Was macht ihr das wenn ihr krank seid?

Diskutiere Was macht ihr das wenn ihr krank seid? im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu, Wie macht ihr das mit dem gassi gehen, wenn ihr krank seid? Habt ihr noch andere Familienmitglieder, die mit firstdem Hund rausgehen, oder...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
Huhu,

Wie macht ihr das mit dem gassi gehen, wenn ihr krank seid?
Habt ihr noch andere Familienmitglieder, die mit
dem Hund rausgehen, oder müsst ihr mit Fieber durch die Gegend rennen?

Mich hat es seit gestern ziemlich erwischt, Erkältung und Fieber.
Aber zum Glück geht meine Mutter mit Joy raus, wenn ich mal nicht kann, sonst wäre das gestern eine ganz schöne Tortur geworden.
Joy ist leider auch krank (Zwingerhusten,Hornhautverletzung):(
und daher ist sie zurzeit auch mit weniger zufrieden.
 
16.01.2011
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Wenn bei uns einer krank ist, geht eben der andere mit den Hunden. Nur wenn halt nur einer da ist, muss der dann gehen. Die Hunde müssen nunmal raus. Da muss man durch. Krank hin oder her.
 
Foss

Foss

Registriert seit
06.07.2010
Beiträge
4.898
Reaktionen
16
Da ich alleine wohne, marschiere ich selbst bei Krankheit draussen mit ihm herum - wobei ich sagen muss, dass es mir danach gesundheitlich viel besser geht :)
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Bei uns ist eigentlich auch immer einer da, der mit dem Hund gehen kann.
Bei jemandem, der den Hund allein hält, kann ich es aber verstehen, wenn sich die Spaziergänge für ein paar Tage mehr auf das "pipi machen" beschränken. Je nachdem, wie krank man ist, muss man ja auch ein wenig auf sich acht geben und der Hund wird nicht sterben, wenn er ein paar Tage mal keinen perfekten Auslauf hatte.
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Da ich ja auch bald meinen ersten eigenen Welpen bekomme,
hatten wir uns darüber auch Gedanken gemacht. Wenn ich nur
ganz leicht erkältet bin gehe ich weil mir geht es,nachdem ich frische Luft
geschnappt habe einfach besser. Wenn ich mal wirklich richtig heftig erkältet/krank bin geht halt meine Mutter.
Ist ja auch nur sozusagen ein "Außnahmezustand";)
 
S

Shiva83

Registriert seit
02.05.2007
Beiträge
983
Reaktionen
0
Wenn ich krank werden sollte geht halt mein Verlobter allein raus.Normalerweise gehen wir zwei zusammen. Ansonsten geht meine Mutter. Weil die im selben haus wohnt ist das ganz Praktisch. Selbst wenn ich nicht krank bin holt meine Mutter sie morgens aus dem Schlafzimmer, geht mit ihr raus und lässt sie dann wider ins Schlafzimmer. Ach ist das ein Service. :-D
 
Tierliebe

Tierliebe

Registriert seit
13.02.2009
Beiträge
1.946
Reaktionen
2
Wenn ich in nächster Zeit einen Hund bekommen würde müsste ich wahrscheinlich auch rausgehen wenn ich krank bin. Zumindest in der Früh und zu Mittag, weil meine Mum meist trotzdem arbeiten geht.^^ Also is sie zu mittag nicht daheim, und in der früh hat sie keine zeit weil sie langschläferin ist und dann eh immer stress hat rechtzeitig zur Arbeit zu kommen. xD
 
Malti

Malti

Registriert seit
14.10.2010
Beiträge
2.142
Reaktionen
0
Ich finde es ist aber auch schön an der frischen Luft zu sein,
wenn man Kopfschmerzen hat oder sonstige Krankheiten hat.
Bei mir hilft eigentlich so gut wie immer frische Luft:mrgreen: *ja*
 
Dana92

Dana92

Registriert seit
21.03.2010
Beiträge
2.911
Reaktionen
0
Gutes Thema.. hat sich bei mir bis Donnerstag abgespielt.. oke nicht so schön in dem moment :D
Ich war bis donnerstag ene ganze woche krank. -.- Fieber.. Kreislaufprobleme.. alles drum und dran. Ich lag wirklich nur im bett.. sobald ich rum lief war mir schwindelig und es ging einfach nichts mehr.
Zum Glück bin ich noch zuhause und meine Mutter ist raus gegangen. Wobei meine Mum auch krank war. Hatten beide Grippe. Bei ihr gabs aber keine Kreislaufprobleme.
Mein Bruder ist dann nach der Schule mit ihm unterwegs gewesen und mein Vater mal abends wenn er lust hatte :D
So gings dann eine Woche. Nun bin ich aber recht gesund und Nero bekommt wieder seinen gewohnten auslauf.

