problemkind ratte

Diskutiere problemkind ratte im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; hi, ich hatte schon in einem anderen thema mein problem mit einer meiner ratten (pepe) geäußert: ich habe alles versucht um sie zu zähmen, jedoch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
hi, ich hatte schon in einem anderen thema mein problem mit einer meiner ratten (pepe) geäußert:
ich habe alles versucht um sie zu zähmen, jedoch zeigt bei ihm alles keine wirkung... im käfig lässt er sich streicheln, raus nehmen auch, jedoch wenn er
draußen ist geht das drama los, solange er auf dem bett sitzt ist alles ok, geht er jedoch runter dreht er völlig frei, er lässt sich nicht mehr anfassen, sondern verkriecht sich irgendwo. will ich ihn nun wieder in den käfig setzen beginnt die jagd - mir tut das so leid, ich lasse ihn mittlerweile auch schon im käfig, weil ich uns beiden das nicht mehr antun will, aber das ist meiner meinung nach nicht die lösung... er hat einfach panische angst und ich weiß nicht wieso oder wie ich es umgehen kann - kann ich es überhaupt?

also noch mal kurz meine fragen zusammengefasst:
kann ich ihn zähmen oder habe ich da keine chance? (soll´s ja geben)
was soll ich mit pepe machen? ihn im käfig lassen?
 
13.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.471
Reaktionen
104
Im Kaefig lassen ist keine Loesung, Ratten brauchen taeglichen Auslauf bzw zumindest die Moeglichkeit, den Kaefig taeglich verlassen zu koennen.
Gerade bei halbscheuen Ratten ist es wichtig, dass sie den Kaefig allein verlassen koennen und allein wieder in ihr sicheres Revier koennen, weil der Ruecktransport (und bei einigen jeder Transport) ungeheurer Stress ist.
Alternativ geht nur die Taximethode, die jedoch nicht funktionieren muss, wenn die Ratte generell vor einem im Auslauf fluechtet. Meine Jungs wuerden mir einen husten, wenn ich das bei ihnen probieren wuerde. Sie gehen in den Dom, wenn sie das wollen und kommen raus, wenn sie das wollen. So haben wir uns arrangiert und beide Seiten kommen super damit klar. Unnoetiger Kontakt wird vermieden, nur zum woechentlichen Kaefiggrundputz mit anschliessendem Gesundheitscheck muss ich sie in die Hand nehmen. Taeglich bekommen sie Futter aus der Hand, dass sie dadurch noch bereitwilliger annehmen. Und im Auslauf haben sie nun, da ich keinen Kontakt aufzwinge, Phasen, in denen sie freiwillig zu mir kommen, ein Leckerchen abholen und auch eine Weile in meiner Naehe verweilen. Man kann Ratten zu nichts zwingen und jedes Tier sollte selbst entscheiden koennen, in wie weit es Kontakt zum Menschen aufnimmt. Wenn du jeglichen Druck wegnimmst (also nur anfassen und heben, wenn es wirklich noetig ist), kannst du eventuell ein kleines Wunder erleben.
 
Anni_1987

Anni_1987

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
107
Reaktionen
0
probiers mal mit einen auslauf um den Käfig drumherum so kann er in den Käfig wenn er möchte, oder eben auch nicht. Aber wenn du es eingrenzt kann er ja nicht durch die ganze wohnung springen.
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
und was ist, wenn er sich wieder versteckt und meine kabel anknabbert? also ich habe schon versucht alles zu sichern, da sie jedoch klettern kann ich ja nicht alles machen oder? wie kann ich das beheben?

und danke erstmal für die schnellen antworten, ich werden am wochenende also den käfig runterstellen und offenhalten - nur wenn ich da bin???
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.471
Reaktionen
104
Den Kaefig staendig hin und her zu stellen, ist Stress fuer die Tiere, am besten findet man einen festen Platz, von dem aus sie in den Auslauf koennen, wenn die Tuer offen ist.

Man kann auch einen Meter hohe Holzabsperrungen nutzen, um den Auslauf abzugrenzen. Wenn einen halben Meter um die Abgrenzung nichts Erhoehtes rumsteht, sollten sie nicht drueber kommen. Alternativ hilft strikte Aufsicht und Abpfluecken, wenn jemand auf die Absperrung kommt.

Gegen Kabelnagen hilft die Verpackung in Kabelschlaeuche, die man regelmaessig kontrolliert oder die Verlegung hinter Sockelleisten oder gar in Kabelkanaele. Angenagte Kabel unbedingt vom Elektriker austauschen lassen oder die Geraete entsorgen, da die Gefahr von Kabelbrand besteht.
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
wie sicherst du dann einen bstimmten raum/ platz ab? die beiden können ja überall drüberklettern und so hohe glasplatten aufzustellen ist auch nicht im sinne des erfinders oder? wie macht ihr das?
 
