Eltern überreden

Diskutiere Eltern überreden im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo zusammen, ich (14) möchte schon lange einen Hund haben. Ich beschäftige mich eigentlich mit jedem Hund der mir unter die Augen kommt :D und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
W

wau-wau

Registriert seit
15.01.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich (14) möchte schon lange einen Hund haben. Ich beschäftige mich eigentlich mit jedem Hund der mir unter die Augen kommt :D und bin auch seit Jahren immer mal wieder erst mit meiner Nachbarin und ihrem Hund mitgegangen und seit 2 Jahren darf ich auch alleine mit ihm gehen.

Jetzt
das Problem:
Meine Eltern sind dagegen [große Überraschung ;)]
Mein Vater mag Hunde nicht sonderlich (dreht sich weg, wenn ihn ein Hund beschnüffeln will ...)
Meine Mutter findet Hunde ganz süß, streichelt sie auch öfters etc.
Bei ihr könnte ich mir vorstellen, dass sie auch mal mit ihm/ihr gehen würde. Sie ist aber auch dagegen (aber nicht ganz so)
Ansonsten wäre da noch mein Bruder (12) der auch mal mit ihm/ihr gehen würde.

Als Möglichkeit würde ich vlt. noch sehen, dass ich mit meiner Nachbarin einen Deal machen würde: Sie geht morgens (wenn ich in der Schule bin) mit ihrem und meinem Hund raus und ich dann noch mal mittags/nachmittags und einer abends.

Mein Hauptargument zum Überreden war, dass ich mich mit Hund viel mehr bewegen würde und mehr draußen sein würde [Meine Eltern meinen immer ich bewege mich zu wenig] Leider meinten sie darauf das ich ja auch ohner Hund rausgehen könnte:(

Hat jemand noch Ideen?
Danke:clap:!
 
15.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Eltern überreden . Dort wird jeder fündig!
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Hallo und erst einmal willkommen hier im Forum! :)

Mein Vater mag Hunde nicht sonderlich (dreht sich weg, wenn ihn ein Hund beschnüffeln will ...)
Meine Mutter findet Hunde ganz süß, streichelt sie auch öfters etc.
Bei ihr könnte ich mir vorstellen, dass sie auch mal mit ihm/ihr gehen würde. Sie ist aber auch dagegen (aber nicht ganz so)
Ansonsten wäre da noch mein Bruder (12) der auch mal mit ihm/ihr gehen würde.
Das was du hier schilderst ist leider alles andere als eine gute Voraussetzung für einen Hund. Wenn du erst 14 bist, liegt die Verantwortung nunmal bei deinen Eltern. Wenn dein Vater so sehr gegen Hunde ist und deine Mutter auch nicht vor Begeisterung platzt, dann hat es leider keinen Sinn, einen Hund ins Haus zu holen.

Wegen dem Gassigehen - da du zur Schule gehst, hast du sicherlich nicht genügend Zeit. Aber sich auf deinen 12-jährigen Bruder und eine Nachbarin verlassen, kann keine Lösung sein.
Außerdem kostet ein Tier sehr viel Geld - besonders ein Hund. Ich kann mir vorstellen, dass dein Taschengeld sehr schnell aufgebraucht wäre.
Deine Eltern wären bestimmt nicht dazu bereit, hunderte von Euronen für etwas auszugeben, das sie nicht möchten :?
Was ist, wenn du fertig bist mit der Schule? Du möchtest doch bestimmt eine Ausbildung/Studium beginnen - und dann wirst du garantiert keine Zeit für den Hund haben. Und den Hund einfach wieder hergeben wenn sich deine Familie nicht kümmern möchte, kann ebenfalls keine Lösung sein.

Eltern überreden ist keine gute Idee, lass das lieber sein - den Tieren zuliebe ;)

Mein Tipp: Warte doch einfach, bis du alt genug bist, eine eigene Wohnung und deinen eigenen Verdienst hast - dann kannst du dir immer noch einen Hund zulegen, ohne dass dir jemand dreinredet ;)

Liebe Grüße
 
W

wau-wau

Registriert seit
15.01.2011
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hmmm. Dann muss ich wohl wirklich mich damit zufrieden geben, mit dem Hund meiner Nachbarin ab und zu Gassi zu gehen.
Wirklich schade.
 
sternchen1147

sternchen1147

Registriert seit
26.03.2010
Beiträge
703
Reaktionen
0
Das wäre auf jeden Fall für alle Beteiligten - inklusive Tier - das beste.
Vielleicht kannst du ja im Tierheim fragen, ob du mit kleineren Hunden gassigehen darfst, wenn du so viel Freude an Hunden hast oder so :) Hab ich auch schonmal mit einer Freundin zusammen gemacht.
Ich habe auch gewartet, bis ich meinen 18. Geburtstag hinter mir hatte. Jetzt verdiene ich mein eigenes Geld und kann mir Haustiere leisten.

