Dinah benutzt Terrasse als Klo :(

Diskutiere Dinah benutzt Terrasse als Klo :( im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo Ihr Lieben, vielleicht hat ja jemand von Euch einen hilfreichen Tipp für uns. In der letzten Zeit hat sich unsere Dinah angewöhnt, die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Hallo Ihr Lieben,

vielleicht hat ja jemand von Euch einen hilfreichen Tipp für uns.

In der letzten Zeit hat sich unsere Dinah angewöhnt, die Terrasse als Katzenklo zu benutzen.
Genau genommen hat sie unsere Polyrattan-Terrassenmöbel auserkoren, um dort ihre Häufchen loszuwerden.
(Es muss Dinah sein, denn der Pold geht brav ins Klo, und Audrey geht eh´ nicht raus. Und John-Boys Häufchen sind deutlich kleiner ;) )

Zur allgemeinen Situation:

Wir haben derzeit vier Klos - eins im Abstellraum, eins im Wäscheraum und zwei auf der Terrasse.
Zum Pieseln benutzt Dinah auch brav das Klo - in der Regel das im Abstellraum.
Aber fürs "große Geschäft" hat sie es sich,
seit der ganze Schnee lag, irgendwie angewöhnt, die Terrasse zu nutzen.

(Dass unsere Katzen bei Schnee gern mal die ganze Terrasse als KaKlo benutzen, daran haben wir uns schon gewöhnt - wie sollen wir ihnen auch erklären, dass sie im KlaKo scharren dürfen, im Schnee aber nicht. Sobald Schnee liegt, pieseln die Jungs auch in den Schnee oder legen dort ihre Häufchen ab.)

Aber der Schnee ist ja nun schon länger weg, und seither sammeln wir jeden Tag Dinahs Hinterlassenschaften von den Polyrattanmöbeln (und zwar nur dort - nicht auf den Fliesen, nicht aus den Blumentöpfen... Sie geht konsequent auf die Polyrattanmöbel...)
Die kann man zwar prima mit dem Gartenschlauch und dem Schrubber wieder sauber bekommen, aber das kann´s ja irgendwie auf Dauer auch nicht sein, schon gar nicht, wenn es irgendwann mal wieder Sommer wird.

Unsere Katzenklos werden mindestens 2x täglich gereinigt - sobald ein Häufchen drinliegt und wir das mitbekommen, wird das auch zwischendurch immer sofort entfernt.
Ein halbes Jahr lang hat Dinah auch brav die Klos benutzt, aber seit der Schneeschmelze findet sie unsere Terrassenmöbel wohl ganz toll. *seufz*

Hat jemand eine Idee, was wir dagegen machen können?
Wir haben ja eine Katzenklappe, also ist die Terrasse rund um die Uhr zugänglich. Sie macht´s halt entweder nachts oder wenn wir tagsüber arbeiten sind - wir sind also nie dabei...

Es heißt zwar als Faustregel "Anzahl Katzenklos = Anzahl Katzen + 1" - aber ich glaube nicht, dass ein weiteres Klo dieses Problem lösen würde, denn Dinah könnte immer ein sauberes Klo finden...
Audrey nutzt nur das im Wäschezimmer, der Pold nutzt überwiegend das vordere Außenklo, John-Boy nutzt das hintere Außenklo oder auch "Audreys" Klo, und Dinah halt das im Abstellraum... Das hat sich irgendwie so eingespielt...

Könnte ein 5. Klo doch schon eine Lösung sein? Oder gibt´s sonst noch Tipps?
Danke schon mal im Voraus für Eure Ideen!

LG, seven
 
14.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Dinah benutzt Terrasse als Klo :( . Dort wird jeder fündig!
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich würde versuchsweise erstmal irgend etwas auf die Möbel legen. Eine Decke, ein Kissen oder ähnliches.
 
