Noch Dominanz oder ...

Diskutiere Noch Dominanz oder ... im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; .... wird unsere Amy bald läufig und D.J. reagiert? Hab ja zuvor nie Rüde und Hündin zusammen gehalten. Es spielen sich folgende Szenen ab: D.J...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
[FONT=&quot].... wird unsere Amy bald läufig und D.J. reagiert? Hab ja zuvor nie Rüde und Hündin zusammen gehalten.

Es spielen sich folgende Szenen ab:

D.J. hat ein Spielzeug, Amy klaut es ihm und rennt wen, D.J. hinterher und statt zu versuchen es ihr abzunehmen berammelt er sie. Sie läßt das Spielzeug, anders als beim direkten wegnehmen wollen, los und D.J. schnappt es sich, rennt damit weg. Für mich logisch: Er signalisiert ihr das er sich durchsetzen kann und das auch tut. Er benutzt halt die Mittel die ihm zur Verfügung stehen.

Ein anderes Mal, wie eben erst beobachtet:
Er holt sich einen Ball unterm Bett hervor, Amy rennt hin und stiehlt ihn, er wie immer hinterher, springt auf und rammelt. Sie läßt das Spielzeug los aber nimmt nicht das Spielzeug wie oben sondern riecht an ihrem Hintern und steigt abermals auf. Das Spielzeug ist derweil für ihn sowas von uninteressant. Das Spielchen wiederholt sich dann bis zu 6 Mal hintereinander. Eben hat er sich Amy so mit den Pfoten gekrallt das sie leise quietschte. Da bin ich eingeschritten und er ließ ab.

Kurz darauf geht sie an ihm vorbei, er riecht und zack ist er wieder rauf. Der kriegt heute irgendwie garnicht genug von ihr. Ob sie wirklich schon so lecker für ihn riecht:?::eusa_think:

Ich wußte ja das Kastraten durchaus auch noch aufspringen, aber das sie so rattig werden wußte ich nicht. Der ist ja richtig berauscht von ihr.

Ahhhhhhh, jetzt hat er sich erschöpft hingelegt.

Bitte nicht falsch interpretieren: Ich lasse ich nicht richtig aufreiten oder gar zum Äußersten kommen, sondern breche schon ab.

Was haltet ihr davon? Dominanz oder juckich?[/FONT]
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

*hoch schieb*

Hat hier keiner eine Meinung
zu?

Mich interessiert das brennend und bis Dienstag die Hundetrainerin kommt, dauert es noch so lang;).
 
Zuletzt bearbeitet:
07.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
*nochmal schieb*

Leute, das kann doch nicht sein. Sonst seid ihr doch immer so fix.

Ich will ja keine Analyse sondern lediglich wissen, wie ihr das Verhalten anhand meiner Beschreibung beurteilen würdet.
 
Yami_Junior

Yami_Junior

Registriert seit
28.08.2008
Beiträge
29
Reaktionen
0
55x angesehen und keiner scheibt dazu etwas?
 
hasenhoernchen

hasenhoernchen

Registriert seit
04.01.2009
Beiträge
13.194
Reaktionen
0
also wenns so extrem ist,denke ich eher...das er rallig ist ;)
fame ist auch kastriert...aber wenn er bei meiner mama ist..besteigt er die mädels auch eeewig und fährt den bibbes aus und so...trotz kastra..wird er trotzdem wuschig ;) auch wenn die net heis sind/werden.
in seinem sex rausch muss eer dann manchmal juckelnd laufen.auch wenn keiner da ist.. xD da wird dann auch er rüde berammelt und gehechelt..
wie im reinsten freudenhaus :D :lol:
 
Loscampesinos

Loscampesinos

Registriert seit
03.10.2010
Beiträge
4.846
Reaktionen
0
Ich tippe auch eher darauf, dass er eure Amy momentan einfach sehr "anziehend" findet ;D.

Henry ist meist kurz bevor und natürlich während die Hundedamen läufig sind sehr "gierig" und möchte aufsteigen.
Wenn er "Dominanzverhalten" zeigt, rammelt er meistens egal wo drauf rum, kann also sein, dass er mal den Kopf erwischt usw. (wobei wir natürlich auch immer eingreifen, nicht, dass das falsch verstanden wird!)

