Was ist mit Loona los???

Diskutiere Was ist mit Loona los??? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, vorweg: ich weiß dass das hier keinen TA Besuch ersetzt ich denke wir werden heute auch noch dorthin gehen. Also folgendes: unsere...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

Rattenhoernchen

Registriert seit
04.02.2010
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hallo,

vorweg: ich weiß dass das hier keinen TA Besuch ersetzt ich denke wir werden heute auch noch dorthin gehen.

Also folgendes: unsere 10-jährige Schäferhündin Loona hat Durchfall. Sie ist normal kein Hund
der in die Wohnung macht aber heute hat sie das schon 2x gemacht. einmal über Nacht und einmal als niemand zuhause war wegen Arbeit usw.
Auch als ich dann mit ihr draußen war eben hat sie keinen Haufen gemacht sondern wirklich WASSER. Danach hat sie immer wieder versucht aber es kam nichts. und dann auf einmal doch und zwar mit Blut !!
Mich hat das ziemlich erschrocken weil meiner Meinung nach ist Blut im Stuhl nicht gut !

Ist das normal dass Hunde bei Durchfall Blut dabei haben können??

Ich mache mir wirklich Sorgen, bitte helft. :(
 
14.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Unser Hund - fit und gesund nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Huhu,

wenn zum Beispiel ein Infekt fortgeschritten ist, kann es durchaus passieren, dass auch Blut im Stuhl ist. Das ist in dem Sinne schon "normal" und an sich nicht weiter schlimm, wenn ihr denn tatsächlich heute noch zum TA geht. Ich denke, um ein Antibiotikum und ein Vitaminspritzchen werdet ihr nicht drum herum kommen. Die nächsten Tage würde ich dann nur Schonkost geben. Hühnchen, Karotten und bissi Hüttenkäse.

Andere Ursachen sind natürlich nicht auszuschließen, tippe aber erstmal auf einen Infekt, zu der Jahreszeit wäre es ja nicht ungewöhnlich.
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
natürlich kann es ein infekt sein, wie pben steht... der hund kann aber auch irgendwas gefressen haben, was ihm nicht bekommen ist - was jedoch keine erklärung für den blutigen kot ist...
aber magen bzw. darm krankheit ist am wahrscheinlichsten...

auf jedenfall zum arzt, was du ja scheinbar vor hast... ich drücke euch die daumen...
 
R

Rattenhoernchen

Registriert seit
04.02.2010
Beiträge
18
Reaktionen
0
Danke für die schnellen Antworten !!

In dem Text steht was von "Schneegastritis" das wird es vermutlich sein. Sie hat letztens ziemlich viel Schnee gefressen ich dachte mir schon dass das was auslöst... aber es liegt seit ca. 4 Tagen kein Schnee mehr... kann es trotzdem davon kommen?
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
bitte stell keine eigenen diagnosen auf... sag dem tierarzt deine vermutung, erzähl im auch wegen dem schnee... aber verlass dich um gottes willen nicht darauf, symptome sind manchmal sehr ähnlich und können selbst von speziallisten verwechselt werden...

wenn es vom schnee sein sollte kann es maximal sein, dass er sich einen infekt oder eine entzündung ode so eingeholt hat oder doch irgendwas gefressen hat, was ihm nicht bekommen ist...
 
R

Rattenhoernchen

Registriert seit
04.02.2010
Beiträge
18
Reaktionen
0
ich hab ja nur vermutet und würde nie behandeln ohne zum TA zu gehen keine Sorge :)
ich werde heute oder spätestens morgen mit ihr hingehen denke ich..

aber euch vielen Dank für eure Hilfe!
 
mickey3899

mickey3899

Registriert seit
15.01.2010
Beiträge
422
Reaktionen
0
dann ist gut... lieber heute als morgen, denk dran, wenn es eine erkrankung ist, ist es besser möglichst früh eine diagnose zu bekommen und ihn zu behandeln... je länger du wartest, desto mehr risiken und spätfolgen können auftreten bzw. es wird schwerer ihn zu behandeln
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Ich wünsche der süßen eine gute Besserung ;)

Würde auch noch heute gehen, besser wird es auf keinen Fall, wenn schon Blut da ist und dann hat man es wenigstens hinter sich und dem Hund geht es auch besser :)
 
simbacheyenne

simbacheyenne

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
557
Reaktionen
0
und, warst du beim TA, und was hat er gesagt? hoffe deiner Maus gehts bald besser!
 
Winchester

Winchester

Registriert seit
29.12.2010
Beiträge
821
Reaktionen
0
Ich hatte etwas ähnliches, als mein Schäferhund von einem Bekannten beherbergt wurde und der - da das futter alle war -.- zewi Schweineohren gefüttert hat. Der Hund macht nie in die Wohnung, hat aber ohne Ende Durchfall bekommen und gekotzt (in die Wohnung). Nach einem Tag war wieder alles gut. Er bekam 24 Stunden nichts zu fressen und wurde danach wieder normal gefüttert.

Geh aber umbedingt zum Tierarzt!! Gerade wenn du sicher bist, nichts falsches gefüttert zu haben
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was ist mit Loona los???