Zu dünn :(? Oder nicht? Oder doch?

Diskutiere Zu dünn :(? Oder nicht? Oder doch? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; (Mittlerweile nerv ich sicher schon xD) Seit Anfang Dezember wohnt ein drei Jahre alter Mischling zwischen Weißem Schäferhund und DSH bei mir...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Winchester

Winchester

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
821
Reaktionen
0
(Mittlerweile nerv ich sicher schon xD)

Seit Anfang Dezember wohnt ein drei Jahre alter Mischling zwischen Weißem Schäferhund und DSH bei mir.

Nanuq ist ca. 65cm hoch und wog laut Waage bei Fressnapf 34kg.

Ich war beim Tierarzt zur Allgemeinuntersuchung und sie sagte er sei VIEL zu dünn und dürfe auf keinen Fall noch weiter abnehmen.
Es stimmt schon, er war etwas eingefallen an der Taille, als er hier ankam, das hat sich aber mittlerweile gelegt.
Allerdings sagt mir die Fressnapfwaage heute, dass er nur noch 32,7 wiegt o_O. (ich muss dazu sagen, dass ich keine Ahnung hab, ob die Waage stimmt.)

In vielen Foren lese ich, dass es aber normal ist, wenn Schäferhunde so sehr schlank sind (zwischen 30-35 kg wiegen). Futter bekommt er schon über den normalen Tagesbedarf.

Außerdem trinkt er sehr viel, nachdem wir 1,5 Stunden draußen waren oder nach dem Fressen trinkt er ordentlich. So komme ich am Tag auf 1-2 Liter.

Der Hund ist sonst total fit, er tobt rum, verliert nicht auffallend Fel, Fell ist auch sehr weich und nicht fettigl, er stinkt nicht. Also nichts, was irgendwie auffallend für ein Leiden wäre.

Die Vorbesitzer sagen, er habe nie viel gefressen (hier frisst er wie gesagt sehr ordentlich).
Ich scheibe es noch ein wenig auf die Umgewöhnung, schließlich lebt er erst einen Monat bei mir.

Trotzdem sagte die Tierärztin gleich, wir sollten einen Bluttest machen.
Ist das ratsam? Ich hab immer sorge, dass die nur Geld machen wollen, schließlich ist der Hund total gesund, munter, zufrieden und fit.

Die TÄ hat gleich einen Test auf Zucker gemacht, der aber negativ ausfiel.
Wie soll ich weiter vorgehen?
Vielleicht kriegt er auch nur genug Nährstoffe durch sein Futter?
Ich fütter im Moment Happy Dog Supreme Adult Maxi und zusätzlich Premium Dosenfutter. Demnächst habe ich vor auf Platinum Lamb+Rice umzusteigen.
 

Anhänge

06.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Zu dünn :(? Oder nicht? Oder doch? . Dort wird jeder fündig!
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Hallo,

also auf dem Bild finde ich jetzt nicht, daß er zu dünn aussieht - schlank, aber nicht zu dünn. Mein großer ist 55 cm und hat 23 kg; er ist schlank, aber keineswegs zu dünn.

Ich finde immer, die Rippen müssen spürbar aber nicht sichtbar sein, dann ist es ok. Wobei das bei Hunden mit viel Fell nicht so leicht zu sehen ist ...

Hat Dein TA nicht auch eine Waage, so daß Du gucken kannst, ob die vom Freßnapf stimmt. Oder kannst Du ihn evtl. auf den Arm nehmen und Euch zusammen auf der Waage zuhause wiegen? So mache ich es immer ...

Was mir aber komisch vorkommt, ist, daß er so viel trinkt. 1 bis 2 Liter finde ich schon extrem - gerade um diese Jahreszeit, wo es draußen ja kalt ist. :eusa_think: Da würde ich sicher mal nachforschen; Übermäßiges Trinken kann ja auf Probleme mit der Harnblase oder den Nieren hindeuten, Diabetes habt ihr ja ausgeschlossen.

Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, daß ein Hund ca. 50 ml pro kg-Körpergewicht trinken sollte - das wären bei Euch dann ungefähr 1,5 Liter. :eusa_think: Dann wäre das ja gar nicht so viel??? Wo ich diese Zahl gelesen habe, weiß ich leider nicht mehr ... Mir kommt das irgendwie viel vor - meine beiden trinken zusammen ungefähr einen Liter am Tag.

LG Ida
 
L

Lola 001

Registriert seit
06.01.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hi
also ich finde nicht, das er zu dünn ist , er liegt ja auchgerade, ga sehen die meisten Hunde ziemlich dünn au, dass kenne ich von meinem.
 
Winchester

Winchester

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
821
Reaktionen
0
Hi
also ich finde nicht, das er zu dünn ist , er liegt ja auchgerade, ga sehen die meisten Hunde ziemlich dünn au, dass kenne ich von meinem.

Ne, auf dem Bild steht er ;)

Also ich hatte mal gelesen, dass es zwischen 40 und 70 ml pro kg sind. Dann wären "wir" im Rahmen.
Draußen ist er nur am Toben und danach trinkt er eben. Wir sind auch ca. 3 Stunden am Tag unterwegs und er sitzt bis zu 6 Stunden mit in der Hochschule wo alles aufregend ist :)
Meistens sind es so 1,5 bis max. zwei Liter am Tag.

Das Pipi ist übrigens normal gelb, es wird nicht durchsichtig durch das Wasser oder so.
Seit er Dose zu seinem Trockenfutter dazu kriegt hat sich das trinken auch seeehr reduziert.


EDIT:
Ding Ding Ding.
ich hab eben nachgewogen (und nun einen Bandscheibenvorfall)
Er wiegt 35,4 kg
(im Vergleich: ich wiege nur 20 kilo mehr. Mein armes Kreuz XD)
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.912
Reaktionen
19
Grüß dich,

Ich kann dich beruhigen, BBS sehen meistens recht dünn aus - ist aber nicht so. Vom Foto her würd eich ihn völlig normal einschätzen, zumal mein eigener BBS genauso aussieht und er definitiv kein Untergewicht hat.

Auch das viele Trinken kenne ich von meinem eigenen. Falls Du dir unsicher bist, lass beim TA einen Blut-Test machen bezüglich Unterversogung an Nährstoffen etc. vielleicht hilft dir das weiter.
Dem Bild nach zu urteilen - und im Vergleich zu meinem Hund - würde ich sagen, dass er völlig normal aussieht :)
Müsste Akos selbst mal wiegen, er ist derzeit 68 cm groß - kann dir dann ja Bescheid geben ;)

(Sicher, dass er ein Mix ist? Sieht für mich sehr nach nem reinrassigen mit Wildfarbe aus.)
 
Winchester

Winchester

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
821
Reaktionen
0
Grüß dich,

Ich kann dich beruhigen, stockhaarige BBS sehen meistens recht dünn aus - ist aber nicht so. Vom Foto her würd eich ihn völlig normal einschätzen, zumal mein eigener BBS genauso aussieht und er definitiv kein Untergewicht hat.

Auch das viele Trinken kenne ich von meinem eigenen. Falls Du dir unsicher bist, lass beim TA einen Blut-Test machen bezüglich Unterversogung an Nährstoffen etc. vielleicht hilft dir das weiter.
Dem Bild nach zu urteilen - und im Vergleich zu meinem Hund - würde ich sagen, dass er völlig normal aussieht :)
Müsste Akos selbst mal wiegen, er ist derzeit 68 cm groß - kann dir dann ja Bescheid geben ;)

(Sicher, dass er ein Mix ist? Sieht für mich sehr nach nem reinrassigen mit Wildfarbe aus.)

Danke für deine Antwort :)
Da bin ich erleichtert.
Bin gespannt, was deiner wiegt, ich habe hier kaum Vergleichsmöglichkeiten, da ich niemanden mit einem BBS kenne.

