Anfänger Rattenhalter! Was muss ich wissen?

Diskutiere Anfänger Rattenhalter! Was muss ich wissen? im Ratten Haltung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo, meine Oma hat heute eine Ratte bekommen. Sie hat keine vorkentnisse. Ich fand das geschenk zwar nicht so toll, besonders ohne vorwissen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Phil113

Phil113

Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
meine Oma hat heute eine Ratte bekommen. Sie hat keine vorkentnisse. Ich fand das geschenk zwar nicht so toll, besonders ohne vorwissen, aber jetzt ist es zu spät. Was muss (ich) sie wissen?
Es ist ein junges weibchen, ca. 10cm lang (ohne schwanz).
Sie hat einen Käfig mit den maßen 40x60 cm. Sie hat ein ausreichend großes Häuschen, diese hänge-Flasche und frisches Futter. Auf dem boden ist ca. 4-5cm saugfähiges subtrat. Was braucht sie noch? Braucht sie einen Partner? Was muss ich beim Futter beachten? ich denke mal nicht dass sie alles essen dürfen.
Sie ist aus einer gepflegten Zoohandlung. Ich weis, dass man besser eine aus dem Tierheim nehmen sollte aber ich war beim kauf nicht dabei.

[SCHILD]Danke im vorraus[/SCHILD]
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Micky1972

Micky1972

Gesperrt
Beiträge
67
Punkte Reaktionen
0
Hi Phil,

sie braucht unbedingt einen Kumpel, ich habe auch einen einzelnen Bock aber de bekommt in 1,5 Wochen jemanden dazu.

Das Forum hier ist echt Klasse, schau einfach mal im Forum für Ratten, da findest Du auch vieles über Fütterung.

Lg
Micky
 
haeschen

haeschen

Beiträge
957
Punkte Reaktionen
0
Hallo Phil,

erstmal ist der Käfig zu klein, die Mindestmaße sind glaub 80x50x80 (falls ich das falsch in Erinnerung hab bitte korrigieren).
Ratten wollen nicht allein sein, daher würd ich raten noch mindestens 2 gleichgeschlechtige Tiere dazuzuholen (2 Ratten sind nur eine Zwangsgemeinschaft)
Zum Käfig: auf Einstreu kannst du vollkommen verzichten es reicht wenn du ihn mit Zeitungspapier auslegst und Nagertoiletten mit Maisgranulat reinstellst. ratten haben empfindliche Atemwege daher sollte man auf Einstreu, Heu und sonstiges nicht staubfreies Einstreu verzichten.
Futter nimmst du Rattenfutter (Rattima, JR Rattenschmaus ....) und täglich Frischfutter, fang langsam damit an da die meisten Ratten das nicht kennen, am besten mit Gurke. Obst nur ab und zu geben.
 
Coco.93

Coco.93

Beiträge
483
Punkte Reaktionen
0
Also eine Ratte braucht auf jedenfall einen Partner. Da Ratten Rudeltiere sind sollte man immer mindestens vier gleichgesachlechtliche TIere kaufen.. schau am besten dann auch im TIerheim... oder bei Kleinanzeigen im Internet. Der Käfig ist definitiv zu klein . DIe Mindestmaße sind 80x50x80 bei 2 Ratten- alles kleinere ist nicht artgerecht auch wenn in Zooläden anderes behauptet wird. An Futter gibt es vieles ich nehme immer Rattima- das ist nicht so teuer aber nicht unbedingt das beste... das beste wäre JRFarm Rattenschmaus.. Zur Einrichtung darf eigentlich eine Hängematte und ein Sputnik nicht fehlen das bekommst du am besten in Zooplus.de
Streu ist nicht unbedingt das beste da Ratten meist allergisch darauf reagieren deswegen ist Zeitungen die beste unterlage..
Hoffe ihr bekommt das hin mit eurer Ratte weil so ist sie nicht artgerecht gehalten...
Sag demjenigen mal der die Ratte geschenkt hat das TIere nicht als Geschenke geeignet sind und man sich vorher informieren sollte bevor man einfach so Lebewesen kauft.
Bitte nicht beleidigt fühlen- ist nicht böse gemeint
Gruß Coco93
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

oh da warn wohl welche schneller
 
Zuletzt bearbeitet:
Ü

Überdosis

Beiträge
2.720
Punkte Reaktionen
0
Ich werf hier gleich noch den Link von diebrain rein. Ich find das zum informieren immer sehr hilfreich..

