Tommy, Katzenschnupfen...

Diskutiere Tommy, Katzenschnupfen... im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Boah! Wieder bei Katzenpension unsere Tommy krank. Seit September haben drei bei gleichen Katzenpension gebracht, als wir 3 Tagen im Urlaub...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
Boah!

Wieder bei Katzenpension unsere Tommy krank.

Seit September haben drei bei gleichen Katzenpension gebracht, als wir 3 Tagen im Urlaub gemacht, Zwei Mädels fit und Tommy hat Durchfall.

Danach haben wir 12 Tagen seitdem Weihnachten wieder Urlaub und drei auch diesselben Katzenpension gebracht, vorgestern haben wir endlich gut zu Hause angekommen und wir wollen
unsere Miau abgeholt. Ich sehe genau, Tommy ist seinen Maul am Sabbern und ich konnte nicht sofort Tierarzt, gestern habe ich noch ein Tag Urlaub und ging schon schnell ins TA.
Tommy hat einen Katzenschnupfen! Ich bekomme den Schreck!!! Ich hoffe nicht passieren, er bekommt Tablette und Schmerzmittel, heute morgen sehe ich, Tommy ist seine Nase noch roten Streifen, ich denke es ist nicht normal. TA gibt mir einen Termin für morgen mittag, wenn nicht verschlimmert den Maul. Heute morgen frisst er endlich guten Nassfutter, er hat keinen Fieber und Impfung schon seit Febraur und in diese Monat sollen beiden den Impfung geben, ich weiss nicht wie lange dauert den Katzenschnupfen weg, wenn den Termin für Impfung im Februar!
TA hat mir empfohlen, wechsle andere Katzenpenison wenn ich dafür mache.

Ich kann mir vorstellen, wenn solange nicht ins TA gehen und kann den tödlichen Katzenschnupfen, oder?

Gott sei dank, ich bin dafür schnell gestern zur TA gehen. :shock:
 
06.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo Davi,

die Katzen sind doch wahrscheinlich gegen Katzenschnupfen geimpft, oder?
Es gibt jedoch recht viele Erreger, die Schnupfen auslösen können, die Impfung ist wirksam gegen die gefährlichsten Erreger. Einen Schnupfen kann sich somit auch eine geimpfte Katze einfangen und je nach Auswirkung kann dieser auch schlimme Folgen haben, wenn er nicht behandelt wird. Deshalb war es sehr gut, dass du schnell zum TA gegangen bist.

Ich drücke die Daumen, dass dein Kätzchen schnell wieder gesund wird. Wenn Tommy wider Erwarten im Februar nicht gesund ist, mach dir keinen Stress. Die Impfung lässt sich problemlos mehrere Wochen schieben. Die Impftermine sind "Richtwerte". Vorrangig ist immer, dass die Katze beim Impfen definitiv gesund ist.

Die Katzenpension würde ich auch mal wechseln, um zu sehen, ob das Problem daran liegt. Jedoch kann es sein, dass Tommy evtl. stressanfälliger ist als die anderen Katzen und das kann wiederum schnell Erkrankungen auslösen. Hast du nicht die Möglichkeit, die Katzen zu Hause versorgen zu lassen?
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
Du hast ja recht, aber sind wir schon 12 Tagen im Urlaub und können alle drei nicht alleine zu Hause bleiben, wenn meine Freundin nicht 1 bis 3 Stunden bei mir Hause hüten, sehr oft: 1 bis 5 Minuten weg. Ich finde nicht schön und ich erinnere mich damals meine Hündin oft Fehler von meiner Ex-Freund, er kümmerte überhaupt nichts, einmal ein Tag kein Spaziergang! Arme Hündin :(
Dafür will ich auch nicht meinen Katzen wissen, es gibt bei uns auch Katzensicht zu Hause pflegen, putzen wie Putzfrauen, immer schlechte Gewissen dass jemand so gut kümmern.

Ja klar, FeLv und FiV geimpft!
Tommy hat gestern bluten Wunde am Nase, aber nicht passieren und heute ist er gut, er bekommt längere Tabletten, heute hab bei TA und erneute Spritzen gemacht.
Ich weiss, ob böse erwischt den Erkältung vom anderen Katzen im Tierpension...
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Du hast ja recht, aber sind wir schon 12 Tagen im Urlaub und können alle drei nicht alleine zu Hause bleiben, wenn meine Freundin nicht 1 bis 3 Stunden bei mir Hause hüten, sehr oft: 1 bis 5 Minuten weg. Ich finde nicht schön und ich erinnere mich damals meine Hündin oft Fehler von meiner Ex-Freund, er kümmerte überhaupt nichts, einmal ein Tag kein Spaziergang! Arme Hündin :(
Dafür will ich auch nicht meinen Katzen wissen, es gibt bei uns auch Katzensicht zu Hause pflegen, putzen wie Putzfrauen, immer schlechte Gewissen dass jemand so gut kümmern.
Zuverlässig sollte der Katzensitter schon sein...

