Allergie und Kaninchen - Brauche dringend Rat!!

Diskutiere Allergie und Kaninchen - Brauche dringend Rat!! im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo liebe Tierfreunde! Ich habe ein für mich ziemlich großes Problem. Und zwar, ich halte seit 9 Jahren Kaninchen, ich liebe sie wirklich vom...
Animalsfriend

Animalsfriend

Registriert seit
02.01.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo liebe Tierfreunde!

Ich habe ein für mich ziemlich großes Problem.

Und zwar, ich halte seit 9 Jahren Kaninchen, ich liebe sie wirklich vom ganzen Herzen.
Nun wohne ich seit einiger Zeit mit meinem Partner zusammen (und mit den Kaninchen - aufgrund von mangelndem Platz, schlafen die Tiere mit uns in einem Zimmer - keine Sorge, sie haben enorm große Käfige, haben viel Auslauf etc. etc.)
So jedenfalls ist
er mit Tieren aufgewachsen (Katzen etc. etc.)
Hatte aber als kleines Kind nen Asthmaanfall und dazu kommt dass bei ihm Tierhaarallergie diagnostisiert wurde.
Davon wusste ich aber erst nach einiger Zeit. Er sagte aber dass sie das damals mit einer Kur in den Griff bekommen haben und dass seitdem auch nichts mehr war.

Gut, bei uns daheim läuft ihm schon seit einiger Zeit die Nase - das ist aber noch erträglich.

Und Gestern hat er plötzlich Atemnot etc. gehabt und ist jetzt im Krankenhaus. Wir vermuten, dass es wieder die Allergie ist.

(wie gesagt wir leben schon lange mit den Kaninchen zusammen und bisher war nichts, nur leichter schnupfen)

Jedenfalls ist es so, dass wir vorhaben so bald wie möglich umzuziehen. Und dann kommen die Tiere auch in ihr eigenes Hasen-zimmer. Damit sein Körper auch ein bisschen Pause davon hat.

Ich will meine Tiere wirklich nicht hergeben und wollte fragen, ob denn irgendjemand einen Rat parat hätte, was ich tun kann damit es ihm mit seiner Allergie besser geht?
Irgendwelche Tipps oder so. Weil irgendwie müssen wir die Zeit bis zum Umzug überbrücken - und wenn wir schon die Allergie nicht wegkriegen, dann wenigstens Symptome lindern oder es einfach erträglicher machen.

Vielleicht hat hier jemand Erfahrung damit!!

Liebe Grüße,

Animalsfriend
 
02.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
hOpPeL 1

hOpPeL 1

Registriert seit
14.10.2009
Beiträge
291
Reaktionen
0
Hallo.

Meine kleine Schwester leidet auch unter einer Tierhaarallergie. Und das haben wir erst festgestellt, danchdem wir die Mümmler geholt haben. Aber da wir sie draußen gehalten haben, hatten wir das Glück, dass sie ihnen immer aus dem Weg gehen konnte. Wir machten das dann so, dass sie jeden Tag ein Kaninchen auf den Arm nahm, mal 5 Minunten, am nächsten Tag 10. & mittlerweile ist die Allergie fast verschwunden, manchmal hat sie noch leichten Schnupfen. Der Körper hat sich also daran gewöhnt. Aber es reagiert ja jeder Körper anders. (Achja, bevor ich es vergesse, sie hatte auch Atemnot & musste auch ins Krankenhaus.)
So habens wir halt versucht. Allerdings hatten wir immer ein Astmaspray daneben zur Sicherheit.. & es ist natürlich mit Vorsicht zu genießen. Ich weiß jetzt auch nicht, wie stark die Allergie bei ihr genau war..

LG
 
Suessi

Suessi

Registriert seit
19.08.2010
Beiträge
1.952
Reaktionen
0
Oh man sowas ist blöd. Viel könnt ihr da glaube nicht machen, außer das dein Freund Tabletten nimmt. Und in ein anderes Zimmer könnt ihr sie ja nicht stellen, oder? Oder vielleicht könnt ihr ja auch in der Zeit bis zum Umzug in der Stube schlafen?
 
Animalsfriend

Animalsfriend

Registriert seit
02.01.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ja Astmaspray haben wir jetzt auch geholt. Also er reagiert extremer auf Katzen wie auf Kaninchen (er hat bei seinen eltern katzen und wenn er sie auf dem arm hat oder so hat er halt ne triefende nase und die augen jucken)
Bei unseren Kaninchen hatte er bisher eig. verstopfte Nase, ab und zu juckende Augen und ganz selten mal niesen.
Ich muss dazu sagen dass er auch noch eine Hausstaub und Milbenkotallergie hat!!!