Da hängt so viel mehr dran, als nur gassigehen mit dem Tier, oder es beschäftigen.
Tiere sind nunmal "Luxus", egal wie groß oder klein, sie kosten eine Menge Geld ;-)

Ich kann deine Eltern schon verstehen, du möchtest dein Taschengeld doch auch nicht für etwas ausgeben müssen, was dir überhaupt nicht gefällt. Und bei Hunden ist das nicht gerade wenig. Mein Nachbar hat gerade mit seinen Hunden eine Odysee von Tierarztbesuchen hinter sich, die sich monatelang zog. Alle 2 Wochen 200€ beim Tierarzt liegen lassen, ist schon eine ganze Stange Geld, das darf man nicht vergessen ;-)

Und du musst auch sehen, was in 10 Jahren ist. Ein Hund lebt schließlich sehr lange :)
 
Sofia-Lusia

Sofia-Lusia

Registriert seit
09.08.2009
Beiträge
1.716
Reaktionen
0
Hallo erstmal

Ich hab früher selber versucht meine Eltern zu überreden, doch bringt das leider garnichts.
Hast du dir schonmal überlegt was in 4-5 Jahren mit dem Hund ist ? Dann bist du 18 oder 19 und beginnst deine Ausbildung, ziehst in eine andere Stadt und der Hund bleibt dann wohl oder übel bei deinen Eltern. Obwohl du den Hund haben wolltest.

Es geht auch nicht nur drum, wer wann mit dem Hund rausgeht. Sondern kann ich soviel Zeit und Geld für gut 12 oder mehr Jahre aufbringen ?
Was ist im Urlaub ?

Wenn Ihr euch einen Hund anschafft, muss die ganze Familie dahinter stehen. Sonst funktioniert das nicht.
 
M

Mila-Lee

Registriert seit
05.06.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Bei mir hat Eltern üerreden geklappt,leider hatten wir den hund dann nur für einen Tag weil meine Mutter eine Hundeallergie bekommen hat =(.

Ein Hund braucht viel Aufmerksamkeit,Zeit je nachdem muss man auch in die Hundeschule gehen und die Tierarztkosten und die Futterkosten etc.
Am Anfang ist es schön aber dannnach einer Woche wird es langeweilig.
Wir hatten mal für 2 Wochen einen Hund von Bekannten weil die im Urlaub waren (das war eine Hunderasse für Allergieker und deswegen war meine Mutter gegen den auch nicht allergisch).
Das war noch ein Welpe,jeden Morgen raus nachdem man aufgestanden ist dann Futter geben dann am Mittag spazieren gehen am Nachmittag sind wir meistens eine größere Runde gegangen und am Abend bevor man ins Bett ist nochmal raus.
Im Sommer ist das ja alles noch schön aber im Winter bei Minusgraden und Schnee stelle ich mir das oede vor!

Wiegesagt es gibt auch Seiten beim Hund die eher langeweillig uind nach der Zeit auch wirklich nervog sind,gerade bei Welpen.
Und den Hund von unseren Bekannten den konnte man wirklich keine Sek. aus den Augen lassen und zack hing er wieder an den Gardinen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Eltern überreden

Eltern überreden - Ähnliche Themen

  • Eltern zu Hund überreden

    Eltern zu Hund überreden: Ich weiß es gibt das schon oft hier. Aber... Ich habe nirgendwo eine Situation gefunden welche zu meiner passt. Ich bin 14 Jahre alt und wohne...
  • Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überreden ?

    Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überreden ?: Also erstmal ich bin 13 und liebe Tiere. Ich habe zuerst meine Eltern zu einer Katze überredet. Jetzt ist unser Kater fast 7 Jahre alt. Meine Oma...
  • Meine Eltern überreden einen Hund anzuschaffen

    Meine Eltern überreden einen Hund anzuschaffen: Hallo Leute!!! Also ich würde so gerne einen Hund haben, aba da meine Mutter keinen Hund will und mein Vater würde schon einen Hund haben wollen...
  • Eltern überreden

    Eltern überreden: Hallo , ich möchte jetzt schon seid ung. 3 Jahren einen Hund meine Eltern möchten aber keinen ich hab zwei geschwister die genauso alt sind wie...
  • Eltern zum Hund überreden

    Eltern zum Hund überreden: Könnt ihr mir bitte Helfen? Ich bin 13 Jahre alt, habe die letzten 2 Jahre täglich den Hund unseres Nachbars ausgeführt (die jetzt leider...
  • Ähnliche Themen
  • Eltern zu Hund überreden

    Eltern zu Hund überreden: Ich weiß es gibt das schon oft hier. Aber... Ich habe nirgendwo eine Situation gefunden welche zu meiner passt. Ich bin 14 Jahre alt und wohne...
  • Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überreden ?

    Wie kann ich meine Eltern zu einem Hund überreden ?: Also erstmal ich bin 13 und liebe Tiere. Ich habe zuerst meine Eltern zu einer Katze überredet. Jetzt ist unser Kater fast 7 Jahre alt. Meine Oma...
  • Meine Eltern überreden einen Hund anzuschaffen

    Meine Eltern überreden einen Hund anzuschaffen: Hallo Leute!!! Also ich würde so gerne einen Hund haben, aba da meine Mutter keinen Hund will und mein Vater würde schon einen Hund haben wollen...
  • Eltern überreden

    Eltern überreden: Hallo , ich möchte jetzt schon seid ung. 3 Jahren einen Hund meine Eltern möchten aber keinen ich hab zwei geschwister die genauso alt sind wie...
  • Eltern zum Hund überreden

    Eltern zum Hund überreden: Könnt ihr mir bitte Helfen? Ich bin 13 Jahre alt, habe die letzten 2 Jahre täglich den Hund unseres Nachbars ausgeführt (die jetzt leider...