Ich musste ihn gehen lassen.

Diskutiere Ich musste ihn gehen lassen. im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Heute ist meine kleine, heile Welt ins Wanken geraten. Ich musste meinen Samson über die Regenbogenbrücke ziehen lassen. 8 Jahre war er mein...
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Heute ist meine kleine, heile Welt ins Wanken geraten. Ich musste meinen Samson über die Regenbogenbrücke ziehen lassen.
8 Jahre war er mein bester Freund, und wir
gingen durch Dick und Dünn.

Er war bis zum Schluß lustig und lebensfroh.

Heute gingen wir mit Verdacht auf ODS in die Tierklinik (wurden vom Haus TA überwiesen) und es traf mich wie ein Schlag ins Gesicht.

Osteosarkom mit pathologischer Fraktur in der Elle.

Ich habe ihn gehen lassen, da er sich nicht quälen sollte, ich weiß das ich das Richtige getan habe. Aber er hinterläßt eine riesige Leere.

Ich werde ihn niemals vergessen, der erste Hund ist doch etwas ganz besonderes.
 
04.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.245
Reaktionen
108
Hallo Ninimini,

mein Beileid um deinen Samson, es war richtig ihn nicht quälen zu lassen.:056:



Liebe Grüße
Susan
 
Babsi&Jerry

Babsi&Jerry

Registriert seit
08.05.2009
Beiträge
799
Reaktionen
0
Mein herzliches Beileid. Fühl dich gedrückt. :056:
Komm gut rüber Samson.
 
L

Lila :>

Registriert seit
30.11.2010
Beiträge
35
Reaktionen
0
hey.

Ich finde auch du hast das richtige gemacht.Auch wenns schwer ist:roll:

Bei mir war es auch so,als meine Lucy eingeschläfert werden musste,da hab ich mich auch so leer gefühlt.:(

Alles Liebe;)
 
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Danke euch allen.
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Das tut mir wahnsinning leid für Dich! Viele hier können sicher nachvollziehen, wie groß Dein Schmerz sein muss.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit!

Lg Ida
 
Karamellogramm

Karamellogramm

Registriert seit
26.04.2009
Beiträge
2.854
Reaktionen
0
Das ist eine lange Zeit des Zusammenlebens... Wir mussten unseren treuen Freund auch letztes Jahr gehen lassen - eine furchtbare Sache für uns, aber im Sinne des Tieres. :( Ich fühle mit dir.
 
S

selinas

Registriert seit
05.01.2011
Beiträge
13
Reaktionen
0
Mein Beileid und denke immer an eure schöne Zeit und dass du das richtige getan hast, ich denke das wir es alle so gemacht hätten.
Viel Glück und Kraft für die nächste Zeit
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Mein Beileid! Ich wünsche Dir die Kraft, den Verlust zu ertragen. Es ist schwer, einen solchen Verlust zu verarbeiten, gerade, wenn es der erste Hund ist. Ich habe den verlust meiner Benji nach nun fast 8 Monaten immer noch nicht ganz verarbeitet und es wird wohl auch noch eine Zeit dauern.
Deinem Samson alles Gute im Regenbogenland. Grüß mir meine Benji!

Traurige Grüße
Willi
 
Kaddüü

Kaddüü

Registriert seit
27.11.2008
Beiträge
4.951
Reaktionen
0
Schlaf gut Samson
Mein Beileid
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.951
Reaktionen
0
Ich kann dir nur sagen, dass ich dich nur zu gut verstehen kann.

Unsere Amber hat uns in der letzten Woche verlassen.

Samson, komm gut über die Regenbogenbrücke und grüße mir Amber.
 
Ninimini

Ninimini

Registriert seit
11.06.2010
Beiträge
347
Reaktionen
0
Es tut wirklich gut, zu spüren wieviel hier mit einem Mitfühlen.

Ich glaube es ist doch etwas wahres dran, daß nur Menschen diese Trauer verstehen können, die selber ein geliebtes Tier verloren haben.

Auf der Arbeit durfte ich mir vorgestern anhören, war doch nur nen Hund, kaufste dir halt nen Neuen.

Er ist doch keine kaputte Glühbirne, die ich einfach ersetzen kann.:022:
 
S

selinas

Registriert seit
05.01.2011
Beiträge
13
Reaktionen
0
Du hast absolut Recht, Haustiere, egal ob Hund oder Katz oder Hamster, sind nicht zu ersetzen, sie sind wie ein Familienmitglied.
 
Thema:

Ich musste ihn gehen lassen.