HILFE!!behauptung:Ratten sind Ungeziefer

Diskutiere HILFE!!behauptung:Ratten sind Ungeziefer im Ratten Haltung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo, ich finde Ratten supersüß und hätte gerne min. 2. Meine Vater will aber nicht das ich welche habe. Meine Eltern sind getrennt firstund...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Meerifan14

Meerifan14

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Hallo,
ich finde Ratten supersüß und hätte gerne min. 2.
Meine Vater will aber nicht das ich welche habe.
Meine Eltern sind getrennt
und wohnen halt auch getrennt.
Ich wohne bei meinem Vater.
Meine Mutter würde es mir aber erlauben,nur leider bringt das nicht viel,weil die beiden nicht mit einander sprechen :(.
Mein Vater behauptet nähmlich das Ratten ungeziefer wären (Hamster mag er aber/Mäuse weiß ich nicht).
Selbst meine Lehrerin würde es mir erlauben.

Könntet ihr mir Tipps oder sowas geben wie ich ihn überredet kriege welche zu halten:?:
 
16.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Debbi

Debbi

Registriert seit
11.07.2009
Beiträge
5.983
Reaktionen
0
Huhu,
warum hättst du den gerne Ratten?:D
Grade die ältere Generation empfindet Ratten häufig als Ungeziefer, die denkweise deines Papas ist daher typisch.
Am besten wäre es ihm mal Ratten ein wenig nahe zubringen, vielleicht mal irgendwo welche anschauen gehen. Aber am wichtigsten ist das das du ganz genau begründen kannst, warum du ausgerechnet Ratten möchtest.;)
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Huhu!

Rede doch mal mit deinem Papa und zeig ihm Bilder und kurze Filme im Internet von Ratten.
Vielleicht sieht er dann ein das Ratten kein "Ungeziefer" sind.
Ich drück dir die Daumen:)
 
Meerifan14

Meerifan14

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
ja ok,das mit den bildern und videos find ich gar nicht so schlecht. Warum ich unbedingt eine Ratte möchte,weil ich sie super süß finde und ich nicht immer die gleichen tiere haben möchte (hatte bis jetzt 2 Hamster und 3 Kaninchen, und 2 Agarponiden(Vögel) und habe immoment 2 Meeris und 1 Katze).Sie sind ja auch Tiere die was am tage machen (nicht wie hamster).
 
xsofiixx

xsofiixx

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
4.700
Reaktionen
1
Frag deinen Vater doch mal genau was Ratten in seinen Augen zu ungeziefer mache. Und dann gib gute Gegen argumente was dem widerspricht!
Ich find die Videos am süßesten wo die ihren Ratten lernen einem Stöckchen nach zu laufen, und dabei über verschiedene Sachen müssen..so clicker trainings sind das !
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Du willst bitte nicht eine Ratte, sondern wie in Deinem ersten Beitrag schon beschrieben, mindestens 2 ;)
Ich kann Deinen Wunsch sehr gut verstehen - Ratten sind soooo knuffig.

Und jetzt das große ABER:
Ratten sind Rudeltiere.
Sie lediglich zu zweit zu halten, ist für die Tiere nicht schön, denn dann sind sie eher eine Zwangsgemeinschaft - wenn der eine kuscheln will und der andere nicht, hat der eine Pech gehabt. Wenn der eine toben will und der andere nicht, hat der eine wieder Pech gehabt.
Daher sollte man bei Tieren wie Farbmäusen und Ratten eigentlich immer mindestens 4 Tiere zusammen halten, lieber sogar noch mehr...
Und genau das wird eben oft zum Problem - mehr Tiere brauchen mehr Platz, müssen u. U. öfter zum Tierarzt und kosten somit auch mehr Geld (Futter/Streu tut sich nicht viel, aber TA kann schon reinhauen...)
Und viele Eltern sagen eben auch: "Wenn überhaupt, dann aber nur ein oder zwei Tiere" - und das ist eben leider alles andere als artgerecht.

