hilfe

Diskutiere hilfe im Agamen Forum Forum im Bereich Echsen Forum; habe bis vor einer woche mit ner ehemaligen guten freundin zusammen gewohnt die ist jetzt abgehauen firstund hat mir ihre bartagame stehen lassen...
peppermint-petty

peppermint-petty

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
habe bis vor einer woche mit ner ehemaligen guten freundin zusammen gewohnt
die ist jetzt abgehauen
und hat mir ihre bartagame stehen lassen
und ich habe keine ahnung was ich jetzt machen soll
ich weiß nicht bei welcher temperatur es ihr gut geht wie die luftfeuchtigkeit sein muß oder was ich ihr alles zu fressen geben darf
bitte gebt mir ein paar tips
 
11.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: hilfe . Dort wird jeder fündig!
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
also temperatur sollte am tag so zwischen 35 und 40 grad liege... unsere luftfeuchtigkeit schwankt so um 70 % (wenn sie sich häuten einsprühen, da steigt sie zwangsläufig mit)
fressen gibts salat - halt alles mögliche an obst (außer orangen, und andere zitrusfrüchte) hin und wieder heimchen oder grillen - nicht übtertreiben, sie können auch den ein oder anderen tag (bei uns meistens 2 in der woche) ohne fressen auskommen, wasser täglich wechseln...

ich hoffe ich habe nichts vergessen, sonst einfach nochmal nachfragen
 
kleineechse

kleineechse

Registriert seit
19.07.2010
Beiträge
870
Reaktionen
0
ohje darf ich nach ein paar sahcen fragen?

terra größe , beleuchtung, bodengrund , alter des tieres, geschlecht...

dann können wir dir besser helfen
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hi,
wenn du die Bartagame behalten möchtest, würde ich mir an deiner Stelle schnellstmöglich etwas Literatur verschaffen (z.B. Bartagame von Gunther Köhler ist gut). Da gehört leider etwas mehr dazu, als die nötige Gradzahl zu erreichen und ein bisschen Futter rein zu stellen, aber ich bin sicher, mit ein bisschen Lesen auf den richtigen Seiten steigt man da recht schnell durch. ;)

Ich denke, diese Threads hier werden dir vorerst auch mal weiter helfen:
http://www.dghtserver.de/foren/forumdisplay.php?f=52
Besonders zum Grünfutter, dem Terrarium selbst und der Winterruhe.

Alternativ bekommst du hier noch einen guten Überblick: http://www.terraon.de/faq-bartagamen.html
Und ein kurzer, übersichtlicher Haltungsbericht: http://www.terraon.de/faq-bartagamen/39645-care-sheet-pogona-vitticeps.html

Die Seite hier ist auch nicht übel und enthält viele Hintergrundinfos: http://www.bartagamen-infos.de

Falls deine Frage nur übergangsweise sein soll und du das Tier eigentlich abgeben möchtest, kannst du z.B. mal in diversen Terraristikforen inserieren, da werden Notfalltiere auch mal ganz gerne übernommen.

@mickey3899: Weiß jetzt nicht genau, ob du dich vertippt hast, aber 70% sind n bisschen viel. Tagsüber liegen die Angaben eher bei 30-40%.

Lg
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
ich habe mich nicht vertippt, habe aus mehreren lektüren und internetseiten, dass die luftfeuchtigkeit sogar noch höher liegen kann... kam mir dann aber etwas seltsam vor, da es in der wüste unwahrscheinlich ist, dass die luftfeuchtigkeit so hoch ist...
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hi,
ja, da hast du schon recht, das ist wirklich etwas hoch. 70%, das sind Werte, die eher nachts erreicht werden können.

Lg
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
wie gesagt, es schwankt... in der nacht sowieso und am tag kann es auch bei 60 % liegen...
 
peppermint-petty

peppermint-petty

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
habe mich natürlich mitlerweile ein wenig erkundigt
das terarium ist 150cm lang 90cm hoch und 80cm breit mir wurde gesagt das es wohl erstmal reicht und henry ist vom tierarzt auf drei monate geschätzt worden also er ist noch echt winzig und kerngesund

ich bin mir nur nicht sicher was es für eine ist
sie soll eine transluzent sein

das sagt zumindest der tierarzt bzw reptilienarzt
aber einige fragen habe ich trotzdem wie lange kann ich den kleinen denn jetzt in dem terarium lassen und wieviele heimchen darf ich ihm geben ohne ihm zu schaden
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
Kannst du mal ein Foto von Henry einstellen?
Bestimmt kann dir dann einer sagen was es für eine ist.
 
peppermint-petty

peppermint-petty

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
ja das kann ich später mal machen wen meine tochter im bett ist

aber die farben kann ich ja schonmal sagen

der kopf ist leicht gelblich und an den wangen ist er orange und an den seiten vom bauch ist er grün er ist wirklich super schön
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hi,
erzähl doch mal noch ein wenig zum Terrarium, wie ist es eingerichtet, Bodengrund, Beleuchtung (Lampenbezeichnung) usw.?