*klick*
 
Debbi

Debbi

Beiträge
5.983
Punkte Reaktionen
0
Huhu,
hat deine Oma die Ratte bekommen oder du von deiner Oma?
Aaaallllsooo;) Einzelhaltung bei Ratten ist wirklich Tierquälerrei. Ratten brauchen ihr Rudel und um ein Rudel zu haben sollten noch mindesten zwei Tiere dazu kommen.
Der Käfig ist leider viel zu klein, wie eigentlich alle Käfige für sämtliche Tierarten in den Zoohandlungen. Ein Käfig für 2-3 Ratten, sollte die Mindestgröße 80x50x80 haben. Einstreu brauchst du eigentlich nur in die Toiletten tun, ansonsten reicht Zeitungspapier. Wichtig beim Einstreu - Bitte keine Holzspähne. Die Stauben zu stark und auf Dauer schadet es den empfindlichen Atemwegen.
Das jetzt erstmal für den Anfang. Sorry, das ich gleich alles so runter reden muss, aber der kleinen Nase soll es ja gut gehen.

LG Debbi
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Uff, ich war viel zu langsam, jetzt ist alles doppelgemoppelt, sorry
 
Zuletzt bearbeitet:
Phil113

Phil113

Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
ok vielen dank. Bei dem einstreu habdelt es sich um aus natuerlichen Nadelholz gepresste, ca. 1 cm lange und 5mm breite "wurste" ich habe bei dem kaefig grob geschaetzt, kann sein dass er die mindestmasse hat. ich werde auf jedem fall noch eine dazu holen. Soll es ein maennchen oder weibchen sein?
Ich koennte noch einen 2ten gleichen Kaefig kaufen und die beiden ueber die Seitettuer verbinden oder?
lg Phil
 
Coco.93

Coco.93

Beiträge
483
Punkte Reaktionen
0
wenn du keine babys willst gleichgeschlechtliche ;) also in deinem Fall ein Weibchen..
 
Phil113

Phil113

Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
@Debbi:
nein das sind aus Holz gepresste Wurste, ca. 1cm lang und ganz glatt. Es kann auch als Katzenstreu verwendet werden steht da.

Der reaktion auf meine Idee nach sehe ich dass ich 2 kaefige zusammentun kann.
Ich werde nur 1 Weibchen kaufen, da das sonst fuer meine oma zu viel wird.
 
Micky1972

Micky1972

Gesperrt
Beiträge
67
Punkte Reaktionen
0
Wie alt ist Deine Oma? Wenn ich fragen darf
 
Inne

Inne

Beiträge
2.540
Punkte Reaktionen
0
huhu phil,

was hier noch nicht gesagt wurde, ratten brauchen täglich mind. 1 stunde auslauf.(den ersten natürlich erst nach ihrer eingewöhnungszeit (ca. 1 woche/ratten abhängig)) indem sie rumtollen, spielen, sich auslasten können. reine käfighaltung reicht hier nicht aus. das wollte ich nur noch anmerken, weil du ja oben bereits sagtest, dass du nur 1ne dazu holen willst um deine oma nicht zu überlasten. kann sie den ratten denn dann den auslauf geben, den sie brauchen?! lg
 
Phil113

Phil113

Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
ich glaube 76 oder so. Sie klagt ueber beinschmerzen und lauft trotzdem den ganzen tag durch die wohnung. Naja, bei ihr gilt das gesetz der Herdanziehungskrafft. Sie ist nicht aus der Kueche zu kriegen. :D
Sie sagt dass sie jeden Tag mit der Ratte spielen wird und sie deshalb keinen zweiten braucht aber das glaube ich nicht.

@ Inne:
Ja sie hat einen grossen Wohnzimmertisch,ich denke da laesst sich eine gewisse begrenzung bauen es sei denn die sind nicht so doof und fallen runter :D aber beim spielen wer weis. Ich denke dass sie die ratte auch mal beim fernsehn gucken rausholt zum laufen lassen.