Ehm, der FIV-Impfstoff ist bisher nur in den USA zugelassen.

Tommy hat gestern bluten Wunde am Nase, aber nicht passieren und heute ist er gut, er bekommt längere Tabletten, heute hab bei TA und erneute Spritzen gemacht.
An der Nase können sich durch die Absonderungen schon mal Krusten bilden. Deshalb am besten mehrmals täglich vorsichtig mit einem feuchten Tuch säubern.
 
Davi79

Davi79

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
1.781
Reaktionen
0
Tommy ist heute gut, im Maulhöhle sind drei Punkte weg, trotz muss weiter Tablette geben, 12 Tagen brauchen. Einmal Speichel gesabbert, mehr nichts passieren, vielleicht ist nicht normal, oder? Ich rieche seinen Mundgeruch noch stinkig, normal?
Ich möchte nicht gern noch Stress dass ich mit Tommy zur TA gehe.
Nase ist gut verheilt, bisschen noch Stelle braun kein struppig.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tommy, Katzenschnupfen...

Tommy, Katzenschnupfen... - Ähnliche Themen

  • Kitten mit Katzenschnupfen

    Kitten mit Katzenschnupfen: Hallo, seit 17.8.2019 haben wir 2 Kitten aus dem Tierheim geholt, mit behandeltem Katzenschnupfen.So Die Tierärztin hat dem ganzen nicht viel...
  • Hartnäckiger Katzenschnupfen Kitten

    Hartnäckiger Katzenschnupfen Kitten: Hallo, ich hoffe mir kann vielleicht jemand weiterhelfen... Wir haben vor drei Wochen zwei kleine Kitten (jetzt ca. 10 - 11 Wochen alt, von...
  • Chronischer Katzenschnupfen?

    Chronischer Katzenschnupfen?: Hallo ihr Lieben! Meine 10-jährige Katzendame hat in den letzten Wochen häufiger geniest und seit einer Woche nun auch gehustet. Am 23. Dezember...
  • Mein Kater Tommy hat sehrwahrscheinlich Urinzisten :-(

    Mein Kater Tommy hat sehrwahrscheinlich Urinzisten :-(: Mein kleiner Moppel Tommy hat Zisten und Wasser an den Nieren und somit vergrößerte Nieren. Ein paar Mal wurde ihm das Wasser entzogen. Heute...
  • Sorgenkind Tommy

    Sorgenkind Tommy: Tommy läuft so komisch Eig. gings ihm seit DI wieder richtig gut, er tobte mit Luna durch die Wohnung, kam wieder zum schmusen usw... jetzt eben...
  • Sorgenkind Tommy - Ähnliche Themen

  • Kitten mit Katzenschnupfen

    Kitten mit Katzenschnupfen: Hallo, seit 17.8.2019 haben wir 2 Kitten aus dem Tierheim geholt, mit behandeltem Katzenschnupfen.So Die Tierärztin hat dem ganzen nicht viel...
  • Hartnäckiger Katzenschnupfen Kitten

    Hartnäckiger Katzenschnupfen Kitten: Hallo, ich hoffe mir kann vielleicht jemand weiterhelfen... Wir haben vor drei Wochen zwei kleine Kitten (jetzt ca. 10 - 11 Wochen alt, von...
  • Chronischer Katzenschnupfen?

    Chronischer Katzenschnupfen?: Hallo ihr Lieben! Meine 10-jährige Katzendame hat in den letzten Wochen häufiger geniest und seit einer Woche nun auch gehustet. Am 23. Dezember...
  • Mein Kater Tommy hat sehrwahrscheinlich Urinzisten :-(

    Mein Kater Tommy hat sehrwahrscheinlich Urinzisten :-(: Mein kleiner Moppel Tommy hat Zisten und Wasser an den Nieren und somit vergrößerte Nieren. Ein paar Mal wurde ihm das Wasser entzogen. Heute...
  • Sorgenkind Tommy

    Sorgenkind Tommy: Tommy läuft so komisch Eig. gings ihm seit DI wieder richtig gut, er tobte mit Luna durch die Wohnung, kam wieder zum schmusen usw... jetzt eben...