Ratte bald allein - was tun?

Diskutiere Ratte bald allein - was tun? im Ratten Haltung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo, vor etwas über 2 Jahren haben wir unsere beiden Rattenweibchen gekauft. Sie sind Schwestern und hängen auch sehr aneinander. Nun ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Luzi72

Luzi72

Registriert seit
05.01.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
vor etwas über 2 Jahren haben wir unsere beiden Rattenweibchen gekauft. Sie sind Schwestern und hängen auch sehr aneinander.

Nun ist leider eine der Damen, Lizzie, an einem Tumor im Brustbereich erkrankt. Wir natürlich sofort zum Tierarzt. Dieser möchte die Ratte jedoch auf Grund ihres Alters nicht
mehr operieren und meinte, wir sollen sie gut beobachten und ihr das restliche Leben so schön als möglich gestalten. Sobald es ihr schlechter geht, werden wir sie dann wohl einschläfern lassen müssen. Das geht uns, und vor allem meinem 12jährigen Sohn, dem die Ratten eigentlich gehören, natürlich sehr nahe. Er möchte anschließend keine neue Ratte mehr, nur noch die eine....

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Lizzies Schwester Susie wäre dann ja bald ganz alleine. Nun sind aber Ratten doch, soweit ich weiß, rechte "Rudeltiere". Wenn Lizzie uns bald verlässt, wäre Susie nachts und auch vormittags ganz alleine. Wie gesagt, unser Sohn möchte keine Neue und sie ist auch nicht mehr die Jüngste..... Kann sie soviel Zeit alleine verkraften, wenn man sich anschließend umso intensiver um sie bemüht, oder sollten wir unseren Sohn doch überzeugen, eine neue Ratte bzw. vll. auch zwei, zu holen?
 
05.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ratte bald allein - was tun? . Dort wird jeder fündig!
Mimmi101

Mimmi101

Registriert seit
25.05.2010
Beiträge
2.718
Reaktionen
0
Huhu Luzi ,willkommen im Forum :)

Das tut mir leid mit deiner Lizzie .

Aber ich würde Susie aufjeden fall einen Artgenossen dazu setzen.
Denn Ratten sind Rudeltiere und egal wie viel Zeit du mit ihr verbringst sie wird jemand vermissen,denn wer kuschelt abends mir ihr ,oder wer putzt sie ,wer kann sie mal putzen ect.;)
Ein Tier kann man niemals ersetzen.
Versuch deinen Sohn umzustimmen;)

LG Mimmi101
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
vllt kannst du ihm mal dieses video zeigen. viel glück
lg
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Hallo,
es wäre auf jedenfall besser wenn ihr der Susie zwei Artgenossen dazuholt und sie Vergesellschaftet. Zwei sind dehalb besser, weil sonst einer irgendwann wieder alleine wäre.
Ich würde die beiden dann auch jetzt schon hohlen, die Vergeselschaftung kann ja auch mehrere Wochen dauern.

Oder wenn dein Sohn keine Ratten mehr haben will. Solltet ihr nach einem Neuen ZUhause für Susie suchen. Wo sie dann mit anderen Ratten zusammen leben kann.
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
würd ich auch vorschlagen, neues zuhause oder ihr schaut nach einer älteren einzelratte im TH. gibt es ja auch.
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Bei einer älteren Einzelratten, stehen sie aber irgendwan wieder vor dem problem das eine stirbt und die andere alleine ist.
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
der kompromiss scheint mir aber leichter durchzusetzen, bei jmd, mit der einstellung es sei in ordnug, ein tier alleine sein dasein fristen zu lassen! man muss manchmal abstriche machen, um den tieren die letzten tage so angenehm wie möglich zu machen. wenn man auf menschen trifft die nicht die selben ansichten haben, man selbst nicht einreifen kann. wir (du & ich) können nur versuchen, abzumildern! wir können nicht sagen, so ist optimal wenn nicht greifen wir ein und machen!
 
