Bachblütenmischungen & TTOUCH

Diskutiere Bachblütenmischungen & TTOUCH im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo und zwar geht es darum: Hat jemand von euch zufällig Erfahrungen mit Bachblütenmischungen?; ich war heute im Futterhaus und dort standen an...
Lilly-Puppy

Lilly-Puppy

Registriert seit
18.07.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Hallo und zwar geht es darum:

Hat jemand von euch zufällig Erfahrungen mit Bachblütenmischungen?; ich war heute im Futterhaus und dort standen an der Kasse solche
kleinen Fläschchen auf denen Beispielsweise Angst, Stress und so drauf stand.

Wie ihr vielleicht schon im ersten Blog von mir gelesen hattet sind meine beiden Ninis ja sehr schreckhaft was Geräusche angeht.

Ob man sie damit zusätzlich unterstützen kann? Natürlich versuche ich sie weiterhin an Geräusche zu gewöhnen.

Außerdem habe ich letztens etwas von TTOUCH gelesen was vor allem beruhigend und solchen Sachen helfen soll.

Wäre echt nett, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet .

Danke.:D



http://vogelfuttershop.de/index.php?a=121
 
15.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Bachblütenmischungen & TTOUCH . Dort wird jeder fündig!
Lilly-Puppy

Lilly-Puppy

Registriert seit
18.07.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Danke dir =)

Hat jemand persöhnlich Erfahrungen mit einem von beiden?
 
Lilly-Puppy

Lilly-Puppy

Registriert seit
18.07.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Würdet ihr diese Bachblütenmischungen ausprobieren oder meint ihr das schadet ihnen?
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Ich glaube, mit Bachblütenmischungen kann man nicht so viel falsch machen. Aber hatte dir das nicht jemand empfohlen? Frag denjenigen/diejenige doch nochmal direkt.
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Ich würde die Bachblütenmischung eigentlich nur geben wenn's zum Tierarzt oder so geht. Das mit den Geräuschen ist bei manchen Kaninchen halt so, sind ja auch Fluchttiere und die achten auf sowas und geben dann halt Alarm.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.911
Reaktionen
19
Bachblüten schaden nicht, ausprobieren kannst Du es auf alle Fälle. Darf man Fragen, welche Farben denn in dem Raum vorherrschen? Es ist auch eine gute Möglichkeit, mit Farben zu arbeiten, damit habe ich zb. sehr gute Erfahrungen gemacht.
Versuche mehr Blau - Töne in den Raum zu bringen, es ist eine kühle und sehr beruhigende Farbe. Auch Grün wäre eine Möglichkeit oder eine Blau-Grün als Mischung.

Ihr könnt aber auch Heilsteine verwenden und in die Nähe des Käfigs legen, sehr gut eignet sich dazu ein blauer Chalcedon, Aventurin oder ein Türkis. Sind alles Steine, welche Angst lindern.

LG
 
Lilly-Puppy

Lilly-Puppy

Registriert seit
18.07.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Und solche Heilsteine sollen echt helfen??:eusa_eh:
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ich glaube, mit Bachblütenmischungen kann man nicht so viel falsch machen. Aber hatte dir das nicht jemand empfohlen? Frag denjenigen/diejenige doch nochmal direkt.
Na mir hatte jemand sunne Frau empfohlen:
http://www.tierbachblueten.net/index.php

Nur die würde 35 Euro haben wollen und dann würde sie da irgentwas zusammenstellen ..?! Naja ich habe zu sowas nich so Vertrauen, wenn man vorher 35 Euro überweisen soll ..

Diese Fläschchen habe ich letztens durch Zufall mal gesehen ..

Also ich denke ich versuch es mal und frage zu Not mal im Tierladen nach ..
Wenn ihr auch der Meinung seid, dass man da nich all zu viel falsch machen kann ..
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Bachblüten schaden nicht, ausprobieren kannst Du es auf alle Fälle. Darf man Fragen, welche Farben denn in dem Raum vorherrschen? Es ist auch eine gute Möglichkeit, mit Farben zu arbeiten, damit habe ich zb. sehr gute Erfahrungen gemacht.
Versuche mehr Blau - Töne in den Raum zu bringen, es ist eine kühle und sehr beruhigende Farbe. Auch Grün wäre eine Möglichkeit oder eine Blau-Grün als Mischung.

Ihr könnt aber auch Heilsteine verwenden und in die Nähe des Käfigs legen, sehr gut eignet sich dazu ein blauer Chalcedon, Aventurin oder ein Türkis. Sind alles Steine, welche Angst lindern.

