiträge
4.927
Punkte Reaktionen
0
ja, das reicht eigentlich... wenn du auch ab und springen willst, oder auch einfach so.. würde ich noch ne reitweste empfehlen.. allerdings gehen da die meinungne auseinander.. ich bin jedoch sehr zufrieden
 
S

Skyy

Beiträge
338
Punkte Reaktionen
0
Also ich hab Socken damit ich besser in meine Stiefel komme. Allerdings sind die auc aus soeinem Perlonstoff und nicht wie die normalen Reitsocken ;)
 
Madi*

Madi*

Beiträge
328
Punkte Reaktionen
0
Ich habe auch Socken und trage Thermohose obwohl ich einen Englischensattel habe, dass ist also gar kein Problem. Mit kalten Händen habe ich auch zukämpfen aber dann ein mal kurz unter die Satteldecke und dann gehts wieder ;)
 
S

Spatz33

Beiträge
100
Punkte Reaktionen
0
handschuhe finde ich auch super wichtig! aber wenn man, wie leider oft bei uns im stall, beklaut wird, würde ich keine teuren handschuhe kaufen!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

reitausrüstung

reitausrüstung - Ähnliche Themen

Die Sache mit den Stiefeln...: Hey ! Ich habe nun am Samstag ein Probereiten für eine RB. Die Besi und das Pferd scheinen wunderbar, Offenstall ist recht nah und direkt neben...
Meine Anfängererfahrungen..: Hallo! Ich würde hier gerne meine Erfahrungen der ersten Reitstunden mit euch teilen und immer wieder Tipps von euch einholen, man lernt ja nie...
Reitbeteilung: Hey an alle Pferdefreunde ;) Nach einem halbem jahr Pferdepause, hab ich mich vorgestern mal im Internet schlau gemacht, wer den so eine liebe RB...
Die Pferde und ich...: Hallo Ich muss nur einfach mal kurz meine Gedanken loswerden...
Oben