Haare von Dunkelbraun auf Mittelblond färben - Aber wie?

Diskutiere Haare von Dunkelbraun auf Mittelblond färben - Aber wie? im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo, ich habe mir vor ca. 2 Jahren das erste mal meine Haare Dunkelbraun ( fast schwarz ) gefärbt. Seitdem färbe ich sie ungefähr alle 6 Monate...
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
ich habe mir vor ca. 2 Jahren das erste mal meine Haare Dunkelbraun ( fast schwarz ) gefärbt. Seitdem färbe ich sie ungefähr alle 6 Monate nach.
Solangsam geht mir meine Haarfarbe aber auf den S...
Ich möchte wieder meine alte Haarfarbe haben.
Habe auch schon bei meinem Friseur nachgefragt, wieviel das ungefähr kosten würde. Die meinte nur, dass es 80€ kosten kann. Kann aber auch mehr oder weniger werden, kommt halt auf die Haare und so an.
Ich verdiene aber noch nicht mein eigenes Geld, bekomme pro Monat ''nur'' 25€ Taschengeld von meinen Eltern.
Deswegen möchte ich ehrlich gesagt nicht so viel Geld ausgeben.
Rauswachsen lassen dauert aber so lange, weil ich lange Haare hab. Und wenn der Ansatz schon mehr wie 15cm ist, sieht das auch nicht schön aus. Und abschneiden kommt für mich überhaupt nicht infrage.

Lange Rede, kurzer Sinn.
Wie bekomme ich sie jetzt wieder wie meine Naturhaarfarbe ( Mittelblond )?
Geht das, dass ich sie erst Blond färbe und dann mit einer dunkleren Farbe rüberfärbe?

Freue mich auf Tipps.

PS: Bitte erzählt mir nicht: ''Am Besten du lässt es von einem Friseur machen''
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Beiträge
6.029
Punkte Reaktionen
0
hey,

was mir einfällt wäre die haare stück für stück mit einer immer helleren farbe zu färben, dann fällt der ansatz kaum auf- aber es wird eben heller.

das dauert aber, mind. so lang wie deine gefärbten haare nun sind und das rauswächst.

und bitte nicht bleichen... in laienhänden ergibt das zu 90% karotte. also so ein schickes orange (wenn man dunkle farben aufhellt passiert das- nur dass der frisör ein zeug benutzt dass wirklich alles rausbleicht- auch die naturfarbe)
 
EiLEEN x3

EiLEEN x3

Beiträge
234
Punkte Reaktionen
0
hey,

was mir einfällt wäre die haare stück für stück mit einer immer helleren farbe zu färben, dann fällt der ansatz kaum auf

und bitte nicht bleichen... in laienhänden ergibt das zu 90% karotte. also so ein schickes orange (wenn man dunkle farben aufhellt passiert das- nur dass der frisör ein zeug benutzt dass wirklich alles rausbleicht- auch die naturfarbe)

Was meinst du damit, dass der Ansatz dann kaum auffällt? Ich habe ja von Naturaus Mittelblond Haare und so hätte ich sie auch wieder.
Meine Mutter hat sich vorner Zeit die Haare nicht richtig Hellblond gefärbt, aber fast. Sonst hat sie das immer beim Friseur gemacht und jetzt wo sies selber gemacht hat, hatte sie ein paar Tage lang einen Orangen Ansatz, der ist aber nach ein paar Haarwäschen heller geworden und jetzt sieht man den nicht mehr.
Aber wenn ich mir meine dunklen Haare blond färbe, dann werden sie ja sicherlich auch Orange. Aber wenn ich dann wieder mit Mittelblond oder Hellbraun rüberfärbe, ist das dann nicht egal?
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Beiträge
6.029
Punkte Reaktionen
0
naja, du hast ja dunkelbraune längen und einen blonden ansatz, oder?

dann nimmst du eine nouance helleres braun als bisher, und färbst deinen ansatz. bein nächsten färben wieder eine heller, und so weiter bis du entweder bei deiner naturhaarfarbe angekommen bist, oder einer die sich nicht viel unterscheidet.

wenn du dir die längen jetzt mit normaler farbe für blond bearbeitest kannst du danach pipi langstrumpf konkurenz machen- nicht schön. und eine so starke bleiche die das entfernen würde gehört nur in frisörhände. rauswaschen ist da nicht- das zeug bleibt genauso wie normale farbe im haar.

nur mit tönungen vergeht der orangestich wieder...


glaub mir, ich weiß wovon ich rede. ich hatte richtig rotes (fuchsfarbenes) haar, und habs beim frisör wieder blondieren lassen.... da hast du das gefühl dir fallen gleich alle haare aus, das zeug dünstet dermaßen dass dir die augen brennen. und nach dem ersten durchgang (musste 2x gemacht werden) war ich richtig karotten-orange. selber machen hätte ich mich gar nicht getraut.
 
Thema:

Haare von Dunkelbraun auf Mittelblond färben - Aber wie?

Haare von Dunkelbraun auf Mittelblond färben - Aber wie? - Ähnliche Themen

Haare rot färben: Hallo zusammen, habt ihr eine idee wie ich meine Haare rot gefärbt bekomme ohne sie zwangsläufig zu bleichen. Ich hab derzeit sehr Dunkelbraune...
Haare färben - Wella Koleston Special Mix 0/65: Huhu ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen ;-) Ich hatte jetzt ganz lange die Haare lila/pink (von Schwarzkopf dieses Brilliance...
Große Probleme mit Haarefärben: Hallo Leute also ich habe Folgendes Problem (auch wenn ich mir nicht sicher bin ob es hierher passt :D) : Nachdem ich mir meine Haare immer in...
Meine Haare und ihre Farbe - ein einziges Durcheinander! :/: Hallo ihr lieben, ich habe meine Haarfarbe früher gewechselt wie Hosen. Zuerst rot, dann blond, dann schwarz, dann wieder blond, dann...
Welcher Hund passt zu mir?: Hallo liebe Hundefreunde, mich würde es interessieren welche Hunderasse zu mir passt, vielleicht könnt ihr mir da helfen. Welche Erfahrung mit...
Oben