Off-Topic
Naja, also passt jetzt zwar nicht richtig hierhin aber: Unser Kater Carlo ist auch Kastrat und er ist hier in der Gegend bei den Katzendamen noch sehr beliebt. Der legt drauf los was das Zeug hält und nicht gerade selten kriegen wir von Nachbarn gesagt, dass sie Carlo beim "Liebesspiel" beobachtet haben :roll:. Und das obwohl der gute Herr auch kastriert ist...


Also, so wie du es beschreibst, sieht es meiner Meinung nach eher danach aus, dass euer Mann die Kleine begatten möchte. :)
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Oh wie schön, doch noch Atworten erhalten:D

D.J. rammelt sonst Nichts und Niemanden an, versucht es garnicht erst.

Nur bei Amy hat er hin und wieder Herzchen in den Augen:mrgreen:

Mir ist gestern bei dem Mädel was aufgefallen, nachdem meine Tochter mit ihr wiederkam.

Es hatte geregnet, logisch das sie dann nass war und wie alle Hunde riechen auch unsere etwas streng.

Amy stank gestern jedoch erbärmlich so das ich mir ein Würgen nicht verkneifen könnte. Das kenne ich noch von Cindy, die stank auch kurz vor, während und kurz nach der Hitze so. Vor allem nach dem Regen.

Von daher denke ich das es in absehbarer Zeit soweit sein wird. Auch fiepst sie manchmal einfach so rum und wenn man ihr den Bauch massiert, hält sie ganz still und grunzt selig.

Nun warte ich dann auf´s erste abhaaren und das die anderen Rüden sie auch nett finden:mrgreen:
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Also, so wie du es beschreibst, sieht es meiner Meinung nach eher danach aus, dass euer Mann die Kleine begatten möchte. :)
Die Kleine? *lach*. Die Kleine ist inzwischen 52-53 cm hoch, somit alles andere als klein;)

D.J. hat ganz schön zu ackern mit seinen knappen 45/46cm wenn er sie packen will:mrgreen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Bei meiner war es Damals so, bei der Hündin meiner Freundin ebenfalls.

Ob das nun generell so ist, kann ich nicht sagen.
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Hm... Also bei uns gab es vor Läufigkeiten weder ein vermehrtes Haaren noch nen unangenehmen Geruch.

Ich konnte immer daran feststellen, dass hier wer bald läufig wird, wenn
- vermehrt draußen markiert wurde
- wenn andere Hunde mehr schnüffelten
- wenn Zitzen/Vulva etwas dicker wurden

Das fing max. eine Woche vor der ersten Blutung dann immer an.

--
Zum Rüdenverhalten kann ich dir leider mangels regelmäßiger Rüdenbekanntschaften zu den 'Zeiten' nichts sagen.
~§~
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Cindy hatte mit 7 Monaten die ersten Anzeichen für eine Läufigkeit, aber da haarte sie weder ab noch roch sie streng bei Regen. Ich meine auch nur bei Regen das mit dem Geruch, ansonsten nicht. Sie wurde zickig, markierte wie eine Weltmeisterin und Rüden fand sie ganz besonders toll.
Die richtige Läufigkeit blieb jedoch aus. Nach einiger Zeit legte sich alles wieder und sie war wieder wie vorher.

Weitere 7 Monate fiel mir wieder der strenge Geruch bei Regen auf und dann haarte sie was das Zeug hielt. Ich konnte büschleweise das Fell aus ihr raustreicheln. Einige Zeit später setzte die Läufigkeit dann richtig ein, mit allem was dazu gehört.

Das wiederholte sich auch mit der nächsten Hitze.

Die Rüden fanden Cindy eigentlich immer super. Da brauchte sie nicht für Läufig sein und das änderte sich auch nach der Kastration nicht;)

Nach der Kastration roch sie allerdings bei Regen nicht mehr streng, von daher schiebe ich das auf die hormonelle Veränderung kurz vor und während der Hitze.

