Soll ich meine Dame vermitteln????

Diskutiere Soll ich meine Dame vermitteln???? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo. Zuerst wünsch ich euch ein gesundes neues Jahr. (: Ich quäle mich jetzt schon seit einer Weile mit dem Gedanken rum, ob ich meine...
D

Dreami.x3

Beiträge
249
Punkte Reaktionen
0
Hallo.
Zuerst wünsch ich euch ein gesundes neues Jahr. :)

Ich quäle mich jetzt schon seit einer Weile mit dem Gedanken rum, ob ich meine Kaninchendame Lissy vermitteln soll oder nicht?
Sie lebt zur Zeit in einer 3m² große Hütte und zwar alleine. Ich suche jetzt ein paar Monate nach einen Rammler, damit sie nicht mehr alleine ist. Ich hatte eigentlich geplant im Sommer/Frühjahr einen 4m² großen Auslauf an die Hütte dran zu bauen, damit denn 2 Kaninchen dort artgerecht leben können.
Nun stellt sich aber ein Problem.
Seit einem Monat sind bei uns im Haus (wohnen in einem Mehrfamilienhaus+Hof) zwei 20-Jährige eingezogen in zwei unterschiedlichen Wohnungen. Und jeden Abend machen sie hier im Haus seeeeehr laute Musik. Polizei musste auch schon mal fast anrücken. Ich habe nun Angst davor, dass sie die Parties im Sommer auf unseren Hof verschieben, wo meine Kaninchen denn sein würden. Laute Musik ist ja nun Gift für die. Und ich möchte nicht, dass sie sich denn nicht mehr wohlfühlen.

Meint ihr ich sollte sie lieber zu einem Partner vermitteln??
Eig. möchte ich sie ja behalten, aber mir ist es viel wichtiger, dass es ihr gut geht.

Danke im Vorraus.
Liebe Grüße. <3
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Linda82

Linda82

Beiträge
1.599
Punkte Reaktionen
0
Tja das ist wirklich eine schwierige Frage.
Ich hätte da wahrscheinlich auch keine ruhige Minute, zumal man nicht weiß, ob diese Leute dann nicht auf dumme Gedanken kommen und sich eine Spaß daraus machen, die Tiere zu erschrecken und evtl. Knaller nach ihnen werfen.

Hast du nicht die Möglichkeit, die Kaninchen in der Wohnung unter zubringen. 4 qm finden sich ja meist in einem Raum?

Ist der Stall direkt auf dem Hof für jeden zugänglich oder durch einen Zaun geschützt?
Wenn da noch ein Zaun dazwischen wäre, könnte man die Kaninchen eigentlich auch draußen lassen. Die sind ja in ihrem Häusschen dann auch geschützt und könnten sich bei zuviel Lärm zurück ziehen.
Und jeden Tag wird ja sicher auch keine laute Party gefeiert.

Wäre ja echt schade, wenn du dein Kaninchen wegen sowas abgeben müsstest.
 
Suessi

Suessi

Beiträge
1.952
Punkte Reaktionen
0
Also ich würde meine Tiere nie wegen Nachbarn weggeben. Wie Linda schon sagte, kannst du sie nicht in der Wohnung unterbringen? Im Keller? Oder auf dem Dachboden?
Erstmal würde ich auch nichts überstürzen, noch weißt du ja gar nicht, ob es im Sommer so ablaufen wird ;) Vielleicht kann man ja auch dann probieren, mit denen zu reden?!
 
D

Dreami.x3

Beiträge
249
Punkte Reaktionen
0
Danke für eure Antworten.
Leider kann ich sie nicht in der Wohnung unterbringen, da meine Mutter das nicht mit machen würde und Lissy sich in der Wohnung nicht benehmen kann in Bezug auf Wände, Kleidung und Decken. Sie muss alles anknabbern, dadurch lebt sie auch draußen.
Mit denen zu reden ist leichter gesagt als getan. Wie gesagt auch hier in der Wohnung machen sie Terz ohne und wenn sie dnen shcon Alkohol intus haben fällt das reden schwer. Ich weiß ob die da auf meine Kaninchen Rücksicht nehmen würden.
Also der Hof teilt sich in 2 Teile. Ein großen wo Schotter als untergrund ist, dort stehen unsere Autos und Schuppen.
Und eine Wiese, die vllt. 20m² hat. Die Hütte steht hinten auf der Wiese. Also wenn ich denn wirklich den Auslauf dran baue kommt da auf jeden Fall ein Schloss vor, damit da keiner rein kann. Das sowieso. Ich mach mir jetzt halt am meisten Sorgen wegen der Musik. Auch wenn sie in die Hütte denn rein geht, würd die Musik sie fertig machen, oder?