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Oder die Möbel seitlich hinlegen, damit sie nicht drauf kann. Ist aber schon komisch. Normalerweise wollen Katzen ihre Hinterlassenschaften doch vergraben. Die erste Idee war, Klo auf Terasse aber dann hab ich beim 2. mal lesen, gesehen, da stehen schon 2. Sonst bin ich auch ratlos.
Doch noch ein Klo, vielleicht mit einem anderen Streu:eusa_think:?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
@Petra: Ähm - das ist draußen ;)
Und das ist eine riesengroße Fläche ;)
Wir haben das jetzt im Herbst/Winter alles zusammengeschoben und mit Blumentöpfen "verbarrikadiert", damit bei Wind nix davonfliegen kann - das ist eine Fläche von ca. 9qm, würde ich schätzen (eine große "Couch", drei große lehnenfreie Sitzflächen, 2 Sessel, 2 Abstelltische und dann noch eine Polyrattan-Truhe, wo Blumentöpfe und Gartenkrimskrams drin ist....)
Das ist also zum einen eine große Fläche, und zum anderen können wir bei dem Sauwetter ja schlecht Kissen oder Decken drauflegen ;)
An Abdecken hatte ich auch schon gedacht, bin aber an der Frage nach dem "Wie" hoffnungslos gescheitert ;)

edit: @Rotekatze: Dann ist die Fläche zum Draufkacken aber ja immer noch da ;) Dinah kackt ja sogar auf die schmalen Sessellehnen (naja, so schmal sind die nicht - haben halt Katzenliegeflächenbreite ;) )....
An der Streu liegt es nicht, denke ich - die akzeptiert sie ja zum Pieseln auch. Vielleicht ist sie derzeit so empfindlich, dass sie nicht mehr in "ihr" Klo geht, wenn sie vorher schon reingepieselt hat. Ist halt die Frage, ob sie dann ein 5. Klo akzeptieren würde. Derzeit haben wir noch ein offenes Klo "übrig" - aber da verteilt sich alles großzügig in der Gegend, und es geht auch öfter mal was daneben.
Vielleicht müssen wir wirklich noch ein 5. Haubenklo kaufen... *seufz* Womit unser Gästeklo dann wieder für die meisten unserer Gäste ziemlich unattraktiv würde.... aber wenn´s nicht anders geht.... Alternativen wären uns lieber ;)
 
rotekatze

rotekatze

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
1.770
Reaktionen
0
Achso, ich dachte das sind vielleicht 2 oder 3 Stühle und ein Tisch. Aber so. Schon merkwürdig was Katzen sich bei manchen Sachen denken, und Dosi darf sich dann den Kopf zerbrechen!
Vielleicht doch den Vorschlag mit Klo und einem anderen Streu?
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
@Petra: Ähm - das ist draußen ;)
Und das ist eine riesengroße Fläche ;)
Wir haben das jetzt im Herbst/Winter alles zusammengeschoben und mit Blumentöpfen "verbarrikadiert", damit bei Wind nix davonfliegen kann - das ist eine Fläche von ca. 9qm, würde ich schätzen (eine große "Couch", drei große lehnenfreie Sitzflächen, 2 Sessel, 2 Abstelltische und dann noch eine Polyrattan-Truhe, wo Blumentöpfe und Gartenkrimskrams drin ist....)
Das ist also zum einen eine große Fläche, und zum anderen können wir bei dem Sauwetter ja schlecht Kissen oder Decken drauflegen ;)
An Abdecken hatte ich auch schon gedacht, bin aber an der Frage nach dem "Wie" hoffnungslos gescheitert ;)
Ich würde da solche Folie drüberpacken wie sie auch Maler benutzen, um Möbel abzudecken, wenn sie die Zimmerdecke streichen wollen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Das ist ungefähr das hier - Moment...

*Fotos suchen geht*

Hier: (Und da fehlt noch die Hälfte, weil sie außerhalb des Bildes steht ;) )
 

Anhänge

Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ach so, ich dachte, das wäre irgendwie überdacht oder so...
In diesem Fall würde ich auch die von Angelina empfohlenen Malerfolien versuchen.;)
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Folie kam mir auch als erstes in den Sinn (ich hab ja den Vorteil, die Terasse schon live gesehen zu haben ;)).

