Eigenbau & Einstreu

Diskutiere Eigenbau & Einstreu im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo, ich hatte ja schon vor ein paar Tagen mein Problem geschildert, was sich aufgrund von Platzmangel hier ergeben wird. Nun ist es so, dass...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

confusio ambitiosa

Registriert seit
06.10.2010
Beiträge
96
Reaktionen
0
Hallo,

ich hatte ja schon vor ein paar Tagen mein Problem geschildert, was sich aufgrund von Platzmangel hier ergeben wird.
Nun ist es so, dass wir für unseren Hamster einen Eienbau planen.
Mindestgröße ist ja 100x50, wie ich mitbekommen habe ;)
Ist es schlimm, wenn der Käfig nicht so breit, dafür aber länger ist?
Unser Schrank ist nur 43 cm tief, außerdem sind darunter gleich Schubladen, sodass es ungünstig wäre, den Käfig 50
tief zu machen. Wären Maße von 120x40 auch ok? Noch länger machen lieben?
Derzeit habe ich ja einen Gitterkäfig, deshalb hab ich mit dem Eigenbau von Hamsterkäfigen noch gar keine Erfahrung.
Wie hoch sollte der EB sein, damit die Luftzirkulation nicht zu schlecht ist? Muss unbedingt oben eine Abdeckung drauf (ich bilde mir ein, hier im Forum schon Fotos von diesen Ikea-Vitrinen gesehen zu haben, die keine Abdeckung drauf hatte - bin mir aber nicht sicher)

Dann hab ich noch eine Frage zum Einstreu.
Mein Freund hat ein Allergieproblem. Ihn jucken die Handrücken, das Gesicht generell und er muss oft niesen.
Zuerst dachten wir uns, es liegt am Hamster, bzw. an Kleintieren generell. Denn wenn wir bei meinen Eltern sind (sie haben Kaninchen und Meeris), hat er das selbe Problem.
Nun haben meine Eltern auf Anraten des Tierarztes das Einstreu gewechselt und haben nun Hanfstreu.
Meinem Freund ging es viel besser, als er dort war, als sonst.
Da wir auch ganz normales Kleintierstreu verwenden (wie meine Eltern vorher), dachten wir, dass es vielleicht am Einstreu liegen kann.
Können wir für den Hamster auch Hanfstreu verwenden? Weil, ich finde, es sieht so locker aus. Er buddelt gern, kann er darin richtig buddeln? Sollte ich es mischen? Mit Heu? Stroh? Normalem Kleintierstreu?
 
14.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Also Hanfeinstreu kann man auch für Hamster verwenden.
Ich weiß aber nicht, ob man darin auch gut buddeln kann. Am besten ist immer eine Mischung aus Heu und Einstreu. Das ganze muss man in Schichten einfüllen und dann am Ende richtig fest zusammenpressen. Dann halten auch die Gänge.
In Zahpiras Therad hier siehst du auch ein Foto in ihrer selbstgegrabenen Schlafkammer;).

Also 120 x 40 ist auch völlig okay. Aber habt ihr noch mehr Platz für die Länge?
Ich würde es dann so lang wie möglich machen. Eigentlich geht es auch nicht um die 100 x 50, sondern um die Grundfläche von 5000cm².
Z.B. 200 x 25 wären auch so viel. Aber die Tiefe ist einfach unpraktisch wegen einrichten, deshalb sagt imman immer 100x50;).

Wie hoch sollte der Käfig sein?
Also man sollte min. 20cm hoch einstreuen. Dann braucht man noch ein Laufrad welches auch 20cm hoch ist. Und ein bischen Spielraum braucht man ja auch.
ALso würde ich schon so mit 50-60cm Höhe rechnen.
Mit Einstreu sind es dann ja noch 40cm bis zum Rand, bei 120 Länge ist die Luftzrikulation kein Problem.

Und eine Abdeckung braucht man nur, wenn der Hamster oben herauskommen kann.
Z.B. sind es bei meinem Goldi nur 20cm bis zum Rand, da kommt er locker raus. Ich würde immer eine Abdeckung gleich mit bauen.
Hamster sind sehr erfinderisch im Ausbrechen;).

Und nehmt bitte beschichtete Spanplatten (Möbelbauplatten) für den EB. Da kann kein Pipi einziehen. Und du kannst ihn auch mal feucht auswischen.
 