Leider können wir die Hasen nicht in ein anderes Zimmer stellen :-(
Außer Bad oder Küche, aber da passen sie nicht rein!! Da ist noch weniger Platz!!

Ich hab mal irgendwas über das Sargotan anti-allergene spray gelesen und kauf das dann morgen und versuch so viel wie möglich damit sauber zu machen, viel staubsaugen und durchwischen! Also noch verstärkter wie zuvor. Und Heu und Stroh in Tüten abpacken und mit nem Klemmverschluss verschließen. Und die Tiere wenn möglich nicht auf das Bett tun. Und Fusselrolle etc.

Habt ihr noch irgendwelche Tipps was ich da machen könnte?

LG
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Hallo!

Ich kann dir da als Allergikerin wenig Hoffnung machen: Wirkliche Hilfe gibt es da keine und die Chance, dass es noch schlimmer wird ist groß. Grade wenn er jetzt schon Atemnot bekommt, kann es für ihn schnell gefährlich werden.

Deshalb würde ich dir raten die Kaninchen bei Freunden unterzubringen während ihr noch in der alten Wohnung lebt. Aber auch in der neuen Wohnung solltet ihr vorsichtig sein. Als Kind brauchte ich nur in der Nähe eines Pferdes zu stehen und ich bekam keine Luft mehr und war tagelang vollkommen fertig.


Das ist nicht, was man hören will, ich kenne das nur zu gut und es tut mir wirklich leid, aber ich weiß mittlerweile auch wie gefährlich eine Allergie werden kann. Lasst euch unbedingt auch von einem Arzt beraten ;)


Liebe Grüße
Wiebke
 
Thema:

Allergie und Kaninchen - Brauche dringend Rat!!

Allergie und Kaninchen - Brauche dringend Rat!! - Ähnliche Themen

  • Allergie auf kaninchen oder Heu

    Allergie auf kaninchen oder Heu: Hallo ihr Lieben :) Wir haben seit einer Woche Kaninchen Zuhause,und langsam glaube ich das ich eine Allergie auf sie oder das heu habe. Sobald...
  • Allergie -> as soll ich machen?

    Allergie -> as soll ich machen?: Huhu, ich habe seit Ostern 2013 zwei zuckersüße Löwenköpfchen, sie leben in Aussenhaltung (im ganzen Garten, der einigermaßen groß ist). ich liebe...
  • Babyfell anders als das von ausgewachsenen Tieren? Allergie

    Babyfell anders als das von ausgewachsenen Tieren? Allergie: Hallo, nachdem unsere Daisy letzten Oktober gestorben ist, haben wir uns zwei neuen Tiere ins Haus geholt. Die beiden sind 7 Wochen alt(ich weiß...
  • Allergietest & abzugebende Zwergwidder?

    Allergietest & abzugebende Zwergwidder?: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe... ;) Ich möchte mir 2 Zwergkaninchen (am Liebsten Zwergwidder) zulegen. 1. Frage: Mein...
  • kaninchen und kleine kinder (allergie)??

    kaninchen und kleine kinder (allergie)??: Hallo, da wir uns ja ninchen holen wollen hab ich mich jetzt gefragt wie ich herausbekomme ob meine kleine tochter gegen ninchen allergisch...
  • kaninchen und kleine kinder (allergie)?? - Ähnliche Themen

  • Allergie auf kaninchen oder Heu

    Allergie auf kaninchen oder Heu: Hallo ihr Lieben :) Wir haben seit einer Woche Kaninchen Zuhause,und langsam glaube ich das ich eine Allergie auf sie oder das heu habe. Sobald...
  • Allergie -> as soll ich machen?

    Allergie -> as soll ich machen?: Huhu, ich habe seit Ostern 2013 zwei zuckersüße Löwenköpfchen, sie leben in Aussenhaltung (im ganzen Garten, der einigermaßen groß ist). ich liebe...
  • Babyfell anders als das von ausgewachsenen Tieren? Allergie

    Babyfell anders als das von ausgewachsenen Tieren? Allergie: Hallo, nachdem unsere Daisy letzten Oktober gestorben ist, haben wir uns zwei neuen Tiere ins Haus geholt. Die beiden sind 7 Wochen alt(ich weiß...
  • Allergietest & abzugebende Zwergwidder?

    Allergietest & abzugebende Zwergwidder?: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und hoffe auf eure Hilfe... ;) Ich möchte mir 2 Zwergkaninchen (am Liebsten Zwergwidder) zulegen. 1. Frage: Mein...
  • kaninchen und kleine kinder (allergie)??

    kaninchen und kleine kinder (allergie)??: Hallo, da wir uns ja ninchen holen wollen hab ich mich jetzt gefragt wie ich herausbekomme ob meine kleine tochter gegen ninchen allergisch...