Katze springt plötzlich auf

Diskutiere Katze springt plötzlich auf im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallöchen! Ich habe insgesamt 3 Katzen, wobei 2 davon Freigänger sind, allerdings im Winter nun auch seit Wochen das "Draussen" meiden. Probleme...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ieloris

Ieloris

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallöchen!
Ich habe insgesamt 3 Katzen, wobei 2 davon Freigänger sind, allerdings im Winter nun auch seit Wochen das "Draussen" meiden.
Probleme macht mir nun meine alte Dame. Sie habe ich aus dem Tierheim letztes Jahr im März geholt. Alter und Geschichte, sowie Erkrankungen unbekannt. Man fand sie nur völlig abgemagert und halb tot in einem Hinterhof. Sie schien sehr alt zu sein und hatte bereits fast alle Zähne verloren.
Als sie dann zu mir kam, stellte sich recht schnell raus, dass es ein schwer krankes Tier ist. Was sie nun genau hat, weiss keiner so genau. Probleme mit den Nieren allemal, Ausscheidung aber gut und Nierenparameter immer tolerabel. Dennoch erbricht sie, sobald sie etwas anderes als Trockenfutter frisst. Wobei schon ein kleiner Brötchenkrümel reicht, der auf den Boden fällt. Nassfutter geht überhaupt nicht, da erbrach sie damals bis zu 30 mal am Tag blutig schaumig, bis sie in der Tierklinik landete.
Seither bekommt sie nur noch Trockenfutter, was sie recht gut verträgt.. egal welche Sorte. Sie erbricht jetzt nur noch an einem Tag wöchentlich, wenns ganz schlimm kommt, bekommt sie von mir subkutane Infusionen mit NaCl.
Die Dame ist kein Freigänger, da ich nicht weiss, ob sie steril ist und eine OP möchte ich ihr in ihrem Gesundheitszustand ersparen.
Seit wir Fußbodenheizung haben, genießt sie ihren Lebensabend ständig schlafend auf dem Boden.

Seit ein paar Tagen nun springt sie plötzlich aus dem Schlummern auf und beisst sich unwillkürlich in die Füße.. in den Bauch, ins Hinterteil... flitzt dann umher, beisst sich wieder.
Ich dachte erst "ein Floh!" allerdings scheint das nicht der Grund zu sein, zumal sie bei so einer Aktion ungezielt in irgendwelche Gliedmaßen beisst und ich auch nicht weiss, wo sie sich einen Floh im moment geholt haben soll.
Können Katzen Gicht bekommen? *lach*

Vielleicht kennt das jemand?
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
LinaBina

LinaBina

Beiträge
103
Punkte Reaktionen
0
Hm... Hat sie vielleicht eine Hautkrankheit? Unsere Hündin hat das auch gemacht, und dann
hat man Neurodermitis festgestellt.

Oder deine Katze könnte auch eine Flohallergie haben. Die Flöhe kann sie sich von den Freigängern eingefangen haben, die Eier fallen ja von den Katzen ab...

Selina
 
Ieloris

Ieloris

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Wie gesagt, ich hatte auch auf einen Floh oder ähnliches getippt.. habe alle Katzen untersucht... keine Flöhe, zumal die Freigänger seit einiger Zeit nicht mehr draussen waren. Die Haut ist unauffällig.
Für einen Floh spricht ja, dass sie aufspringen und sich an explizit der Stelle beisst oder kratzt, wo der Floh gebissen hat. Allerdings sieht das bei ihr so aus, als ob 20 Flöhe alle gleichzeitig zubeissen und es konzentriert sich mit wenigen Ausnahmen fast nur auf die Pfötchen.
Bin etwas ratlos.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Beiträge
16.436
Punkte Reaktionen
137
Es gibt hier einige User, die Flohbefall auch bei reinen Wohnungskatzen hatten - insofern spielt da das nicht-/-kaum Freigang-Thema eigentlich keine Rolle, meiner Meinung nach.

Ansonsten möchte ich einfach nur kurz loswerden, daß ich es ganz ganz zauberhaft von Dir finde, daß Du einer alten, kranken Dame einen schönen Lebensabend ermöglichst! Das ist wirklich nicht selbstverständlich!!
 