Zeig´ Deinem Papa doch vielleicht mal den Rattenkuschelfoto-Thread: https://www.tierforum.de/t55796-zeigt-her-eure-rattigen-mitbewohner.html

Wer kann da noch widerstehen? ;)

(Ratten sind übrigens sehr reinliche Tiere, sie verbringen einen Großteil ihres Tagesablaufs mit Körperpflege ;) )

LG, seven
 
freake

freake

Registriert seit
29.06.2009
Beiträge
4.492
Reaktionen
0
Huhu,

wichtig ist, dass du dich selbst ausführlichst über Ratten informierst. Sieh zu, dass du so richtig Ahnung von den Tieren hast. Wenn du deinem Papa schildern kannst, wie sie leben, wie schön und komplex ihr Gruppenverhalten ist, wie interessant ihre Kommunikation ist, wenn du ihm schildern kannst, welche Lebensweise sie bevorzugen, wie ein Käfig sein soll und wieso, d.h. wie sie ihn nutzen würden, welche Häuschen sie bevorzugen und um welche Zeiten sie schlafen, wie sie sich dem Menschen gegenüber verhalten, und und und, dann wird er bald erkennen, dass Ratten weit mehr als Ungeziefer sind, sondern ansprechende, interessante Tiere.
Erzähl ihm, wie du den Käfig einrichten und wie du ihn säubern würdest, dass Ratten aufs Klo gehen und bei regelmäßiger Reinigung recht neutral riechen, erzähl ihm, wie intelligent und aufgeweckt die kelinen Nager sind, zeig ihm, dass du so richtig Ahnung hast, und dass RAtten für dich ansprechende und liebenswerte Geschöpfe sind.
Die Informationen brauchst du sowieso alle, wenn du Ratten halten willst, also ist nichts verloren, und es ist der beste Weg, Menschen nahezulegen, dass Ratten viel mehr sind, als "bloß Ungeziefer".

Liebe Grüße und viel Glück,
freake
 
Meerifan14

Meerifan14

Registriert seit
03.01.2011
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
danke schonmal für die ganzen antworten.ich werde ihn versuchen zu überreden mit bildern,videos, und was ich machen würde,was für schöne tiere es sind,wären.
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
ja ok,das mit den bildern und videos find ich gar nicht so schlecht. Warum ich unbedingt eine Ratte möchte,weil ich sie super süß finde und ich nicht immer die gleichen tiere haben möchte (hatte bis jetzt 2 Hamster und 3 Kaninchen, und 2 Agarponiden(Vögel) und habe immoment 2 Meeris und 1 Katze).Sie sind ja auch Tiere die was am tage machen (nicht wie hamster).
ratten sind nachtaktiv ;)

ich kenne die denkweise von deinem papa. es gibt viele die mich fragen ob ich nicht angst vor krankheiten hätte weil die ratten in der wohnung leben :roll:
ich hab aber das glück dass ich alleine lebe und machen kann was ich für richtig halte :mrgreen:

ich würde ihn aber nicht zu sehr bedrängen, sonst geht der schuss nach hinten los.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.870
Reaktionen
10
Das stimmt so nicht ganz ;)
Ratten sind überwiegend dämmerungs- bis nachtaktiv, stellen sich aber recht gut auf den Rhythmus "ihrer" Menschen ein ;)
Unsere z.B. hatten täglich von ca. 14-22 Uhr Auslauf, haben den aber erst so ab 17/18 Uhr genutzt, und wenn´s dann um 20 Uhr Futter gab, sind sie auch direkt in den Käfig marschiert und meist nicht mehr rausgekommen, obwohl sie noch die Möglichkeit gehabt hätten. Es hätte ihnen ja wer was wegfuttern können ;)

LG, seven
 
silbermond

silbermond

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
7.969
Reaktionen
0
Das stimmt so nicht ganz ;)
Ratten sind überwiegend dämmerungs- bis nachtaktiv, stellen sich aber recht gut auf den Rhythmus "ihrer" Menschen ein ;)
Unsere z.B. hatten täglich von ca. 14-22 Uhr Auslauf, haben den aber erst so ab 17/18 Uhr genutzt, und wenn´s dann um 20 Uhr Futter gab, sind sie auch direkt in den Käfig marschiert und meist nicht mehr rausgekommen, obwohl sie noch die Möglichkeit gehabt hätten. Es hätte ihnen ja wer was wegfuttern können ;)