Aus diesem Grund nehme ich an das es bei Amy auch nicht mehr lang dauern wird, oder sie hat halt auch sowas wie eine Scheinhitze, wer weiß das schon.
Jedenfalls sind bei ihr noch keine anderen Anzeichen zu bemerken.
Kein übersteigertes Markieren, keine geschwollene Vulva, kein vermehrtes zicken (sie zickt nach wie vor alles an:mrgreen:). Halt, bei Rüden wird sie zunehmend toleranter was das sofortige nach vorne gehen betrifft. Manche werden garnicht mehr angekläfft, da schaut sie nur noch nach. Rankommen dürfen diese Rüden jedoch nach wie vor nicht.

Wie andere Rüden nun auf sie reagieren würden kann ich nicht sagen weil sie diese ja eh noch nicht näher an sich ran läßt.

Übrigens: Bei Cindy schwollen die Zitzen nie vor/während der Hitze an.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Noch Dominanz oder ...

Noch Dominanz oder ... - Ähnliche Themen

  • Welpen erziehen - Dominanz - seinen Willen durchsetezen

    Welpen erziehen - Dominanz - seinen Willen durchsetezen: Hallo Leute, ich bin bald Besitzer eines weißen Schäferhund-Mädchens. Aktuell beschäftige ich mich immer mehr mit der Erziehung der Hunde. In...
  • Was ist das für ein Verhalten, was er zeigt? :-(

    Was ist das für ein Verhalten, was er zeigt? :-(: Hallo ihr Lieben, seit Sonntag haben wir einen Hund aus dem Tierschutz bei uns. Er entpuppt sich als richtiger Traumhund und spielt seit heute...
  • Haushund und Besuchshund verstehen sich nicht mehr

    Haushund und Besuchshund verstehen sich nicht mehr: Hallo alle zusammen. Ich brauche dringend mal eure Hilfe... Ich bin mit meinem Hund (Jack Russel mix Hündin heute 5 geworden :D) bei meinem...
  • Hündinnen sind sich plötzlich spinnefeind - was tun ?

    Hündinnen sind sich plötzlich spinnefeind - was tun ?: unsere beiden 16 Monate alten hündinnen, eine Husky ca. 30 kg und eine Thai Ridge ca. 16 kg sind seit ihre 7. bzw. 8. Lebenswoche bei uns. Am...
  • Dominanzverhalten bei Welpen

    Dominanzverhalten bei Welpen: Hallo Liebe Community, Hallo erstmal! :) Ich wollte euch nur ein "Problem" von unser 4 köpfigen Familie und unserer 14 Wochen alten Hündin. Es...
  • Dominanzverhalten bei Welpen - Ähnliche Themen

  • Welpen erziehen - Dominanz - seinen Willen durchsetezen

    Welpen erziehen - Dominanz - seinen Willen durchsetezen: Hallo Leute, ich bin bald Besitzer eines weißen Schäferhund-Mädchens. Aktuell beschäftige ich mich immer mehr mit der Erziehung der Hunde. In...
  • Was ist das für ein Verhalten, was er zeigt? :-(

    Was ist das für ein Verhalten, was er zeigt? :-(: Hallo ihr Lieben, seit Sonntag haben wir einen Hund aus dem Tierschutz bei uns. Er entpuppt sich als richtiger Traumhund und spielt seit heute...
  • Haushund und Besuchshund verstehen sich nicht mehr

    Haushund und Besuchshund verstehen sich nicht mehr: Hallo alle zusammen. Ich brauche dringend mal eure Hilfe... Ich bin mit meinem Hund (Jack Russel mix Hündin heute 5 geworden :D) bei meinem...
  • Hündinnen sind sich plötzlich spinnefeind - was tun ?

    Hündinnen sind sich plötzlich spinnefeind - was tun ?: unsere beiden 16 Monate alten hündinnen, eine Husky ca. 30 kg und eine Thai Ridge ca. 16 kg sind seit ihre 7. bzw. 8. Lebenswoche bei uns. Am...
  • Dominanzverhalten bei Welpen

    Dominanzverhalten bei Welpen: Hallo Liebe Community, Hallo erstmal! :) Ich wollte euch nur ein "Problem" von unser 4 köpfigen Familie und unserer 14 Wochen alten Hündin. Es...