Problem mit Einzelhaltung

Diskutiere Problem mit Einzelhaltung im Kanarienvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Eine Bekannte von mir hat einen Kanarienvogel (ich bin mir nicht sicher obs wirklich einer ist). Er lebt alleine und hat meiner Meinung nach einen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Luna1990

Luna1990

Registriert seit
30.05.2010
Beiträge
333
Reaktionen
0
Eine Bekannte von mir hat einen Kanarienvogel (ich bin mir nicht sicher obs wirklich einer ist). Er lebt alleine und hat meiner Meinung nach einen
vieeel zu kleinen Käfig. Der Vogel ist gelblich und sieht aus, als hätte er eine "Perücke" auf dem Kopf. Was ist das für ne Rasse, weiß das jemand? Der Vogel sitzt ständig in einer Ecke seines Käfigs und knabbert am Gitter. Bringt man so ein Verhalten durch einen größeren Käfig überhaupt noch weg?? Wie groß müsste ein Käfig sein? Und wie vergesellschaftet man solche Vögel? Mann, so viele Fragen ^^

Danke schonmal im Voraus für eure Antworten!
 
30.12.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Thomas zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
2.622
Reaktionen
0
Eine Bekannte von mir hat einen Kanarienvogel (ich bin mir nicht sicher obs wirklich einer ist). Er lebt alleine und hat meiner Meinung nach einen vieeel zu kleinen Käfig. Der Vogel ist gelblich und sieht aus, als hätte er eine "Perücke" auf dem Kopf. Was ist das für ne Rasse, weiß das jemand? Der Vogel sitzt ständig in einer Ecke seines Käfigs und knabbert am Gitter. Bringt man so ein Verhalten durch einen größeren Käfig überhaupt noch weg?? Wie groß müsste ein Käfig sein? Und wie vergesellschaftet man solche Vögel? Mann, so viele Fragen ^^

Danke schonmal im Voraus für eure Antworten!
Meinst du mit Perrücke sowas:



zur käfikgröße sollte man dei maße wissen.
hat der vogel keinen bis kaum freiflug sollte der käfig shcon min 1m lang sein, hat der vogel ganztägig freiflug ist die käfikgröße egal.

Zum vergeselschaften sollte man das geschlecht des Tieres kennen.
Will man die Tiere nicht in der brutzeit in zwei Käfige separeiren müssen so kann man sie nur mit einem gegengeschlechtlichen Partner halten.
Zwei Hähne würden sich sonst mit pech bis zum tot bekämpfen, zwei hennen wurden sich um nistplatz und nistmaterial streiten und scih gegenseitig nester und gelege zerstören.
 
Luna1990

Luna1990

Registriert seit
30.05.2010
Beiträge
333
Reaktionen
0
ja, genau so einen meine ich. Wie heißt die Art denn? Sie hält ein Männchen, zumindest meint sie das. Auskennen tut sie sich im Grunde mit Vögeln garnicht. Der Käfig ist grade mal 40 cm lang, ungefähr genauso breit und hoch. Ich geh mal davon aus, dass das vieeel zu klein ist. Rausgelassen wird er nie, wirklich kein einziges mal. Sie hat den Vogel eigentlich nur, weil er so schön zwitschert. -.- Der Käfig wird recht selten sauber gemacht und wenn der Vogel beim Fernsehen nervt, wird einfach n Handtuch über den Käfig geworfen. Und wie sieht es mit der Ernährung eigentlich aus? Und was gehört an Einrichtung alles in den Käfig?
 
Nanunana

Nanunana

Registriert seit
19.05.2010
Beiträge
4.062
Reaktionen
0
soweit ich weiß sind das deutsche Hauben Kanarien.
zur Haltung findest auch viel im Internet. Leute die selbst welche haben können da bestimmt welche empfehlen ;)
 
Sukkubus

Sukkubus

Registriert seit
19.12.2007
Beiträge
2.622
Reaktionen
0
Unter solchen umständen solltest du ihr zur abgabe des tieres raten statt da noch ein tier dazu zu setzen, auser sie informirt sich wirklich über die tiere.
Der Käfig ist schon für ein tier weit unter dem mindestmaß.
Zudem steht einem Vogel Täglich mindestens eine Stunde freiflug zu!
Zudem müsste sie sich bei den licutzeiten an die natur halten und kanndas tier nicht einfach abdecken wenn es nertvt!

Dann soll sie sich doch lieber ne cd mit vogelstimmen kaufen.

Ja das auf den bildern sind deutsche Hauben (wobei schecken da nicht anerkannt sind, also was den vogel auf dem ersten bild angeht)

Also bevor du ihr zu einem zweitvogel rätst sollten sich die haltungsbedingungen bessern oder sie sich überlegen ob sie mit Vögeln als Haustier wirklich glücklich ist (denn danach klingt es ja nicht gerade)
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.890
Reaktionen
46
Hallo Luna,

schön das du dich um den kleinen sorgst, die Halterin scheint sich ja offensichtlich nicht gerade für ihn zu Interessieren.:(

In unserem Wiki findest du eigentlich alles was man über Kanarienvögel wissen sollte, um sie Artgerecht zu halten: http://www.tierwiki.com/voegel/kanarienvoegel/

Jedoch bin ich auch der Meinung, dass die Halterin ihre Haltung ernsthaft noch mal überdenken sollte und sich auch fragen sollte ob Tiere wirklich in ihr Leben passen.
Ich persönlich würde eher dazu raten, dem kleinen Vogel ein neues Artgerechtes zuhause zu suchen.