Kann man in den Kaefig auch ein Laufrad reinstellen? (Also nicht anstatt des Auslaufes)
Und was ist mit Nuessen oder Rosinen oder o.ae.? Fuers erste hat sie eine einviertel moehre und ein kleines stueck apfel bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
haeschen

haeschen

Beiträge
957
Punkte Reaktionen
0
Dieses Einstreu sind das so Pellets? Falls ja bitte nicht verwenden ist nicht gut für die Füßchen der Ratten.

Meine Oma würde die Ratte gleich rauschmeissen, schimpft immer über die von meinem Cousin und wir verstecken unsere immer wenn sie kommt ;)
 
Inne

Inne

Beiträge
2.540
Punkte Reaktionen
0
sage ihr bitte, das sie keine rattige gesellschaft ersetzen kann. wie würde sie sich fühlen, wenn sie keinen kontakt mehr zu menschen haben darf?!
 
Micky1972

Micky1972

Gesperrt
Beiträge
67
Punkte Reaktionen
0
Uhi dann ist sie ja noch fitt =)

Aber ob die ratte das richtige Tier ist? Also nicht falsch verstehen....... Ist die Ratte denn schon zahm? Sie brauch auch tägl. Auslauf, unsere flitzt immer im Wohnzimmer ich mußte allerdings Bücher am Schrank vorstellen, damit sie nicht dahinter kann, ich möchte nicht das sie meine Kabel anknabbert =) oder Du nimmst die Ratte und schenkst Oma 2 Vögel?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Dieses Einstreu sind das so Pellets? Falls ja bitte nicht verwenden ist nicht gut für die Füßchen der Ratten.

Meine Oma würde die Ratte gleich rauschmeissen, schimpft immer über die von meinem Cousin und wir verstecken unsere immer wenn sie kommt ;)



Wenn meine Oma noch leben würde, würde sie meine ershclagen, wie damals auf dem Hof :shock:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rattenfan91

Beiträge
367
Punkte Reaktionen
0
hey

bitte auf keinen fall ein laufrad holen. für eine ratte muss ein laufrad mindestens 1m durchmesser haben sonst bekommen sie haltungsschäden. dadurch sind laufräder generell ungeeignet für ratten. also bitte rauslassen. schau doch mal im käfigthread nach. da sind schön eingerichtete käfige zu sehen. sonst frag nach ein paar tipps für die einrichtung.

und ich glaube beim auslauf hat es ja nix mit dumm sein zu tun wenn die ratten mal runterfallen. dann war höchstens der besitzer etwas dumm weil er den auslauf nicht genug gesichert hat. ratten brauchen am tag mindestens 1 stunde auslauf - mehr ist besser. jegliche gefahrenquellen (giftige pflanzen,kabel,absturzgefahren) müssen gesichert bzw unzugänglich gemacht werden. ratten können fast 1m hoch springen aus dem stand deshalb sollte eine abgrenzung hoch genug sein damit die kleinen da nicht drüber kommen. außerdem sollte der auslauf abwechslungsreich gestaltet sein. ein katzenbaum und auch futteerkugeln (nicht aus metall) sind dafür super

lg und viel spaß mit der kleinen die hoffentlich bald noch eine partnerin besser zwei bekommt
 
Nienor

Nienor

Beiträge
38.106
Punkte Reaktionen
386
Auslauf auf einem Tisch ist nicht ausreichend, es sei denn, der hat mehrere Quadratmeter. Ratten muessen auch mal mehrere Meter rennen und springen koennen, ohne an Hindernisse zu gelangen, auf einem Tisch ist das in der Regel nicht moeglich, es sei denn, man lebt in einem Haus mit riesig langem Esszimmer ..

Die Ratten werden nicht unbedingt vom Tisch fallen, sie werden runterklettern und runterspringen. Ratten sind extrem neugierig und bewegungsfreudig .. Sie kommen ueberall hoch, wenn sie wollen, ein Tischbein ist fuer manche kein Hindernis .. sie koennen einen Meter hoch springen und kommen ueber Absperrungen, die weit geringer sind problemlos ..

Taeglicher Auslauf auf mehreren Quadratmetern fuer allermindestens eine Stunde ist essentieller Bestandteil der artgerechten Rattenhaltung.

