Wie von artgerechter Haltung überzeugen?

Diskutiere Wie von artgerechter Haltung überzeugen? im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, meine Tante hat vor einiger Zeit 2 Meerschweinchen-Damen für ihre beiden Kinder (beide 7 Jahre) gekauft. Die Schweinchen lebten erst...
Luna1990

Luna1990

Beiträge
333
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

meine Tante hat vor einiger Zeit 2 Meerschweinchen-Damen für ihre beiden Kinder (beide 7 Jahre) gekauft. Die Schweinchen lebten erst draussen in nem handelsüblichen Winz-Stall. Bevor es allzu kalt wurde, konnt ich sie davon überzeugen, sie ins Haus zu holen, bevor sie draussen noch erfrieren, aber drinnen leben die beiden jetzt in nem 100x50 cm Stall. Die zwei jagen und beissen sich eigentlich die ganze Zeit und haben auch schon einige Bisswunden. Ich weiß einfach nicht mehr, wie ich sie noch davon überzeugen könnte, die zwei endlich artgerecht zu halten. Die Schweinchen sind aus ner Zoohandlung (Gigazo*) und man kümmert sich nicht wirklich um sie, die Kinder fanden sie schon nach 2 Wochen uninteressant. -.-

Da ich selbst keine Schweinchen halte, würd ich jetzt gern von euch wissen, wie ich sie noch überzeugen könnte, und wie man Schweinchen wirklich richtig hält.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.975
Punkte Reaktionen
140
Meinst du, du kannst sie überzeugen, die abzugeben (vll. an dich?)? Wenn die Kids eh kein Interesse mehr haben...

Ansonsten kannst du ihr www.diebrain.de zeigen, wenn sie Internet hat. Oder vll. ein Buch kaufen/schenken, dass gut ist (sind auf Diebrain aufgelistet).
 
Kendra

Kendra

Beiträge
9.719
Punkte Reaktionen
0
Das ist ja sehr nett das du nachfrägst. Finden wirst du allerhand hier in den Foren über die richtige Haltung. Lesen sie gerne? Buchempfehlungen? HPs? Auf http://www.diebrain.de/ findest du übrigens auch Infoflyer zum Ausdrucken so für den groben ersten Überblick. Dass der Käfig zu keiln ist weisst du sicherlich? Ohne zusätzlcihen Auslauf sollte man auch für "nur" zwei Tiere 2 qm einplanen. Mit einer Mindestlauffläche von 1,60- 1,80 ABer 2x 1 m ist mal so ein erster Anhaltspunkt.
Trockenfutter das handelsübliche ist vermutlich auch dabei?? Das bitte langsam ausschleichend abgewöhnen. In aller Kürze zur Ernährung:
Heu unbegrenzt muss immer zur Verfügung stehen. Ebenso Wasser.
Kalksteine, Nagerstangen etce. kann in den Müll. Frischfutter auf ca. 3 Mahlzeiten aufteilen. 150-200g Gemüse am Tag pro Meerschwein. Mehrere Frischfuttersorten pro Mahlzeit anbieten. Langsam alles anfüttern.
Vermutlich wird sich das Verhalten auf einer größeren Fläche bessern. Wobei ein Kastrat dazu die Mädels ruhig bringen würde.
Dazu möchte ich auch noch sagen. Meerschweinchen sind keine Kuschel/Spieltiere. Sondern reine Beobachtungstiere. Vergleichbar fast mit einem "Aquarium".
AUsserdem muss einmal wöchentlich Gewichtskontrolle und Gesundheitscheck erfolgen.
Dass waren glaub ich mal so die ersten Basics.... :eusa_think:
 
Luna1990

Luna1990

Beiträge
333
Punkte Reaktionen
0
danke für die Antworten, ich hab ihr schon alle möglichen Seiten gezeigt die hier so in Umlauf sind. Sie meint immer nur dass die im Zooladen sagten, das passt alles so. Ich hätt ihr auch schon angeboten, sie zu übernehmen, ich hatte sie schon 2 mal übern Urlaub (also insgesamt fast 6 Wochen) und hab ihr nen Auslauf und alles gebaut, aber das scheint egal zu sein. Am Geld mangelts ihnen auch nicht, sie könnte sicher 20 Ställe für die Süßen kaufen/bauen. Ich denke sie hält mich echt für blöd -.-

Ich hätt noch ne Frage bezüglich der Temperaturen in Aussenhaltung. Bis wie viel Grad halten die das denn so aus? Also jetzt in so nem Ministall, nicht isoliert, null Bewegung?

Und was haltet ihr von dem Buch "Leben mit Meerschweinchen" von Sigrid Tooson und Christian Ehrlich? Das Steht als Buchempfehlung hinten drin in "Leben mit Kaninchen". Also denke ich mal, wird das auch n gutes Buch sein oder?
 