Liebe Grüße
Susan
 
nettehexe13

nettehexe13

Registriert seit
23.08.2010
Beiträge
134
Reaktionen
0
Das ist eine "Haubenkanarie" und will sicherlich nicht alleine^^ sein! und ein zu kleiner Käfig ist auch wirklich nichts für den armen Vogel.
Kannst deine Freundin nicht dazu bringen, einen großen Käfig anzuschaffen und einen Vogel dazu zu nehmen???

Zwei Hähne gehen gar nicht! zwei Weibchen gingen oder ein Pärchen.

Wenn es ein "Hahn" ist, singt er normalerweise..ein Weibchen singt nicht so ausdauernd wie ein Hahn, sondern "piepst" im Allgemeinen nur, obwohl es auch Ausnahmen gibt.
Aber Weibchen haben keinen "Vollgesang" drauf

Ich habe mir vor ca. 2 Monaten auch einen Hahn von privat gekauft von jemand, der Hahn ist ca. 9 Monate jung; und habe ihm auch ein junges Weibchen dazu gekauft von privat. Die beiden verstehen sich supi.

Der Hahn knabbert aber auch immer an den Gitterstäben und auch an den Futterschalen ohne Ende herum..sowas habe ich auch noch nie erlebt, obwohl ich schon Kanaries gezüchtet hatte.

Bei mir haben die Vögel eine große Voliere und auch "Freiflug"..aber "er" musste erst mal das Fliegen lernen! Aber auch, wenn das Türchen "offen" ist! und er dann wieder in den Käfig rein fliegt, knabbert er ohne Ende an den Stäben herum; ich kann mir das auch nicht erklären; wohl ist er neurotisch??

Vielleicht kann jemand eine Antwort darauf geben?

Aber schau mal, das dieser Kanarie, ob männlich oder weilbich, entweder einen neuen Platz oder Partner/in bekommt und anders gehalten wird, ok?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Problem mit Einzelhaltung

Problem mit Einzelhaltung - Ähnliche Themen

  • Bin vom Tierarzt zurück mit nem problem

    Bin vom Tierarzt zurück mit nem problem: Hallo ^-^ Ich bin vom Tierarzt zurück und der Zoohandel hat sich vertan. Es sind 2 Männchen :( was nun? Will sie auch nicht abgeben :(
  • Problem bei der Kanarienzucht!

    Problem bei der Kanarienzucht!: Hey, ich habe ein großes Problem!Ich habe ein Kanarienvogelpärchen,welche sich schon erfolgreich gepaart und Eier gelegt haben.Jetzt Ist ein Küken...
  • Problem: Kanarienvogel zu Katzen in eine Wohnung

    Problem: Kanarienvogel zu Katzen in eine Wohnung: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich lebe seid 3 Jahren mit meinem Freund zusammen, habe jedoch noch meine eigene Wohnung. In der Wohnung...
  • freiflug soo wichtig??

    freiflug soo wichtig??: hallo ich habe ein problem und zwar würde ich meinem kanarinvogel sehr sehr gerne freiflug geben was aber nich so einfach ist da unser haus so...
  • Problem

    Problem: Hey Leute, ich bin neu hier im Forum und habe da mal direkt eine Frage ;) Vor ungefähr drei Wochen ist uns ein Kanarienvogel zugeflogen. Da sich...
  • Problem - Ähnliche Themen

  • Bin vom Tierarzt zurück mit nem problem

    Bin vom Tierarzt zurück mit nem problem: Hallo ^-^ Ich bin vom Tierarzt zurück und der Zoohandel hat sich vertan. Es sind 2 Männchen :( was nun? Will sie auch nicht abgeben :(
  • Problem bei der Kanarienzucht!

    Problem bei der Kanarienzucht!: Hey, ich habe ein großes Problem!Ich habe ein Kanarienvogelpärchen,welche sich schon erfolgreich gepaart und Eier gelegt haben.Jetzt Ist ein Küken...
  • Problem: Kanarienvogel zu Katzen in eine Wohnung

    Problem: Kanarienvogel zu Katzen in eine Wohnung: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich lebe seid 3 Jahren mit meinem Freund zusammen, habe jedoch noch meine eigene Wohnung. In der Wohnung...
  • freiflug soo wichtig??

    freiflug soo wichtig??: hallo ich habe ein problem und zwar würde ich meinem kanarinvogel sehr sehr gerne freiflug geben was aber nich so einfach ist da unser haus so...
  • Problem

    Problem: Hey Leute, ich bin neu hier im Forum und habe da mal direkt eine Frage ;) Vor ungefähr drei Wochen ist uns ein Kanarienvogel zugeflogen. Da sich...