Luzi72

Luzi72

Registriert seit
05.01.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Nachdem der Tumor sich auf heute nochmal enorm vergrößert hat, waren wir jetzt gerade in der Tierärztlichen Klinik.
Sie haben uns nochmal bestätigt, dass es sich um wohl um einen Tumor handelt. Da er so rasch wächst, gehen sie davon aus, dass er bösartig ist. Nach Meinung der Tierärzte dort (es haben gleich 2 draufgeschaut) wäre der Tumor gerade noch operabel. Die Gefahr, dass Lizzi die Narkose nicht überlebt sei aber auf Grund ihres relativ hohen Alters entsprechend groß. Zudem sei es eine sehr schwere OP, da der Tumor sehr nahe an der Luftröhre liegt und sehr viel herausgeschält werden müsste. Vermutlich würde die restliche Haut auch nicht wirklich ausreichen, um die Wunde sauber zu schließen. Daher haben sie uns letztendlich von einer OP abgeraten. Da es ihr scheinbar recht gut geht (sie frißt, trinkt, spielt) sollen wir ihr ein paar schöne Tage machen, und sie, sobald eine deutliche Verschlechterung eintritt, einschläfern lassen. Das werden wir auch tun.

Betreffend Susie sind wir natürlich hin und hergerissen. Wir hängen alle sehr an den beiden Nasen. Christopher (unser Sohn) hat von sich aus heute morgen die Telefonnummer des Tierheimes herausgesucht. Wir werden jetzt mal dort anrufen, ob sie dort gerade ältere Ratten da haben. Wenn es dann 3 oder 4 werden, ist es auch relativ egal, sie haben einen ganzen Kleiderschrank für sich, Platz ist also da...

Das bringt uns aber auch schon zur nächsten Frage :eusa_think: wir können im jetztigen Käfig/Schrank nur sehr schwer einen Teil abtrennen... wie können wir die Ratten aneinander gewöhnen? Reicht es, wenn wir einen Käfig (ca. 100x60x80) direkt vor den Schrank stellen, quasi Gitter an Gitter? und dann nach und nach eine gemeinsame Freilaufzeit einführen?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.634
Reaktionen
191
Huhu,

als Inte-Kaefig fuer 2-3 Ratten ist der Kaefig super.
Nur deine Gewoehnungsmethode wird so nicht klappen.
Der Kaefig sollte in einem anderen Zimmer untergebracht werden und dann nach 3 Wochen Wochen Eingewoehnung, Gewoehnung an euch und Quarantaene, damit ihr eventuelle Krankheiten und Parasiten erkennen koennt, koennt ihr mit Integrationstreffen auf neutralem Boden beginnen.
Hier mal ein kleiner Leitfaden, indem die groebsten Eckpunkte beschrieben sind, bei Fragen kannst du sie uns gern stellen, auch bei Problemen, denn jede Inte ist anders ;)
https://www.tierforum.de/t27328-kleiner-vergesellschaftungsleitfaden.html

Ich wuerde euch empfehlen, die neuen Ratten jetzt schon zu holen und sie an euch zu gewoehnen, dann koennt ihr mit Susie mit der Inte beginnen. Die ersten Treffen dauern nur Sekunden, spaeter Minuten. So kann sich Susie langsam an die Neuen gewoehnen und es dauert nicht so lang, bis sie nach dem Ableben ihrer Schwester wieder den Kaefig mit Artgenossen teilen kann. Und ihr habt genug Zeit und keinen Druck, geht die Inte langsam an, dann klappt es besser, als wenn man es auf Teufel komm raus in so wenig Zeit wie moeglich hinbiegen will.
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
der käfig sollte für ca 3 nasen, bis zum erfolgreichen zusammen ziehen, ausreichen!

bitte den käfig nicht vor den schrank stellen, gitter an gitter! die tiere können sich sonst verletzen.räumliche trennung ist auch von vorteil. bei der zusammenführung kannst du dich hier informieren. falls du noch fraegn hast, kannst du sie auch gerne noch hier einstellen.lg
 
Luzi72

Luzi72

Registriert seit
05.01.2011
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hm, im Wohnzimmer hätte der Käfig noch Platz, und da ist auch Leben.... so dass sie sich an den menschl. Teil der Familie gewöhnen könnten....

