Hat er sich angesteckt?

Diskutiere Hat er sich angesteckt? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hi, ich hab heut bei Mucki unterm Hals eine kahle Stelle entdeckt, wo so eine weiße Schicht drauf ist. Ich vermutete stark Milben, da ich zur Zeit...
F

Fränzchen

Registriert seit
21.04.2009
Beiträge
540
Reaktionen
0
Hi,
ich hab heut bei Mucki unterm Hals eine kahle Stelle entdeckt, wo so eine weiße Schicht drauf ist. Ich vermutete stark Milben, da ich zur Zeit auch meine Farbmäuse dagegen in Behandlung habe (bei denen schon alles mögliche beim Ta gemacht wurde deswegen). Kiara hingegen hat nichts. Das ich
zum TA gehe ist keine Frage.
Nur frag ich mich inwieweit er sich angesteckt haben könnte? Oder kann es auch was anderes sein? Die Kaninchen stehen jedenfalls in einem anderen Raum und ich wasch mir jetzt jedes mal gründlich die Hände, wenn ich von den Mäusen zu den Ninchen wechsel. Bei Mucki sieht das Ganze aber ganz anders aus als bei meinen Mäusen (bei denen sind rote Pusteln (Flecken) und ein Dauerkratzer. Mucki kratzt nicht. Und abgenommen hat er auch nicht.
Die Mäuse werden zur Zeit mit Ivomec behandelt. Wäre es das vielleicht ratsam das gleiche für ihn zu nehmen. Und ist bei Kiara (die ja nichts hat, eine provylaktische Mitbehandlung besser- bei Mäusen weiß ich das ja, aber ist dass bei Ninchen dumm gefragt auch so?)

LG Fränzchen

PS Ich hab das ganze noch mal fotographiert.





https://www.tierforum.de/t120354-hilfe-nun-haben-es-drei-maeuse.html

Und hier noch ein Vergleich zu meinen Mäusen, wo man das leider nicht so gut sieht.
 
12.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hat er sich angesteckt? . Dort wird jeder fündig!
Dira

Dira

Registriert seit
29.10.2008
Beiträge
9.403
Reaktionen
1
ja das sieht sehr danach aus und sollte umbedingt behandelt werden, auch in getrennten räumen können die natüröich übertragen werden so sind die biester ja auch zu deinen farbmäusen gelangt
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
6.663
Reaktionen
0
Hallo!

Milben sind hartnäckige Biester, die es trotz aller Vorsichtsmaßnahmen schaffen sich immer wieder zu übertragen. Von daher kann es gut sein, dass es von deinen Mäusen kommt. Nichtsdestotrotz sollte ein Tierarzt überprüfen, ob es wirklich dieselben Milben sind oder vllt doch einfach nur Zufall oder ein Pilz. Eine Mitbehandlung des Partnertiers ist auf jeden Fall sinnvoll ;)
 
Thema:

Hat er sich angesteckt?

Hat er sich angesteckt? - Ähnliche Themen

  • Neues Haustier angesteckt - Vorwürfe

    Neues Haustier angesteckt - Vorwürfe: Hallo zusammen, ich bin im Moment sehr traurig und mache mir große Vorwürfe und hoffe, ihr könnt mich vielleicht unterstützen. Ich habe folgendes...
  • Ähnliche Themen
  • Neues Haustier angesteckt - Vorwürfe

    Neues Haustier angesteckt - Vorwürfe: Hallo zusammen, ich bin im Moment sehr traurig und mache mir große Vorwürfe und hoffe, ihr könnt mich vielleicht unterstützen. Ich habe folgendes...