Bindehautentzündung

Diskutiere Bindehautentzündung im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben, wir sind neu hier. Und es geht um unseren kleinen Merlin (Perserkaterchen). Er ist gerade 7 Wochen alt (wir haben ihn so früh...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Merlin1611

Merlin1611

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
186
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,

wir sind neu hier. Und es geht um unseren kleinen Merlin (Perserkaterchen). Er ist gerade 7 Wochen alt (wir haben ihn so früh bekommen, weil seine Mama ihn nicht mehr versorgen konnte, da haben wir ihn mit knapp 6 Wochen zu uns genommen).
Heute waren
wir zum ersten Mal beim TA und er hat eine Bindehautentzündung am linken Auge diagnostiziert er hat uns eine Salbe mitgegeben und in einer Woche sollen wir noch mal kommen, auch zwecks impfen :) Ich habe jetzt allerdings noch 2 Fragen, eventuell könnt ihr mir diese bantworten.

1.) Woher kommt die Bindehautentzündung? Kann sie durch den Blitz eines Fotos ausgelöst werden? Wir hatten ihn letzte Woche einige Male fotografiert.. natürlich haben wir ihm den Apparat nicht dirrekt vor's Gesicht gehalten, aber dennoch mit Blitz fotografiert.
und
2.) Ich soll ihm die Salbe 3xtäglich ins Auge schmieren. Damit habe ich heute Abend auch direkt angefangen, nur schließt er das Äuglein natürlich vorher.. soll ich ihm jetzt das Auge aufhalten, oder genügt es wenn ich es auf das geschlossene Auge gebe, und dann verreibe?:|

Liebe Grüße und noch ein gutes Neues Jahr,

wünscht Merlin. :)
 
03.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Merlin,
herzlich Willkommen im Forum dann erstmal!

Oje, der Arme, ist er jetzt ganz alleine? :(

Zu deinen Fragen:
1.) Nein, es heißt zwar, Blitzlicht ist nicht so gut für die Augen, aber direkte Auswirkungen hat es keine. Bzw. Blitzlicht ist tatsächlich nicht sehr toll, da Katzenaugen noch viel Lichtempfindlicher sind als unsere, aber Bindehautentzündung löst es jedenfalls nicht aus.
Bindehautentzündung kommt normalerweise von Zugluft oder Zigarettenrauch. Eventuell auch von Infektionserregern, Katzenschnupfen oder ähnlichem.

2.) Hat der TA das nicht gesagt?!
Welche Salbe ist es denn?

LG
by blackcat
 
Merlin1611

Merlin1611

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
186
Reaktionen
0
Hallo,

danke für deine schnelle Antwort und deine Willkommensgrüße. :)

Jaa derzeit ist Merlin noch alleine, wir wollten eigentlich noch sein Schwesterchen mitnehmen, aber die war dann leider schon vergeben.
Eigentlich schade.. so hätten sie wenigstens zusammen sein können, wenn sie schon so jung weg mussten.

Aber jetzt zu der Augensalbe: Sie heißt: Oxytetracyclin-Augenfalbe von JENAPHAEM. Naja der TA hat nur gesagt ich soll sie ihm 3x Mal tägl. ins Auge schmieren und verreiben.

Liebe Grüße. :)
 
blackmagic82

blackmagic82

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
4.410
Reaktionen
0
Pünktchen hat die Bindehautentzündung chronisch und u.a. genau diese Salbe auch schon gehabt :)

Das Auge offen halten und die Salbe reingeben ;) und anschließend mit dem geschlossenen Lid leicht verreiben :)

Den Rest hat Blackcat ja schon erklärt :)
 
Merlin1611

Merlin1611

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
186
Reaktionen
0
Achjee.. armes Pünktchen.
Aber es scheint sie nicht groß zu beeinträchtigen, jedenfalls Merlin nicht.

Vielen Dank für eure Hilfe! :)
Hab es heute schon gemacht, er hat zwar gemaunzt... aber da muss der kleine Kerl wohl durch.. :?
Liebe Grüße
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Dann bleibt mir hier ja nur noch, gute Besserung zu wünschen! ;)


Nochmal was anderes, das gerade wirklich wichtig wäre und du ja schon selbst angesprochen hast: ein Spielgefährte wäre ganz, ganz wichtig.
Und zwar nach Möglichkeit ein Katze mit schon mindestens 16 Wochen, also ein gut sozialisiertes Kitten, von dem Merlin lernen kann.

7 Wochen sind schon extrem jung und wie du wahrscheinlich selbst weißt, sind Katzen nunmal keine Einzeltiere. Gerade Kitten brauchen den Kontakt zu Artgenossen, um sich normal entwickeln zu können und nicht verschiedene Verhaltensauffälligkeiten zu entwickeln.
 
Merlin1611

Merlin1611

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
186
Reaktionen
0
Ja da hast du vollkommen recht. Wir sind derzeit am Überlegen... evtl eine aus dem Tierheim... was ist eigentlich besser ein Kater oder eine Katze? Nicht dass sie sich hinterher nicht vertragen...:?