Chenoa

Chenoa

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
320
Reaktionen
0
Wieviele Ratten hast du überhaupt und wie verhalten die sich gegenüber dir und den Auslauf?

Ansonsten kann ich mich den anderen nur anschließen, würde auch immer eine Auslaufabsperrung aufbauen. So kann er selber rein und raus ....
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
2.540
Reaktionen
0
Man kann auch einen Meter hohe Holzabsperrungen nutzen, um den Auslauf abzugrenzen. Wenn einen halben Meter um die Abgrenzung nichts Erhoehtes rumsteht, sollten sie nicht drueber kommen.
wie schon gesagt, um den käfig rum absperren mit besagten holzplatten zB. habe das auch schon alternativ mit pappe gesehen (aus kartonagen) würde ich aber dann in dem fall nur unter aufsicht
 
diekleinecombo

diekleinecombo

Registriert seit
05.05.2010
Beiträge
541
Reaktionen
0
ich habe auch so ein problemkind, die sich nie einfangen lässt, nur wenn sie wirklich lust hat kommt sie zu mir, lässt sich streicheln und tragen. wenn es zeit zum essen ist sammel ich meine 3 nasen ein, und setze sie in den käfig. wenn meine sorgenkind nicht freiwillig aus ihrem versteck kommt, dann bereicht ich das frischfutter vor und stelle es in den käfig. es dauert nicht lange und dann kommt sie auch von allein entweder um sich reintragen zu lassen oder "bettelt" vor der käfigtür dass ich sie reinlasse.
wir beide haben uns auch arangiert und wenn sie mal von alleine kam gibts leckerlie...man muss eben auf die wünsche der nasen eingehen. wenn sie nicht wollen, dann wollen sie nicht und man sollte sie schon gar nicht zwingen. Das einzige wirksame Mittel, zumindest bei meiner, ist Bestechung und zwar mit Leckerlies :eek:)
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
also wir haben derzeit 2ratten...
mit meinem diego ist alles super, er kommt immer wieder... und vor allem reagiert er auf seinen namen - wir haben jetzt auch mit dem clickertraining begonnen - echt klasse... pepe kommt igentlich nie freiwillig...

ich werde es mit dem absperren versuchen... was anderes geht nicht noch? was ist wenn beide eine weile nur von hand gefüttert werden? kabel sind wir auch schon dabei...

@ diekleinecombo. das habe ich auch schon versucht, will er nicht - versteh´s nie
 
Anni_1987

Anni_1987

Registriert seit
17.10.2010
Beiträge
107
Reaktionen
0
@ inne: hab ja geschrieben das er oder eher die beiden NICHT durch die ganze Wohnung rennen..... mir wäre das auch zu riskant bei unserer ganzen Technik ^^
 
haduwy

haduwy

Registriert seit
26.06.2010
Beiträge
316
Reaktionen
0
Hallo,
zum Absperrung bauen eignen sich Möbelrückwandplatten sehr gut.
Die gibts im Baumarkt. Achte darauf, dass Du die nimmst, die weiß oder mit Dekor beschichtet sind, denn die sind feucht abwischbar. Die "natur" sind rauher und nicht abwischbar.
Bei meinen ist eine Höhe von 80 cm und eine Dicke von 3 mm ausreichend, dass sie nicht drüber kommen.

Du kannst die Platten im Geschäft auf Deine Wunschmaße zuschneiden lassen. Berechnet wird für gewöhnlich nach m², die Du letztendlich mit nimmst. Verschnitt und Reste brauchst Du also nicht bezahlen. Vorsichtshalber vorher fragen.

Mit Klebeband kannst Du sie zusammen kleben.
Wenn Du darauf achtest, dass die Platten nicht direkt aneinander stoßen, sondern einige mm Abstand haben, dann sind die zusammen geklebten Platten beweglich. Dann kannst Du sie zusammen legen und zur Seite stellen, wenn du sie gerade nicht benötigst.
Du kannst sie auch mit Scharnieren verbinden, das ist aber teurer.

