Wie in jeder guten Beziehung.. irgendwann ist er da....

Diskutiere Wie in jeder guten Beziehung.. irgendwann ist er da.... im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; ... der Kosename ;) Habt Ihr einen für Euren Hund? Nennt Ihr ihn mittlerweile öfters wie den eigentlichen Rufnamen ? Macht Ihr Unterschiede beim...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
ZwanzigAugen

ZwanzigAugen

Beiträge
524
Punkte Reaktionen
0
... der Kosename ;)

Habt Ihr einen für Euren Hund?
Nennt Ihr ihn mittlerweile öfters wie den eigentlichen Rufnamen ?
Macht Ihr Unterschiede beim Rufen? ZB den Kosenamen wenn ihr ihn loben wollt und den Hauptnamen wenn ihr ihn von Unsinn abhalten wollt?

Mara nenne ich Fiffi, oder Foffi sie mir zB den Christbaum mal wieder umgerissen hat .. Mein Oma nennt sie "Prinzessin" und meine Tochter nennt sie "Frau Schlappdilapp" ..

Mara hört auf all die Namen am liebsten aber auf "Ashleeey".. Wenn ich nämlich mein Töchterchen rufe ist Mara immer die die reagiert und zur Stelle ist :)
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in das Praxishandbuch für Hunde geworfen? Dort steht alles Wichtige zur Auswahl, Grundausstattung, Ernährung und Pflege sowie zur Erziehung und Beschäftigung drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Loscampesinos

Loscampesinos

Beiträge
4.846
Punkte Reaktionen
0
Hihi, ich hab für Loulou auch ganz viele. :)

Angefangen hat alles mit:
Loumaus
Daraus entwickelte sich: Loumi
Und dann kam es zu allem möglichen (Louminator, Loumiling, Loumiline... :uups:)
Ansonsten noch: Mäusin, Mausine, kleines Mädchen... hach, ich glaube ich hab gefühlte 10000 Spitznamen für sie.

Bei Henry kam's zu Henriette.
-> Das Lustige: Meine Mutter hat ihn einmal so auf der Straße genannt, also Henriette... und seitdem geht das Gerücht um, dass er ein Mädchen ist. :mrgreen:
Ansonsten noch: Hase, Hasehund

Aber ich versuche den Hund an sich nur mit seinem eigentlichen Namen anzussprechen.
Klar, wenn ich sie schmuse oder so, fang ich meisgtens an zu labern. :uups: Oder wenn sie was gaaaanz toll gemacht hat.

Aber wenn's wirklich um's Gehorsam usw. geht, dann nenne ich sie Loulou. Und auf Loumi hört sie auch nicht. ;)
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Beiträge
3.967
Punkte Reaktionen
0
D.J. heißt: Stinker, Schnuffel, Dicker, Sturkopf, Süßen. Er hört auf alle "Namen". Und wenn er mal nicht gleich hören will dann rufe ich Jaaaaayyyy, da weiß er das er spätestens JETZT hören muß:mrgreen:

Amy heißt: Süße, Schnecke, Olle und Zicke. Sie hört auf nichts wirklich aber auf Amy reagiert sie zunehmend besser;)
 
Trixi86

Trixi86

Beiträge
1.972
Punkte Reaktionen
0
Für Ajax: Pupsi und Wursti

Für Cyrill: Ryll-Bär, Rylli, Rylli bülli;)
 
hyperjoey

hyperjoey

Beiträge
623
Punkte Reaktionen
0
Mein hund heißt ja eigentlich Ypsielotte gerufen wird sie aber Ypsie, Kosenamen hat sie einige.
Lotte, Motte, Modti, Lotti, Monster, Hexe, Mausi und schatzi
 
Chari

Chari

Beiträge
761
Punkte Reaktionen
0
Joy´s Spitznamen sind: Joycelin(Wenn sie was ausgefressen hat)
Babyle, Babychen(stammt noch aus der Welpenzeit, vermutlich werde ich sie in 10 Jahren immer noch so nennen):mrgreen:
Und dann noch Maus, und am häufigsten Mäuschen, manchmal hört sie sogar darauf:lol:

Und mein Vater nennt sie oft Wuffi:lol:
 
*Collie*

*Collie*

Beiträge
8.000
Punkte Reaktionen
0
Angefangen hat's mir Ole-Hund, was ich jetzt immer noch sage. Je nach Situation heißt er auch mal Schlappi, weil er echt langsam sein kann und auch mal A****-Gesicht, wenn er nicht hören will (aber nett gemeint). Mein Vater nennt ihn immer Pfeiffe (worauf er leider auch hört) und meine Mutter ihn Zirkushund.
 