Ansonsten würde ich tatsächlich ein 5. KaKlo aufstellen, falls die Folie nichts nützt. Hättet ihr dafür draußen noch Platz?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Ina, draußen müsste sich noch irgendwo ein Plätzchen finden.
Besser wäre es aber wahrscheinlich drinnen, weil die Dinah die Katzenklappe eigentlich nur sehr ungern nutzt.
Die ist immer hochgradig beleidigt, wenn sie mal durch die Terrassentür rausdarf, aber dann durch die Klappe wieder reinmuss, weil die Terrassentür zu ist ;)
Im Sommer ist das wurscht, da ist die Tür eh immer auf, wenn wir zu Hause sind...

Nuja, ich denke, wir werden es wirklich erstmal mit einem 5. Klo versuchen - es dürfte nämlich wirklich sehr aufwändig werden, die Terrassenmöbel (samt Gerätekiste) mit Folie zu verkleiden - und ich kann mir gut vorstellen, dass die Dinah dann trotzdem draufhüpfen und auf die Folie kacken würde... *seufz*
 
T

Teufelshuhn

Registriert seit
25.06.2010
Beiträge
629
Reaktionen
0
Katzen wollen nicht unbedingt(!) verscharren. Viel wichtiger ist, dass sie bei dem Geschäft recht geschützt sind, also dass sie nicht so einfach beobachtet werden können, aber gut selbst die Umgebung im Auge behalten. Schließlich sind sie recht kleine Tiere, und für ein paar Sekunden wehrlos.

Ich würde es ihr einfach unangenehm machen. Eventuell hilft eine raschelnde Folie, was aber wegen dem Scharen auch nach hinten los gehen kann. Wenn Ihr nicht da seid, kann man ja die Möbel auch so zudecken, dass eine Katze nicht so bequem da sitzt.

Und natürlich, immer ein Auge offen haben, und beim ersten Anzeichen gleich ins Katzenklo setzen. Dauert ein paar Wochen, aber dann könnte es gut sein.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Katzen wollen nicht unbedingt(!) verscharren..
Stimmt. Meine Minki verscharrt auch nix. Sie platziert ihr Häufchen immer schön gut sicht- und riechbar mitten ins Klo, kommt dann maunzernderweise raus, bleibt stehen und guckt sich um, ob es auch ja jeder mitbekommen hat...:mrgreen:

Sie ist halt die Rudelführerin hier und meistens verscharren ihre Untergebenen dann Minkis Geschäftchen...

Vielleicht ist Dinah ja auch die Chefin in der Runde und zeigt es so...:eusa_think:
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Ähm, Teufelshuhn, Du hast Dir schon die Fotos angeguckt, oder? Und Du hast auch den Text gelesen?

Das sind ca. 9qm derzeit, weil ja alle Möbel aneinandergeschoben sind.
Das abzudecken wird schwierig - und wie gesagt, wer hindert die Dinah, dann auf die Abdeckung zu kacken? ;)
Und sie macht es ja auch nicht, wenn wir zu Hause sind, sondern sie nutzt die Katzenklappe nachts oder vormittags/mittags, wenn wir eben schlafen oder arbeiten...

Und bequem sind die Polyrattan-Dinger sicher nicht - da wäre die Couch oder ein Teppich sicher bequemer (das ist ja noch ein Grund, warum ich mich frage, warum sie ausgerechnet darauf kackt....)
Und geschützt ist sie dort keinesfalls, ist alles offen...
Geschützt wäre sie in sämtlichen Klos, das sind nämlich alles Haubenklos (die auch immer super akzeptiert wurden...)

LG, seven

edit: @Petra: Ich denke auch, dass Dinah sich inzwischen zur Rudelchefin emporgefaucht hat - aber keine andere Katze kommt auf die Idee, sich um Dinahs Hinterlassenschaften zu kümmern oder überhaupt auch nur in die Nähe zu gehen... *seufz*
 
S

Substantia Nigra

Registriert seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Also ich würd hier auch ersteinmal die Lösung vorziehen, auch wenn sie kompliziert erscheint, den ganzen Kram abzudecken und zu gucken, was passiert. Macht sie woanders hin oder wieder ins Klo oder einfach auf die Folie?

