Baumöglichkeiten und Preise

Diskutiere Baumöglichkeiten und Preise im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Ich habe einen relativ großen Garten und möchte mein Kaninchengehege unbedingt vergrößern, da ich der Meinung bin, dass es viel zu klein ist und...
K

Kaninchen-lover

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Ich habe einen relativ großen Garten und möchte mein Kaninchengehege unbedingt vergrößern, da ich der Meinung bin, dass es viel zu klein ist und da sich die Kaninchen komisch Verhalten: Sie beißen an den Gitterstäben des Außengeheges herum und scheinen sich auch zu langweilen.

Das ist der Stall:



Er hat eine Fläche von ca. 1,5m² auf zwei Ebenen mit einem abgetrennten Teil rechts, in den sich die beiden bei schlechtem Wetter zurückziehen können.

Täglich setzten wir die zwei Zwergkaninchen ins Außengehege und lassen sie dort mindestens 3 Stunden, allerdings ist das Gehege, wie ich finde, zu klein, um den Tieren Platz zum laufen zu bieten.




Ich möchte die Ställe so kombinieren, dass die Kaninchen selbst entscheiden können, wann sie ihren Käfig nach draußen verlassen. Es soll also eine Verbindung, zum Beispiel einen Tunnel vom Stall hinab in das Gehege geben. Außerdem soll das Gehege insgesamt größer werden.

Ich bitte euch um Vorschläge für die Verbindung und die Vergrößerung des Außengeheges mit dem Stall... Eine üngefähre Preiseinschätzung wäre dabei sehr gut...


Vielen Dank im voraus..


Kaninchen-lover
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
fräuleingrün

fräuleingrün

Beiträge
7.685
Punkte Reaktionen
0
Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel, wenn du die Etage des Stalls, die du momentan für Gerümpel nutzt (also, unter dem normalen Stall), mit einer Leiter mit dem Rest des Stalls verbindest und den Auslauf dann davor stellst - Türen hat er ja.
Wichtig bei einem richtigen Außengehege ist, dass es von allen Seiten geschützt vor Fressfeinden ist, also auch von oben und unten. Die meisten hier haben Steinplatten ins Gehege gelegt oder Draht eingebuddelt, um von unten zu sichern. Wenn du das Außengehege behalten willst, hast du die Sicherung für außen und oben ja schon. Um es größer zu machen, könntest du das selbe Teil noch ein- oder mehrmals kaufen und miteinander verbinden. Ist eben die Frage, ob dir das nicht auf Dauer zu unpraktisch wird, weil du dann nicht mehr richtig zum Saubermachen an alles dran kämst.
Als Größenregel gilt übrigens außen: 3qm pro Kaninchen ;).
 
K

Kaninchen-lover

Beiträge
7
Punkte Reaktionen
0
Danke

Hey danke für den Tipp! :clap: Nett das du so schnell geantwortet hast.. Also zu der unteren Etage.. Dann müsste man in den Boden der "1. Etage" n Loch bohren.. Aber das geht. Und dann ne Treppe. Das einzige Problem ist, dass der Boden des "Rümpelteils" aus Holzlatten besteht, die Lücken haben aber da könnte man ja einen zweiten Boden unter bauen, damit das Streu nicht rausfällt..
 
Thema:

Baumöglichkeiten und Preise

Baumöglichkeiten und Preise - Ähnliche Themen

Kastriertes Männchen bei Weibchen lassen?: Hallihallo, wir haben zwei Zwergkaninchen: 1 Widderweibchen, 1 Jahr alt, ein kastriertes Zwergmännchen, ca. 6 Jahre alt (aus dem Tierheim). Die...
Junges Kaninchen vom Stall in Außenhaltung?: Hallo liebe Community! :) Ich wollte mal fragen, ob mir jemand einen Rat geben könnte zu meiner ziemlich verzwickten Kaninchen-Situation. Also...
Kaninchen- Gehege gestalten: Hallo 🙃 Ich halte seit 9 Jahren Kaninchen, und es gab noch nie Probleme - bis jetzt: zwei unserer Nachbarn haben sich Katzen angeschafft - leider...
Hilfe beim Thema Vergesellschaftung: Hallo liebe Community, erstmal einen wunderschönen Start in die Woche an alle 😀 Ich bin bisher immer ein stiller Forenteilnehmer gewesen und hab...
Ich mach mir Sorgen um meine Zwerge: Hallo zusammen, ich weiß bei meinen zwei meinen zwei "Mäusen" (sind schon Kaninchen ;-)) grad nicht weiter. Buffy (Weibchen) wurde im Juli...
Oben