Wie wird das Kaninchen glücklich ?

Diskutiere Wie wird das Kaninchen glücklich ? im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo, mein Freund und ich haben seit 2,5 Jahren ein kleines Kaninchen. Vor etwas mehr als einem Jahr haben wir einen alten Hund bei uns...
Tinkalein

Tinkalein

Registriert seit
10.01.2011
Beiträge
62
Reaktionen
0
Hallo,

mein Freund und ich haben seit 2,5 Jahren ein kleines Kaninchen.
Vor etwas mehr als einem Jahr haben wir einen alten Hund bei uns aufgenommen, den niemand haben wollte. Seitdem können
wir das Kaninchen nicht mehr frei laufen lassen und es sitzt die meiste Zeit allein im Käfig. Da es wenig Kontakt zu Menschen oder überhaupt irgendjemandem hat, ist es oft sehr schreckhaft, ängstlich und manchmal auch etwas zickig und aggressiv (wovor ich Angst habe und mich deshalb nicht traue das Tier auf den Arm zu nehmen).

Was können wir tun, damit es unserem Tierchen besser geht?
Würde es sich wohler fühlen, wenn wir ein zweites Kaninchen kaufen würden?
Würde das überhaupt klappen und könnte das Tier dadurch ruhiger, friedlicher und glücklicher werden?

Danke schonmal für eure Antworten!
 
10.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Bitte ein 2 Kaninchen holen ;)
Kaninchen sind Gruppentiere und fühlen sich mindestens zu 2 wohl ;)

Kannst du ein Gitterelement aufstellen?
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Kaninchen sind Gruppentiere deshalb hole Bitte ein neues Kaninchen dazu am besten einen Kastrieten Rammler mit einem Weibchen.
Durch eine Gruppe werden Tiere meist zutraulicher aber du musst auch wissen das Kaninchen keine Kuscheltiere sind die es nicht mögen Hochgenommen zu werden um zu Kuscheln(Ausnahmen gibt es z.b. meine Molli)
 
Tinkalein

Tinkalein

Registriert seit
10.01.2011
Beiträge
62
Reaktionen
0
Das mit dem Gitter wird kompliziert...ich könnte einen zweiten Käfig holen und die Käfige die ersten Tage dicht nebeneinander stellen zur Gewöhnung. Geht das?

Muss ich etwas beachten bei dem Kauf eines zweiten Kaninchens? zB Geschlecht?
Wir haben ein Weibchen.

Können sich die Tiere verletzen, wenn sie sich nicht mögen?

Ist ein Käfig für 2 zu klein?
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Seitdem können wir das Kaninchen nicht mehr frei laufen lassen und es sitzt die meiste Zeit allein im Käfig.
Na ja, die Frage wäre, wenn ein zweites Kaninchen dazukommt, sitzen dann zwei im Käfig und können kaum raus? Dann wäre die Lösung wohl eher, entweder das Kaninchen abzugeben zu anderen Kaninchen oder eine Lösung zu suchen, wie die Kaninchen trotz Hund genug Auslauf bekommen.
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Also.
Das mit deiner vorstellung mit der Gewöhnung ist sehr schwierig da sie sich riechen können lieber auf neutralem Boden z.b. in einem Zimmer wo keine anderen Tiere rankommen vergesellschaften.Die verge kann paar Stunden/Wochen/Tage dauern.
Wenn sie aufeinander raufgehen ist das normal.es ist alles normal nur es darf nicht ausarten zum Beispiel bis Blut fließt dann sofort trennen.
Wenn du ein Weibchen hast dann passt am besten ein Kastriertes Männchen oder ein anderes Weibchen.Kastrierte Männchen mit Weibchen harmonieren am besten da Weibchen&Weibchen oft zickig sind.Ein unkastriertes Männchen führt zu Babys was du bestimmt nicht willst.
Wie groß ist dein Käfig.Wenn ich das eben nicht gelesen hab dann sry
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.688
Reaktionen
44
Am besten holt ihr ein kastriertes Männchen aus dem Tierheim oder einer Nothilfe.

Eine VG wird hier beschrieben:
http://www.diebrain.de/k-vergesellschaftung.html

Pro Kaninchen braucht man 2 qm, ist es etwas weniger (unter etwas verstehe ich 0,5 qm) ist es auch nicht tragisch, aber viel weniger sollten es nicht sein. Die 2 qm sind nur Grundfläche, also für 2 Kaninchen sind es 4 qm Grundfläche. Mein Gehege hat aktuell 3,5 qm, da ein 3. Kaninchen neu hier ist, baue ich nochmal knapp 2 qm an.
 
