Welches Futter??

Diskutiere Welches Futter?? im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich habe folgendes Problem.Ich habe 2 Katzen,davon ist die eine (10 Jahre/kastriert) übergewichtig und die andere first(knapp 1,5...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

LaLiLu2009

Registriert seit
27.12.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe folgendes Problem.Ich habe 2 Katzen,davon ist die eine (10 Jahre/kastriert) übergewichtig und die andere
(knapp 1,5 Jahre/unkastriert) könnte etwas mehr auf den Hüften vertragen.
Gut,ich muss gestehen,dass ich ne zeitlang "Billigfutter" gefüttert hab *schäm*
Jetzt hab ich das Nassfutter auf Schmusy umgestellt,was auch sehr gut genommen wird.Oder doch lieber was anderes??Der kleinen vielleicht noch TroFu dazu??
Freue mich auf viele Tips :)

Liebe Grüße Sandra
 
04.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welches Futter?? . Dort wird jeder fündig!
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Nein lieber kein Trofu das ist nicht so gut. Besser wirklich nur Nafu. Wenn deine Katzen nicht sehr Sensibel sind kannst du auch eine 2te Sorte dazunehmen. Das hat Vorteile

Wechsel: schmeckt besser wenns verschiedenes gibt
Nährstoffe: Die Nährstoffe werden bei 2 oder mehreren Marken besser aufgenommen (wenn ein Futter weig x hat hat das andere dafür mehr x usw)

Daher Rate ich dir Hol wenns geht noch ein oder 2 Sorten dazu und Füttere abwechslungsreich.

Ich empfehle
Animonda
real Nature
Miamore
Grau

Bekommst du Bei Zooplus oder Sandras Tieroase
 
L

LaLiLu2009

Registriert seit
27.12.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
Und wieder was dazugelernt :)
Das von Schmusy kann ich da aber weiterfüttern und da dann ein anderes dazu,oder??
Ich bin von dem Schmusy auch total begeistert,weil man da wirklich sehen kann,was drin ist.Die Katzen dinnieren jetzt besser wie ich ;)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.098
Reaktionen
43
bei mir gibt's immer 5-6 Sorten im Wechsel. So lang die Qualität ähnlich ist ist das gar kein Problem (hypersensible Ausnahmen bestätigen natürlich wie immer die Regel).

Warum? Erstmal ist kein Fertigfutter absolut ausgewogen. Auf die Art kompensieren sich die einzelnen Mängel. Und das größte Problem wenn die Katze wirklich nur ein Futter kennt und ergo nur das annimmt: was wenn das Futter vom Markt genommen wird oder die Zusammensetzung entscheidend ändert? Oder die Katze eine Unverträglichkeit / Allergie entwickelt? Oder aufgrund einer Krankheit spezielles Futter benötigt? Deswegen finde ich es sehr wichtig, abwechslungsreich NaFu zu füttern. Das von Schmusy kannst Du auf jeden Fall dazu weiterfüttern - welches von Schmusy ist es denn? Also Beutel, Dosen? Dosen dann Fleisch, oder Fisch?

Was anderes: gibt es einen bestimmten Grund, warum die Kleine mit 1,5 Jahren noch nicht kastriert ist?
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
4.589
Reaktionen
0
Off-Topic
Was anderes: gibt es einen bestimmten Grund, warum die Kleine mit 1,5 Jahren noch nicht kastriert ist?
Ist es denn notwendig BEIDE zu kastrieren? :eusa_eh:
Ich habe zu Hause auch nen 1 1/2 jaehrigen Kater und eine 1/2 jaehrige Katze sitzen. Er wurde mit 6 Monaten kastriert. Sie (noch) nicht.
Von einem Bekannten wurde mir auch empfohlen sie kastrieren zu lassen. Allerdings mehr aus dem Grund, ihr die Tortur und den Stress der Rolligkeit zu ersparen. Ich kenne allerdings auch Katzen die mir weniger gestresst vorkommen wenn sie rollig sind.
Truegt mich da mein menschliches Augenmaß?
Denn im Endeffekt wuerde meine kleine Ruuh doch nur meinem Kater unendwegt und vergeblich schoene Augen machen...
Ich bin wirklich unschluessig :eusa_doh:
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Off-Topic