LG, seven
dämmerungsaktiv ist schon klar, die nacht beginnt bei mir ja mit der dämmerung :mrgreen:

meine haben sich nie an meinen rythmus gewöhnt, deshalb haben sie ihr eigenes zimmer bekommen weil ich sonst nicht schlafen konnte ;)

natürlich stehen sie auch mal tagsüber auf, aber nachts gehts bei meinen halt so richtig rund :D
 
freake

freake

Registriert seit
29.06.2009
Beiträge
4.492
Reaktionen
0
Huhu,

die Aktivitätszeiten sind von Ratte zu Ratte unterschiedlich, das kann man einfach nicht so pauschal sagen. Du kannst pech haben und ein Rudel erwischen, das den ganzen lieben langen Tag pennt und die ganze Nacht lang die Bude auseinandenimmt, du kannst auch ein Rudel erwischen, das schon um 15 Uhr aufsteht, und dafür erst ab drei Uhr nachts wieder aktiv ist. Du kannst sogar einen Kerl wie meinen Kasper erwischen, der sich zu 80% an dich anpasst und fast die ganze Nacht schläft und fast den ganzen Tag auf ist (zugegeben, solche Spinner sind selten :D), und alle Variationen dazwischen. Die meisten Ratten werden so in den Abendstunden aktiv, im Winter oft früher als im Sommer. Mein großes Rudel z.B. ist im Winter immer so ab 17:00 auf und möchte ab etwa 18:00 in den Auslauf und geht gegen 20-21:00 nochmal ein - zwei Stündchen schlafen, im Sommer alles etwa eine Stunde später. Dann sind sie natürlich anschließend auch die ganze Nacht auf.
Ratten sidn jedenfalls selten Tiere, mit denen du dich nach dem Mittagessen beschäftigen kannst, aber vor dem Schlafengehen haut es bei den meisten schon hin. ;)

Liebe Grüße,
freake
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

HILFE!!behauptung:Ratten sind Ungeziefer

HILFE!!behauptung:Ratten sind Ungeziefer - Ähnliche Themen

  • Ich brauche mal wieder eure Hilfe

    Ich brauche mal wieder eure Hilfe: Hallo zusammen, ich bin es mal wieder mit mehreren Problemen. Ich fang am besten nochmal von vorne an für die, die uns nicht kennen. Im Mai 2018...
  • Ratten sind ausgebüchst - wie einfangen?

    Ratten sind ausgebüchst - wie einfangen?: Hallo ich weiß net ob ich hier richtig bin aber ich brauche dringend hilfe Mir sind gestern 6 Ratten ab eine hab ich wieder die anderen 5 versuch...
  • Hilfe bei Rattenbetreuung

    Hilfe bei Rattenbetreuung: Hallo Ihr Lieben, ich "darf" mich die nächsten 6 Wochen um die Ratten meines Mitbewohners kümmern und hab mich grad mal schlau gemacht, was die so...
  • Hilfe meine Ratten vertragen sich einfach nicht.

    Hilfe meine Ratten vertragen sich einfach nicht.: Hi leute, ich hab mir vor einem dreiviertel Jahr eine Ratte gekauft. Die Verkäuferin meinte man könne sie einzeln halten. :roll: Dann hab ich...
  • Mehrere kleine Poblemchen bauchen hilfe!

    Mehrere kleine Poblemchen bauchen hilfe!: Hallo, ich habe mir vor 2 Wochen eine Ratte gekauft, sie heißt Mätty. Nun sind mir ein paar Dinge aufgeallen, die mir ein wenig sorgen machen...
  • Mehrere kleine Poblemchen bauchen hilfe! - Ähnliche Themen

  • Ich brauche mal wieder eure Hilfe

    Ich brauche mal wieder eure Hilfe: Hallo zusammen, ich bin es mal wieder mit mehreren Problemen. Ich fang am besten nochmal von vorne an für die, die uns nicht kennen. Im Mai 2018...
  • Ratten sind ausgebüchst - wie einfangen?

    Ratten sind ausgebüchst - wie einfangen?: Hallo ich weiß net ob ich hier richtig bin aber ich brauche dringend hilfe Mir sind gestern 6 Ratten ab eine hab ich wieder die anderen 5 versuch...
  • Hilfe bei Rattenbetreuung

    Hilfe bei Rattenbetreuung: Hallo Ihr Lieben, ich "darf" mich die nächsten 6 Wochen um die Ratten meines Mitbewohners kümmern und hab mich grad mal schlau gemacht, was die so...
  • Hilfe meine Ratten vertragen sich einfach nicht.

    Hilfe meine Ratten vertragen sich einfach nicht.: Hi leute, ich hab mir vor einem dreiviertel Jahr eine Ratte gekauft. Die Verkäuferin meinte man könne sie einzeln halten. :roll: Dann hab ich...
  • Mehrere kleine Poblemchen bauchen hilfe!

    Mehrere kleine Poblemchen bauchen hilfe!: Hallo, ich habe mir vor 2 Wochen eine Ratte gekauft, sie heißt Mätty. Nun sind mir ein paar Dinge aufgeallen, die mir ein wenig sorgen machen...