Wunde Haut nach Milben

Diskutiere Wunde Haut nach Milben im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hi, also ich war mit Debby ja letzte Woche beim Tierarzt, um mich zu vergewissern ob sie nun Milben hat/hatte oder nicht. Sie hatte sehr starken...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
kleineAnders

kleineAnders

Registriert seit
18.04.2010
Beiträge
396
Reaktionen
0
Hi, also ich war mit Debby ja letzte Woche beim Tierarzt, um mich zu vergewissern ob sie nun Milben hat/hatte oder nicht.

Sie hatte sehr starken Juckreiz und hat sich vorallem am Hals und am Ohr wundgekratzt. Tierärztin hat dann was gegen Milben verabreicht und Debby kratzt sich auch nicht mehr so
oft wie davor.

Nur hat sie immer noch die ganzen Wunden Stellen die sich anscheinend immer wieder aufkratzt - ich weiß jetzt nicht 100 % ob sie noch Milben hat, oder ob sie die Wunden stellen jucken.

Also geht es Montag nochmal zum nachschauen (hatte die Tierärztin letzte Woche auch geraten nochmal zu kommen).

Eine Freundin von mir meinte jetzt, ich kann ja ein klein bisschen Bepanthen mit einem Wattestäbchen auf die wundgekratzten Stellen machen, weil sie das bei ihrem Hund manchmal auch macht, wenn er sich wehgetan hat etc.

Nun meine Frage: Ist es schädlich für das Mäuschen? Weil sie sitzt ja mit Krümel in meinem alten Käfig, damit sie die anderen Nasen nicht mit Milben "ansteckt" (Krümel kratzt sich nicht, also gehe ich von aus, dass die Milben vielleicht schon weg sind..).

Weil ich will nichts falsch machen, nicht dass die Kleine dann irgendwie davon krank wird oder sterben könnte, das könnte ich mir nicht verzeihen.
 
08.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Wunde Haut nach Milben . Dort wird jeder fündig!
T

Tanysha

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
229
Reaktionen
0
Hallo kleineAnders,
ich würde nichts drauf machen. Meist verleitet es die Mäuse noch mehr zu putzen um die Salben wieder runterzubekommen.

Lieben Gruß Tany
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
das mit der salbe oder so lass lieber, die gründe stehen oben... und die stoffe in solchen cremen sind total ungeeignet für die tiere...

wenn du vor dem nächsten termin gewissheit haben willst musst du dir solche läusekämme holen, die gibt´s schon ab 50 ct in eigentlich jeder drogerie, kann man auch so nur empfehlen, da du immer mal kontrollieren kannst... (aber bitte helle, bei den dunklen erkennt man es sehr schlecht)
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
mickey, erstens bezweifle ich ernsthaft, dass die gängigen Milben in einem Läusekamm hängen bleiben und zweitens würde ich davon abraten, mit einem Kamm an eine Maus zu gehen.
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
bei uns hat das immer geklappt... also ich kann auch nur von meinen eigenen erfahrungen sprechen... (wir sind daraufhin zum tierarzt und haben es uns besätigen lassen... ) oder woher will man sonst wissen, dass es milben sind?

natürlich muss man bei mäusen besonders vorsichtig sein, da sie so klein sind...
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
Das kann man zum Beispiel mit einem Tesaablklatsch feststellen. Die meisten Milben sind meines Erachtens zu klein, um in einem Nissenkamm hängen zu bleiben.
 
kleineAnders

kleineAnders

Registriert seit
18.04.2010
Beiträge
396
Reaktionen
0
kurze frage, wie soll man milben, die man im fell nicht sehen kann, an einem hellen läusekamm sehen?

sehen die nicht aus wie klitzekleine, kaum erkennbare sandkörnchen?
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
du siehst die winzige körnchen für gewöhnlich auf der bürste, am besten unter helles licht halten oder gar mit der lupe (erfolgreichste möglichkeit)...
damit kann man es auch machen, habe ich persönlich aber noch nicht
 