Steph89

Steph89

Registriert seit
08.12.2010
Beiträge
102
Reaktionen
0
Ich würde an deiner Stelle auch den Käfig so lang wie möglich machen, da der Hamster dann auch schön rennen kann und die Tiefe nicht so dramatisch ist da es ja um die Grundfläche geht.

Der EB sollte so hoch sein, dass der Hamster nich raus kann, dann kannst du auch ruhig die Abdeckung weg lassen. Genau wie bei der Ikeavitriene, richtig^^ Aber wenn du nur durch die weggelassene Abdeckung den Käfig belüftest darf der glaube ich nicht höher als tief sein...bin mir aber nicht sicher. Bei meinem EB gibt es einen Deckel mit Gitterdraht und an den Seiten habe ich auch Gitterdraht eingelassen ins Holz, damit unten auch noch Luft zirkulieren kann. (mein EB ist 50cm hoch und 40cm tief)

Und Hanfstreu ist auch für Hamster geeignet, ich bin der Meinung wenn man das mit Heu mischt, hält das genau so gut wie normales Kleintierstrei, allerdings muss das immer sehr fest gedrückt werden. Aber bitte die Einrichtung ( Laufrad ) nicht aufs 20cm hohe Einstreu stellen sondern lieber eine Plattform mit eingraben (also standfest auf den Boden und dann einstreuen) weil das sonst untergraben werden könnte...
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
Der EB sollte so hoch sein, dass der Hamster nich raus kann, dann kannst du auch ruhig die Abdeckung weg lassen. Genau wie bei der Ikeavitriene, richtig
Ich würde eine Abdeckung immer empfehlen, egal wie hoch das Gehege ist. Hamster sind sehr erfinderisch und viel gelenkiger, als man glauben mag. Und wenn sie nur ihre ganze Streu auf einen Haufen buddeln und dann bis an den Rand kommen...
Was die Vitrine betrifft: Nie ohne Deckel! Die Detolf ist mit ca.35 cm viel zu niedrig, um sie oben offen zu lassen, man rechne noch mindestens 10cm Streu dazu, dann sind es schon nur noch 25cm, die fehlen und wenn man etwas höher einstreut, was durchaus sehr angebracht ist, dann macht der Hamster einmal hopp und geht auf Weltreise... Außerdem kann man Einrichtungsgegenstände nicht weit genug vom Rand entfernt aufstellen, da die Vitrine relativ schmal ist, sodass der Hamster auch von dort prima über die Kante käme. Ich persönlich habe drei Vitrinen, die alle zum Teil 30cm tief eingestreut sind und 15-20cm hohe Etagen haben, von denen selbst mein winziger Robozwerg problemlos raushüpfen könnte. Die Vitrine immer mit Deckel!

Zur Belüftung im EB: Das mit der Luftzirkulation gilt bei Aquarien, die höher als breit sind. Dieses Problem stellt sich beim Eigenbau nicht mal unbedingt, da du an den Seiten ganz einfach Lüftungsgitter einbauen kannst.
 
Casimir

Casimir

Registriert seit
31.05.2010
Beiträge
10.148
Reaktionen
1
Hanfstreu kann man nehmen, das wird ja z.B. oft bei den Teddys empfohlen weil es sich nicht so im Fell verfängt oder eben auch für Allergiker.Wenn du es ordentlich mit Heu vermischst, sollten da auch Gänge halten.

40cm für die Tiefe ist etwas schmal, bzw. blöd beim Einrichten. Es macht ja auch nichts, wenn das Gehege beim Schrank 5cm jeweils übersteht.

Wenn du einmal dabei bist einen EB zu bauen, dann mach es gleich so groß wie möglich, sonst ärgerst du dich irgendwann so viel Geld ausgegeben zu haben und dann ist daneben noch meterweit Platz.

Eine Abdeckung würde ich auf jeden Fall bauen! Bei den Ikea-Vitrinen hier wurden die nur zum Fotografieren abgenommen, damit man die Einrichtung besser sieht. Du glaubst nicht, was sich Hamster alles einfallen lassen um irgendwo hinzukommen wo sie hin wollen.

Ich hab in meinem EB eine Höhe von 45cm, glaub ich, irgendwie soetwas in der Drehe. Und ich komm super hin. Du musst ja nicht 30cm einsteuen und dann auf dieses hohe Einstreu das Laufrad stellen. Aber niedriger würde ich es auf keinen Fall machen.
 