Ab sommer werde ich wahrscheinlich mit meinem Freund wohnen. Nero wird mit genommen. Wenn dann einer krank ist, ist ja immer noch einer meist da. Ausser mein Freund hat dann schule / arbeit. Dann wird Nero eben zu meiner Mum gebracht oder sie kommt her. ;)

Es ist also meistens immer eine Lösung vorhanden und ich denke Nero nimmt es mir nicht übel wenn er ein paar Tage mit mir im bettchen rum liegen darf :p
 
SheWolf

SheWolf

Registriert seit
25.10.2009
Beiträge
1.251
Reaktionen
0
Also wir machen es auch so dass wenn einer Krank ist geht der andere. Wenn ich meine Kleine bzw mein Kleiner dann geht entweder einer aus meiner Familie oder eine Freundin von mir mit ihn bzw sie eine weile. Kopfarbeit kann man dann auch daheim machen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
15.432
Reaktionen
0
Wir hatten hier schon mal BEIDE die echte grippe mit 40Grad Fieber und Schüttelfrost - da konnte keiner von uns auch nur zum Pipi machen raus gehen, wir haben dann eben solange rumtelefoniert, Freunde und Nachbarn gebeten, ob sie nicht vielleicht das allernötigste einkaufen könnten und kurz Gassi gehen. Wenn man eine echte Notsituation hat helfen die Leute gerne...
 
Chari

Chari

Registriert seit
08.04.2010
Beiträge
761
Reaktionen
0
Ja, wenn ich nur leichte Kopfschmerzen, oder leichte Erkältung hätte, könnte ich auch rausgehen, aber wenn ich Fieber habe, bin ich schon froh, das meine Mutter dann mit Joy rausgeht. Aber ich denke, dass schlimmste ist vorbei und so ab ca. Dienstag bin ich wieder voll für meine Maus da.:)
 
Würfel

Würfel

Registriert seit
03.07.2010
Beiträge
732
Reaktionen
0
Ich bin wirklich ganz ganz selten richtig krank. Heute gehts mir auch garnicht gut, als es dann später halbwegs auszuhalten war, und ich wieder laufen konnte, hab ich das erstmal ausgenutzt um mit Nola raus zu gehen.
Falls es mal so sein sollte, dass ich garnicht in der Lage bin, mit ihr ne Runde zu laufen, würde sich meine Ma sehr darüber freuen, auch mal mit ihr raus gehen zu dürfen:p. Normal geh ich aber immer mit ihr raus.
Oder als ich mal für 6 Wochen in einer Klinik war, haben sich meine Eltern in der Zeit auch ganz toll um sie gekümmert und sind natürlich auch mit ihr die Runden gelaufen.
 
Nicole711

Nicole711

Registriert seit
09.08.2010
Beiträge
309
Reaktionen
0
Das Thema is grad pasend... lieg seit Freitag mit Bronchitis , Fieber und Stimmbandentzündung flach (was heißt, ich kann kaum sprechen) - raus muß ich trotzdem, jetzt am Wochenende hat das mein Menne erledigt, ich bin nur mal mittags mit ne Runde Frischluft schnappen aber jetzt muß ich das wieder selbst machen, wenn er arbeitet.

Und da hilt kein Jammern, nützt ja nix, mein Dicker muß raus, egal wie krank ich bin, zudem noch lediert was das Sprechen angeht. Das is grad eh mein größeres Problem, ich kommunizier grad größtenteils pfeifend, Finger schnippend, Schenkel klopfend... hab ja null Stimme...

Und bei uns fällt Gassi gehen von Freunden größtenteils flach, ich kann meinen Hund, der etwas schwierig is und schon garnicht auf jeden hört, nicht jedem anvertrauen, wenn da was schief geht is das Problem groß... also A... zusammen kneifen und selbst raus gehn, auch wenn ich, wie jetzt grad 39 Fieber hab...
 
ida22

ida22

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
4.212
Reaktionen
0
Off-Topic
@Nicole: Gute Besserung!


Hallo,

mit leichten Erkrankungen (Erkältung, Magen-Darm, etc.) gehe ich auch raus. Die Runden fallen dann nicht so lange aus, aber raus gehts. Ich bin da nicht so empfindlich und kann es mir als Mutter von zwei kleinen Kindern sowieso nicht leisten, mich im Bett auszukurieren - da muss es einfach reichen, mal eine Auszeit auf der Couch zu nehmen oder eben abends früh ins Bett.