Ieloris

Ieloris

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
ich werds mal prophylaktisch mit ner flohkur bei allen dreien probieren... wobei ich wirklich glaube, dass sie eher ein internistisches problem hat..

als ich damals ins tierheim gegangen bin, war die voraussetzung... eine katze zu finden, die keiner mehr will...
ich glaube.. sie ist damals einfach vor die tür gesetzt worden, weil sie wirklich alles alles aaaallles vollkotzt...
wegwerfgesellschaft eben. wenn ein tier nicht mehr so funktioniert.. dann macht man sich keine mühe.. man "wirft es weg" und holt sich ein neues..
 
schoki43

schoki43

Beiträge
1.728
Punkte Reaktionen
0
Hallo Ieloris,
Du hast meinen ganzen Respekt !!!!!!!!!!!!!!
Ich habe auch seit September eine kleine Hündin aus Kreta,die niemand wollte,da sie blind ist.Die Augen wurden mit Säure verätzt,weil sie gebettelt hatte.Das sind doch keine Menschen, die so etwas tuen.
Ich wünsche Dir und Deiner Miez alles Gute,dass sie noch einen schönen Lebensabend hat und dieses "aufspringen" wieder nachlässt.LG
 
Hamster-Luisa

Hamster-Luisa

Beiträge
1.220
Punkte Reaktionen
0
Die Augen wurden mit Säure verätzt,weil sie gebettelt hatte.

Oh mein Gott.:103: Da könnte ich sofort anfangen zu heulen :022:Wie kann man sowas nur machen??

Ich finde es auch ganz toll, das du dich um die Maus kümmerst. Wir haben hier auch einen behinderten Kater (3 Bein). Alle fragen mich: "Wie konntet ihr euch so ein Tier holen?" Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln und sagen: Er ist gesund, munter, frisst und schei**t :D Genau wie eine "normale" Katze.

Ich kann dir leider nicht weiterhelfen, da ich auch an Flöhe gedacht hab.
Viel Glück mit der kleinen
 
J

Julzn

Beiträge
161
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

mein Kater ist zwar jung, ich bin aber mometan auch etwas ratlos... aber lies dir doch mal meinen Thread "TA und wir sind ratlos" im GEsundheitsforum durch. Mir kommt einiges gleich vor wie bei dir.

Mein Kater hat viele Allergien (frag mal beim TA ob er Allergien in dem Fall für möglich hält und ob er einen Test machen kann).
Meiner ist nicht nur gegen diverse Lebensmittel allergisch (was die haltung echt schwierig gestaltet) sondern auch gegen Hausstaubmilben zb.
Vielleicht hat deine Katze auch so eine Allergie und reagiert deshalb so.
Ferndiagnose ist schwer bzw. unmöglich und ich denke keiner hier ist der 100% Katzenprofi, aber jeder hier hat eine Mietz und viel erfahrung damit gesammelt und einige Meinung sind stark hilfreich. Ich weiß nicht ob das auf deine Katze zutrifft, aber ich finde einiges ähnlich... les dir einfach meins mal durch


desweiteren was ich in meinen post noch nicht erwähnt habe, spekulieren die Ärzte und ich jetzt ob die Kotzerei von meinem Kater vielleicht chronisch ist und durch eine chronische Magenschleimhautentzündung verursacht wird. Ausgelöst kann eine solche veränderung der Zellstrucktur und somit die Entzünudng z.b. durch Allergien.
Wir behandeln meinen seit gestern Abend mit Cortison. Ich hoffe die es schlägt an und wir müssen ihn nicht doch noch operieren und kucken ob es doch was ist was nicht in den Magen gehört.

ich wünsche dir und deiner Mietz alles Gute und denk mal über einen Allergietest nach! Meiner kostete 56€, nur zur Info.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Katze springt plötzlich auf

Katze springt plötzlich auf - Ähnliche Themen

Wie merke ich dass meine Katze rollig ist: Liebe Forumsmitglieder, Sorry, hab eben gesehen, dass ich einen nicht vollständig geschriebenen Beitrag aus Versehen schon eingestellt habe...
Plötzlicher Tod: Hallo ihr Lieben, Ich bin Neu hier und habe viele offene Fragen. Nun werde ich erstmal die Geschichte Schildern. Wir waren am Montag mit unserer...
Tierschutz Katzen brauche eure Hilfe: Hallo liebe Tier Gemeinde, ich bin dezent am verzweifeln. Ich habe 3 Katzen aus einem Tierschutz adoptiert vor fast 2 Jahren. Mit Schutzvertrag u...
Katze möchte plötzlich raus + Gewöhnung an neue Katze: Hallo zusammen, Vor kurzem bin ich mit meiner Freundin und unserer Katze (8 Jahre alt) in eine neue Wohnung im Erdgeschoss gezogen, die Katze...
Frühlingsgefühle bei 5jähriger, kastrierter ehemaliger Wohnungskatze?: Hallo Ihr Lieben, ich brauche mal ein paar Meinungen und Erfahrungen. Unsere Leia ist eine ehemalige Wohnungskatze, die wir letzten Sommer...
Oben