(Jaein. Mir wurde es von den Vorbesitzern gesagt. Die haben selbst noch eine reinrassige Hündin und meinten wohl, dass der Vater ein DSH war und die Mutter ein BBS (war wohl ein Unfall). Kann mich also nur auf diese Aussagen verlassen.
Auf mich wirkt er auch sehr wenig wie DSH. Er hat auch eigentlich fast alle tpischen BBS Eigenschaften, Aussehen, Größe, etc.)
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.912
Reaktionen
19
Kein Problem, ich hoffe, ich komme am WE dazu.
Off-Topic
Bitte, bitte mehr Bilder! ;)
 
Valkyrja

Valkyrja

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
710
Reaktionen
0
Ich finde ihn auch so auf den ersten Blick nicht untergewichtig. Meine Tierärztin hat auch einen weißen Schäferhund, der übrigens genauso heißt wie deiner :mrgreen: und der wirkt auch recht schlank.
 
Winchester

Winchester

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
821
Reaktionen
0
Ich finde ihn auch so auf den ersten Blick nicht untergewichtig. Meine Tierärztin hat auch einen weißen Schäferhund, der übrigens genauso heißt wie deiner :mrgreen: und der wirkt auch recht schlank.

Das ist ja genial :D
Dann brauch ich mir ja keine Gedanken machen. Vielleicht hatte "meine" TÄ auch einfach keine Ahnung von der Rasse.
Sie sagte er solle mindestens 3-6 kilo zunehmen
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zu dünn :(? Oder nicht? Oder doch?

Zu dünn :(? Oder nicht? Oder doch? - Ähnliche Themen

  • Mein Ben ist sehr Dünn

    Mein Ben ist sehr Dünn: Guten Morgen Liebe Gemeinde :) Unser Ben ( Golden Retriever Schäferhund Mix ) er ist jetzt ein Jahr und drei Monate alt. er ist Kern Gesund...
  • Könnte Pia wirklich zu dünn sein ?

    Könnte Pia wirklich zu dünn sein ?: Halo ihr Lieben :) Ich hab mal wieder ne Frage. Pia wurde heute von einer Bekannten geschoren und da kam echt ne Menge an Fell runter. Jetzt...
  • Mein Yorki ist zu dünn,habt ihr tipps?

    Mein Yorki ist zu dünn,habt ihr tipps?: Hallo ich ich hab einen Yorki mix der 3,1 kg wiegt und ca 18 cm groß ist genau weiß ich es nicht,er sieht zu dünn aus und der Tierarzt meinte das...
  • Ist Joy zu dünn?

    Ist Joy zu dünn?: Hallo, Joy wiegt bei 49cm 12,5kg. Man kann die Rippen gut fühlen, aber eine kleine Speckschicht ist schon darüber. Sie wird gebarft und kriegt...
  • Mein Hündin wird immer dünner !!

    Mein Hündin wird immer dünner !!: hallo ich habe mal nee frage und zwar meine Hündin könnte den ganzen tag nur essen aber sie wird immer dünner und sie bricht immer in der nacht...
  • Mein Hündin wird immer dünner !! - Ähnliche Themen

  • Mein Ben ist sehr Dünn

    Mein Ben ist sehr Dünn: Guten Morgen Liebe Gemeinde :) Unser Ben ( Golden Retriever Schäferhund Mix ) er ist jetzt ein Jahr und drei Monate alt. er ist Kern Gesund...
  • Könnte Pia wirklich zu dünn sein ?

    Könnte Pia wirklich zu dünn sein ?: Halo ihr Lieben :) Ich hab mal wieder ne Frage. Pia wurde heute von einer Bekannten geschoren und da kam echt ne Menge an Fell runter. Jetzt...
  • Mein Yorki ist zu dünn,habt ihr tipps?

    Mein Yorki ist zu dünn,habt ihr tipps?: Hallo ich ich hab einen Yorki mix der 3,1 kg wiegt und ca 18 cm groß ist genau weiß ich es nicht,er sieht zu dünn aus und der Tierarzt meinte das...
  • Ist Joy zu dünn?

    Ist Joy zu dünn?: Hallo, Joy wiegt bei 49cm 12,5kg. Man kann die Rippen gut fühlen, aber eine kleine Speckschicht ist schon darüber. Sie wird gebarft und kriegt...
  • Mein Hündin wird immer dünner !!

    Mein Hündin wird immer dünner !!: hallo ich habe mal nee frage und zwar meine Hündin könnte den ganzen tag nur essen aber sie wird immer dünner und sie bricht immer in der nacht...