Tinkalein

Tinkalein

Registriert seit
10.01.2011
Beiträge
62
Reaktionen
0
der Käfig ist 110 cm x 55 cm groß und unser Kaninchen ist sehr sehr klein...momentan ist genug Platz für sie. Wir haben jetzt angefangen sie abends im Schlafzimmer laufen zu lassen, wenn der Hund im Wohnzimmer ist. Das würden wir dann mit dem zweiten natürlich auch tun...ist ja klar, dass man 2 Tiere nicht ihr Leben lang in einem kleinen Käfig einsperren kann.

Ja, wir haben auch überlegt , ob es vllt falsch wäre ein 2. Tier zu holen, weil dann wie simone sagt, vllt beide dort vereinsamen würden. Wir kennen uns auch noch nicht so gut mit Kaninchen aus, deshalb informieren wir uns jetzt lieber erst.

Wäre es ok für die Tiere zu zweit in dem 110 x 55 cm Käfig zu sein und abends im Schlafzimmer zu hüpfen ?
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Nein, leider wäre das nicht okay. Die 2qm pro Kaninchen sind das, was sie trotz Auslauf immer zur Verfügung haben sollten, damit sie ihrem Bewegungsdrang nachkommen können.
 
Tinkalein

Tinkalein

Registriert seit
10.01.2011
Beiträge
62
Reaktionen
0
das mit dem Platz verstehe ich, nur haben wir leider keine anderen Platzmöglichkeiten. Wenn der Hund nicht wäre, würden wir sie in der ganzen Wohnung laufen lassen, aber leider sind wir da gebunden.

Wir möchten auch keine Tiere quälen...aber unser Kaninchen sieht immer so traurig aus ganz allein ..
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Wäre es nicht möglich den ganzen tag die Kaninchen im Schlafzimmer hüpfen zu lassen?Oder da einen Stall zu bauen?Ansonst würde ich sie abgeben.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Wenn ihr wirklich überhaupt keine Möglichkeit habt, 4qm abzugrenzen, solltet ihr vielleicht wirklich darüber nachdenken, sie abzugeben. Wie du schon selbst sagst, so richtig, richtig glücklich wird sie so nicht. Meine Kaninchen schlagen so oft am Tag ihre Haken quer durchs Zimmer und ich würde sie auch abgeben, wenn ich keine Möglichkeit mehr hätte, ihnen das zu bieten :(.
 
Tinkalein

Tinkalein

Registriert seit
10.01.2011
Beiträge
62
Reaktionen
0
Naja..im Schlafzimmer könnten sie schon lang am tag sein...nur muss man das doch immer beaufsichtigen, weil die doch alle Möbel anknabbern, oder?

Und nachts schläft der Hund neben dem Bett, dann müssten sie definitiv in den Käfig..

also dann gar kein zweites holen und das erste allein lassen, oder dann das erste auch lieber abgeben, damit es in Gesellschaft kommt?
 
Maische

Maische

Registriert seit
16.04.2010
Beiträge
14.585
Reaktionen
0
Ich würde es dann abgeben wenn du nur die beiden möglichkeiten hast die du beschrieben hast.
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Wenn der Platz nicht da ist, lieber kein zweites holen. Aber auch das Kaninchen nicht ewig alleine hocken lassen. Dann sucht lieber ein schönes zuhause, wo es zu anderen Kaninchen kommt.
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Auf keinen Fall allein lassen, dann auch abgeben.
Wie gesagt, egal, für wie lange, so ein Käfig bietet nie genug Platz, gerade, weil Kaninchen dämmerungsaktiv sind.
Wie sieht es denn in euren anderen Zimmern aus?
Man kann ein Zimmer schon kaninchensicher machen (Kabel weg, nichts zum Anknabbern etc), aber je nach Kaninchen macht das viel Arbeit. Und wenn sie dann nachts wieder in den Käfig müssten, finde ich, ist das nur Tierquälerei.
 
Leika01

Leika01

Registriert seit
29.11.2009
Beiträge
10.550
Reaktionen
3
Wenn ihr kein Platz habt solltet ihr gucken das ihr das Kaninchen abgeben..
 
Tinkalein

Tinkalein

Registriert seit
10.01.2011
Beiträge
62
Reaktionen
0
Die wohnung sieht so aus, dass alle zimmer offen sidn, also quasi dass man ein mal einen rundgang geht von zimmer zu zimmer. d.h. der hund kann überall hin. nur das schlafzimmer und der flur sind extra. im flur steht auch momentan der käfig.
dort wäre auch platz für einen größeren, aber den muss man dann anfertigen lassen, oder gibts sowas zu kaufen? Ich habe bisher immer nur die kleinen standardkäfige gesehen...
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Die meisten hier haben gar keine Käfige. Stattdessen stellt man einfach so Gitterelemente auf und baut daraus ein schön großes Gehege. Drunter noch PVC und vielleicht ein paar Teppiche drauf, ein wenig Spielzeug rein und fertig ist das Kaninchengehege.
 
Thema:

Wie wird das Kaninchen glücklich ?