Ich will sie ja nicht weggeben, aber ich will auch nicht, dass sie denn jeden Abend gestresst ist. Das muss ja auch nicht sein. :/
 
F

Fuchury

Beiträge
36
Punkte Reaktionen
0
Aber in der Innenhaltung hat man doch die Möglichkeit der Absicherung vor solch einem nagenden Verhalten.
 
D

Dreami.x3

Beiträge
249
Punkte Reaktionen
0
Ja, aber wir haben kein freies Zimmer. Wenn ich sie rein holen würde, müsste sie in mein Zimmer, welches vllt ein freien Platz von 2-3m² hat. Weil wie gesagt mir das meine Mutter nicht erlaubt sie in meinem alten Zimmer zu halten, ist Innenhaltung nicht möglich.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Beiträge
7.685
Punkte Reaktionen
0
Ich würde erstmal abwarten, was passiert. Du kannst sie doch jetzt nicht abgeben, weil du denkst, dass eventuell Party gemacht wird.
Sollte es wirklich dazu kommen, dass da ständig Party gemacht wird, würde ich das Gehege wirklich 1A sichern und zwar so, dass da im betrunkenen Zustand auch niemand Zigarettenkippen reinschmeißen kann (man weiß ja nie), mich beim Vermieter und der Polizei beschweren, mit den Leuten reden, sie vorläufig reinholen, wenn es überhaupt keine andere Möglichkeit mehr gibt und sie dann unter Umständen vermitteln.
 
D

Dreami.x3

Beiträge
249
Punkte Reaktionen
0
Hm. Dann werde ich erstmal abwarten. Leider kann man sich auf unseren Vermieter nicht verlassen. Wirklich was dagegen machen tut der auch nicht.
Was meint ihr, könnte eine Kaninchen bei zu lauter Musik sterben?
 
Nickysophia

Nickysophia

Beiträge
2.698
Punkte Reaktionen
0
Hmm das denke ich jetzt nicht.. aber angenehm wäre es für sie nich.
Ich vermute mal eher dass die das toll finden die Tiere zu erschrecken .. und daran kann ein Kaninchen sterben >.<
Ich selbst habe leider gerade das selbe Problem! An Silvester hat meine ac so liebe nachbarin eine Party gefeiert..haben dann die Bierflaschen an meinem Nini gehege kaput gemacht .
 
D

Dreami.x3

Beiträge
249
Punkte Reaktionen
0
Solche Menschen kann ich und werde ich auch nie verstehen können. Aber können sich die Kaninchen nicht auch vor der Musik bzw. Rumgeschreie erschrecken und wegen dem Stress sterben. Also ich wenn die Kaninchen dnen so schlau sind, dann in die Hütte zu gehen, kommen die Typen nicht mehr an die Kaninchen ran, also sie können dann das Elend nicht mehr sehen. Aber wie gesagt, die Musik macht mir Angst ._.!
 
Calimero

Calimero

Beiträge
4.790
Punkte Reaktionen
2
Ich hab darüber ja schonmal mit dir geschrieben.

Also ich würde jetzt einen Partner holen und die zwei erstmal ganz normal behalten. Baldmöglichst ein Gehege ranbauen und dann abwarten. Vielleicht ist es ja nicht so schlimm. Und wenn du an einem Abend merkst, dass es zu heftig wird, holst du die Kaninchen einfach rein, im größten Notfall müssen sie halt in einen Käfig. Und dann kannst du sie ja immernoch vermitteln. Dann müsstest du sei halt in der Zeit abends immer reinholen, wenn es draußen zu schlimm zugeht. Im Sommer sollte das mit der Temperatur ja auch machbar sein.

Meine zwei leben ja auch direkt neben einem Spielplatz und kriegen da ab und zu mal ziemlichen Lärm mit (Kinder eben). Aber die wirken davon überhaupt nicht gestresst. Es ist ja nicht rund um die Uhr so laut.

Ich würde einfach beobachten, wie sie sich verhalten und dann ist immernoch Zeit, sie zu vermitteln.
 
D

Dreami.x3

Beiträge
249
Punkte Reaktionen
0
Ja, ich weiß, dass wir schon mal drüber geschrieben haben.
Ich wollte mir mal noch ein paar Meinungen einholen, aber ich habe ja jetzt auch beschlossen, dass ich abwarte und ich bin ja weiterhin auf der Suche nach einen Partner, aber ich habe bis jetzt keinen gefunden ._. !


