Wie peiiinlich!

Diskutiere Wie peiiinlich! im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, nur ein kleines peinliches Erlebnis beim Gassi gehen: War im alten Jahr noch bei hohen Schneebergen mit meinem 6 Monate altem Hundi abends...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
deutzia

deutzia

Beiträge
663
Punkte Reaktionen
0
Hallo,
nur ein kleines peinliches Erlebnis beim Gassi gehen:
War im alten Jahr noch bei hohen Schneebergen mit meinem 6 Monate altem Hundi abends wie immer ohne Leine unterwegs. Bei uns fahren ja kaum Autos und sie hört soweit ganz gut. Ihren Haufen hat sie vorher bei uns im Garten gemacht, wie immer an einer Stelle, wo der Schnee platt war - dachte ich! Jedenfalls Hundi in einer hohen Schneewehe total beschäftigt, hört nicht und ich dachte, "okay, versteckts du dich, daß sie wieder merkt, ich muß aufpassen, wo Frauchen ist" Nach dieser Übung achtet sie immer wieder von alleine, daß der Abstand zwischen uns nicht so groß wird. Jedenfalls ich gehe schneller, verstecke mich - alles klar, Hund sucht, findet mich, bleibt. Wir gehen eine Straße weiter, Hauptstraße, auch mal ein Auto, Hund an der Leine. Auf einmal werde ich von hinten angesprochen. Drehe mich um und wußte nicht ob ich lachen oder weinen sollte. Steht da ein Mann wie ein Bär, mit ner Schaufel und Hundesch... drauf. "Tja, erst den Hund vor seiner Tür machen lassen und mich dann auch noch verstecken, jetzt ist er ja an der Leine" Das war so grotesk, was sollte ich dem in dieser Situation von "Aufmerksamkeitsübungen mit dem Hund" und meinem "Mißverständnis des trödelnden Hundes" erzählen? Im Hintergrund noch ein kräftiger Mann, wahrscheinlich Beschützer für den mit der Schippe, man könnte ja den großen schwarzen bissigen Hund auf ihn hetzen.
Nachdem ich mich von meiner Sprachlosigkeit erholt habe, wollte ich gerade meine Utensilien zum Eintüten der Hinterlassenschaften rausholen, da hat er sie einem Anderen auf einem hohen Schneeberg vor die Tür geschmissen, das war dann okay...(Auf den Berg bin ich dann aber doch nicht rauf!)
Aber trotzdem, mir ist das sowas von peinlich, ich gehe jetzt erst mal einen anderen Weg!
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in das Praxishandbuch für Hunde geworfen? Dort steht alles Wichtige zur Auswahl, Grundausstattung, Ernährung und Pflege sowie zur Erziehung und Beschäftigung drin. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Nero4ever

Nero4ever

Beiträge
32
Punkte Reaktionen
0
Ohje ^^. Du arme, aber leider gibt es jah so Leute. Trotzdem hätte ich dem Typ das noch erklärt und vor die Nasegebunden und wenn ers nicht versteht dann hätte ich, wie du schon sagst, auf n anderen Bergschmeißen ist okay, das gesagt ^^!

MÄNNER ^^
 
Yvi179

Yvi179

Beiträge
6.189
Punkte Reaktionen
1
lol wie geil:lol:! So entstehen mißverstädinisse! Áber ich schmeiß mich weg vor lachen, wennman sich das Bildlich vorstellt, aus sicht des Mannes:lol:!
Ich kann nicht mehr


Lg YVi
 
deutzia

deutzia

Beiträge
663
Punkte Reaktionen
0
Jetzt kann ich darüber eigentlich auch nur herzhaft lachen!
Aber ich brauchte da nichts mehr erklären! Es mußte in den Augen des Mannes echt so ausgesehen haben, daß ich mich vor ihm verstecke. Meine Erklärungsversuche müssen dem vorkommen wie Ausreden - es war einfach nur grotesk!
 
Smykke

Smykke

Beiträge
3.892
Punkte Reaktionen
0
Ich war mit meiner Stella in der Straße spazieren. Links und rechts neben der Straße parken Autos; meine Süße setzte sich eines morgens direkt vor ein Auto und machte da ihr Häufchen. Wie ein geölter Blitz kam der Besitzer des Wagens aus einem Haus gerannt - als hätte er's bereits geahnt, und schimpfte: "Ist ja schön, dass du vor mein Auto sch*ißt!"
Ich zückte nur 'ne Tüte und entfernte das Häufchen. Er schaute nur doof xD
Ich konnte meinen Hund ja nicht vom Auto wegschieben, während er sein Geschäft da verrichtetete. Männer, echt mal :D Hat sich nur entschuldigt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Wie peiiinlich!

Wie peiiinlich! - Ähnliche Themen

Verändertes Verhalten der Hündin: Ich möchte zuerst anmerken, dass mir klar ist, dass hier keine eindeutige Diagnose gestellt werden kann und wir haben auch bereits einen Termin...
Hund macht dauernd in die Wohnung und will nicht spazieren gehen: Hallo liebes Forum, Ich weiß nicht mehr weiter. Wir haben unseren Appenzeller Sennenhund (mittlerweile fast 7 Monate alt) als er ca 10 Wochen alt...
Hund zum 4. Mal vom Nachbarshund angegriffen: Hallo Ihr Lieben Unsere Wohnsituation ist momentan etwas schwierig und ich würde sehr gerne eure Meinungen zu meiner Situation hören. *Vorsicht...
Finyas und mein Trainingsweg - zurück zum Vertrauen: Hallo ihr lieben! Ich weiß noch nicht so ganz genau, ob ich in diesem Unterforum wirklich ganz richtig bin. Da es hier aber um Finyas Verhalten...
Hund pinkelt in die Wohnung: Guten Morgen :-) Ein Anliegen und ich hoffe ihr könnt uns weiterhelfen - so langsam werde ich ziemlich ratlos. Wir haben in der vergangenen...
Oben