Silvester- Hunde.. Wie halten eure Wauwis es aus?

Diskutiere Silvester- Hunde.. Wie halten eure Wauwis es aus? im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; Hey meine lieben. Und zwar sind sie alle draussen ja gerade gewaltig am knallen. und ami nimmt es eigentlich sher gelassen. Klar, gibt es...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Kiki&Kevin

Kiki&Kevin

Beiträge
824
Punkte Reaktionen
0
Hey meine lieben.

Und zwar sind sie alle draussen ja gerade gewaltig am knallen. und ami nimmt es eigentlich sher gelassen. Klar, gibt es momente wo sie bissel verwunsichert ist und ängstlich. Aber bin dieses jahr extra zuhause geblieben..

..Für SIE:uups:..

Mein Freund ist schön Party machen , und ich habs mir mit meiner Maus gemüdlich gemacht... Und ich bereue es nicht mal das ich nicht feier :mrgreen:


Wie Verhalten sich eure Hundis gerade bei diesen geknalle und geböller? :eusa_think:


Lieben Gruß & Frohes neues!!
Eure , Kiki und Amilie
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Foss

Foss

Beiträge
5.078
Punkte Reaktionen
95
Hallöchen,

Bei uns zollt Herr Hund dem Ganzen absolut keine Aufmerksamkeit. Er hat zwar bei der ersten Rakete ne halbe Sekunde neugierig geschaut aber das wars es dann auch. Kein Winseln, kein Zucken gar nichts. Kommandos werden trotzdem super-brav ausgeführt :)

Bin wirklich sehr positiv überrascht und freue mich total.
 
Pearless

Pearless

Beiträge
7.519
Punkte Reaktionen
0
Mona ist ja generell sehr ängstlich und hängt hier mit eingezogenem Schwanz unter meinem Bett.
 
Kiki&Kevin

Kiki&Kevin

Beiträge
824
Punkte Reaktionen
0
Da sieht man mal wie unterschiedlich jeder Hund ist ;)

Ich hoffe einfach nur das dass schnell vorbei geht alles ..
 
Malteserwelpen

Malteserwelpen

Beiträge
3.563
Punkte Reaktionen
0
Also Chipi nimmts eher gelassen, aber Kelly hat richtig angst :(
Sie sitzt nur bei uns und zittert...
Aber aufjedenfall sucht sie immer nähe und will nicht alleine sein.
Für Tiere muss das ja schlimm sein, die müssen ja denken die Welt geht unter :shock:
Aber gut das es bei uns jetzt nachgelassen hat ^^
 
B

Bounty 123

Gesperrt
Beiträge
9.148
Punkte Reaktionen
0
Dolly stört das überhaupt nicht. Die schläft da einfach weiter, als wenn nichts währ. Es wurden ja heute Mittag schon einige Böller geworfen, aber das hat sie auch nicht gestört. Kim ist mit meinem Papa im Urlaub, aber sie stört das auch kein bisschen. Die mag so einen Trubel :D
 
Albhexe

Albhexe

Beiträge
595
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
erst mal allen ein Gutes ,Neues Jahr.
Es war Dragos erste Silvesternacht.
Er hat es erstaunlicher weise recht gelassen
überstanden.Kurz mal gebellt,aber dann etwas
verunsichert und neugierig mit mir zum geschlossenen
Fenster bei mir auf dem Arm rausgeschaut und
beobachtet.
 
Rico1

Rico1

Beiträge
3.726
Punkte Reaktionen
0
Für meinen Hund war Silvester immer das Schlimmste. Er kommt aus Ungarn, war da vermutlich in einer Tötungsstation, wo die Hunde vom Militär erschossen werden. Nehme mal an das es der Grund ist, das er so extrem ängstlich ist, er hat sich selber nicht mehr unter Kontrolle und macht in die Wohnung, letztes Jahr hat ers ins Bad geschafft, davor das Jahr auch. Man merkt ihm an, das es ihm extrem unangenehm ist, er macht sowas sonst nie.

Dieses Jahr bin ich echt stolz auf Ben, er hat zwar schon vor dem Knallen extrem gezittert, aber er hat keinen Tropfen in der Wohnung verloren (geschweige denn etwas Großes...). Habe ihm unter dem alten Schreibtisch der bei uns im Wohnzimmer steht, eine kleine Höhle gebaut, sein Kissen hingelegt und mit Decken abgedeckt, so dass er das Licht nicht mitbekommt. Mein Cousin ist momentan hier (10 Jahre alt), mit dem ich Silvester verbringe. Mit Ben lief es um halb 1 so gut, das mein Cousin und ich raus zum knallen sind.

Jetzt sitzt Ben neben mir, schaut zwar noch ziemlich ängstlich, aber er ist gelassener als die letzten Jahre. Zumindestens zittert er nicht mehr und ein Leckerlie hat er auch schon gefuttert :D

Wir hatten ihn vor ein paar Jahren mal Tabletten vom Tierarzt gegeben, damit er das geknalle nicht mitbekommt. Uns tat das allen so leid, weil Ben wirklich darunter leidet, er schaut immer so, als würde er gleich sterben. Hatten die Tabletten nach Anweisung verabreicht, allerdings halfen sie leider nicht sonderlich gut....außer am nächsten Tag, da kam Ben kaum die Treppe runter, weil er wie ein Betrunkener getorkelt ist. Deswegen gibts keine Tabletten mehr, oder Rescue Tropfen oder sonst was.

Bin erstmal froh das er das heute so gut weggesteckt hat und bin mal auf die Nacht gespannt, obs irgendwelche Zwischenfälle gibt.
 