Und die olle Malerfolie aus dem Baumarkt kostet ja nicht die Welt, ne Rolle Kreppband dazu - das muss ja nicht schön sein und erstmal nicht ewig halten, könnte aber zumindest neue Erkenntnisse bringen.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Ok, halten wir als erstes Fazit schon mal fest:

1. Ein 5. Klo aufstellen (ich glaube, in dem Fall ist es wurscht ob offen oder geschlossen - wenn, dann ist es der Dinah wohl eher wichtig, dass es überhaupt "ihr" Klo" ist. Am besten holen wir also noch ein weiteres geschlossenes, wo wir im Zweifel den Deckel abmachen können.)

2. Einen Schlachtplan zum Abdecken der Terrassenmöbel entwickeln.. Um Kosten oder Schönheit geht´s da ja auch nicht, sondern um Effektivität ;)

Gut, dass morgen Samstag ist und wir frei haben, da können wir ja mal eine kleine Shopping-Tour in Angriff nehmen (blöd allerdings wieder, dass ich gerade heute im ZooLa war und Streu und Futter gekauft habe, da hätte ich ja auch gleichzeitig noch ein Klo mitbringen können... nuja...)

Aber danke auf jeden Fall schonmal für Eure kreativen Ideen! Das hat uns auf jeden Fall schon weitergebracht bzw. in unseren Plänen unterstützt!

LG, seven
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Dinah nutzt das eine Klo im Abstellraum, sollte sie sich jetzt entschieden haben, großes und kleines Geschäft zu trennen und sich gleichzeitig weigern, ein Klo gemeinsam mit einem der anderen Kandidaten zu nutzen, wäre die aktuelle Situation schon begünstigt.
Ich würde ihr durchaus noch ein Klo anbieten und während der Übergangszeit (noch sitzen ja eher selten Gäste auf den Terrassen-Möbeln) durchaus auf eines der Möbelstücke stellen. Man könnte es dann allmählich entfernen...
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
hadschihalef, die Idee ist auch nicht schlecht...
Problem: Diese Klos (selbst mit Haube") haben ja oben Lüftungsschlitze. Derzeit gießt es hier wie aus Eimern, daher wäre so ein Klo an so einer offenen Stelle natürlich ratzfatz pitschepatsche durchnässt.
Wir haben ein Terrassenklo unter dem überdachten Teil stehen, davor als "Regenschutz" den Strandkorb - da wird also nix nass.
Das zweite Terrassenklo steht zwar mitten auf der Terrasse, aber in einem Schutzhäuschen - dennoch war es jetzt bei den Schneeverwehungen reichlich eingeschneit und innen auch ziemlich nass geworden.
Wenn wir also noch ein drittes Terrassenklo aufstellen wollen, dann geht das
ebenfalls nur in einem Schutzhäuschen, weil sonst beim geringsten Regen die totale Matsche ansteht...
Ich denke, wir werden es mit dem 5. Klo versuchen, und zwar an dem von Dinah geliebten Platz im Gästeklo...
Audrey traut sich da eh nicht mehr hin - wenn wir also noch ein "offenes" Klo haben (ich weiß es nicht, wir haben vor einiger Zeit ein bisschen was entsorgt), kommt das morgen gleich da hin - wenn nicht, besorgen wir ein Haubenklo und versuchen es damit....
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
So, Dinahs neues Klo ist da und steht komplett eingerichtet im Gästeklo.
Bisher ist die Terrasse sauber. Wir werden das übers WE mal beobachten ;)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Melde gehorsamst: Die Dinah hat ihren heutigen Haufen ins Klo gesetzt :D
Und zwar in ihr ganz normales im Abstellraum - das war jetzt allerdings komplett sauber, weil wir ja heute den ganzen Tag daheim sind und regelmäßig kontrollieren können....
Ich denke mal, dass sie tatsächlich einfach ein komplett sauberes Klo fürs "große Geschäft" haben will - hoffen wir also mal, dass es mit dem zusätzlichen 5. Klo dann passt....