Bisher hatte ich Glück und war nie ernsthaft krank *auf Holz klopf*

Im Notfall könnte mein Mann einspringen - aber macht er nicht sooo gerne. Seitdem ich zwei Hunde habe, geht er nicht mehr gerne mit den beiden alleine. Er tut dies nur im allerallergrößten Notfall (der bei einer wirklichen Erkrankung dann ja vorliegen würde ;)). Abgesehen davon geht Luna auch nicht gerne mit Herrchen raus - keine Ahnung warum, aber sie ist dann immer sehr schnell wieder zu Hause :roll:

Als ich mit meinen Kindern im Krankenhaus war (damals mit nur einem Hund), ist meine Schwiegermutter eingesprungen. Mein Mann hat ihr den Hund vor der Arbeit gebracht und nachher dann wieder abgeholt. Wobei sie die Hunde auch nicht frei laufen läßt und eben einfach nur mit ihnen raus geht - aber besser als nichts ;). Meine Schwiegereltern springen im Notfall bei uns ein (egal ob Kinder oder Hunde) - aber eigentlich nehme ich das nicht ganz so gerne in Anspruch.

Wenn es also irgendwie möglich ist, "versorge" ich meine beiden am liebsten selbst...

LG Ida
 
hyperjoey

hyperjoey

Registriert seit
20.04.2009
Beiträge
623
Reaktionen
0
Bis ich mal so richtig flach liege, braucht es einiges...WENN es aber mal der fall sein wird, habe ich ein ordentliches Problem. Ich habe viele verantwortungsvolle und zuverlässige Leute die auf Ypsie aufpassen würden oder sie mitnehmen würden, ABER Ypsie würde mit niemand anderen mitgehen, man könnte sie zwar gewichts und größentechnisch mitziehen oder unterm arm klemmen - würde dann zwar schnappen, aber bei den kleinen Zähnen merkt man kaum was- aber sie würde nicht machen...damnach muss ich sowie so immer die Zähne zusammen beißen und selber gehen und am besten garnicht erst Krank werden.

Vor knapp drei Jahren hatte ich einen Blinddarmdurchbruch und könnte mich wirklich kaum bewegen, gleichzeitig hatte ich aber auch einen Welpen zuhause, was die Sache nicht erleichterte. An den selben Tag wo ich operiert worde, war ich aber trotzdem noch morgens, vormittags und mittags mit meinem Welpen spazieren, ich bin sogar selbst noch Auto gefahren, natürlich alles unter tierrischen Schmerzen und Fieber hatte ich zu dem Zeitpunkt auch über 40. Abends kam dann meine Freundin, um mit den Hund zu gehen, danach fuhr sie mich ins Krankenhaus und ich worde operiert. Um meinen Welpen kümmerte sie sich dann meine Eltern, die gerade aus dem Urlaub kamen als ich auf dem Op Tisch lag.
Also wie schon oben geschrieben, bis ich wirklich flach liege, muss viel passieren...aber fals ich jetzt mal ins Krankenhaus kommen würde, hätte ich das große los der A****karte gezogen
 
Schattenseele

Schattenseele

Registriert seit
03.11.2009
Beiträge
17.227
Reaktionen
0
Bei uns ist das so, das mein Freund oder meine Eltern mit Maxi gehe, wenn ich echt krank bin.
Allerdings gehe ich auch oft selbst wenn ich "nur" erkältet bin.
Erst wenn ich echt Fieber habe, gehen die anderen.

Lg
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Mich hats kurz vor Weihnachten richtig umgehauen, aber so dolle, dass ich 2 Tage lang garnichts machen konnte. Wenn ich aufgestanden bin, dann hab ich angefangen zu brechen und da hätte ich beim besten Willen nicht rausgehen können.
Meine Schwiegermama war dann so lieb und ist Mittags eine kleine Runde mit Diego rausgegangen. Morgens und Abends macht mein Freund das sowieso und ansonsten sind wir eben Sparkurs gefahren.

Klar muss ein Hund pieseln, da geht kein Weg dran vorbei, aber dazu reicht auch in Ausnahmesituationen mal der Garten oder die Wiese gegenüber. Bei leichter bis mittlerer Erkältung tuts aber manchmal auch eine Aspirin und in Kombination mit einem Spaziergang an der frischen Luft geht es einem gleich wieder besser.

Liebe Grüße
 
S

Schäfipower

Registriert seit
02.07.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
Hey, wenn ich krank bin muss ich selber laufen. Meine Mutter würde zwar laufen, aber sie bekommt die Hunde nicht (sie hats 0 im GRiff, jedesmal wenn sie laufen war gabs ne beiserrei oder andere Dinge :D) und wenns mich richtig schlimm erwischt hat, dann geh ich nur ne ganz kurze runde mit den Hunden ....
 