LG
 
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Schön das Du ihm einen Kumpel holen willst! Das ist wirklich wichtig, da er noch extrem jung ist. Bei einem jungen verspielten Kater, der seine Kräfte wahrscheinlich bald erprobt wäre ein Kater besser. Nicht zu alt, wie Blackcat sagt, ab 16 Wochen, der andere Katzen gewohnt ist und gut sozialisiert. Also nicht unbedingt eine die auch mit 3 Wochen irgendwo ausgesetzt wurde und allein mit der Flasche großgezogen, Du weißt was ich meine. Anstatt des Geschlechts ist es eigentlich wichtiger das sie Charakterlich gleich sind. Also nicht eine schüchterne und eine dominante zusammen setzen wollen. Aber bei Deinem Kleinen kann man wahrscheinlich noch nicht sagen wie er so drauf ist.
 
Merlin1611

Merlin1611

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
186
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten! :)

Najaaa also er ist ein kleienr Feger... ;) mit seinen 7 Wochen ist er schon rotzefrech!!! :D Probiert gerne alles aus... todesmutig hat er seinen Kratzbaum gestern erbobert.. ist bis nach ganz oben geklettert (wir haben sicherheitshalber rundum alles mit Kissen ausgelegt) bis er oben gemerkt hat, dass er keine Ahnung hat, wie er da wieder runterkommt... :eusa_doh:
Er gab dann schließlich ein kleinlautes "miau" von sich, was wohl so viel heißen soll wie "oh ich hab mich überschätzt.. bittet holt mich hier runter... " :lol:
Er kämpft auch mit Vorliebe mit meiner Hand... Beisst/kratzt .. aber nicht so, dass es weh tun würde... es ist (noch) liebevoll ...:mrgreen:
Wir haben schon die Ohren und Augen offen.. und auch Katzenpflegestellen rausgeschrieben... sollte sich da ein passender Kater (oder passende Katze) finden werden wir ihn/sie zu uns holen.. Eventuell auch erst mal auf Pflege um zu schauen ob sie sich vertragen, und wenn dies der Fall ist, kann er/sie dann gänzlich einziehen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bindehautentzündung

Bindehautentzündung - Ähnliche Themen

  • Hartnäckiger Katzenschnupfen Kitten

    Hartnäckiger Katzenschnupfen Kitten: Hallo, ich hoffe mir kann vielleicht jemand weiterhelfen... Wir haben vor drei Wochen zwei kleine Kitten (jetzt ca. 10 - 11 Wochen alt, von...
  • Katze Bindehautentzündung und extremer Speichelfluß

    Katze Bindehautentzündung und extremer Speichelfluß: Hallo ihr Lieben, war heute mit meinem Kater beim Tierarzt, da er sein rechtes Auge kaum öffnen konnte und die Bindehäute vorgeschoben waren. Der...
  • Bindehautentzündung von vornherein verhindern - persönlicher Erfahrungsbericht

    Bindehautentzündung von vornherein verhindern - persönlicher Erfahrungsbericht: Liebe Katzeneltern, durch Zufall bin ich auf ein wirksames und dazu noch kostenloses Mittel gegen Bindehautentzündung gekommen: Sabber (kein...
  • Bindehautentzündung

    Bindehautentzündung: Hallo ihr Lieben, Emil versucht man wieder unsere TA Statistik nach oben zu treiben. Nachdem er seine Ranunkelvergiftung gut weggesteckt hat...
  • Bindehautentzündung

    Bindehautentzündung: Hallo Zusammen, Juicy hat mal wieder Bindehautentzündung, hatte sie als Baby ein Mal und jetzt bekommt sie es immer wieder, vorallem wenns...
  • Ähnliche Themen
  • Hartnäckiger Katzenschnupfen Kitten

    Hartnäckiger Katzenschnupfen Kitten: Hallo, ich hoffe mir kann vielleicht jemand weiterhelfen... Wir haben vor drei Wochen zwei kleine Kitten (jetzt ca. 10 - 11 Wochen alt, von...
  • Katze Bindehautentzündung und extremer Speichelfluß

    Katze Bindehautentzündung und extremer Speichelfluß: Hallo ihr Lieben, war heute mit meinem Kater beim Tierarzt, da er sein rechtes Auge kaum öffnen konnte und die Bindehäute vorgeschoben waren. Der...
  • Bindehautentzündung von vornherein verhindern - persönlicher Erfahrungsbericht

    Bindehautentzündung von vornherein verhindern - persönlicher Erfahrungsbericht: Liebe Katzeneltern, durch Zufall bin ich auf ein wirksames und dazu noch kostenloses Mittel gegen Bindehautentzündung gekommen: Sabber (kein...
  • Bindehautentzündung

    Bindehautentzündung: Hallo ihr Lieben, Emil versucht man wieder unsere TA Statistik nach oben zu treiben. Nachdem er seine Ranunkelvergiftung gut weggesteckt hat...
  • Bindehautentzündung

    Bindehautentzündung: Hallo Zusammen, Juicy hat mal wieder Bindehautentzündung, hatte sie als Baby ein Mal und jetzt bekommt sie es immer wieder, vorallem wenns...