kleineAnders

kleineAnders

Registriert seit
18.04.2010
Beiträge
396
Reaktionen
0
ja aber würde man die hellen "körnchen" nicht besser auf dunklem untergrund sehen als auf hellem :?:
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
ich habe lieber helle, da man auf hellen fast jedes ungeziefer sieht... für milben hast du recht... aber wie viel kämme willst du dir da kaufen??? es gibt auch so´n milben - ungeziefer mittel direkt für nager (jungtiere), hilft ganz gut und ist vorallem nicht sonderlich aggressiv, wenn du willst kann ich mal gucken, wo ich es habe (wegen bezeichnung)
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
11.117
Reaktionen
0
mickey, beim besten Willen: Lass doch kleineAnders bitte ihre Tiere mit anständigen Mitteln vom TA behandeln. Mittel aus dem Zooladen sind teilweise wahnsinnig gefährlich oder wirken schlicht nicht.
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
ich hatte den ratschlag bzw den namen damals von einem tierarzt bekommen, also gehe ich doch mal davon aus, dass es ihnen wohl nicht schaden kann... zumal es ja nur ein angebot war, wenn sie es nicht möchte brauch sie nicht zustimmen...
 
kleineAnders

kleineAnders

Registriert seit
18.04.2010
Beiträge
396
Reaktionen
0
ist nett gemeint, aber von jeglichen "heilmitteln" aus der zoohandlung bin ich eher abgeneigt, da verlass ich mich lieber auf den tierarzt oder mäuse-"profis"

aber dennoch danke :angel:
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
das ist in ordnung, akzeptiere ich auch... kann jedoch nur sagen, dass ich vollkommen gute erfahrungen gemacht habe, 2 - 3 anwendungen und die mistviehcher waren weg und meine kleinen hüpfen glücklich weiter ;)
 
kleineAnders

kleineAnders

Registriert seit
18.04.2010
Beiträge
396
Reaktionen
0
so, nur um euch mal auf dem laufenden zu halten.

war ja heute beim tierarzt, also debby hat gott sei dank keine milben mehr =)
dafür ein ordentliches ekzem am hals, links und rechts, wo die kleine natürlich mit ihren füßchen am "besten" kratzen konnte :(

hab jetzt eine honigsalbe von der tierärztin bekommen, ich hoffe es hilft :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wunde Haut nach Milben

Wunde Haut nach Milben - Ähnliche Themen

  • Seltsame Verletzung (Biss?)

    Seltsame Verletzung (Biss?): Hallo, vor einigen Tagen haben wir einen super niedlichen Mäuseherren bei uns aufgenommen, da er als Futtermaus aussortiert wurde. Dem kleinen...
  • wunder mäusepo.:D

    wunder mäusepo.:D: heey. ich hab mal eine frage. und zwar habe ich zwei farbis. die eine kackt jedoch bei jeder sich bietenden gelegenheit. auf der hand usw. ihr po...
  • Offener Bauch / Tumor

    Offener Bauch / Tumor: Meine Sorgenmaus hat grad erst eine Augenentzündung "überstanden" und jetzt schon das nächste: Seit einiger Zeit hat sie einen recht kleinen...
  • Wundbehandlung bei Farbmäusen

    Wundbehandlung bei Farbmäusen: Hallo liebe Tierfreunde, meine kleine Maus hat eine Augenentzündung, die ich mit Augensalbe behandle. Mit der Augenentzündung hat sie sich aber...
  • alte omimaus mit offener wunde

    alte omimaus mit offener wunde: Hallo ihr Lieben, nachdem meine Mäusedame jetzt fast drei lange Jahre auf dem Puckel hat, hat sie laut meiner TA nun langsam Alterswarzen...
  • Ähnliche Themen
  • Seltsame Verletzung (Biss?)

    Seltsame Verletzung (Biss?): Hallo, vor einigen Tagen haben wir einen super niedlichen Mäuseherren bei uns aufgenommen, da er als Futtermaus aussortiert wurde. Dem kleinen...
  • wunder mäusepo.:D

    wunder mäusepo.:D: heey. ich hab mal eine frage. und zwar habe ich zwei farbis. die eine kackt jedoch bei jeder sich bietenden gelegenheit. auf der hand usw. ihr po...
  • Offener Bauch / Tumor

    Offener Bauch / Tumor: Meine Sorgenmaus hat grad erst eine Augenentzündung "überstanden" und jetzt schon das nächste: Seit einiger Zeit hat sie einen recht kleinen...
  • Wundbehandlung bei Farbmäusen

    Wundbehandlung bei Farbmäusen: Hallo liebe Tierfreunde, meine kleine Maus hat eine Augenentzündung, die ich mit Augensalbe behandle. Mit der Augenentzündung hat sie sich aber...
  • alte omimaus mit offener wunde

    alte omimaus mit offener wunde: Hallo ihr Lieben, nachdem meine Mäusedame jetzt fast drei lange Jahre auf dem Puckel hat, hat sie laut meiner TA nun langsam Alterswarzen...