Degu mit Beule in der Schwanzmitte

Diskutiere Degu mit Beule in der Schwanzmitte im Degu Gesundheit Forum im Bereich Degu Forum; Hallo! Nachdem der Eine leider verstorben ist, macht mir nun mein Pepe Sorgen. Er hat ca in der Mitte des Schwanzes so etwas wie eine Beule. Bei...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nanni82

Nanni82

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
37
Reaktionen
0
Hallo!
Nachdem der Eine leider verstorben ist, macht mir nun mein Pepe Sorgen. Er hat ca in der Mitte des Schwanzes so etwas wie eine Beule. Bei Menschen würde man Granulationsgewebe sagen, sieht zumindestens so aus.
Oder
wie "Blasen". Sie sind auch nicht mehr vom Fell überlagert. Es sieht nicht schön aus.
Jetzt weiß ich nicht ob ich noch warten oder zum TA soll?
Zu seinem Zustand: Er läuft,frisst, hopst mir weiter auf der Schulter umher (und das obwohl ich ihm seit vier Tagen 5xtgl Augensalbe geben muss,war am 4.1. mit ihm beim TA) und tobt durchs Laufrad.
Es sieht so aus als würde der Schwanz fast abknicken. Aber er nutzt ihn wie gewohnt. Ich meine er wedelt damit umher und zeigt auch keine Anzeichen für Schmerzen, wenn er im Laufrad rennt und der Schwanz mal aufs Holz kommt.

Für Antworten und Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Danke
 
08.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
ich muss jetzt mal ehrlich sagen, dass ich nicht genau weiß, was es sein könnte... weißt du, woran die andere verstoren ist?

es scheint zumindest etwas ansteckendes zu sein... also bitte schnell zum tierarzt gehen, per ferndiagnose kann man eh schlecht etwas sagen... vielleicht schaffst du es ja auch ein bild reinzustellen?
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Hab sowas auch noch nie gehört, daher würde ich zum TA gehen.
Denke dann bist auch du beruhigter, wenn du weißt was dein kleiner hat.
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Weißt Du ob Pepe dort mal gebissen wurde? Oder dort anderweitig verletzt war? Vielleicht ist es entzündet. Oder was ich mir auch vorstellen könnte, gebrochen. Auf jeden Fall zum Tierarzt.
 
Nanni82

Nanni82

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
37
Reaktionen
0
Der Schwanz meines Pepes

So, wir haben versucht ihn zu fototgrafieren. So gern er sich auch von vorn ablichten lässt, so ungern tut er es von hinten.
Hoffe, man kann etwas erkennen.
Zustand: Auch heut ist der Kleine aufgeweckt, frisst, trinkt und tobt mit seinen Kollegen und uns herum.

Der Nucki (oder auch Pitti Platsch) ist an Altersschwäche gestorben. Sein Schwanz wurde schon abgenommen bevor wir Ihn bekommen haben, also noch durch eines TA des Tierheims. Das ist schon mindestens 7 Monate her.

Hier nun erst einmal ein Bild vom jetztigen Sorgenkind.
 

Anhänge

mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
das sieht ganz arg nach irgendeiner entzündung aus... kannst du drauf kommen oder hat er schmerzen?
nichts desto trotz.. geh zum tierarzt, sicher ist sicher, wenn er sagt es ist nur eine kline verletzung, dann ist gut... und für den fall, dass du mal mitbekommst, dass er sich wirklich verletzt hat, hol dir iod und schmier die wunde damit ein, dann entzündet sie sich nicht, aber in deinem fall ist es zu spät... also warte nicht länger
 
Nanni82

Nanni82

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
37
Reaktionen
0
Wenn ich gegen komme, hält er still. Aber ich musste ihm die letzten Tage über schon Augensalbe geben (bei einem Degu?!). Er scheint mitbekommen zu haben, dass ihm sowas gut gut tut. Zumindestens zuckt er auch da nicht mehr. Deshalb bin ich mir nicht sicher ob er nicht zuckt, weil es ihm nicht weh tut oder weil es ihm, nachdem ich ihm Gentamycin drauf getan habe, besser geht.
Als wir wegen dem Auge beim TA waren, war am Schwanz schon was zu sehen, aber weniger. Da meinte der TA beobachten und eben Genta draut machen.
Nun aber wird es icht weniger sondern mehr.
Denke auch, das wir Montan zum TA werden. Noch einen möchte ich nicht verlieren und schon gar nicht in so kurzer Zeit.

Aber Danke schon einmal
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
bei solchen wunden bzw entzündungen ist das problem, dass sie die bakterien bereits nach einem relativ kleinen zeitraum quer im körper verstreuen können und dann hast du das problem es (wenn überhaupt noch möglich) es wieder in ornung zu bringen... bei vielen fällen kann es auch zum tod führen (ich will dir keine angst machen, nur dir ins bewusstsein rufen, wie wichtig es ist wowas abklären zu lassen)... zumal die tierarztkosten bei solchen tieren ja auch noch im bezahlbaren rahmen bleiben
 