Das Terrarienmaß wäre laut Mindestmaß theoretisch ausreichend für Henry. Allerdings ist das Maß nur der eine Teil, sofern nun auch noch die Beleuchtung und der Rest passen oder passend gemacht werden, kannst du es als Endterrarium für Henry verwenden.

Wegen der Heimchen gibt es wohl keine Pauschalaussage, das findest du mit der Zeit heraus. Solange er klein ist, kannst du täglich Insekten geben, wenn er etwas besser beisammen ist, würde ich langsam Fastentage einlegen und später nur noch wenige Insekten und hauptsächlich Grünfutter reichen. Wichtig ist, dass du nicht nur Heimchen fütterst, sondern Abwechslung bietest. Dir steht die komplette Palette der Insekten zur Verfügung. Wichtig ist auch, dass du diese vorher anfütterst, denn im Handel sind sie meist alles andere als ausgewogen ernährt, also vorher am Besten mit Wiesenkräutern anfüttern. Und Vitaminpulver nicht vergessen. ;) Dann passt das alles.

Lg
 
peppermint-petty

peppermint-petty

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
also als untergrund habe ich jetzt spielsand und die lampe ist eine sun glo breitspektrum-tageslicht-spotlampe
regt durch uva-strahlung das natürliche verhalten an
und dann hbe ich noch eine vollspektrum tageslicht röhre und als wasserstelle einen unterteller für pflanzen mir wurde gesagt das würde gehen aber ich werde noch ein bild von henry und seinem zuhause reinstellen

habe kein vitaminpulver für das futter ich war im fressnapf als ich die lampen geholt habe wurde mir gesagt wenn ich gemüse fütter gurke, möhre, salat oder obst bräuchte ich das nicht unbedingt was ich geholt habe ist eine sepirschale und damit sollte ich die heimchen bestäuben

ich hoffe das ich nichts faksch mache weil ich henry mitlerweile wirklich gerne habe
und natürlich werde ich mich auch weiterhinn schlau machen
 
Padfoot

Padfoot

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
325
Reaktionen
0
Hallo,

sind das jetzt die einzigen beiden Lampen, die verbaut sind? Sun Glo und eine Röhre?
Die Sub Glo gibt kein UV Licht ab, laut Internet, die ist höchstens als normaler Wärmeplatzstrahler zu verwenden (und für diesen Zweck bestimmt auch teuer).
Nebenbei, Reptilien benötigen die UVB Strahlung, nicht UVA.

Die Röhre kann man mal drin lassen, aber bringen wird die nicht viel, wir nehmen das Licht viel heller wahr als Reptilien, vor allem Bartagamen fühlen sich dabei im Dunkeln.

Über die verschiedene Beleuchtung kannst du dich hier informieren: http://www.testudolinks.de/licht/start

Die meisten Halter verwenden entweder die Osram Vitalux zur kurzen Bestrahlung (0,5 bis 1 Stunde täglich) oder eine Bright Sun Desert die den ganzen Tag läuft. Diese Lampen würden erstmal die UV Versorgung garantieren.

Der Verkäufer, der dir Vitamine abrät, würde ich einen neuen Job empfehlen. (wollen die nicht was verkaufen???)
Aber trotzdem gut, dass du nicht "irgendetwas" gekauft hast.
Sepiaschale ist schon mal gut, immer wieder bestreuen und ev. klein gebröselt im Terrarium zur freien Entnahme anbieten. Das Tier weiß was es braucht.
Zusätzlich könnte man auch in der Apotheke Calciumlactat kaufen, reinstes Kalzium.

Als Vitaminpräperat bekommt deine Bartagame "Korvimin ZVT +Reptil", welches es bei reptilienkundigen Tierärzten gibt oder über eBay. Alternativ "Herpetal". Genau auf die Dosierung achten, im Kühlschrank lagern und auf Ablaufdatum achten.

Zum Grünfutter, ich halte es kurz.
Gurke hat kaum Nährstoffe - schlechtes Futter
Möhre klein geraspelt - super!

Bei Salatsorten:
Endivie, Chicoree, Frisee, Romana, Ruccola sind gut!

Feldsalat, Kopfsalat, Eisbergsalat sind schlecht, bitte kaum bis gar nicht füttern.

Sehr wenig Obst füttern.