Schattenseele

Schattenseele

Beiträge
17.229
Punkte Reaktionen
2
Maxi hat um Mitternacht ein paar Mal unsicher gewufft, also nicht richtig gebellt, ist dann wieder in sein Körbchen und hat das meiste der Knallerei verschlafen ;)

Lg
 
molledaisy

molledaisy

Beiträge
3.942
Punkte Reaktionen
0
Also meine hatte ich drinnen im Haus mir war das einfach zu gefährlich mit den böllern...
Aber an sich hat sie es wie jedes jahr gut Weggesteckt;)
Bissel guggen und so aber sonst war nix;)
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Beiträge
4.846
Punkte Reaktionen
0
Auch für Henry und Loulou war's das erste Silvester. Ich war wirklich aufgeregt, wie sie reagieren würden. Und was war?.... Nichts! :mrgreen:

Beide total locker, Henry hat einmal bei einem sehr hellen Kracher gebellt, ansonsten Ruhe.
Beide haben sich schön mit ihrem Kong beschäftigt und das Geböllere ist Geböllere geblieben. :)

(Unsere ehemalige Hündin hatte zB immer total Angst, die hat sich schon Nachtmittags unter der Eckbank versteckt.)
 
Chari

Chari

Beiträge
761
Punkte Reaktionen
0
Zu meiner Überraschung ist Joy eher ruhig geblieben.:)
Nur anfangs hat sie etwas gefiept und ist ein bisschen herumgelaufen, aber zum Schluss war sie dann ruhig.
 
Tayet

Tayet

Beiträge
4.544
Punkte Reaktionen
0
Peach hat gepennt
 

Anhänge

  • IMGP3082.JPG
    IMGP3082.JPG
    132,8 KB · Aufrufe: 70
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Ginger Verpennte den Höhepunkt der Nacht doch etwa halb1 wollte sie dich mal eben vor die Tür. Sie Flitzte Raus Pinkelte sah des Feuerwerk Bellte Zurück und ich musste die Rufen das sie rein kommt. sonst würd die jetzt bestimmt noch da Stehen und Bellen.^^
 
*Collie*

*Collie*

Beiträge
8.000
Punkte Reaktionen
0
Ich hab Silvester (fast) verschlafen ;) Ole lag vor meinem Bett und ich drin, als es dann angefangen zu knallen, ist er zu mir ins Bett gekommen und alles war in Ordnung ;)
 
.Betti.Hera.Hansi.

.Betti.Hera.Hansi.

Gesperrt
Beiträge
681
Punkte Reaktionen
0
Betti hat sich vor´s Fenster gelegt und geschlafen und hat manchmal die Knaller beobachtet (was sie aber halb im Tiefschlaf gemacht hat)
 
Yvi179

Yvi179

Beiträge
6.189
Punkte Reaktionen
1
Paatch hat mit uns schön gefeiert! Er war ziemlich oft der Mittelpunkt, nur fiel leider zu wenig vom Tisch! Er führte sich auf wie ein kleiner Alki Hund, weil er immer wenn was auf dem Boden oder die Hose tropfte er es sofort abschleckte, und bei mir bald einmal einen tiefen schluck aus der saueren Kirsche nehmen wollte! Zum Glück merkte ich es noch rechtzeitig und sog mein Glas voller entsetzten weg! So ging es den ganzen Abend wir mußte aufpassen wie wir die Getränke hielten:)!
Sonst war er super entspannt, nur draußen war er etwas panisch! Durch das feiern die ganze nacht ist er noch immer müde, aber er wollte nicht in mein Bet krabbeln zum schlafen:D
 
Kasary

Kasary

Beiträge
3.080
Punkte Reaktionen
0
Ein frohes, neues Jahr auch von mir! ;)

Wollt ihr denn das Feuerwerk nicht sehen? Ich meine, wir sind wegen dem Hund auch Zuhause geblieben, aber ich hab drinnen am geöffneten Fenster gestanden und zugeschaut.

Diego war recht gelassen. Er bekam kurz vorher noch eine Kaustange und daran hat er sich zu schaffen gemacht. Zeitweise saß er neben uns am geöffneten Fenster und hat zugeschaut. Angst hatte er keine, bei besonders lauten Knallern hat er aber schonmal geguckt. Ansonsten war alles prima!

Liebe Grüße
 
N

Noel

Beiträge
1.369
Punkte Reaktionen
0
frohes neues Jahr,

wir waren nicht daheim und so genau wissen wir nicht wie er sich verhalten hat.
Allerdings wurden hier noch bis tief in die Nacht gefeiert und auch als wir um 3 Uhr heim kamen, wurde noch geböllert.

Unser Dicker hat sich gar nicht dafür interessiert. Er hat sich zu uns aufs Bett gelegt und geschlafen. Daher vermute ich, dass er um Mitternacht höchstens mal den Kopf gehoben hat.

Off-Topic
Unsere Katzen haben auch recht entspannt gewirkt.
 
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Noel du lässt deinen Hund Silvester alleine? Wow respekt ich hab mich des nie getraut.

Wenn wir mal nicht Zuhause feierten dann sahen wir zu das wir den Hund mitnehmen konnten. :)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Silvester- Hunde.. Wie halten eure Wauwis es aus?

Silvester- Hunde.. Wie halten eure Wauwis es aus? - Ähnliche Themen

Von Hundehassern, ängstlichen Kindern und ignoranten Haltern...: Hallo zusammen, öfters mal kommt es vor dass man als Besitzer eines großen, besonders schwarzen Hundes, schief angeschaut, beschimpft wird. Hier...
Oben