 
Linda82

Linda82

Beiträge
1.599
Punkte Reaktionen
0
Hast du schonmal hier im Forum nach einem Partner geschaut?

Oder bei verschiedenen Tierheimen und Notstationen nachgefragt?
 
D

Dreami.x3

Beiträge
249
Punkte Reaktionen
0
Hab schon mal im Tierheim bei uns in der Nähe angerufen und von Notstationen weiß ich eig. nichts. Muss ich mal gucken.
Hier im Forum beobachte ich auch das geschehen, aber die meisten wohnen einfach zu weit weg. Ich werd weiter suchen.
 
D

Dreami.x3

Beiträge
249
Punkte Reaktionen
0
Ich bin da immer ein bisschen misstrauisch mit den Mitfahrgelegenheiten.
Bei uns im Haus wohnt auch eine Familie die einen kastrierten Rammler haben und mir den auch geben würden, aber der lebt in Innenhaltung und da müsste ich halt warten. Bis dahin wär auch der Anbau an die Kaninchenhütte fast fertig.
Hm. Was meint ihr?
 
Linda82

Linda82

Beiträge
1.599
Punkte Reaktionen
0
Das klingt doch prima, dann würden zwei alleinlebende Kaninchen einen Parnter bekommen.
Bist du auch sicher, daß er wirklich kastriert ist? Warum lebte er denn alleine und wie alt ist er?
Viele Fragen ich weiß, aber ich bin halt neugierig.
 
C

Confidential.Melli

Beiträge
825
Punkte Reaktionen
0
Huhu, bau deinem Kaninchen doch iregndwie ein kleines isoliertes Häusschen wo die Musik dann nicht so laut ist. :D Leichter gesagt als getan , ich weiss ^^
 
D

Dreami.x3

Beiträge
249
Punkte Reaktionen
0
Also der Bock ist auf jeden Fall kastriert, denn ich hab ihn kastrieren lassen, weil er gehörte mal mir. Aber ich hatte kein Platz für ihn, desshalb war er solange bei unseren Mitbewohnern.Als Leila (Lissy's Schwester) noch lebte habe ich probiert die drei zu vergesellschaften,weil Lissy und Leila sich ununterbrochen gestritten haben. Aber missglückte der Versuch, da Lissy und Leila sich gestritten haben und Sammy (Rammler) mitgemischt hat. Nun bin ich sehr unsicher ob die sich denn wieder erkennen würden und sich eventuell wieder streiten würden. ._.
Sammy ist jetzt fast ein Jahr alt.
Das ist er :



Das ist die Hütte in der Lissy zur Zeit lebt. Sie ist eig. gut isoliert, aber wenn 5m entfernt laute Musik gespielt wird, bringt auch die gute Isolation auch nichts.
Ich will jetzt in der nächsten Zeit mal mit den Leuten reden, weil gestern wieder sehr laute Musik war. Dann werd ich sie mal drauf ansprechen ob sie Rücksicht auf die Kaninchen nehmen würden.!
Fals ja, habt ihr Ideen wie ich einen Auslauf an die Hütte dran bauen könnte. Ich habe da schon eine Vorstellung, aber würde gerne mal eure Ideen lesen.

Danke für eure Hilfe :) !

Liebe Grüüße <3
 
Thema:

Soll ich meine Dame vermitteln????

Soll ich meine Dame vermitteln???? - Ähnliche Themen

Kaninchen gegen die Einsamkeit: Hi, Ich bin 20 Jahre alt und Studentin und hatte immer Tiere. Seit ich bei meinen Eltern ausgezogen bin fehlt mir das irgendwie. (Wir hatten immer...
Habe zwei Wasserschildkröten notfallmäßig aufgenommen! Benötige Infos...: Hallo, ich habe zwei Wasserschildkröten notfallmäßig aufgenommen um sie in artgerechte Haltung zu vermitteln, sie sind gesund laut Tierarzt...
Katzen wieder abgeben?: Hallo, Ich habe sehr viele ambivalente Gedanken dazu, ob es meinen Katzen bei mir wirklich gut geht und auch, ob die beiden denn wirkich zusammen...
Kater langweilt sich trotz Zweitkater: Liebe Forumsmitglieder/ erfahrene Katzenhalter, vor fast einem Jahr habe ich zwei Kater aus dem Tierheim übernommen. Angeblich sind es...
Junger Edelpapagei zugeflogen / Was tun?: Liebes Forum, vor fast drei Wochen ist uns am späten Abend ein Edelpapagei zugeflogen. Er hat mit dem Schnabel gegen die Fensterscheibe im Zimmer...
Oben