C

confusio ambitiosa

Registriert seit
06.10.2010
Beiträge
96
Reaktionen
0
Hallo,

danke für die vielen Antworten.
Unser EB ist jetzt immerhin auf dem Papier fertig. Länge: 135 cm, Breite 43 cm, Höhe 55 cm.
Eine Abdeckung werden wir auch bauen.

Ich habe jetzt jeden Tag ein wenig Einstreu durch Hanfstreu & Heu getauscht. Ich hoffe einfach, dass es etwas bringt und meinem Freund dann besser geht ;)

Eine Frage habe ich aber noch: Wie habt ihr das mit Etagen gemacht? Ich würde meinem kleinen gern ein oder zwei (kleine) Etagen reinbauen,weil er seine im jetzigen Käfig eigentlich gut nutzt. Aber er buddelt auch gern. Wir wollten eigentlich welche bauen, die so wie ein Tisch sind, also einfach eine Platte mit 4 Beinen. Ich hab aber Angst, dass er, wenn er darunter buddelt, die Dinger auf den Kopf krieg.
Soll ich einfach die Beine so lang machen, dass sie unten auf dem EB stehen? (Ich hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt)
 
Laura

Laura

Registriert seit
07.04.2010
Beiträge
11.182
Reaktionen
1
Klar, Etagen immer so bauen, dass die Füße auf dem Grund stehen.
Würden sie nur auf der Streu stehen, wäre das ja total wackelig und wie gesagt, Hammi buddelt einmal und alles kippt. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Eigenbau & Einstreu

Eigenbau & Einstreu - Ähnliche Themen

  • Eigenbau - Hilfe

    Eigenbau - Hilfe: Hallo. Da ich weiß, dass ich in nicht allzu ferner Zukunft in ein Haus ziehen werde, möchte ich auch meinen Hamstern ein neues Heim bieten. Es...
  • Leimholz für eigenbau?

    Leimholz für eigenbau?: Hallo, Bin neu hier :) Ich möchte im laufe des Jahres meinen 2 Hamstern einen neuen käfig bauen. Dazu möchte ich mich aber ausgedehnt...
  • Mein terrarium für willson (campbell männchen)eigenbau 159x41x43

    Mein terrarium für willson (campbell männchen)eigenbau 159x41x43: Moin.... Willson ist nun in der 7. Woche und zieht um von einem 80x50x50 aquariem in einen eigenbau mit 159x41x43 Er hat rinen 18cm tiefen...
  • Mein erster Hamsterkäfig!

    Mein erster Hamsterkäfig!: Hallo zusammen! Ich möchte mir demnächst einen Hamster zulegen und plane dazu den Käfig selber zu bauen :) Hab mich schon viel im zum Thema...
  • Pearly hat ein neues Heim :) Was sagt ihr?

    Pearly hat ein neues Heim :) Was sagt ihr?: Hallo alle zusammen :) Unsere kleine Zwerghamsterdame Pearly ist gestern in ihren neuen Käfig eingezogen :angel: Wir haben uns mal einen Tag Zeit...
  • Ähnliche Themen
  • Eigenbau - Hilfe

    Eigenbau - Hilfe: Hallo. Da ich weiß, dass ich in nicht allzu ferner Zukunft in ein Haus ziehen werde, möchte ich auch meinen Hamstern ein neues Heim bieten. Es...
  • Leimholz für eigenbau?

    Leimholz für eigenbau?: Hallo, Bin neu hier :) Ich möchte im laufe des Jahres meinen 2 Hamstern einen neuen käfig bauen. Dazu möchte ich mich aber ausgedehnt...
  • Mein terrarium für willson (campbell männchen)eigenbau 159x41x43

    Mein terrarium für willson (campbell männchen)eigenbau 159x41x43: Moin.... Willson ist nun in der 7. Woche und zieht um von einem 80x50x50 aquariem in einen eigenbau mit 159x41x43 Er hat rinen 18cm tiefen...
  • Mein erster Hamsterkäfig!

    Mein erster Hamsterkäfig!: Hallo zusammen! Ich möchte mir demnächst einen Hamster zulegen und plane dazu den Käfig selber zu bauen :) Hab mich schon viel im zum Thema...
  • Pearly hat ein neues Heim :) Was sagt ihr?

    Pearly hat ein neues Heim :) Was sagt ihr?: Hallo alle zusammen :) Unsere kleine Zwerghamsterdame Pearly ist gestern in ihren neuen Käfig eingezogen :angel: Wir haben uns mal einen Tag Zeit...