Nanni82

Nanni82

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
37
Reaktionen
0
Bevor ich mir meine Süßen geholt habe, habe ich mich auch über eventuelle Kosten informiert.
Und wenn das 150 Euro kostet, hauptsache mein Pepe wird gesund.
Wenn er auch noch stirbt,weiß ich wirklich nicht weiter.
Ich weiß, dass man ja alle gleich gern haben soll aber mein Pepe und mein Nucki sind nun mal meine Schätze
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
ich glaube ganz ehrlich nicht, dass es so teuer wird... ich habe die erfahrung gemacht, bei nagern haten sich die kosten so zwischen 10 und 20 eur pro besuch...
selbst bei meinen reptilien liegen die preise bei ca. 50 rueo pro besuch
ich denke die kosten liegen so zwischen 10 und max. 30 euro (was ich auch schon fast für unwahrscheinlich halte)... würde mich aber mal interessieren, also schreib mal bitte, wenn du warst
 
Nanni82

Nanni82

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
37
Reaktionen
0
Wir haben uns eben nochmal unterhalten und uns den Lütten angesehen. Wir werden morgen gleich nach dem Dienst zum TA. Werde mich dann mal melden.
Bis morgen
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
na dann wünsche ich euch erstmal viel glück, dass mit dem zwerg alles in ordnung geht und es nicht zu sehr ins geld geht...
 
Nanni82

Nanni82

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
37
Reaktionen
0
N'abend!
Wir sind wieder zurück!
Es ist "Granulationsgewebe". Sprich: es war mal eine Wunde, die aber schon am verheilen ist. Am Schwanz, und gerade an dieser Stelle, sieht es nur oller aus, weil es kurz vorm Gelenk ist.
Bezahlt haben wir nichts. Er meinte nur,ist alles in Ordnung und er wolle den kleinen nicht quälen. Mein Mann hatte Pepe in der Hand sitzen. Da ist er immer ganz ruhig.
Dann durften wir gehen. Er meinte nur, dass wir die Salbe dort drauf machen sollen. Zur Unterstützung.
Dem Lütten geht es jedenfalls so gut, dass er auf der Heimfahrt die Transportbox fast zerlegt hat.

Gruß, nanni
 
M

Meike1987

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
823
Reaktionen
0
Ist doch super!
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
das ist doch gut...
ich muss mal bemerken: du hast echt einen super tierarzt
 
Nanni82

Nanni82

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
37
Reaktionen
0
Moin!
Das mit dem "Super-Tierarzt" habe ich mir dann gestern Abend auch gedacht als Pepe mir wieder zum kuscheln in die Strickjacke gekrabbelt ist.

Ach übrigens, ich mach jetzt mal ein neues Thema auf: Thema Transportboxen.
Hoffe, man liest sich dort!

Eine erleichterte Degubesitzerin:angel:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Degu mit Beule in der Schwanzmitte

Degu mit Beule in der Schwanzmitte - Ähnliche Themen

  • Degu alleine

    Degu alleine: Hallo zusammen. Ich habe 2 männliche degus und leider ist eins davon nun gestorben. Allerdings will ich den zweiten nicht alleine halten und...
  • Degu hat zu lange Krallen

    Degu hat zu lange Krallen: Hallo ihr Lieben :-) ich habe bereits Drei Degu-Mädels und habe mir nun noch ein weiteres Mädchen und einen Kastraten aus einem Privathaushalt...
  • Degu Verletzung

    Degu Verletzung: Hallo zusammen, einer meiner drei Degus ist heute (wie auch immer er das geschafft hat) aus dem Käfig ausgebrochen und hat eine unschöne Begegnung...
  • Mein Degu wurde in den Hals gebissen!!?

    Mein Degu wurde in den Hals gebissen!!?: Hallo :) Also: Wir vergesellschaften gerade 4 Kleine (männliche) Degus mit unseren 2 Erwachsenen (männlichen) Degus, Brownie und Nesquik. Seit...
  • Apathisches Verhalten meines Degus?

    Apathisches Verhalten meines Degus?: Hallo :) Ich habe mir vor 2 Jahren 3 Degus geholt (sie sind jetzt 2 einhalb). Sie waren Brüder. Vor Kurzem ist leider einer gestorben 😭! Die...
  • Apathisches Verhalten meines Degus? - Ähnliche Themen

  • Degu alleine

    Degu alleine: Hallo zusammen. Ich habe 2 männliche degus und leider ist eins davon nun gestorben. Allerdings will ich den zweiten nicht alleine halten und...
  • Degu hat zu lange Krallen

    Degu hat zu lange Krallen: Hallo ihr Lieben :-) ich habe bereits Drei Degu-Mädels und habe mir nun noch ein weiteres Mädchen und einen Kastraten aus einem Privathaushalt...
  • Degu Verletzung

    Degu Verletzung: Hallo zusammen, einer meiner drei Degus ist heute (wie auch immer er das geschafft hat) aus dem Käfig ausgebrochen und hat eine unschöne Begegnung...
  • Mein Degu wurde in den Hals gebissen!!?

    Mein Degu wurde in den Hals gebissen!!?: Hallo :) Also: Wir vergesellschaften gerade 4 Kleine (männliche) Degus mit unseren 2 Erwachsenen (männlichen) Degus, Brownie und Nesquik. Seit...
  • Apathisches Verhalten meines Degus?

    Apathisches Verhalten meines Degus?: Hallo :) Ich habe mir vor 2 Jahren 3 Degus geholt (sie sind jetzt 2 einhalb). Sie waren Brüder. Vor Kurzem ist leider einer gestorben 😭! Die...