Genauso ist Einzelhaltung Tierquaelerei. Wenn deine Oma keine weiteren Tiere will, dann bitte sie, das Tier abzugeben, denn es wuerde sein leben lang nur allein in Stress und Angst vor sich hinvegetieren. Eine Ratte braucht Artgenossen, das ist einfach so, das kann man nicht aendern oder abmildern.

Und bitte reisse nicht noch ein Tier allein aus seinem Rudel, setz es allein und lass es in dem Stress der Einzelhaltung, bis die Inte endlich geglueckt ist. Eine Integration dauert unter Umstaenden mehrere Wochen, in denen das Tier die meiste Zeit des Tages allein verbringt. Hol bitte mindestens 2 weitere Tiere aus dem Tierschutz. Und nicht aus dem Zooladen, wo man ruecksichtslose Vermehrer ankurbelt, die nicht mal auf die Gesundheit der gezogenen Tiere achten, denen es egal ist, in welche Umstaende die Tiere kommen - schliesslich geben sie ja auch Tiere in absolute Tierquaelerei : Einzelhaltung.

Und bitte schau, dass die Ratten einen artgerecht eingerichteten Kaefig bekommen. Schau dich doch mal im Forum um, liess dir die die angepinnten Beitraege vor und schau ins Tierwiki (Links sind ebenfalls angepinnt). Druck es deine Oma aus, damit sie auch weiss, wie der Hase laeuft und was sie beachten muss, wenn sie das Tier behalten will.

Und viel Glueck, dass du es schaffst, dass die Suesse bald ein artgerechtes Leben fuehrt, egal wo.
 
Phil113

Phil113

Beiträge
111
Punkte Reaktionen
0
also ich war mit dem geschenk auch nicht zufrieden. Die ratte lauft schon seid 2 stunden auf dem Tisch und Sofa rum. Ich versuche meiner Oma die ganze zeit einzureden, dass da noch mindestens 1 dazu muss, noch 2 sind ausgeschlossen. Vielleicht kauf ich ihr ein Buch ueber Ratten?
Die Ratte ist Zahm, laesst sich leicht auf den Arm nehmen und ist neugierig.

Habt ihr vielleicht ideen wie ich sie zu noch einer ueberreden kann?
Danke fuer die vielen antworten.
 
Nienor

Nienor

Beiträge
38.106
Punkte Reaktionen
386
Sag ihr mal, dass es in manchen Laendern gesetzlich vorgeschrieben ist, dass man Rudeltiere mit mindestens einem Artgenossen haelt. Die werden schon wissen, warum.

Wenn du ein Buch schenken willst, dann empfehle ich dir dieses hier :
http://rattenclub.ch/shop.php

es ist zwar auch nicht perfekt, aber bisher das Beste, das ich gefunden habe .. bei anderen steht noch, dass man mit ausreichender Beschaeftigung auch eine Ratte allein halten kann .. Die kann man gleich in die Tonne hauen :evil:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Anfänger Rattenhalter! Was muss ich wissen?

Anfänger Rattenhalter! Was muss ich wissen? - Ähnliche Themen

Hilfe beim Thema Vergesellschaftung: Hallo liebe Community, erstmal einen wunderschönen Start in die Woche an alle 😀 Ich bin bisher immer ein stiller Forenteilnehmer gewesen und hab...
Zwerggarnelen: Grundlagen der Haltung: Wer sich mit der Haltung von Zwerggarnelen beschäftigt, muss vieles beachten. Die wichtigsten Informationen sind hier zusammengefasst. Ausführlich...
Macht ein weiterer VG-Versuch sinn?: Hallo zusammen. Mir fällt es gerade sehr, sehr schwer mich überhaupt hier an euch zu wenden. Ich bin nur derzeit sehr rat- und mutlos. Aber von...
Mythen der Rattenhaltung: Nach wie vor sind einige Irrtümer und Mythen über Ratten im Umlauf, die auch munter weiter verbreitet werden, hin und wieder auch von Menschen...
Vergesellschaftung erfolglos?: Hallo liebe leute, mein alter account ist mir abhanden gekommen, doch vor einiger zeit wurde mir hier bereits super geholfen, deshalb wende ich...
Oben