Off-Topic


Ist es denn notwendig BEIDE zu kastrieren? :eusa_eh:
Ich habe zu Hause auch nen 1 1/2 jaehrigen Kater und eine 1/2 jaehrige Katze sitzen. Er wurde mit 6 Monaten kastriert. Sie (noch) nicht.
Von einem Bekannten wurde mir auch empfohlen sie kastrieren zu lassen. Allerdings mehr aus dem Grund, ihr die Tortur und den Stress der Rolligkeit zu ersparen. Ich kenne allerdings auch Katzen die mir weniger gestresst vorkommen wenn sie rollig sind.
Truegt mich da mein menschliches Augenmaß?
Denn im Endeffekt wuerde meine kleine Ruuh doch nur meinem Kater unendwegt und vergeblich schoene Augen machen...
Ich bin wirklich unschluessig :eusa_doh:
Ja, das ist nötig. Bei unkastrierten Katzen kann es zu einer Dauerrolligkeit kommen; durch die Rolligkeit kann das Krebsrisiko erhöht werden; eine Rolligkeit bedeutet in jedem Fall unnötigen Streß für das Tier, ob nun etwas mehr oder etwas weniger; sobald sie rollig wird, wird sie versuchen auszureißen und bei großem Pech wird ihr das auch gelingen und du hast im schlimmsten Fall eine trächtige viel zu junge Katze da sitzen :?. Da wäre man dann beim Punkt Risiken während der Trächtigkeit und der Geburt. Du siehst also: jede Menge Gründe, die absolut für eine Kastration sprechen und kein einziger, der dagegen spricht ;). Mit 6 Monaten ist sie auch alt genug und du brauchst auch nicht die erste Rolligkeit abzuwarten; mach am besten direkt einen Termin.
 
L

LaLiLu2009

Registriert seit
27.12.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
Die Kastration ist für dieses jahr geplant.Jetzt müssen wir Ende diesen Monats erstmal den Umzug meistern und ich denke zu Ostern wird sie nachher auch kastriert.
Nachwuchs möchte ich definitiv keinen,zumal die beiden auch reine Wohnungskatzen sind.
 
NeeChee_miau

NeeChee_miau

Registriert seit
13.06.2009
Beiträge
4.589
Reaktionen
0
Off-Topic
Off-Topic


Ja, das ist nötig. Bei unkastrierten Katzen kann es zu einer Dauerrolligkeit kommen; durch die Rolligkeit kann das Krebsrisiko erhöht werden; eine Rolligkeit bedeutet in jedem Fall unnötigen Streß für das Tier, ob nun etwas mehr oder etwas weniger; sobald sie rollig wird, wird sie versuchen auszureißen und bei großem Pech wird ihr das auch gelingen und du hast im schlimmsten Fall eine trächtige viel zu junge Katze da sitzen :?. Da wäre man dann beim Punkt Risiken während der Trächtigkeit und der Geburt. Du siehst also: jede Menge Gründe, die absolut für eine Kastration sprechen und kein einziger, der dagegen spricht ;). Mit 6 Monaten ist sie auch alt genug und du brauchst auch nicht die erste Rolligkeit abzuwarten; mach am besten direkt einen Termin.
Gut zu wissen.
Danke fuer deine Antwort. Ich werd mich mal umhorchen was eine Kastration fuer eine Katze bei meinen bisher 3 besuchten Tieraerzten kosten soll.
 
L

LaLiLu2009

Registriert seit
27.12.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
Da fällt mir als erstes ein, dass die dicke Katze der dünnen vielleicht ihr Futter in einem unbeobachteten Moment wegfrisst ?
Könnte ja daran liegen, dass die dicke die Ranghöhere ist :eusa_think:

LG
Mit dem Rang mag das schon sein.Allerdings hat Pebbels (die kleinere) eh immer nicht wirklich viel Nassfutter gefressen.
Jetzt fütter ich aber schon ein paar Tage das Schmusy und siehe da,die Kleine ist schneller in der Küche als die Große und sitzt auch viel änger an ihrem Teller ;) Scheint also besser zu schmecken :)
Werd dann jetzt bei Futter dieser Klasse bleiben :)
 
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.262
Reaktionen
0
Gemeint ist damit kein Wechsel der Geschmacksrichtungen, sondern Futter von 5-6 Herstellern/Marken.
Z.B. Miamor, Schmusy, Grau, Macs, Auenland, Porta21 und da dann jeweils auch die versch Geschmacksrichtungen, damits nicht langweilig wird.

Grund: Jeder Hersteller hat eine andere Zusammensetzung und kein Futter ist perfekt.
Füttert man mehrere Sorten, so gleichen sich die Defizite und/oder das Zuviel der jeweiligen Sorten an Vitaminen etc. aus.
 
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
175
Reaktionen
0
ah, okay!
Und dann im Wechsel von 1-2 Tagen?
 
Myr

Myr

Registriert seit
25.05.2010
Beiträge
423
Reaktionen
0
Bei mir gibt es jeden Tag 2 verschiedene Hersteller.
Ich habe 400 gramm Dosen und jede neue Dosen ist ein anderer Hersteller. habe meist so 4-5 in Regal stehen und die bekommen sie eben im Wechsel.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.098
Reaktionen
43
Danke Soraya :)

ah, okay!
Und dann im Wechsel von 1-2 Tagen?
Ich hab die Dosen einfach bunt gemixt in meiner Futterschublade aufgebaut und füttere das, was ich spontan rausgreife. Und wenn es dann zufällig 2x nacheinander das gleiche gibt, dann gibt's das halt mal - ich will damit sagen: ich mach daraus keine Wissenschaft. Also es gibt nicht Montag Morgen Leonardo, Montag Abend Grau, Dienstag Morgen Tiger Cat... es gibt einfach generell einen guten Mix!
 
