böse Schlauchtaschenentzündung

Diskutiere böse Schlauchtaschenentzündung im Pferde Gesundheit Forum im Bereich Pferde Forum; Hallo ihr Lieben, mein Wallach hat, wie der Titel schon sagt, eine Schlauchtaschenentzündung. Ich soll sie jetzt jeden Tag waschen und mit einer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

CarinaK.

Registriert seit
01.09.2009
Beiträge
213
Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben,
mein Wallach hat, wie der Titel schon sagt, eine Schlauchtaschenentzündung. Ich soll sie jetzt jeden Tag waschen und mit einer Salbe eincremen, zusätzlich hat er ein
Antibiotikum und etwas abschwellendes/schmerzlinderndes gespritzt bekommen, was am Montag wiederholt wird. Mein Problem ist jetzt: Es tut ihm natürlich weh, wenn ich an der Stelle "rumdrücke" um auch in die Falten zu kommen, und er hält deshalb natürlich nicht still bzw. will teilweise sogar treten (sonst kann man ihn problemlos dort anfassen). Jemand zum helfen ist leider auch nicht ständig im Stall... Hat vllt jemand einen Tipp, wie ich ihn dazu bringen, wenigstens kurzzeitig stillzuhalten, damit meine Knochen am Ende nicht alle gebrochen sind?^^
Lieben Gruß
 
09.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Ich würde ihn, von einer zweiten Person, mit Lieblingsfutter ablenken lassen, bzw. ihn kraulen lassen (falls ihm das gefällt).
Das kann ja auch jemand machen der nicht so viel Ahnung von Pferden hat.
 
C

CarinaK.

Registriert seit
01.09.2009
Beiträge
213
Reaktionen
0
Ja sowas in der Art dachte ich mir auch schon, heute hat es mit der Methode schonmal ein bisschen besser geklappt, auch wenn er immer noch sehr unruhig war, aber das kann ich ihm auch nicht verübeln. Mal sehen, vielleicht finden wir ja noch die ultimative Lösung^^.
 
S

Sandfloh

Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
219
Reaktionen
0
Hast Du so Einmalhandschuhe an wenn Du da reingehst.
Ja ich weiß ist ekelig aber manche machen das ohne Handschuhe und die Fingernägel sind auch noch fürchterlich unangenehm.

Ich nehme mal an Du säuberst mit flüssigem Braunol (ist das gleiche wie Betaisadona, schreib man das so) besorg Dir eine Spritze und spritz erstmal etwas in die Schlauchtasche, dann wird das schon mal weicher und für ihn angenehmer.
Natürlich hast Du dann auch schöne warme Hände, ist wieder angenehmer.
Wärend dann Deine eine Hand vorsichtig säubert und einschmiert, klopft Deine andere Hand auf seinem Rücken herum, aber schön locker und etwa so als würdest Du am Hals ausgiebig loben.

Anschließend würde ich Leckerlies geben.
Gute Besserung an Deinen Patienten
 
C

CarinaK.

Registriert seit
01.09.2009
Beiträge
213
Reaktionen
0
Ja ich hab solche Einmalhandschuhe bekommen, und sauber mache ich es mit so einer Jodseife, die mir die Tierärztin dagelassen hat. Das mit dem vorher einweichen lassen ist eine gute Idee, werd ich ab morgen mal machen, Braunol hab ich sowieso noch da, ist bestimmt wesentlich angenehmer für ihn. Danke für die Tipps ;).
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

böse Schlauchtaschenentzündung

böse Schlauchtaschenentzündung - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Böse Verletzung!

    Hilfe! Böse Verletzung!: Hallo!! Vor ca. 2 Wochen hat mein Pferd sich - vermutlich beim Toben in der Herde - böse am linken Sprungbein von innen verletzt! Sieht aus wie...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Böse Verletzung!

    Hilfe! Böse Verletzung!: Hallo!! Vor ca. 2 Wochen hat mein Pferd sich - vermutlich beim Toben in der Herde - böse am linken Sprungbein von innen verletzt! Sieht aus wie...