Plötzlich hoher Nitritwert

Diskutiere Plötzlich hoher Nitritwert im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo. Mein Becken (200l) läuft seit 4 Monaten. Ich habe es gute 6 Wochen einlaufen lassen und als die Werte in Ordnung waren, habe ich...
matota

matota

Registriert seit
14.09.2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
Hallo.

Mein Becken (200l) läuft seit 4 Monaten. Ich habe es gute 6 Wochen einlaufen lassen und als die Werte in Ordnung waren, habe ich angefangen Woche für Woche immer ein paar Fische einzusetzen. Derzeit befinden sich 7 kl. Mollys, 5 kl. Platys, 8 kl. Neons und 2 kl. Antennenwelse im
Becken. Es sind alles Jungtiere, daher die Bezeichnung "kl.".

Nun zu meinem Problem. Die Wasserwerte waren bisher immer einwandfrei. Ich lasse sie regelmäßig im Aquaristiklädchen bei uns im Ort testen und führe auch zu Hause zusätzlich regelmäßige Tröpfentests (JBL) durch. Wie gesagt - immer alles im "grünen Bereich".

Nun habe ich seit ein paar Tagen das Problem, dass ständig aus unerklärlichen Gründen mein Nitritwert steil nach oben geht. Mittlerweile muß ich alle 2 Tage einen mind. 50%igen Wasserwechsel durchführen. Die anderen Werte (PH, Nitrat, Fe, etc.) passen weiterhin.

Zur Info: Ich füttere täglich eine kl. Menge Flockenfutter, die auch innerhalb kürzester Zeit vollständig verputzt wird. Pflanzen und auch die Welswurzel sind in Ordnung, also keine faulen Blätter oder Stellen. Meine Fische sind auch noch alle komplett, also keine toten Tiere im Becken. Mein Hamburger Mattenfilter sieht äußerlich auch einwandfrei aus.

Woran kann es liegen? Bin mit meinem Latein echt am Ende...
 
30.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
935
Reaktionen
0
Hi,

bei mir war es in so einem Fall meist der Filter.
Da er wahrscheinlich richtig dimensioniert ist ... ist die Pumpe an? - jedenfalls mein häufigster Fehler :mrgreen:

Ansonsten... gammelt vielleicht der Bodengrund?
Misst du das Nitrit nur oder zeigen die Fische auch Zeichen von Unwohlsein? Sonst vielleicht auch an einen alten oder sonstwie beschädigten Test denken.

Grüße
 
matota

matota

Registriert seit
14.09.2010
Beiträge
58
Reaktionen
0
Hi,

bei mir war es in so einem Fall meist der Filter.
Da er wahrscheinlich richtig dimensioniert ist ... ist die Pumpe an? - jedenfalls mein häufigster Fehler :mrgreen:

Ansonsten... gammelt vielleicht der Bodengrund?
Misst du das Nitrit nur oder zeigen die Fische auch Zeichen von Unwohlsein? Sonst vielleicht auch an einen alten oder sonstwie beschädigten Test denken.

Grüße

Hallo.

Also ich habe einen Hamburger Mattenfilter. Er hat die Maße 35cm hoch und 20cm breit. Sollte also für ein 200l Becken ausreichend sein. Die Pumpe läuft einwandfrei und wälzt auch das Wasser gut um.

Bodengrund sieht gut aus. Wenig Mulm. Kies ebenfalls sauber.

Den Fischen gehts merkwürdiger Weise total gut. Keine Auffälligkeiten.

Meine Testflüssigkeit ist recht neu. Habe mir vor ca. 4 Wochen so einen kompletten Testkoffer von JBL gekauft, wo alles drinnen ist. Der Test im Aquaristiklädchen zeigt leider gleiche hohe Werte an. Kenne die Besitzerin recht gut und lasse dort 1 x pro Woche alles komplett durchtesten. Alles i. O. - außer Nitrit. :(

Ach menno. Was kann es denn nur sein?!
 
.Liane

.Liane

Registriert seit
26.07.2010
Beiträge
935
Reaktionen
0
Hi,

mach den Test mal mit Leitungswasser.
Wie hoch steigt der Wert? Eigentlich sollte man mindestens den Neons Probleme ansehen.
Vielleicht einfach nicht Wasser wechseln und gucken, ob sich was bei den Fischen zeigt - solltest du ja beurteilen können.
Ich schlag mal schnell nach, was den Test stören könnte^^

Grüße
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

EDIT: was düngst du, und wie viel?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wilma39

Wilma39

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo Tanja,
wieviele Fische sind denn in dem Becken ca.?

Mache mal für 4-5 Tage eine Futterpause, klingt zwar lange und schlimm, aber keine Angst sie werden nicht verhungern!

Wenn immer wieder Nitrit im Wasser ist, dann kommt der Filter scheinbar mit dem umwandeln der Bakterien nicht nach.

Wie hoch zeigt denn der Nitritwert an?
 
B

BenjaminB

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
866
Reaktionen
0
4 Monate später...:roll:
 
Wilma39

Wilma39

Registriert seit
20.12.2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
habe ich nach Beitrag speichern auch gesehen :uups:
vielleicht hilft es ja jemandem der ähnliches Problem hat?

Schade ist, dass man nicht erfahren hat woran es gelegen hat oder wie es ausgegangen ist!
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Off-Topic
Solang der Beitrag dennoch sinnvoll bzw informativ ist, macht es doch nichts, wenn das Thema älter ist ;)
Sollte jemand mal die Suchfunktion benutzen weil er ein Nitritproblem hat, sind das durchaus Tips bzw Fragen die man sich stellen kann.
LG Lilly
 
Thema:

Plötzlich hoher Nitritwert

Plötzlich hoher Nitritwert - Ähnliche Themen

  • Plötzlich Nitrit, wichtig.

    Plötzlich Nitrit, wichtig.: Hallo, Habe ein 200L Becken das schon sehr lange am laufen ist (1 Jahr) nun hab ich gestern noch ein weiteres 54L Becken aufgebaut und aus dem...
  • Hoher Nitratwert

    Hoher Nitratwert: Hey ;) Ich melde mich dann auch mal wieder:P Ich habe mal gesucht aber nicht wirklich etwas gefunden, zu meiner Frage.:eusa_think: Seit ein paar...
  • Hoher Nitratwert - Ähnliche Themen

  • Plötzlich Nitrit, wichtig.

    Plötzlich Nitrit, wichtig.: Hallo, Habe ein 200L Becken das schon sehr lange am laufen ist (1 Jahr) nun hab ich gestern noch ein weiteres 54L Becken aufgebaut und aus dem...
  • Hoher Nitratwert

    Hoher Nitratwert: Hey ;) Ich melde mich dann auch mal wieder:P Ich habe mal gesucht aber nicht wirklich etwas gefunden, zu meiner Frage.:eusa_think: Seit ein paar...