Entwurmung zwingend notwendig?

Diskutiere Entwurmung zwingend notwendig? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallöchen ihr Lieben, ich habe mal eine Frage! :) Ich war ja mit unserem Merlin (8 Wochen) beim TA eigentlich zum Impfen... aber nun hat er uns...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Merlin1611

Merlin1611

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
186
Reaktionen
0
Hallöchen ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage! :)
Ich war ja mit unserem Merlin (8 Wochen) beim TA eigentlich zum Impfen... aber nun hat er uns noch mal eine Wurmkur
mitgegeben, da wir ja nicht sicher sein können ob er bei der Züchterin entwurmt wurde.. (sie hat aber gesagt er wurde entwurmt und eigentlich wirkte sie sehr zuverlässig) nun habe ich gelesen, dass diese Kuren auch Nebenwirkungen haben und ich frage mich ob eine weitere Wurmkur wirklich zwingend notwendig ist??
Ich möchte ihm eigentlich so viel wie möglich ersparen. Er hat auch keinen Kontakt zu anderen Katzen gehabt bisher.. und Freigang sowieso nicht.. dazu ist er erstens zu klein und 2. ist es zu kalt..

Was meint ihr??

Liebe Grüße.. :)
 
05.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Entwurmung zwingend notwendig? . Dort wird jeder fündig!
Viech

Viech

Registriert seit
30.09.2010
Beiträge
946
Reaktionen
0
mmh...
ich glaube es ist nicht soo wichtig. Da eigentlich auch nicht klar ist, das er würmer hat, würde ich erstmal warten
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Klar ist es Notwenig. Kitten haben sozusagen immer Würmer.

Selbst Stubentiger können Würmer bekommen.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo,

über eine Kotprobe lässt sich feststellen, ob dein Katerchen Würmer hat oder nicht, also ob die Wurmkur notwendig ist oder nicht.
Dazu einfach eine möglichst frische Probe zum TA bringen.

Gerade in dem Fall würde ich nämlich auch nicht unbedingt entwurmen wollen, gerade gleichzeitig mit der Impfung ist das ja doch eine Belastung.

LG
by blackcat
 
J

Julzn

Registriert seit
29.08.2010
Beiträge
161
Reaktionen
0
Normal heißt es, Katzenjunge 1x im Monat zu entwurmen für 3 Monate. Ab dann 4x im Jahr.

Da ich heuer schon bei einem meiner zwei Wohnungskatzen Würmer hatte. Empfehle ich dir zu Entwurmen. Besonders Junge Tiere müssen öfter entwurmt werden, da Würmer bereits über die Muttermilch übertragen werden könne. Ist zwar nicht toll, aber Würmer sind auch nicht unbedingt unbelastend für kleine Kätzchen.

Aber wie du siehst auch bei unseren Kater der nie draußen war, können Würmer auftachen. Sie werden über Futter über die Schuhe etc. übertragen.
Und ich sag dir wenn dir deine Katze einen Kotzhaufen mit 7cm langen sich kräuselnden würmern auf dem Flokati Teppich hinterlässt, dann denke ich eckelst du dich genau so wie ich. Ich hatte voll panik das die würmer rumkriegen oder ich mich anstecken könnte :uups: Bei dem Gedanken läufts mir immer noch kalt den Rücken runter.

Deshalb entwurm ich jetzt regelmäßig!
 
clary

clary

Registriert seit
31.07.2010
Beiträge
57
Reaktionen
0
hmm...ja oder wenn du Angst hat wegen den Nebenwirkungen kannste ihr ja auch hämopathische Wurmkur geben:D
 
L

LaLiLu2009

Registriert seit
27.12.2010
Beiträge
215
Reaktionen
0
Wie viele Wurmkuren hat sie denn bei der Züchterin bekommen?
Wenn es 2 oder weniger waren,dann würd ich auf jeden Fall entwurmen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Ich rate, lieber eine Kotprobe untersuchen zu lassen, und nur im Falle von Befall zu entwurmen. Wobei, wenn eine Katze schon mit 6 statt mit 12, besser 14 Wochen abgegeben wird spricht das nicht gerade für eine gute Zucht, da sind die kleinen sicher verwurmt.

Ich hoffe, Du fährst ganz schnell ins Tierheim und suchst ein zweites Katerchen, mit dem der kleine dann spielen kann, das ist sehr wichtig für ihn.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Normal heißt es, Katzenjunge 1x im Monat zu entwurmen für 3 Monate. Ab dann 4x im Jahr.
Ich will jetzt nicht besserwisserisch klingen, aber "normal" ist das nicht.

Welche Katze wann wie oft und ob überhaupt entwurmt werden soll, ist ein ziemlich umstrittenes Thema - sowohl unter Laien als auch unter Fachleuten.

Fakt ist, dass Katzen sich einerseits relativ leicht Würmer einfangen und andererseits, dass eine Entwurmung eine ziemliche Belastung ist.
Homöopathische Entwurmungen sind auch ziemlich umstritten.

Ich persönlich entwurme meine Freigänger in etwa alle 6 Monate, mindestens eine Woche Abstand zu Impfungen, Medikamenten, Krankheiten oder gröberen Verletzungen.
Bei Wohnungskatzen bin ich ein verfechter der "erst entwurmen wenn die Kotprobe positiv war"-Partei. Zwar sind Kotproben nicht 100%ig verlässlich, aber - in meinen Augen - besser, als wahllos Chemie einzusetzen.

