Tiere in Raucherwohnung

Diskutiere Tiere in Raucherwohnung im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo, also eine Freundin von mir hat 2 Ratten im Wohnzimmer. Sie und ihr Freund sind starke Raucher und rauchen auch in der Wohnung... besonders...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
SpeedSunny

SpeedSunny

Registriert seit
24.02.2010
Beiträge
96
Reaktionen
0
Hallo,

also eine Freundin von mir hat 2 Ratten im Wohnzimmer. Sie und ihr Freund sind starke Raucher und rauchen auch in der Wohnung... besonders im Wohnzimmer!

Ich war vor einer Weile zu Besuch, eine kleine Fete wo auch mehrere Leute dabei waren. Insgesammt waren 6 Raucher am rauchen und nach dem die Wohnung bläulich umgeben
war und man die Luft schneiden konnte, bittete ich sie ein Fenster aufzumachen...
Sie antwortete "Ja, aber nur kurz, es ist kalt!" Ich argumentierte "Ja, ist ja auch nicht gut für deine Raten! (Geschweige den, die 8 Jährige Tochter)"
Darauf konterte sie mit "Ach, die sind das schon gewohnt, das stört die doch nicht"
Und da kam schon der Satz von einem weiteren Gast, der mich stutzig machte... "Die haben doch bestimmt auch schon eine Raucherlunge vom Passivrauchen. Oder sind sogar selbst abhängig!"

Dieser Satz beschäftigt mich sehr, schließlich haben die kleinen Tierchen auch kleinere Lungen, atmen schneller und öfter und haben auch empfindlichere Nasen!

Achja, die weiteren Gäste haben sich dann über das Thema dann lustig gemacht und den armen Ratten ihren Rauch ins Gesicht geblasen!

Ich fand das so schrecklich... das hat sicherlich extreme Auswirkungen oder? Nicht nur für Ratten, auch für andere Tiere!

Achja, nen Hund haben sie auch, der auch ständig den Rauch abbekommt, aber glaube mal, das sie es besser wegstecken... ???
 
08.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Tiere in Raucherwohnung . Dort wird jeder fündig!
C

Confidential.Melli

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
825
Reaktionen
0
Ich denke das ist nicht gut für die Tiere, haben ja auch Lungen, und sich darüber lustig zu machen, geht ja mal garnicht... -.-*
 
haduwy

haduwy

Registriert seit
26.06.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
Hallo,
ich finde das Verhalten dieser Raucher in Bezug auf Kind und Tiere ganz schrecklich. Raucherkinder leiden oft ein Leben lang an den negativen Folgen des Passivrauchens.
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
als das verhalten geht wirklich überhaupt nicht... ratten sind so anfällig für krankheiten, grad atemwegserkranken. meiner meinung nach kann man dieses verhalten schon als tierquälerei ansehen... ich kann es einfach nicht verstehen, wie menschen das leben ihrer tiere (hier auch der kinder) auf´s spiel setzen...

zumal ich es verurteile generell vor kindern oder so zu rauchen... sowas geht einfach nie und auch der hund steckt das nicht einfach weg... ich kann fast garantieren, dass es den tieren ihre lebenslänge erheblich verkürzt, dasselbe wie auch beim menschen
 