Vin

Vin

Registriert seit
08.01.2011
Beiträge
175
Reaktionen
0
Achso okay :)
Ja gut, das werd ich so schon auch irgendwie hinkriegen.

Dafür brauch ich aber erstmal Katzen :D

Deshalb gehts in ner halben Std. erstmal ins Tierheim!

Grüße
 
L

LaLiLu2009

Registriert seit
27.12.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
So,ich hab heut meine große ZooPlus Bestellung bekommen.Nur wird es die nächsten Tage Schmusy,Grau und Animonda im Wechsel geben und dann mal schauen,was als nächstes im Angebot ist ;)
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
9.902
Reaktionen
2
Huhu

Ich melde mich auch nochmal. Ich hab gerade am Sonntag Bozita,Miamiore und Animionda bestellt diese Sorten finde ich auch Toll. Bozita ist anscheinend nur Mittelklasse mal sehen was meine Miezen dazu sagen
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Um nochmal auf die Fütterungs"modalitäten" zurückzukommen ;)

Hier gibt´s auch 5-6 verschiedene Marken (Moment... Miamor, Animonda, Bozita, Bianca, Saphir, Topic... also derzeit 6)
Von jedem Futter gibt es hier fast alle im Handel erhältlichen Sorten (nur von Bozita und von Bianca gibt´s nur die Häppchen in Gelee, weil sie das andere absolut nicht mögen... und Sorten mit Fisch sind auch nicht sehr beliebt, bis auf die von Bianca...)
Das Futter wird palettenweise gekauft und dann nach Marken sortiert ins Regal gestellt - wobei wir schon darauf achten, dass die Sorten in halbwegs gleichen Abständen hintereinander sortiert sind.
Und dann gibt´s jeden Tag 2 höherwertige Marken (also Animonda, Miamor, Bozita) und 2 mittelprächtige Marken ( also Bianca, Saphir, Topic) - immer die jeweils erste Dose/Schälchen/Tütchen aus der Palette.

So ist Abwechslung garantiert - und wenn´s dann halt zufällig mal so ist, dass 2 oder gar 3 von den 4 Sorten allesamt Rind oder allesamt Geflügel sind, dann ist das halt so - die Sorten sind ja dann von verschiedenen Marken und schmecken somit sicher auch unterschiedlich ;)

Unsere Katzen sind da überwiegend auch recht flexibel - an einem Tag mögen sie die Marke lieber, am anderen Tag ist das Futter einer anderen Marke beliebter...

Langweilig wird´s hier futtertechnisch also eher weniger ;)

LG, seven
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welches Futter??

Welches Futter?? - Ähnliche Themen

  • Füttern wir unsere Katzen gut?

    Füttern wir unsere Katzen gut?: Hallo liebe Foris! Wir haben ja zwei junge Kater, die ausschließlich mit Nassfutter ernährt werden. Wir füttern -Animonda Carny -Bozita -Catz...
  • Kitten frisst nicht

    Kitten frisst nicht: Guten Abend. Ich brauche unbedingt Hilfe. :( Gestern hab ich zusammen mit meiner Mitbewohnerin ein kleines Kitten „adoptiert“. Wir wissen nicht...
  • Katze frisst nicht richtig

    Katze frisst nicht richtig: Hey, ich hab mich hier neu registriert weil ich mal einen Rat bräuchte. Meine Katze ist knapp 2 Jahre alt und sie ist eine echte Diva, frisst...
  • Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu

    Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu: Joa wie in der Überschrift schon erwähnt 😅 Wir haben seit kurzem zwei Mädels bei uns, die sind jetzt 11 Wochen alt. Bean, die kleinste aus dem...
  • Thunfisch für Katzen

    Thunfisch für Katzen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch. Ich habe nun mehrmals gelesen, dass Thunfisch (in größeren Mengen) für Katzen nicht gesund sei...
  • Ähnliche Themen
  • Füttern wir unsere Katzen gut?

    Füttern wir unsere Katzen gut?: Hallo liebe Foris! Wir haben ja zwei junge Kater, die ausschließlich mit Nassfutter ernährt werden. Wir füttern -Animonda Carny -Bozita -Catz...
  • Kitten frisst nicht

    Kitten frisst nicht: Guten Abend. Ich brauche unbedingt Hilfe. :( Gestern hab ich zusammen mit meiner Mitbewohnerin ein kleines Kitten „adoptiert“. Wir wissen nicht...
  • Katze frisst nicht richtig

    Katze frisst nicht richtig: Hey, ich hab mich hier neu registriert weil ich mal einen Rat bräuchte. Meine Katze ist knapp 2 Jahre alt und sie ist eine echte Diva, frisst...
  • Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu

    Kitten schleckt die Soße vom NaFu und frisst dann TroFu: Joa wie in der Überschrift schon erwähnt 😅 Wir haben seit kurzem zwei Mädels bei uns, die sind jetzt 11 Wochen alt. Bean, die kleinste aus dem...
  • Thunfisch für Katzen

    Thunfisch für Katzen: Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch. Ich habe nun mehrmals gelesen, dass Thunfisch (in größeren Mengen) für Katzen nicht gesund sei...