Kendra

Kendra

Beiträge
9.719
Punkte Reaktionen
0
Kauf lieber das hier: http://www.amazon.de/Traumwohnungen...7675/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1293747130&sr=1-1

Ist von der gleichen Schriftstellerin, und ich hab es auch. Da sind die Basics von der Ernährung und Gesundheit auch mit drin. Und da sieht man einfach auch schön wie es sein sollte.
Das andere Buch...hm kann es sein dass der Verlag entscheidet welches Buch da hinten "Beworben" ist?? Denn Das Buch von der Frau Toosen(die ja selber züchtet soweit mir bekannt) wird eher in Züchterkreisen empfohlen. Und ich denke doch dass die Halter der beiden Meeridamen das hofffentlich nciht wollen.
Zwei Meeris in AUssenhaltung geht nur in den Sommermonaten, von Juni bis September. Ansonsten müssen sie rein. Erst ab vier Tieren und vernünftiger Schutzhütte und Auslauf etc. kann man über AUssenhaltung nachdenken.
 
Luna1990

Luna1990

Beiträge
333
Punkte Reaktionen
0
Und mit zwei Tieren und genügend Platz gäbe es keine Möglichkeit die draussen zu halten? Meine Tante meint nur immer "Minus 10 Grad machen denen garnichts aus" Ich hab überall gelesen bis +10 Grad wär das Minimum. Stimmt das? Sie würde die Schweinchen lieber draussen halten.. oh mann..
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.975
Punkte Reaktionen
140
Bei 4 Meerschweinchen, viel Platz und einer isolierten Hütte geht Außenhaltung auch gut.

Meerschweinchen kuscheln nicht wirklich, bei 4 Tieren sind dann eher immer 2 in der Hütte und wärmen sich, als wenn es nur 2 sind. Sie bilden, anders als Kaninchen, kein Winterfell.
 
Kendra

Kendra

Beiträge
9.719
Punkte Reaktionen
0
Nein auch dann nciht draussen. Denn sie halten die Temperatuern nur bedingst aus. Sind ja keine Kaninchen die Winterfell bekommen. Was grade noch so ginge wäre ein Schuppen der isoliert ist und im dem die Temperatur dauerhaft nciht unter 10 Grad plus fällt. Aber auch da müsste eine Schutzhütte gebaut weden. Teurer Spass ist Aussenhatung auch weil die Futterkosten u.a. auch höher sein können. Genaue Beobachtung der Tiere auf Krankheitszeichen. Heisst immer wieder lange davorstehen und gucken ob alles im Grünen Bereich ist. Die Tere werden draussen auch zu gerne vergessen. Und alleine ein gesichertes Gehege von allen Seiten gegen Fressfeinde kostet ganz schön viel.

Habe übrigens nochmal geguckt auch die Rezensionen lassen zu wünschen übrig. Billiger kommt das Traumwohnungen Buch auch noch. ;)
 
Luna1990

Luna1990

Beiträge
333
Punkte Reaktionen
0
Danke für den Buchtipp :) Ich werd die Tage dann gleich nochmal zu ihr fahren. Ich quatsch ja jetzt schon ne halbe ewigkeit an ihr rum, aber sie ist so überzeugt von der Kompetenz der Zooladenheinis da.. Ich hoffe sie zeigt endlich Einsicht.. Also vielen Dank!
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
Rede doch bitte mit Deiner Tante, was sie ihren Kindern da eigentlich vorlebt. Auch kleine Kinder werden älter, und wenn da Klassenkameraden irgendwann mal meerschweinchen artgerecht halten werden sie verstehen, wie schlecht sie von ihrer eigenen mutter gehalten wurden.

Als ich so 11 Jahre alt war hat meine Eltern den Inhallt des Aquariums in einen Gartenteich gekippt - ich bin schon sehr erschreckt, wie kaltherzig sie da gewesen sind... sowas ergibt durchaus einen BRuch inder Vertrauensbeziehung, wenn einem Kind bewusst wird, was für Tierquäler die eigenen Eltern sind.

Und sogar das Personal im Zooladen wird bestätigen,d ass Bisswunden NICHT normal sind.

Man ist eben auch in kleinen Dingen ein Vorbild für seine Kinder, und auch wenn man sich Schimpfwörter verkneift und immer bitte und Danke sagt kann schon so eine Tierhaltung dazu führen, dass die Kinder weniger Respekt vor Lebewesen haben werden.
 
B

Biene 19

Beiträge
1.007
Punkte Reaktionen
0
danke für die Antworten, ich hab ihr schon alle möglichen Seiten gezeigt die hier so in Umlauf sind. Sie meint immer nur dass die im Zooladen sagten, das passt alles so. Ich hätt ihr auch schon angeboten, sie zu übernehmen, ich hatte sie schon 2 mal übern Urlaub (also insgesamt fast 6 Wochen) und hab ihr nen Auslauf und alles gebaut, aber das scheint egal zu sein. Am Geld mangelts ihnen auch nicht, sie könnte sicher 20 Ställe für die Süßen kaufen/bauen. Ich denke sie hält mich echt für blöd -.-

Ich hätt noch ne Frage bezüglich der Temperaturen in Aussenhaltung. Bis wie viel Grad halten die das denn so aus? Also jetzt in so nem Ministall, nicht isoliert, null Bewegung?