X53SM1

X53SM1

Beiträge
2.844
Punkte Reaktionen
0
Also Pixel heißt bei uns:
-Pisi (so rufen wir sie auch mittlerweile :lol:)
-Mou :lol:
-...
Sie hoert eig. auf alle Namen :lol:
Am meisten reagiert sie aber auf Pisi & Mou
Sie hat ganz viele Spitznamen ;p
 
Ramosh

Ramosh

Beiträge
2.695
Punkte Reaktionen
0
Avaros Spitznamenwaren Dicki oder Dicker, auch wenn er nicht dick war ;).
Mopsi hab ich ihn auch oft genannt.
 
R

Ricalein

Beiträge
10.445
Punkte Reaktionen
0
Ansich rufe ich meine Beiden bei Ihren Namen, aber der eine oder andere Spitzname hat sich da schon eingeschlichen.
Finn wird von mir manchmal Schredder genannt, weil er sein Körbchen immer weiter zerlegt.
Ricalein wird hin und wieder einfach liebevoll Öhmchen genannt.
 
ida22

ida22

Beiträge
4.212
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
Hallihallo 20Augen, schön mal wieder was von Dir zu lesen - ich habe Dich gefühlte 20 Jahre hier nicht mehr gelesen *freu*


Was ein schöner Thread - aber auch peinlich ... :uups:

Meine haben natürlich auch ihre Spitznamen (die aber nur zuhause benutzt werden, je nach Situation :cool:):

Hugo: Hugilein, Hugoli, Hugmaus und Dicksack (obwohl er nicht dick ist ...;)) sind wohl die am meisten verwendeten - er hört auf alle, wahrscheinlich, weil sie immer mit was Positivem verbunden sind (Futterzeit, Öffnen der Kühlschranktür, usw.)

Luna: Lunili, Maus, Mäusekind, Lunchen und Trulla oder Trulli; Trulla hat sich so ergeben, weil eine "Trulla" bei uns jemand ist, der nur Blödsinn macht - und das paßt auf Luna wie Faust auf Auge :D.

Trulla oder Trulli wird sie auch oft draußen gerufen; sie hört darauf genauso gut wie auf Luna - viele denken hier, sie heißt so ... :eusa_eh:

LG Ida
 
Braunini

Braunini

Beiträge
1.095
Punkte Reaktionen
0
Spitznamen für unsere Buffy:

Buffel, oder Buffelmaus
Bubbels
El Buffo

und wenn sie Blödsinn macht:

Bufflinde
Terror Töle
 
Kasary

Kasary

Beiträge
3.080
Punkte Reaktionen
0
ooohhh ja, Spitznamen gibts bei uns zu genüge. Allerdings rufe ich Diego damit nicht, sondern nutze den Namen mehr, wenn ich Zuhause bin und ihm von Gott und der Welt erzähle... (Daheim quatsche ich meinem Hund manchmal echt ein Ohr ab... :uups:)

Diego heißt dann: Dicker, Wollmaus, Kamerad Socke/ Schnürschuh, Diegolino/ Diegolinchen, Fellwurst, Schlappohr, Schäfchen, Großer, usw.

Und die Hunde meiner Eltern haben mittlerweile auch die tollsten Namen weg

Gina: Gini, Ginchen, Ginibär, Zicke
Baghira: Girle und Hugeli (weil sie nach der Kastra etwas aufegangen ist und wir aus Hund-Kugel= Hugel(i) gemacht haben)
Maya: Pieselliese, Märle, Minimaus
Melly: Eisbär, Schnecke
 
Barcelos

Barcelos

Beiträge
4.378
Punkte Reaktionen
42
Kosenamen? Ja aber selbstverständlich!:mrgreen:

Marley wird von mir, wenn ich mal etwas genervt von ihm bin,
Monsterbacke oder Georgie gerufen
und wenn er richtig Scheiße baut, dann George. Das George/Georgie kommt von George-Norbert, was bei uns so viel wie Depp heißen soll.
Und Bäckchen ruf ich ihn, wenn ich es ganz liebevoll meine.
Er hört auf alles - so mehr oder weniger.:mrgreen:

Die Königin wurde damals hauptsächlich Nase (weil sie ihre dicke neugierige Nase überall reinstecken musste) gerufen und viele dachten, dass dies ihr Name wäre. Und Huhn war ihr zweiter Hauptkosename, auf den sie ebenfalls komplett reagiert hat.
 
Para

Para

Beiträge
14.951
Punkte Reaktionen
2
Amber wird häufig Emely Emmel oder Emmy genannt.

Inka wird meistens so genannt. Manchmal rufe ich sie auch Isele oder einfach I (ganz selten)
 
S

sheepysaccount

Guest
Leo heißt meißt "Leoliese" oder "schwarze Salatschnecke" oder "Leophil".

Und wenn er nervt, dann heißt er nur "Hund" :p
 
ratz

ratz

Beiträge
172
Punkte Reaktionen
0
Chico wird bei uns ziemlich oft Chic oder ChicChic genannt oder ganz lieb Chiiciiii gerufen. Ich hab ihn auch eine Zeit lang Bubi genannt, aber das hat mittlerweile aufgehört :eusa_think:. Ab und zu sag ich beim Schmusen auch Chicita Banane :lol:...Bis auf das hört er auf jeden seiner Spitznamen. Ich mach ihn aber auch oft mit Klicklauten oder so einem Knutsch-Quiek-Geräusch auf mich aufmerksam, vielleicht denkt er ja, er heißt auch so :D.
 
Pewee

Pewee

Beiträge
28.757
Punkte Reaktionen
3
Meine Hunde haben mehr Spitznamen als gut für sie ist :D

Hanna: Mäuschen, Hanni (Wortspiel mit Hanna und Honey, sozusagen eingedeutscht ;)), evil, Püppchen, Monster, Zwockel

Jerry (unfassbar viele Namen, die meisten fallen mir bestimmt spontan nicht ein ;)): Jerryli, Jerry- Bert (keine Ahnung, wie wir darauf gekommen sind, hab ihn beim Spaziergang mal so gerufen und wurde dementsprechend seltsam angeschaut *g*), Bert, Weichei, Rösi (weil er lieber tobt /"röst" als mit Spielzeug zu spielen, Dicker, Bertl, Schäääääärry, Blödmann, Wurst, Süßi, dicke Nase.... etc.
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Gesperrt
Beiträge
13.194
Punkte Reaktionen
0
oooch wie schrecklich :D
unser kuvasz sam: sammowitz....schweinehund,schweinesam,
fluffy....

und fame : JOHNNY ( idee meines freundes,er nennt ihn auch NUR so und er hört drauf :roll::roll::eusa_doh:),
fame-a-lame
meister famous,
jonathan flakes

meiner mama ihre hunde:
kira: kiri-kiri , kiki, töle
Gino: ginelly,nelly
Luna: lunchen,chenchen
Lilo:tönnchen, liilii
naomi:eek:mi
 
Chari

Chari

Beiträge
761
Punkte Reaktionen
0
Ach ja, ich habe was vergessen, wenn Joy mal nicht hört, nenne ich sie auch mal blöde Kuh, ist aber nicht wirklich böse gemeint.
Und wenn sie rumzickt, weil sie etwas nicht hergeben möchte auch mal Giftspritze.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Wie in jeder guten Beziehung.. irgendwann ist er da....

Wie in jeder guten Beziehung.. irgendwann ist er da.... - Ähnliche Themen

Hund kläfft, jault, winselt, zittert und Co (Vorsicht langer Text): Hallo, erstmal sorry das des wahrscheinlich zum hundertsten Mal gefragt wird, aber meine Geschichte ist einfach auch was anders. Nun aber zu...
Warum Frauen keine netten Kerle lieben: Hi, den folgenden Text habe ich zwar nicht selbst geschrieben, aber ich hab mich doch irgendwie darin wieder erkannt, das hat mich schon ein...
Oben