Futtertiere abwechslungsreich gestalten, dann sollte es keine Probleme geben, am schlechtesten sind einfach nur Mehlwürmer/Zophobas.
Wertvolle Futtertiere sind auch Schaben, nicht vergessen. Heuschrecken sind auch sehr gut.
Aber ein Futtertier ist immer nur so wertvoll, wie es selbst vorher gefüttert wurde. Immer schön aufwerten vor Verfütterung.

Ich hoffe das hilft dir weiter, bitte frage nach bei Problemen und ich würde mich über eine Antwort freuen, weil ich glaube ich habe ähnliche Texte schon hundert Mal geschrieben und dann kam keine Reaktion mehr...
 
peppermint-petty

peppermint-petty

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
ok da sheißt ich muß noch eine uvb röhre-lampe kaufen dann kann ich doch die eine röhre rausnehmen und durch die neue ersetzen ich hoffe ich mute mir da nicht zu viel zu da ich vorher nie daran gedacht habe mir selber ein terarium anzuschaffen und jetzt habe ich eins und so gut wie keine ahnung was eigentlich nicht meine art ist aber nu ist er da und will das es ihm gut geht und daher danke ich dir für deine tipps

heuschrecken sind die nicht zu groß henry ist gerade mal zehn cm groß
 
Padfoot

Padfoot

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
325
Reaktionen
0
Hallo,

immer langsam angehen, überlegt handeln. Ich weiß das ist viel auf einmal.
Wichtig ist, zu verstehen, dass die allermeisten Bartagamen (geschätzt 90%) in schlechter Haltung leben. Daher darf man kaum einem Verkäufer trauen, immer alles hinterfragen.

Bitte keine UV Röhre, das bringt nichts.
Die beiden von mir oben genannten Lampen stehen zur Alternative, zumindest wären diese optimal.

Reptilen brauchen UV Beleuchtung um Vitamin D3 zu produzieren, welches sie widerum benötigen um Kalzium zu verarbeiten. Folglich ist es egal wie viel Kalzium du fütterst, solange kein UV da ist. Die Folge von Kaliziummangel ist widerum MBD, eine Krankheit die zu Knochenerweichung und/oder Verformung des Körpers führt (z.B. Rachitis im Maulbereich).

Deshalb ist eine gute UV Quelle unbedingt nötig.

Heuschrecken und Schaben sollte es auch in passender Größe geben, als Jungtiere. Ich züchte zwar selbst, aber einkaufen würde ich von Privat Züchtern im Internet, in passender Größe.
Oder hier: www.bugs4u.de bin da schon lange zufriedene Kundin
(Nachtrag: ich sehe gerade der Shop hat noch immer Weihnachtspaus :roll: aber bleib dran, die sind gut)
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hi,

Kerf.de ist auch noch ne Quelle, mit der ich bisher ganz zufrieden bin. Ich stimme ansonsten Padfoot zu 100% zu, da wurde eigentlich schon alles Wichtige gesagt.

Wegen der Beleuchtung: Wie Padfoot sagte, garantiert 90% werden unter miserablen Umständen gehalten und die meisten Zoohandlungen, mit denen ich bisher die Ehre hatte, hatten noch viel weniger einen Schimmer von dem, was sie taten. Das Problem ist auch folgendes: Manches der Beleuchtung bekommst du in einem normalen Zoohandel nicht mal, anderes, was sie mit ihren hübschen Verpackungen verkaufen, ist absolut sinnlos. Natürlich gibt es Ausnahmen, bisher ist mir aber noch keine Begegnet. :? Deshalb: Informieren ist gut, aber eben an den richtigen Stellen, was am Anfang wahrscheinlich gar nicht so einfach ist.

Wichtig sind drei Faktoren: Helligkeit, UV und Wärme. Dein Spot deckt Wärme ab, mehr nicht. Der Werbetext meint die UV-A Strahlung und die bringt deinem Tier nicht wirklich was. UV-Röhren geben meist zu wenig ab bzw. haben ab 30cm Abstand überhaupt keine nennenswerte UV-Strahlung mehr und sind deshalb für Tiere wie die Bartagame, die schon hohe Werte brauchen, nicht wirklich geeignet.

Die Vitalux wurde angesprochen, wobei da ein hoher Mindestabstand (ca 80cm) erforderlich ist. Ich würde dir aus diversen Gründen zur Bright Sun UV desert 70W raten, die zusätzlich noch ordentlich Helligkeit mitbringt, auch das braucht dein Tier. Sie ist in der Anschaffung zwar recht teuer, aber lohnt sich auf jeden Fall.

Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall mal noch zusätzlich die Bright Sun installieren, falls es dann zu warm wird, einfach den Spot raus oder durch einen Schwächeren ersetzen (normale Spots aus dem Baumarkt tuns auch). Dann hast du wenigstens einmal UV-B abgedeckt und nochmal was an Helligkeit mit reingebracht, das sollte als Erste-Hilfe-Maßnahme genügen. Nach und nach optimieren kann man dann immer noch.