LG, seven
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Tja, leider zu früh gefreut :(

Heute Morgen habe ich die Terrasse inspiziert - alles blitzeblank.
Katzenklos waren auch allesamt schon schön saubergemacht - Dinah hatte also die freie Auswahl.
Eine halbe Stunde später - ein dicker Haufen auf den Polyrattanmöbeln :roll:

Drei der vier potenziell Tatverdächtigen hatten jedoch ein hieb- und stichfestes Alibi, sie hatten uns nämlich beim Frühstück zugeschaut und sogar ein wenig Lachs abgestaubt.
Lediglich Dinah glänzte durch Abwesenheit - womit wir nun auch wissen, mit was sie sich die Zeit vertrieben hat :shock::?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Dinah benutzt Terrasse als Klo :(

Dinah benutzt Terrasse als Klo :( - Ähnliche Themen

  • Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung

    Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung: Hallo! Wir sind langsam am Ende mit unseren Nerven. Wir haben unserer Ruby, 6 Jahre alt, vor ca. 6 Wochen eine neue Mitbewohnerin (6 Monate alt)...
  • Hilfe meine Katze benutzt meiner Schwester ihr Bett als Klo

    Hilfe meine Katze benutzt meiner Schwester ihr Bett als Klo: Vorgeschichte: Also im August habe ich meine Familie überredet noch eine Katze zu hohlen:) (3 Katzen hatten wir schon, sie leben aber getrennt)...
  • Kater benützt Couch als Kratzbaum

    Kater benützt Couch als Kratzbaum: Ich hab in der Suchfunktion nichts gefunden,deshalb hab ich neu den Thread eröffnet. Seit kurzem hab ich 2 Katzen.5 und 6 Jahre. Zu einigen...
  • Dinah protestiert? Aber wogegen?

    Dinah protestiert? Aber wogegen?: Ihr Lieben, heute muss ich mal Euren Fragebogen bemühen... bin etwas ratlos... Dinah pinkelt seit gestern in den Flur, schön ins und unters...
  • alte Katze benutzt Blumentöpfe als Klo :(

    alte Katze benutzt Blumentöpfe als Klo :(: Hallo zusammen :D Seit dem jetzt draußen so viel Schnee liegt, geht meine Katze kaum noch raus und benutzt auch plötzlich ihr Klo nicht mehr :(...
  • alte Katze benutzt Blumentöpfe als Klo :( - Ähnliche Themen

  • Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung

    Unsere Katze benützt ihre Toilette nicht mehr/ Katzen- Zusammenführung: Hallo! Wir sind langsam am Ende mit unseren Nerven. Wir haben unserer Ruby, 6 Jahre alt, vor ca. 6 Wochen eine neue Mitbewohnerin (6 Monate alt)...
  • Hilfe meine Katze benutzt meiner Schwester ihr Bett als Klo

    Hilfe meine Katze benutzt meiner Schwester ihr Bett als Klo: Vorgeschichte: Also im August habe ich meine Familie überredet noch eine Katze zu hohlen:) (3 Katzen hatten wir schon, sie leben aber getrennt)...
  • Kater benützt Couch als Kratzbaum

    Kater benützt Couch als Kratzbaum: Ich hab in der Suchfunktion nichts gefunden,deshalb hab ich neu den Thread eröffnet. Seit kurzem hab ich 2 Katzen.5 und 6 Jahre. Zu einigen...
  • Dinah protestiert? Aber wogegen?

    Dinah protestiert? Aber wogegen?: Ihr Lieben, heute muss ich mal Euren Fragebogen bemühen... bin etwas ratlos... Dinah pinkelt seit gestern in den Flur, schön ins und unters...
  • alte Katze benutzt Blumentöpfe als Klo :(

    alte Katze benutzt Blumentöpfe als Klo :(: Hallo zusammen :D Seit dem jetzt draußen so viel Schnee liegt, geht meine Katze kaum noch raus und benutzt auch plötzlich ihr Klo nicht mehr :(...