ChilliBaby

ChilliBaby

Registriert seit
26.08.2009
Beiträge
3.570
Reaktionen
0
Hallo,
also ich finde das einfach auch unter aller Sau.
Ich bin auch Raucher, mein Freund ebenfalls. Früher wurde hier in der kleinen Wohnung auch stark geraucht auch wenn besuch da ist. Doch seitdem die Ratten hier sind haben wir ein komplettes Raucherverbot in der Wohnung. Eben weil ich es noch nicht mal irgendwo lesen brauche das es einfach schädlich für so kleine Lebewesen ist. Ich kann so Leute nicht verstehen die auch ihrem Kind den Rauch aussetzen.
Das es Auswirkungen auf die kleinen Lungen hat denke ich auf alle Fälle. Wenn man bedenkt wie anfällig sie auch so schon sind
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
dem stimme ich auch völlig zu, man kann ja wenigstens ins bad oder so gehen und das fenster aufmachen, wenn es schon in der wohnung ist...
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.471
Reaktionen
104
Ich habe Juno und Yuki auch aus einer Raucherwohnung abgeholt .. die zwei hatten eine tolle Atemwegsinfektion, die ich gleich mal behandeln durfte. Wer weiss, vllt sind ihre Lungen auch schon verteert und ich darf sie irgendwann wegen Lungenkrebs einschlaefern lassen ... ich kann es nicht verstehen, wie Menschen so ruecksichtslos sein koennen, und andere Lebewesen durch ihre Sucht gesundheitlich schaedigen koennen. Aber ich bin sowieso strikter Antiraucher, vllt sehe ich es da noch verbissener, aber solchen Rauchern, die ihre Tiere halb im Qualm ersticken lassen, sollte man die Tiere wegnehmen. Und das Kind gleich mit. Solch unmuendige Lebewesen gehoeren nicht in die Obhut solch unverantwortungsloser Menschen, sie koennen sich ja nicht mal wehren und ihre Gesundheit ist den Verantwortlichen ja egal -.-
 
R

rattenfan91

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
367
Reaktionen
0
Kann da allen nur zustimmen. Wenn man Tiere hat und/oder Kinder wird eben drinnen nicht geraucht!!! Klar,es ist nervig immer raus zu gehen. Ich verstehe das. Ich rauche selber,ABER auf dem Balkon und nicht da wo meine Ratten ihren Käfig und ihren Auslauf haben. Das ist einfach nur unverantwortlich und ja es ist Tierquälerei! Die armen Tirchen können doch gar nix dagegen machen. Und wenn sie davon Atemwegserkrankungen bekommen oder Krebs,werden die Besitzer das vielleicht nicht mal merken und denken es ist normal wenn die Tiere laut und schwer atmen. :eusa_wall: wie kann man seinen Tieren sowas antun???
 
Valkyrja

Valkyrja

Registriert seit
26.08.2010
Beiträge
710
Reaktionen
0
Du Arme, das muss ja ein Horrorabend gewesen sein, sich bei sowas zusammenzureißen zu müssen. Mir wär da sicher der Kragen geplatzt. Aber solche Leute sind sowas von festgefahren in ihrem Lebensstil und ihren Meinungen, das Reden da oft nicht viel bringt. Habe ständig Ärger mit meiner Mutter, da ich nicht allzu viel von ihrer Hundeerziehung halte (keine Gewalt, aber trotzdem daneben), sie kommt mir dann immer mit "ooooh, die Hundeexpertin hat gesprochen". Naja wenigstes ein bisschen konnte ich schon erreichen.

Total verantwortungslos finde ich es, wenn Leute im Zimmer ihrer Tiere oder mit der Zigarette ins Kinderzimmer laufen. Kann es sowieso nicht verstehen, dass Raucher ihre ganze Bude zuqualmen ohne Rücksicht auf Verluste. Sollen sie sich doch einen Raum suchen, z.B. Küche und nur darin rauchen. Ich habe auch mal geraucht, bin dafür aber nach draußen gegangen. Wenn hier rauchender Besuch kommt, können sie sich aussuchen, ob sie gern auf dem momentan eiskalten Balkon stehen möchten oder sich die Zigarette sparen :mrgreen:
 
SpeedSunny

SpeedSunny

Registriert seit
24.02.2010
Beiträge
96
Reaktionen
0
Ich bin ja auch Raucher. Glücklicherweise nicht all zu stark :) bin dabei es mir abzugewöhnen, aber es dauert eine Weile...

Ich rauche in der Küche, also da, wo ich meine Tierchen nicht damit belästige!

Ich hoffe, das die Raucher, die das grade lesen es anders machen! Oder in Zukunft anders machen werden! :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tiere in Raucherwohnung