Stimmt ja, würde ich den Käfig direkt neben den Schrank stellen, wären sie ja direkte Eindringlinge im Revier von Susie und Lizzi, daran hab ich gar nicht gedacht....

Haben im Tierheim angerufen. Sie hätten aktuell 2 Ratten da, ca 1,5 Jahre alt. Allerdings ein Weibchen und ein Männchen, wenn auch kastriert. Weiß nicht, ob die Mischung wirklich gut wäre, was meint ihr?
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Die Mischung funktioniert in der regel super.
Natürlich gibt es immer ausnahmen. Aber das kann auch bei kompletten weiber-gruppen passieren.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ratte bald allein - was tun?

Ratte bald allein - was tun? - Ähnliche Themen

  • Vielleicht bald Ratten-Neuling

    Vielleicht bald Ratten-Neuling: Hallo alle Rattenfreunde, ich möchte mir vielleicht demnächst wieder Ratten anschaffen. Hatte vor Jahren schon mal zwei Ratten, aber ich glaube...
  • Bald erste Ratten, & immer noch viele Fragen offen ;D

    Bald erste Ratten, & immer noch viele Fragen offen ;D: Heeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeey , mal wieder:lol: also, fragen : ~welche Einrichtung? also was kann man alles in den Käfig geben und was ist giftig...
  • Bitte um Hilfe integration Ratten

    Bitte um Hilfe integration Ratten: Hallo, ich musste mich hier anmelden weil ich ein Probleme mit meinen Ratten habe. So bitte nicht steinigen, ich bin Anfänger was Ratten angeht...
  • Ratte ist jetzt allein

    Ratte ist jetzt allein: Hallöchen, erstmal ein bisschen Vorgeschichte: es geht um meine Ratte Benny. Ich habe ihn zusammen mit einer anderen Ratte aus dem Zoohandel...
  • Eine meiner 3 Ratten ist gestorben

    Eine meiner 3 Ratten ist gestorben: Hallo liebe Leute. Wie im Titel schon steht ist eine meiner 3 Ratten (Böcke), leider sehr früh, gestorben. Es ist das erste Mal das ich Ratten...
  • Ähnliche Themen
  • Vielleicht bald Ratten-Neuling

    Vielleicht bald Ratten-Neuling: Hallo alle Rattenfreunde, ich möchte mir vielleicht demnächst wieder Ratten anschaffen. Hatte vor Jahren schon mal zwei Ratten, aber ich glaube...
  • Bald erste Ratten, & immer noch viele Fragen offen ;D

    Bald erste Ratten, & immer noch viele Fragen offen ;D: Heeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeey , mal wieder:lol: also, fragen : ~welche Einrichtung? also was kann man alles in den Käfig geben und was ist giftig...
  • Bitte um Hilfe integration Ratten

    Bitte um Hilfe integration Ratten: Hallo, ich musste mich hier anmelden weil ich ein Probleme mit meinen Ratten habe. So bitte nicht steinigen, ich bin Anfänger was Ratten angeht...
  • Ratte ist jetzt allein

    Ratte ist jetzt allein: Hallöchen, erstmal ein bisschen Vorgeschichte: es geht um meine Ratte Benny. Ich habe ihn zusammen mit einer anderen Ratte aus dem Zoohandel...
  • Eine meiner 3 Ratten ist gestorben

    Eine meiner 3 Ratten ist gestorben: Hallo liebe Leute. Wie im Titel schon steht ist eine meiner 3 Ratten (Böcke), leider sehr früh, gestorben. Es ist das erste Mal das ich Ratten...