Tompina

Tompina

Moderator
Registriert seit
03.09.2009
Beiträge
6.004
Reaktionen
71
Also ich bin auch schon mit 40 Grad Fieber draußen herumgetorkelt...wenn man alleine wohnt und alle Bekannten berufstätig sind, dann kommt man nicht umhin sich auch mit ner fiesen Grippe ins Freie zu schleppen...

Am schlimmsten war das für mich, als ich eine ganz fiesen Magen-Darm-Infekt hatte und mir derart übel war, dass ich am liebsten auf der Toilette geblieben wäre...naja, ich habe eine ganze Pipirunde ohne "Unfall" geschafft, danach war ich erstmal für 8 Stunden außer Gefecht...dem Himmel sei Dank habe ich so vorbildliche, herzensgute Hunde, die nicht mal annähernd an den Leinen gezogen haben (obwohl sie das sonst manchmal sehr gut können...) oder gar der Meinung waren irgendwen oder irgendwas anbellen zu müssen...sonst hätte es mich wahrscheinlich einfach umgehauen...

Gott sei Dank habe ich jetzt eine EG Wohnung mit Terrasse und Garten, was will man mehr? Aus dem Bett fallen, kurz durchs Wohnzimmer "rollen" und schon sind die Hunde draußen und man kann wieder zurück "rollen"...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Was macht ihr das wenn ihr krank seid?

Was macht ihr das wenn ihr krank seid? - Ähnliche Themen

  • Wo macht man Urlaub in Land / Region, die nicht so schrecklich mit streunenden Tieren umgehen...? :(

    Wo macht man Urlaub in Land / Region, die nicht so schrecklich mit streunenden Tieren umgehen...? :(: Hallo ihr Lieben! Ich habe ein eher geringes Budget und möchte für 400-600 Euro eine Pauschalreise ans Meer buchen. Schwer genug. Kann mir jemand...
  • was macht ihr mit voller Zecke

    was macht ihr mit voller Zecke: Hallo , habe gestern bei unserem Hund eine volle Zecke entfernt , ich fand sie so eklig das ich sie bei uns im Hof einfach weggeschmissen habe ...
  • Spaziergehen macht kaum Spaß....

    Spaziergehen macht kaum Spaß....: Hallo, eine sehr drastische Überschrift ich weiß, aber bevor wer Schreit; ich gehe 2-3 mal am Tag mit den Hunden um die 40- 80min raus, pro...
  • Übung macht den Meister (Video)

    Übung macht den Meister (Video): ..oder wie war das ??:mrgreen: Ich übe gerade mit Annabell das sie mir nichts aus der Hand nehmen darf bis ich zu ihr sage sie darf es nehmen...
  • Urlaub - Wie macht ihr das?

    Urlaub - Wie macht ihr das?: Hallo ihr:). Patch und ich fahren im august in den Urlaub, dazu habe ich einige Fragen das es mein erste Urlaub seit langem ist und der erste...
  • Urlaub - Wie macht ihr das? - Ähnliche Themen

  • Wo macht man Urlaub in Land / Region, die nicht so schrecklich mit streunenden Tieren umgehen...? :(

    Wo macht man Urlaub in Land / Region, die nicht so schrecklich mit streunenden Tieren umgehen...? :(: Hallo ihr Lieben! Ich habe ein eher geringes Budget und möchte für 400-600 Euro eine Pauschalreise ans Meer buchen. Schwer genug. Kann mir jemand...
  • was macht ihr mit voller Zecke

    was macht ihr mit voller Zecke: Hallo , habe gestern bei unserem Hund eine volle Zecke entfernt , ich fand sie so eklig das ich sie bei uns im Hof einfach weggeschmissen habe ...
  • Spaziergehen macht kaum Spaß....

    Spaziergehen macht kaum Spaß....: Hallo, eine sehr drastische Überschrift ich weiß, aber bevor wer Schreit; ich gehe 2-3 mal am Tag mit den Hunden um die 40- 80min raus, pro...
  • Übung macht den Meister (Video)

    Übung macht den Meister (Video): ..oder wie war das ??:mrgreen: Ich übe gerade mit Annabell das sie mir nichts aus der Hand nehmen darf bis ich zu ihr sage sie darf es nehmen...
  • Urlaub - Wie macht ihr das?

    Urlaub - Wie macht ihr das?: Hallo ihr:). Patch und ich fahren im august in den Urlaub, dazu habe ich einige Fragen das es mein erste Urlaub seit langem ist und der erste...