Und was haltet ihr von dem Buch "Leben mit Meerschweinchen" von Sigrid Tooson und Christian Ehrlich? Das Steht als Buchempfehlung hinten drin in "Leben mit Kaninchen". Also denke ich mal, wird das auch n gutes Buch sein oder?

Erstmal finde ich es echt super, das du dir als nicht Schweinchenhalterin so einen Kopf machst um die beiden süßen :clap:.

Meine Vorredner haben ja schon allerhand Tips gegeben, da kann ich mich nur anschließen und leider ist es nun mal oft so, das Kinder in diesem Alter nach so kurzer Zeit das Interesse verlieren :(.

Das Buch finde ich übrigens klasse, ich kenne die Autorin Sigrid Tooson persönlich, sie züchtet Meerschweinchen und ist Internationale Preisrichterin. Ihre Tiere haben es echt gut bei ihr und sie hat Ahnung von dem was sie sagt/schreibt. Schenk doch deiner Tante dieses Buch :D.
 
Luna1990

Luna1990

Beiträge
333
Punkte Reaktionen
0
Ich hätte da noch ne Frage wegen dem Winterfell. Ich hab da noch n bisschen gegoogelt und les eigentlich überall was anderes. Bekommen Meerschweinchen nun überhaupt nie Winterfell, oder nur n bisschen, oder doch? Oder kann sich das ändern mit der Zeit? Bin total verwirrt irgendwie ^^
 
S

SusanneC

Gesperrt
Beiträge
15.432
Punkte Reaktionen
0
So ein richtiges Winterfell, das sich auch ganz anders anfühlt, bekommen Meerschweinchen nicht. Es kann ein klein wenig dichter wachsen, aber wirklich besser wärmen tut es nicht.

Vor allem verlieren Meerschweinchen über die nackten Füße und nackten Ohren sehr viel Körperwärme, die sie wieder herstellen müssen. Wenn Du im Winter ohne Handschue draußen bist frieren ja auch nicht nur deine Hände mehr, sondern um die Hände warm zu halten muss sich dein ganzer Körper mehr anstrengen, das heißt, er braucht mehr Energie um die notwendige Wärme zu erzeugen.

Wenn Du Dir das vorstellst wie bei einem haus mit Zentralheizung: wenn da alles super gut gedämmt ist mit Winterfell und die Fenster zu sind (das sind die Füße) wie bei einem Kaninchen braucht man viel weniger Gas oder Öl als bei einem haus, das nicht gut gedämmt ist und bei dem immer Fenster offen stehen.

Allerdings hat der Tag eben nur 24 Stunden, und Meerschweinchen müssen auch mal schlafen. Das wichtige ist eben, dass wenigstens ihr Stall so warm ist, dass sie nicht dauernd fressen müssen, damit ihnen warm genug ist.
 
Luna1990

Luna1990

Beiträge
333
Punkte Reaktionen
0
Update: Meine Tante hat die beiden kleinen Racker abgegeben, sie sind jetzt bei ner ehemaligen Arbeitskollegin meiner Mutter. Die hat selbst auch einige Meerschweinchen, und die haben soooo wunderbar viel Platz, und den beiden gehts jetzt richtig gut dort :) Ein Happy-End ;-)
 
Kendra

Kendra

Beiträge
9.719
Punkte Reaktionen
0
Das klingt doch gut. Und ich finde auch prima das deine Tante zugunsten der Meeris entschieden hat. :D
 
Thema:

Wie von artgerechter Haltung überzeugen?

Wie von artgerechter Haltung überzeugen? - Ähnliche Themen

Brauche bitte Rat! Vernächlässigung: Hallo Zusammen,muss mi kurz fassen. Eine Nachbarin und ehemalige Freundin hat 2 Hasen. Diese leben draußen mit Zaun rundherum und einer Hütte die...
Meerie nackig. o.O: Hallo Leute, ich halte schon mein Leben lang Meeries und habe auch ab und an mal Babys in meinem Stall. Natürlich wird drauf geachtet, keine...
Plötzlicher Tod: Guten Tag, leider musste ich mich aus einem sehr unschönen Grund hier anmelden, unser Kaninchen ist leider verstorben. Wir haben eine sehr...
Kanninchen jagen sich: Hallo zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir Tipps für mein Problem geben. Ich halte schon seit vielen Jahren Kanninchen. Immer ein kastrierten...
01796 Vielzitzenmäuse (m/ unkastriert) abzugeben: Schönen guten Tag, ich besitze eine 2er und eine 4er Gruppe von Vielzitzen die ich aufgrund einer Allergie nicht mehr halten kann. Die zweier...
Oben