Lg
 
peppermint-petty

peppermint-petty

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
so habe jetzt einige bilder reingestellt
vieleicht könnt ihr mir ja genauer sagen was henry für eine bartagame ist
 
Padfoot

Padfoot

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
325
Reaktionen
0
Ich kann dir nicht sagen "was henry für eine bartagame ist".

Aber gibt es nicht andere (ev. wichtigere) Themen zu besprechen?
 
peppermint-petty

peppermint-petty

Registriert seit
11.01.2011
Beiträge
22
Reaktionen
0
doch natürlich gibt es wichtigeres aber ich würde schon ganz gerne wissen was es für eine art ist

habe mir ein paar bücher bestellt und werde mich auch weiterhinn bemühen alles richtig zu machen
habe nächste woche einen termin beim ta um eine kot probe abzugeben um zu schauen ob er wirklich gesund ist

was ich aber gerne noch wissen möchte

muß ich henry aus seinem terarium rausholen und in einem seperaten behältnis füttern das habe ich jetzt gelesen
es soll besser sein
 
Padfoot

Padfoot

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
325
Reaktionen
0
Hast du schon etwas bezüglich der Beleuchtung getan?
Wie siehts mit Vitaminen und Kalzium aus?

Wo hast du die Information her mit dem anderen Behälter? Mit welcher Begründung sollte man die Bartagame zum füttern umsetzten?

Grünfutter einfach täglich im Terrarium anbieten.
Insekten einfach reinwerfen und selbst fangen lassen. (außer Schaben, und Würmer soll er ja möglichst wenig bekommen)
 
Thema:

hilfe

hilfe - Ähnliche Themen

  • Meine Bartagame hat Verhaltensstörungen!? Hilfe

    Meine Bartagame hat Verhaltensstörungen!? Hilfe: Hallo! Mein Bartagamenweibchen lebt mit ihrem Männchen lange Zeit zusammen. Zurzeit ist sie extrem aggressiv. Nähert sich jemand dem Terrarium...
  • Neuling braucht Hilfe bezüglich Bartagamenhaltung

    Neuling braucht Hilfe bezüglich Bartagamenhaltung: Hallo erstmal an alle, meine Freundin hat sich nach seeehr langer Überlegung entschieden sich einen Bartagamen zuzulegen. Nun zu meiner Frage...
  • Hilfe bei Terrariengröße

    Hilfe bei Terrariengröße: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bekomme von einem Bekannten ein Terrarium mit den Maßen 1,50 x 0,80m x 0,80m und möchte da gerne eine Bartagame...
  • Bräuchte dringend mal Hilfe

    Bräuchte dringend mal Hilfe: Hallo erstmal zusammen, Ich habe mir vor 2wochen zwei zwergbartagame von einem "dehner" mitarbeiter zugelegt.(2 jahre alt) Er hat diese von jm...
  • Bräuchte mal dringends eure hilfe

    Bräuchte mal dringends eure hilfe: Hallo alle zusammen :) als erstes möchte ich euch meine Zwergbartagamen Dame Sunny vorstellen ich habe sie am Sonntag 04.märz.2012 auf der...
  • Ähnliche Themen
  • Meine Bartagame hat Verhaltensstörungen!? Hilfe

    Meine Bartagame hat Verhaltensstörungen!? Hilfe: Hallo! Mein Bartagamenweibchen lebt mit ihrem Männchen lange Zeit zusammen. Zurzeit ist sie extrem aggressiv. Nähert sich jemand dem Terrarium...
  • Neuling braucht Hilfe bezüglich Bartagamenhaltung

    Neuling braucht Hilfe bezüglich Bartagamenhaltung: Hallo erstmal an alle, meine Freundin hat sich nach seeehr langer Überlegung entschieden sich einen Bartagamen zuzulegen. Nun zu meiner Frage...
  • Hilfe bei Terrariengröße

    Hilfe bei Terrariengröße: Hallo liebe Forenmitglieder, ich bekomme von einem Bekannten ein Terrarium mit den Maßen 1,50 x 0,80m x 0,80m und möchte da gerne eine Bartagame...
  • Bräuchte dringend mal Hilfe

    Bräuchte dringend mal Hilfe: Hallo erstmal zusammen, Ich habe mir vor 2wochen zwei zwergbartagame von einem "dehner" mitarbeiter zugelegt.(2 jahre alt) Er hat diese von jm...
  • Bräuchte mal dringends eure hilfe

    Bräuchte mal dringends eure hilfe: Hallo alle zusammen :) als erstes möchte ich euch meine Zwergbartagamen Dame Sunny vorstellen ich habe sie am Sonntag 04.märz.2012 auf der...