@Susanne: Wenn ich das gerade aus dem anderen Thread richtig im Kopf habe, ist ein Spielgefährte schon in Arbeit. :D
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Bei Wohnungskatzen bin ich ein verfechter der "erst entwurmen wenn die Kotprobe positiv war"-Partei. Zwar sind Kotproben nicht 100%ig verlässlich, aber - in meinen Augen - besser, als wahllos Chemie einzusetzen.
Kann ich bestätigen, mit der Methode fahren wir seit Jahren sehr gut.

In diesem Fall würde ich auch dazu raten, Impfung UND Entwurmung ist schon eine ziemliche Belastung für so einen kleinen Organismus. Wobei ich bei einer Abgabe mit weniger als 8 Wochen ehrlich daran zweifel, dass entwurmt wurde (in dem Fall kann man auch eigentlich nicht von Zucht sprechen :?).
 
J

Julzn

Registriert seit
29.08.2010
Beiträge
161
Reaktionen
0
Ich habe jedoch die erfahrung gemacht das es auf die Wurmart drauf ankommt ob eine Kotprobe sinnvoll ist!

Mein Kater war randvoll mit Würmer (er hat sie Schon erbrochen). ein Blinder Konnte die riesig langen Spagetti-ähnlichen Spulwürmer im Erbrochenen sehen! Im Kot jedoch war nichts zu sehen.

In der Tierklink meinten die, dass kommt immer auf die Wurmart an und auf den Zufall an, ob man im Kot was findet. Spulwürmer findet man sowieso wenn nur Eier im Kot und es kann sein, das ein Haufen komplett Wurmlos ist obwohl der ganze Magen voller Würmer ist. Bei Bandwürmer findet man zb. häufig Wurmteile sprich die "Glieder" im Kot usw.

Ja ich weiß die Meinungen sind da gespalten, aber meiner Meinung nach ist regelmäßig entwurmen Sinnvoll!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Entwurmung zwingend notwendig?

Entwurmung zwingend notwendig? - Ähnliche Themen

  • Wurmbefall entdeckt, beide Kater entwurmen? Auch bei Antibiotika?

    Wurmbefall entdeckt, beide Kater entwurmen? Auch bei Antibiotika?: Hallo Ihr lieben, um meine Frage zu stellen hole ich erstmal etwas weiter aus, aber ich versuche mich kurz zu fassen. Ich habe jetzt seit ein paar...
  • Katzen am Bauernhof entflohen und entwurmen - welches Mittel?

    Katzen am Bauernhof entflohen und entwurmen - welches Mittel?: Hallo, meine Verwandtschaft hat einen Bauernhof, wo auch einige Katzen leben. Leider kümmern sich meine Verwandten, typisch Bauernhof, nicht um...
  • krankes Kitten, viele Fragen (Entwurmen, Erbrechen, Tiere im Fell)

    krankes Kitten, viele Fragen (Entwurmen, Erbrechen, Tiere im Fell): Guten Abend, wie oft und in welchen Zeitabständen müssen Kitten entwurmt werden? Unsere wurden Montag das 3 mal entwurmt und die andere Sonntags...
  • Katzen entwurmen mit Propolis?

    Katzen entwurmen mit Propolis?: Hallo Katzenfreude, habt ihr Erfahrung mit Propolis gegen Würmer? Einmal interessiert mich, ob es zu Vorbeugung geeignet ist und bei akutem...
  • Freigänger - Entwurmung?

    Freigänger - Entwurmung?: Wie handhabt ihr es mit euren Freigängern mit der Wurmkur - Breitband alle 1/4 Jahre oder nur bei Befall mit Symptomen? Bei uns war heute wieder...
  • Ähnliche Themen
  • Wurmbefall entdeckt, beide Kater entwurmen? Auch bei Antibiotika?

    Wurmbefall entdeckt, beide Kater entwurmen? Auch bei Antibiotika?: Hallo Ihr lieben, um meine Frage zu stellen hole ich erstmal etwas weiter aus, aber ich versuche mich kurz zu fassen. Ich habe jetzt seit ein paar...
  • Katzen am Bauernhof entflohen und entwurmen - welches Mittel?

    Katzen am Bauernhof entflohen und entwurmen - welches Mittel?: Hallo, meine Verwandtschaft hat einen Bauernhof, wo auch einige Katzen leben. Leider kümmern sich meine Verwandten, typisch Bauernhof, nicht um...
  • krankes Kitten, viele Fragen (Entwurmen, Erbrechen, Tiere im Fell)

    krankes Kitten, viele Fragen (Entwurmen, Erbrechen, Tiere im Fell): Guten Abend, wie oft und in welchen Zeitabständen müssen Kitten entwurmt werden? Unsere wurden Montag das 3 mal entwurmt und die andere Sonntags...
  • Katzen entwurmen mit Propolis?

    Katzen entwurmen mit Propolis?: Hallo Katzenfreude, habt ihr Erfahrung mit Propolis gegen Würmer? Einmal interessiert mich, ob es zu Vorbeugung geeignet ist und bei akutem...
  • Freigänger - Entwurmung?

    Freigänger - Entwurmung?: Wie handhabt ihr es mit euren Freigängern mit der Wurmkur - Breitband alle 1/4 Jahre oder nur bei Befall mit Symptomen? Bei uns war heute wieder...