Liebe Grüße!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Und achte darauf, dass sie nicht umfallen können. Bei meinem neuen Auslauf werde ich billige Regalwinkel als Stützen befestigen. Innen kurze 10 / 20, außen 20 / 30 cm lange.
Vorher hatte ich die Absperrung zwischen Türstock und Wand eingeklemmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
vielen danke für die ganzen antworten... wir werden uns jetzt noch mal alles durchrechnen und planen und dann wird den kleinen eine grenze gesetzt...
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.471
Reaktionen
104
Bei meinen ist eine Höhe von 80 cm und eine Dicke von 3 mm ausreichend
80 Zenti schafft selbst mein Milo locker, wenn er will. Ich wuerde auf Nummer sicher gehen und nicht unter einen Meter gehen. Gerade in Panik geratene Ratten koennen enorme Kraefte entwickeln, bei einer aengstlichen Ratten, die sich verstecken will, wuerde ich mit allem rechnen, wenn sie irgendwas erschreckt.
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
ok, also zusammenfassend: ca. 1m und 3 mm dick und das irgendwie zum halten bringen - dafür ist mein freund zuständig xD
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
wir haben einen kleinen fortschritt errungen, hatte heute wieder beide zum auslauf draußen - einmal auf risiko, das wir mit der absperrung noch nicht soweit sind... und siehe da, die beiden haben heute rumgetobt und auch mein kleines sorgenkind kam immerwieder mal schnuppern - konnte ihn mit kürbiskernen anlocken... und auch das ende erfolgte das erste mal ohne eine hetzjagd... bin ja so stolz... habe ihn aber heute auch einfach machen lassen, vielleicht hat das geholfen und ihn immer mit einem kern belohnt, wenn er zu mir kam... ich hoffe es steigert sich auch in nächster zeit weiterhin...

das clickertraining ist auch super angelaufen... wir lernen täglich mehr und aufmerksamkeit habe ich durch leckerlies auch bekommen (hauptsächlich joghurt - dafür würde er glaube ich töten xD)

also nochmal danke für alle antworten
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

problemkind ratte

problemkind ratte - Ähnliche Themen

  • Ratten faul?

    Ratten faul?: Hallo zusammen, ich habe seit knapp einem Monat 4 weibliche junge Ratten (ca. 4-5 Monate alt). Ihr Käfig hat die Maße 120x50x165 mit drei...
  • Weibliche Ratte fällt beim putzen machnchmal nach hinten um..

    Weibliche Ratte fällt beim putzen machnchmal nach hinten um..: Hallöchen ... Ich habe seit einigen Tagen beobachtet dass mein Ratten Weibchen "Dace" beim Putzen immer wieder zurück fällt ich kann mir das aber...
  • Zwickende und scheue Ratte

    Zwickende und scheue Ratte: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Ratten werden nicht zahm

    Ratten werden nicht zahm: Hallo, ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was ich tun soll. ich krieg meine zwei Mädels nicht zahm. Rausholen geht (aber nicht wirklich ohne...
  • Meine 2 Damen Ratten streiten sich ab und zu!

    Meine 2 Damen Ratten streiten sich ab und zu!: Hallo, Ich habe jetzt seid 1 Woche meine 2 Farbratten bei mir und seid 2 Tagen hat die eine angefangen die andere zu stänkern und daraufhin dreht...
  • Meine 2 Damen Ratten streiten sich ab und zu! - Ähnliche Themen

  • Ratten faul?

    Ratten faul?: Hallo zusammen, ich habe seit knapp einem Monat 4 weibliche junge Ratten (ca. 4-5 Monate alt). Ihr Käfig hat die Maße 120x50x165 mit drei...
  • Weibliche Ratte fällt beim putzen machnchmal nach hinten um..

    Weibliche Ratte fällt beim putzen machnchmal nach hinten um..: Hallöchen ... Ich habe seit einigen Tagen beobachtet dass mein Ratten Weibchen "Dace" beim Putzen immer wieder zurück fällt ich kann mir das aber...
  • Zwickende und scheue Ratte

    Zwickende und scheue Ratte: Hallo zusammen! :) Vorwort: Wir sind seit fast drei Wochen stolze und glückliche Besitzer dreier jungen, weiblichen Ratten. Zu dem Thema Ratten...
  • Ratten werden nicht zahm

    Ratten werden nicht zahm: Hallo, ich weiß ehrlich gesagt nicht mehr was ich tun soll. ich krieg meine zwei Mädels nicht zahm. Rausholen geht (aber nicht wirklich ohne...
  • Meine 2 Damen Ratten streiten sich ab und zu!

    Meine 2 Damen Ratten streiten sich ab und zu!: Hallo, Ich habe jetzt seid 1 Woche meine 2 Farbratten bei mir und seid 2 Tagen hat die eine angefangen die andere zu stänkern und daraufhin dreht...