LG
In meinem Raum sind mehr so helle Töne :eek:range, gelb, grün, weiß aber halt alles "zarte Töne" .
 
Zuletzt bearbeitet:
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.911
Reaktionen
19
Und solche Heilsteine sollen echt helfen??
Ja, wieso nicht? Nur weil wir Menschen nicht alles erklären können, heisst es nicht, dass es nicht wirkt ;)
Bachblüten solltest Du auch leicht in jeder Apotheke bekommen, schau dich da am besten einfach mal um. Ansonsten gibt es noch diverse andere wie Kalifornische Blüten, Alpenblüten etc. Einfach mal ein bisschen umhören :)
 
Shiria

Shiria

Registriert seit
28.10.2007
Beiträge
1.037
Reaktionen
28
Hi,

Ich habe zwar keine Kaninchen, aber ich habe mit Bachblüten sehr gute Erfahrungen bei behandlung von Angst & Agressionen gemacht, zwar bei Ratten aber bei Bachblüten spielt das ja keine Rolle.
Ich kaufe keine Fertigmishcungen sondern lasse mir die Bachblüten individuell zusammenstellen.
Kann die Person gerne mal Fragen ob ich ihre Adresse weitergeben darf.
Wenn ich mich richtig erinnere kostet es bei ihr pro Fläschen 3,50.
Du erzählst ihr halt ausführlich was das Problem ist und sie schlägt dir dann Bachblüten vor.

Aber du kannst es gerne auch mit Farben oder Heilsteinen versuchen, ich habe damit keine Erfahrungen, zumindest nicht an Tieren - aber warum sollte es nicht klappen?

LG
Shiria
 
fräuleingrün

fräuleingrün

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
7.685
Reaktionen
0
Ich meinte, ob die dir nicht jemand hier im Forum empfohlen hat. Wibi oder so?! Da, dachte ich, könntest du nochmal nachfragen.
 
Lilly-Puppy

Lilly-Puppy

Registriert seit
18.07.2009
Beiträge
44
Reaktionen
0
Ja, wieso nicht? Nur weil wir Menschen nicht alles erklären können, heisst es nicht, dass es nicht wirkt ;)
Bachblüten solltest Du auch leicht in jeder Apotheke bekommen, schau dich da am besten einfach mal um. Ansonsten gibt es noch diverse andere wie Kalifornische Blüten, Alpenblüten etc. Einfach mal ein bisschen umhören :)

Ähm; woher weiß ich denn wie viel ich dann verfüttern darf, wenn ich sie in der Apotheke kaufe ?

Das was ich im Tierladen gesehen habe muss man in die Tränke machen ..
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hi,

Ich habe zwar keine Kaninchen, aber ich habe mit Bachblüten sehr gute Erfahrungen bei behandlung von Angst & Agressionen gemacht, zwar bei Ratten aber bei Bachblüten spielt das ja keine Rolle.
Ich kaufe keine Fertigmishcungen sondern lasse mir die Bachblüten individuell zusammenstellen.
Kann die Person gerne mal Fragen ob ich ihre Adresse weitergeben darf.
Wenn ich mich richtig erinnere kostet es bei ihr pro Fläschen 3,50.
Du erzählst ihr halt ausführlich was das Problem ist und sie schlägt dir dann Bachblüten vor.

Aber du kannst es gerne auch mit Farben oder Heilsteinen versuchen, ich habe damit keine Erfahrungen, zumindest nicht an Tieren - aber warum sollte es nicht klappen?

LG
Shiria
Ja; kannst du mir bitte ihre E-Mailadresse geben ? :D
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ich meinte, ob die dir nicht jemand hier im Forum empfohlen hat. Wibi oder so?! Da, dachte ich, könntest du nochmal nachfragen.
Ja aber sie hatte mir nur Silke Sacher empfolen und diese Frau verlangt echt Geld .:?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bachblütenmischungen & TTOUCH

Bachblütenmischungen & TTOUCH - Ähnliche Themen

  • (Tellington) TTouch

    (Tellington) TTouch: Hallo! Habt ihr schon mal etwas von (Tellington) TTouch gehört bzw. habt ihr das bei euren Kaninchen schon ausprobiert? Kann mir gut vorstellen...
  • (Tellington) TTouch - Ähnliche Themen

  • (Tellington) TTouch

    (Tellington) TTouch: Hallo! Habt ihr schon mal etwas von (Tellington) TTouch gehört bzw. habt ihr das bei euren Kaninchen schon ausprobiert? Kann mir gut vorstellen...